• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • "Querdenker"-Arzt Bodo Schiffmann gibt als Parteichef auf


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextLufthansa bringt Mega-Jumbo A380 zurĂŒckSymbolbild fĂŒr einen TextWaldbrand in Brandenburg außer KontrolleSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Schauspielerin in Fluss ertrunkenSymbolbild fĂŒr einen TextGelbe Giftwolke tötet zwölf MenschenSymbolbild fĂŒr einen TextKehrt Johnny Depp in Kultrolle zurĂŒck?Symbolbild fĂŒr einen TextUSA: Zug mit 200 Passagieren entgleistSymbolbild fĂŒr einen TextOligarchen-Jacht soll versteigert werdenSymbolbild fĂŒr einen TextHut-Panne bei Königin MĂĄximaSymbolbild fĂŒr einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild fĂŒr einen TextDeutsche Tennis-Asse souverĂ€nSymbolbild fĂŒr einen TextDresden: Baukran kracht gegen WohnhausSymbolbild fĂŒr ein VideoDorfbewohner stoppen RiesenkrokodilSymbolbild fĂŒr einen TextErster Wolf in Baden-WĂŒrttemberg entdeckt

Querdenker-Arzt Bodo Schiffmann gibt als Parteichef auf

  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Aktualisiert am 20.08.2020Lesedauer: 3 Min.
Bodo Schiffmann: Der Leiter der Schwindel-Ambulanz Sinsheim wirft auch bei der zweiten Corona-Protestpartei hin. Nun tritt er als Vorsitzender bei "Wir 2020" zurĂŒck.
Bodo Schiffmann: Der Leiter der Schwindel-Ambulanz Sinsheim wirft auch bei der zweiten Corona-Protestpartei hin. Nun tritt er als Vorsitzender bei "Wir 2020" zurĂŒck. (Quelle: /getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eines der bekanntesten Gesichter der "Querdenker"-Bewegung gibt seine Polit-PlĂ€ne zunĂ€chst auf. Vor lauter Demo-Terminen kann sich Bodo Schiffmann nicht um seine Partei kĂŒmmern.

Die politischen Ambitionen von "Querdenker" Bodo Schiffmann ruhen: Der Mediziner hat seinen RĂŒcktritt vom Vorsitz der Partei "Wir 2020" erklĂ€rt, die er mitgegrĂŒndet hat. Zuvor hatte er die Partei "Widerstand 2020" gegrĂŒndet und wieder verlassen. Er hatte unter anderem in einem Interview erklĂ€rt: "Ich gehe davon aus, dass wir die Regierung stellen werden. Das meine ich ernst."

Schiffmann hat mit Videos zum Thema Coronavirus in einem Kanal mehr als 160.000 Abonnenten gefunden, obwohl viele seiner Aussagen in Faktenchecks und von der RealitÀt widerlegt wurden. Weil der Hals-Nasen-Ohren-Arzt eine Schwindelambulanz betreibt, wurde er als "Schwindel-Arzt" bekannt.

Auf "Querdenker"-Veranstaltungen in ganz Deutschland bekommt er als Redner sehr viel Zuspruch von Zuhörern, die die Gefahr durch das Coronavirus fĂŒr gering und die Schutzmaßnahmen fĂŒr stark ĂŒbertrieben halten. Um seine Partei war es bis zu seiner RĂŒckzugserklĂ€rung ruhig geworden.

Juristischer Streit bei "WIR2020"

Aufgefallen war sie allenfalls durch Konflikte um einen möglichen Datenschutzverstoß und um die Frage, ob der GeneralsekretĂ€r der Partei noch im Amt ist oder nicht. Schiffmann liegt im juristischen Streit mit dem FunktionstrĂ€ger.

Zur BegrĂŒndung fĂŒr den Austritt erklĂ€rte Schiffmann, mit Auftritten in der Öffentlichkeit eingespannt zu sein. Die "AufklĂ€rungsarbeit" sei viel wichtiger als die Arbeit in einer Partei, die andere auch ĂŒbernehmen könnten. Die Partei werde wachsen, er werde "zu gegebener Zeit mit einem Team" zurĂŒckkommen. Außerhalb der Gruppen auf Telegram und Facebook wurde die Partei aktuell praktisch nicht wahrgenommen. Am 3. Oktober plant sie einen Parteitag.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Und plötzlich ist Putin nicht mehr isoliert
Indiens Premier Modi und Frankreichs PrÀsident Macron beim G7-Gipfel: Andere Sicht auf Russlands Krieg.


In einer Stellungnahme fĂŒr die Partei nannte Uwe Geest, nach seinen Angaben Orga-Sprecher des Landesverbands Schleswig-Holstein, den RĂŒckzug angesichts von Schiffmanns Aufgaben einen "Akt der Vernunft". Er machte auf Anfrage keine Angaben, wer jetzt die Partei fĂŒhrt.

Attila Hildmann attackiert Schiffmann

Schiffmann wird nach eigenen Angaben zu einer Demo noch Rom fahren und in der Schweiz fĂŒr Videoaufnahmen sein. Er ist auch ein enger WeggefĂ€hrte von Michael Ballweg, dem Kopf der grĂ¶ĂŸten Querdenker-Gruppe in Stuttgart. Beide sehen sich aktuell Angriffen von ĂŒberraschender Seite ausgesetzt: Attila Hildmann nennt Schiffmann einen "VerrĂ€ter". Er warnt, den Querdenkern zu trauen und nennt deren Spitze "Illuminaten".

Schiffmann hatte im April und Mai unter AnhĂ€ngern eine Euphoriewelle ausgelöst, als "Widerstand 2020" in kĂŒrzester Zeit rund 100.000 Mitglieder meldete. SpĂ€ter dokumentierte "Anonymous Deutschland", dass es möglich war, mit einer Software automatisiert tausende Fantasie-Mitglieder pro Stunde zu registrieren. Im Streit um Schiffmanns Reaktion darauf trat die damalige Vorsitzende zurĂŒck. Schiffmann kĂŒndigte unter anderem ein GesprĂ€ch mit Martin Sellner an, Galionsfigur der "IdentitĂ€ren Bewegung". Sellner wiederum rief seine AnhĂ€nger auf, sich in der Bewegung einzubringen.

Im Juni gab Schiffmann aber "Widerstand 2020" auf und verkĂŒndete die GrĂŒndung seiner neuen Partei. Zwei Monate spĂ€ter trat er dort nun zurĂŒck. Aus dem Kanal von „Widerstand 2020“ stammt das letzte öffentliche Lebenszeichen vom 4. Juli: "Widerstand 2020"-Mitglieder beschlossen, dass eine von ihnen neu gegrĂŒndete Partei „Basisdemokratische Partei Deutschland“ heißen soll.*

*Wir hatten in einer frĂŒheren Version geschrieben, "Widerstand 2020" habe sich umbenannt in "Basisdemokratische Partei Deutschland". TatsĂ€chlich handelt es sich bei der "Basisdemokratischen Partei Deutschlands" nach Darstellung eines MitgrĂŒnders um eine NeugrĂŒndung durch Mitglieder von "Widerstand 2020".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Tim Kummert
Von Tim Kummert
Von Fabian Reinbold, Elmau
Bodo SchiffmannCoronavirusDeutschlandFacebookQuerdenkerSinsheim
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website