• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Innenpolitik
  • Amt niedergelegt: Ist Anne Spiegels Rücktritt richtig?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für ein VideoPutin bekräftigt sein KriegszielSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für ein VideoBrutale Jagd auf MeeresgigantenSymbolbild für einen TextFünfjähriger stirbt durch AsphaltwalzeSymbolbild für einen TextComedian bekommt neue RTL-ShowSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Amt niedergelegt: Ist Anne Spiegels Rücktritt richtig?

Von t-online, Mth

Aktualisiert am 11.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Mit brüchiger Stimme und den Tränen nahe: Nach immer lauter werdender Kritik entschuldigt sich Familienministerin Anne Spiegel jetzt öffentlich. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Anne Spiegel steht am Pranger. Dass die damalige Umweltministerin von Rheinland-Pfalz vier Wochen Urlaub in Frankreich machte, obwohl kurz zuvor das Ahrtal in einer Flutkatastrophe versank, sorgt für viel Kritik. Ist ihr Rücktritt richtig?

Schon vor Wochen wurde Anne Spiegel für ihr angeblich mangelndes Management der Naturkatastrophe im Ahrtal stark kritisiert. Nun wird sie für einen weiteren Aspekt angeprangert. Kurz nach der Flut, in deren Folge über 180 Menschen starben, reiste die 41-Jährige mit ihrer Familie in den Frankreichurlaub.

Sichtlich ergriffen entschuldigte sich Spiegel, die damals rheinland-pfälzischen Umweltministerin war, am Sonntag in aller Öffentlichkeit. Sie begründete den Urlaub mit dem Gesundheitszustand ihres Mannes und mit der Familiensituation.

CDU-Chef Friedrich Merz sprach sich für den Rücktritt der Bundesfamilienministerin aus. Auch die Grünenspitze habe ihr diesen Schritt nahegelegt, heißt es in einem "Bild"-Bericht. Tatsächlich traf sie nun genau diese Entscheidung.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Wie stehen Sie zu Anne Spiegel? Ist es richtig, dass sie ihr Amt niedergelegt hat oder hätte sie es weiter ausführen sollen? Nehmen Sie ihre Entschuldigung an und können Sie ihre Begründung für die Frankreichreise nachvollziehen?

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Schreiben Sie uns eine E-Mail an Lesermeinung@stroeer.de. Bitte nutzen Sie den Betreff "Spiegel". Berichten Sie uns Ihre Meinung in ein paar Sätzen. Eine Auswahl der Beiträge veröffentlichen wir mit Nennung des Namens in einem separaten Artikel.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Habeck: "Die Gasumlage wird nachjustiert werden müssen"
Eine Kolumne von Gerhard Spörl
FrankreichNaturkatastrophe
Politiker

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website