Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Andrea Nahles unterstützt Forderung der IG Metall nach 28-Stunden-Woche

Nahles stützt 28-Stunden-Woche  

"Wirtschaft muss Arbeitnehmern entgegenkommen"

11.10.2017, 11:53 Uhr | AFP

Andrea Nahles unterstützt Forderung der IG Metall nach 28-Stunden-Woche. SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles unterstützt die Forderung der IG Metall nach einer 28-Stunden-Woche. (Quelle: imago images/Inga Kjer)

SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles unterstützt die Forderung der IG Metall nach einer 28-Stunden-Woche. (Quelle: Inga Kjer/imago images)

Für ihre Forderungen nach einem Recht auf die 28-Stunden-Woche hat die IG Metall Unterstützung von SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles erhalten. "Es ist gut, dass die IG Metall das Thema Arbeitszeit zu einem zentralen Punkt in der anstehenden Tarifrunde macht", so Nahles zu "Die Welt".

Die Gewerkschaft will mit Forderungen nach mehr Geld und einem Recht auf weniger Wochenstunden in die anstehende Tarifrunde gehen.

Selbstbestimmte und flexiblere Arbeitszeitbestimmung

In vielen Familien arbeiteten heute beide Partner und die Digitalisierung mache eine ständige Erreichbarkeit möglich. Immer mehr Menschen wünschten sich deshalb, dass sie ihre Arbeitszeit "selbstbestimmt flexibler gestalten können", sagte Nahles. Die Wirtschaft müsse den Arbeitnehmern entgegenkommen, wenn sie den Fachkräftemangel wirksam bekämpfen wolle.

Die Gewerkschaft strebt neben einem Lohnplus von sechs Prozent für die rund 3,9 Millionen Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie eine flexiblere Arbeitseinteilung an. So will sie durchsetzen, dass die Beschäftigten ihre regelmäßige Arbeitszeit künftig ohne Begründung für eine Dauer von maximal zwei Jahren auf bis zu 28 Stunden in der Woche reduzieren können. Danach soll der Anspruch bestehen, auf die ursprüngliche Arbeitszeit zurückzukehren.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal