Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

K-Frage und Corona: Markus Söder und Armin Laschet treten vor die Presse

Nach der Unionsklausur  

K-Frage und Corona: Söder und Laschet treten vor die Presse

11.04.2021, 13:49 Uhr | dpa, sje

K-Frage und Corona: Markus Söder und Armin Laschet treten vor die Presse. Söder und Laschet bei einem gemeinsamen Auftritt im Jahr 2019: Nun stehen sich die beiden Länderchefs als mögliche Kanzlerkandidaten gegenüber (Archivbild). (Quelle: dpa/Guido Kirchner)

Söder und Laschet bei einem gemeinsamen Auftritt im Jahr 2019: Nun stehen sich die beiden Länderchefs als mögliche Kanzlerkandidaten gegenüber (Archivbild). (Quelle: Guido Kirchner/dpa)

Die "K-Frage" und die Corona-Pandemie schweben über der Fraktionsklausur von CDU und CSU in Berlin. Nach den Beratungen informieren Söder und Laschet. Verfolgen Sie die Pressekonferenz hier live.

Wer wird Kanzlerkandidat der Union: CDU-Chef Armin Laschet oder doch CSU-Chef Markus Söder? Zwischen Ostern und Pfingsten wollen sich die Schwesterparteien entscheiden – damit blieben ihnen noch sechs Wochen Zeit. Doch der Druck für eine schnelle Entscheidung wächst. Und auch bei den Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie gibt es Gesprächsbedarf. In Berlin kam heute die Unionsfraktion mit Laschet, Söder und Kanzlerin Angela Merkel zusammen.

Am frühen Nachmittag treten Laschet, Söder, der CDU-Fraktionsvorsitzende Ralph Brinkhaus sowie der Vorsitzende der CSU-Landesgruppe, Alexander Dobrindt, vor die Presse. 

Die Pressekonferenz ist vorbei. Hier finden Sie die wichtigsten Punkte.

Verwendete Quellen:
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal