Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Innenpolitik >

WLTP-Abgabetest: VW muss Autos auf BER-Flughafen abstellen

Folge des Diesel-Skandals  

BER soll Parkplatz für VW-Autos ohne Zulassung werden

27.06.2018, 20:58 Uhr | dpa

WLTP-Abgabetest: VW muss Autos auf BER-Flughafen abstellen. Das Parkhaus P2 hinter dem Südterminal des BER: Offenbar hat der VW-Konzern Parkflächen des Flughafens angemietet, um Autos mit Lieferverzögerungen darauf abzustellen. (Quelle: dpa/Archivbild/Ralf Hirschberger)

Das Parkhaus P2 hinter dem Südterminal des BER: Offenbar hat der VW-Konzern Parkflächen des Flughafens angemietet, um Autos mit Lieferverzögerungen darauf abzustellen. (Quelle: Archivbild/Ralf Hirschberger/dpa)

Der Diesel-Skandal sorgt für Parkplatznot bei VW: Viele Neuwagen können erst auf den Markt, wenn der neue Abgastest eingeführt ist. Der Konzern greift zu einer ungewöhnlichen Maßnahme.

Der neue Abgastest für Autos bereitet den deutschen Herstellern weiter Probleme – jetzt ist es auch noch Parkplatznot. Volkswagen will deshalb den leeren Berliner Pannenflughafen BER nutzen, um bereits produzierte, aber noch nicht zugelassene Fahrzeuge mit Lieferverzögerungen für einige Zeit abzustellen, wie ein VW-Sprecher sagte. 

Wann genau die ersten Autos am BER ankommen sollen, ist noch offen. Der BER soll 2020 in Betrieb gehen – mit neun Jahren Verspätung. Baumängel, Fehlplanungen und Technikprobleme machten jeden Eröffnungstermin zunichte.

Der ungenutzte Großflughafen diente erst letztes Jahr als Großparkplatz. Nach der Insolvenz von Air Berlin standen auf dem Vorfeld wochenlang die ungenutzten Flugzeuge der einst zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft. Es gibt vor dem Terminal auch mehrere Parkhäuser, die kaum genutzt werden.

Neues Messverfahren für Abgabetests

WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) ist ein neues Messverfahren für Abgastests bei Autos, das für realistischere Werte sorgen soll. Vom 1. September an dürfen nur noch Neuwagen zugelassen werden, die es durchlaufen haben. Für die Hersteller bedeutet das, dass sie selbst Modelle, die schon einige Jahre auf dem Markt sind, nochmals neu unter verschärften Bedingungen zertifizieren lassen müssen. Und das auch noch jeweils für etliche verschiedene Varianten eines Modells.

VW produziert deshalb zahlreiche Autos vor, die so gebaut sind, dass sie das neue Prüfverfahren schaffen – aber die sind eben noch nicht freigegeben. Konzernweit könne es durch die Umstellung zu Lieferverzögerungen bei 200.000 bis 250.000 Fahrzeugen kommen, sagte der Sprecher. Ein Teil davon werde auf den angemieteten Parkplätzen abgestellt. Neben dem BER nutzt VW derzeit auch ein konzerneigenes Testgelände in Ehra-Lessien bei Wolfsburg, außerdem wird die Anmietung weiterer Flächen geprüft.

Für VW ist die Parkplatznot nicht die einzige Sorge im Zusammenhang mit WLTP. Wenn der Werksurlaub vorbei ist, soll die Produktion im Stammwerk Wolfsburg bis Ende September wöchentlich ein bis zwei Tage stillstehen. Im Werk Zwickau sind für das dritte Quartal teils vereinzelte Schließtage angesetzt, teils entfallen Schichten.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50. Pausieren jederzeit möglich
zum Homespot 200 bei congstar
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019