Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussische Panzer fahren in MinenfalleSymbolbild für einen TextMädchen ertrinkt in SeeSymbolbild für einen TextEx-Basketball-Kapitän Okulaja ist totSymbolbild für einen TextBauer ist ältester Mann der WeltSymbolbild für einen Watson TeaserBoris Becker erwartet besonderen Knast-BesuchSymbolbild für einen TextBericht: Flugzeugabsturz war kein UnfallSymbolbild für einen TextVolksmusikstar über Schlaganfall: "Habe Angst"Symbolbild für ein VideoSchlammlawine reißt Zug aus den Gleisen Symbolbild für einen TextPSG-Star boykottiert Regenbogen-TrikotSymbolbild für einen TextCover mit Kim Kardashian heftig kritisiertSymbolbild für einen TextTV-Star entschuldigt sich elf Jahre nach Witz

Politiker leiten Konsequenzen für AfD nach Chatprotokollen ein

Von afp
Aktualisiert am 02.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Markus Söder: Der Staat müsse sich gegen solche Vorfälle wehren, sagte Bayerns Ministerpräsident.
Markus Söder: Der Staat müsse sich gegen solche Vorfälle wehren, sagte Bayerns Ministerpräsident. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Bayern hat die AfD mit radikalen Aussagen in einer Chatgruppe für Unruhe gesorgt. Die Landtagsfraktion hat nun darauf reagiert – der Partei drohen politische Folgen.

Nach der Veröffentlichung von Chatprotokollen der AfD in Bayern mit radikalen Inhalten haben die anderen bayerischen Landtagsfraktionen eine politische Konsequenz gezogen. In einer Sitzung des Bildungsausschusses sei am Donnerstag die Abberufung des bisherigen Ausschussvorsitzenden, des AfD-Abgeordneten Markus Bayerbach, auf den Weg gebracht worden, teilte die CSU-Landtagsfraktion in München mit. Frühestens zwei Wochen nach Eingang des Antrags könne über die Abberufung entschieden werden.

Außerdem sei von den Vertretern von CSU, Grünen, SPD, Freien Wählern und FDP im Bildungsausschuss einstimmig der Ausschluss der AfD-Abgeordneten Anna Cyron aus dem Ausschuss gefordert worden. Cyron soll geschrieben haben, dass gesellschaftliche Probleme ihrer Auffassung nach nur mit "Bürgerkrieg" zu lösen seien.

Söder: "Das hat eine völlig andere Qualität"

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sagte: "Wir sind von der AfD viel gewohnt, aber das hat eine völlig andere Qualität." Der Staat müsse sich dagegen wehren. "Ich finde, jetzt ist wirklich der Anlass, dass der Verfassungsschutz grundlegend die Beobachtung übernimmt", sagte Söder.

Auch die Vorsitzende der Grünen-Landtagsfraktion, Katharina Schulze, erklärte, Bayerbach könne auf keinen Fall Ausschussvorsitzender bleiben. Schulze nannte es "allerhöchste Zeit", dass in Bayern die gesamte AfD vom Verfassungsschutz beobachtet werde.

Weitere Artikel

Kampf um CDU-Vorsitz
Braun, Röttgen und Merz buhlen um die Zustimmung der Basis
Braun, Röttgen, Merz und Ziemiak: Wer soll der neue CDU-Vorsitzende werden?

Vierter Austritt
AfD-Fraktion in Bayern dezimiert sich weiter
Fähnchen der AfD-Bayern: Bei zwei bayerischen AfD-Politiker wurden Hausdurchsuchungen durchgeführt.

Staatssekretäre benannt
Das sind die engsten Mitarbeiter von Baerbock, Habeck und Co
Annalena Baerbock: Die Grünen-Kanzlerkandidatin wird Deutschlands nächste Außenministerin.


"Offen demokratieverachtend, gewaltverherrlichend, Hass und Hetze verbreitend – das ist die AfD-Fraktion im bayerischen Landtag", erklärte Schulze. Es sei erschreckend, dass Menschen, die zum Bürgerkrieg und zur Etablierung eines autoritären Systems aufrufen, im Landtag sitzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Ins Zelt gepinkelt" – Offener Machtkampf in AfD entbrannt
  • Annika Leister
Von Annika Leister
AfDCSUMarkus Söder
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website