• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Außenpolitik
  • Ukraine-Krieg | Baerbock: Äußerungen von Lawrow zeigen "tiefe Verachtung"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextTrump: FBI hat mich bestohlenSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen Text"Twilight"-Star ist Vater gewordenSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star vor GerichtSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Baerbock: Lawrows Äußerungen zeigen "tiefe Verachtung"

Von dpa
Aktualisiert am 26.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Die deutsche Außenministerin bei ihrem Besuch in Prag: Russland verachte die demokratische Selbstbestimmung der Ukraine.
Die deutsche Außenministerin bei ihrem Besuch in Prag: Russland verachte die demokratische Selbstbestimmung der Ukraine. (Quelle: CTK Photo/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Russland strebe den Sturz der ukrainischen Regierung an, sagte Lawrow am Sonntag. Außenministerin Baerbock verurteilte die Äußerungen nun scharf.

Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock hat die jüngsten Äußerungen ihres russischen Amtskollegen Sergej Lawrow zu Moskaus Plänen für den Sturz der ukrainischen Regierung scharf kritisiert. Sie hätten "noch einmal die tiefe Verachtung der russischen Führung für die demokratische Selbstbestimmung der Ukraine gezeigt", sagte die Grünen-Politikerin am Dienstag bei einem Besuch in Prag. "Niemand kann nun noch behaupten, Russland ginge es um irgendetwas anderes als die völlige Unterwerfung der Ukraine und seiner Menschen."

Russlands Außenminister hatte am Sonntag bei einem Besuch in Kairo in noch nicht da gewesener Offenheit erklärt, dass Russland den Sturz der ukrainischen Regierung anstrebe. "Wir helfen dem ukrainischen Volk auf jeden Fall, sich von dem absolut volks- und geschichtsfeindlichen Regime zu befreien", sagte Lawrow. Das russische und ukrainische Volk würden künftig zusammenleben.

Baerbock traf in der tschechischen Hauptstadt mit ihrem Amtskollegen Jan Lipavský zusammen. Themen der Gespräche waren die deutschen Ringtausch-Pläne für Waffenlieferungen in die Ukraine und die internationale Zusammenarbeit bei der Bekämpfung des Waldbrands im tschechischen Nationalpark Böhmische Schweiz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Baerbock macht Afghanen ein Versprechen
Von Fabian Reinbold
Annalena BaerbockMoskauPragRusslandSergej LawrowUkraine
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website