Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Innenpolitik >

Nazi-Symbol in Bundestagsgebäude entdeckt

Polizei ermittelt  

Nazi-Symbol in Bundestagsgebäude entdeckt

06.12.2020, 19:32 Uhr | dpa

Nazi-Symbol in Bundestagsgebäude entdeckt. Das Jakob-Kaiser-Haus im Berliner Regierungsviertel: Hier wurde ein Hakenkreuz in einen Fahrstuhl geritzt. (Quelle: imago images/photothek)

Das Jakob-Kaiser-Haus im Berliner Regierungsviertel: Hier wurde ein Hakenkreuz in einen Fahrstuhl geritzt. (Quelle: photothek/imago images)

Im Jakob-Kaiser-Haus gehen Bundestagsabgeordnete und ihre Mitarbeiter ein und aus. Einer von ihnen hat nun bei einem Besuch am Wochenende ein Hakenkreuz bemerkt.

Die für den Bundestag zuständige Polizei ermittelt wegen eines verfassungswidrigen Symbols, das in einem Fahrstuhl in einem Bundestagsgebäude angebracht wurde. Das bestätigte eine Bundestagssprecherin am Sonntagabend.

Zuvor hatte ein Mitarbeiter des Grünen-Abgeordneten Dieter Janecek auf Twitter ein Bild gepostet, das ein geritztes Hakenkreuz zeigt.

Der Vorfall ereignete sich im Jakob-Kaiser-Haus, nicht im Reichstagsgebäude. "Die Stelle im Fahrstuhl in einem Bundestagsbürogebäude ist provisorisch überklebt worden", teilte die Sprecherin des Bundestages mit.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal