Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Innenpolitik >

Gauland über Nazi-Zeit: Hitler nur "Vogelschiss" in deutscher Geschichte

...

AfD-Chef verharmlost Nazi-Zeit  

Gauland: Hitler nur "Vogelschiss" in deutscher Geschichte

03.06.2018, 20:07 Uhr | nsc, dpa, t-online.de

Gauland über Nazi-Zeit: Hitler nur "Vogelschiss" in deutscher Geschichte. Alexander Gauland: spricht auf dem Bundeskongress der AfD-Jugendorganisation in Thüringen: Der Parteichef relativierte in seiner Rede das Nazi-Regime. (Quelle: dpa/Alexander Prautzsch)

Alexander Gauland: spricht auf dem Bundeskongress der AfD-Jugendorganisation in Thüringen: Der Parteichef relativierte in seiner Rede das Nazi-Regime. (Quelle: Alexander Prautzsch/dpa)

In einer Rede vor dem AfD-Nachwuchs hat Partei-Chef Alexander Gauland die Taten des Dritten Reichs relativiert. Die Nazi-Herrschaft sei nur ein "Vogelschiss" in der deutschen Geschichte.

AfD-Bundessprecher Alexander Gauland hat beim Bundeskongress der "Jungen Alternative" mit einer Aussage über den Nationalsozialismus provoziert. "Hitler und die Nationalsozialisten sind nur ein Vogelschiss in 1.000 Jahren erfolgreicher deutscher Geschichte", sagte er auf der Tagung der AfD-Nachwuchsorganisation im thüringischen Seebach. Die "Deutsche Welle" hatte als erstes Medium über den Vorfall berichtet.

"Nur wer sich zur Geschichte bekennt, hat die Kraft, die Zukunft zu gestalten", sagte Gauland. "Ja, wir bekennen uns zur Verantwortung für die zwölf Jahre." Doch die seien nur ein kleiner Teil der deutschen Geschichte. "Wir haben eine ruhmreiche Geschichte – und die, liebe Freunde, dauerte länger als die verdammten zwölf Jahre."

Für seine Aussage erntete Gauland postwendend Kritik. CDU-Annegret Kramp-Karrenbauer twitterte: "50 Millionen Kriegsopfer, Holocaust und totaler Krieg für AfD und Gauland nur ein 'Vogelschiss'! So sieht die Partei hinter der bürgerlichen Maske aus."

Auch die AfD-Nachwuchspolitiker polterten auf ihrem Bundeskongress. So sagte der JA-Vorsitzende Damian Lohr: "Die Europäische Union muss sterben, damit Europa leben kann." Der AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen betonte die nationalistischen Bestrebungen seiner Partei und forderte den Nachwuchs auf, mit der AfD für ein "Europa der Vaterländer" zu kämpfen. 

Nicht die erste Relativierung durch Gauland

Es ist nicht das erste Mal, dass Gauland die Verbrechen der Nationalsozialisten relativierte. So sagte er im vergangenen September beim Kyffhäuser-Treffen der AfD über die Jahre 1933 bis 1945, in denen Hitler Deutschland regierte und Millionen Menschen ermorden ließ: "Man muss uns diese zwölf Jahre nicht mehr vorhalten. Sie betreffen unsere Identität heute nicht mehr. Deshalb haben wir auch das Recht, uns nicht nur unser Land, sondern auch unsere Vergangenheit zurückzuholen." Weiter sagte er, hätten "wir" das Recht, "stolz zu sein auf Leistungen deutscher Soldaten in zwei Weltkriegen."

Verwendete Quellen:
  • dpa
  • Tweet der "Deutschen Welle"
  • Tweet der CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018