Sie sind hier: Home > Panorama >

Kreta: Leiche von Dresdner Forscherin Suzanne Eaton gefunden

Suzanne Eaton seit Tagen vermisst  

Leiche von Dresdner Forscherin auf Kreta entdeckt

09.07.2019, 16:00 Uhr | dru, t-online, dpa

Kreta: Leiche von Dresdner Forscherin Suzanne Eaton gefunden . Küste unweit Chania auf Kreta: Am Dienstagmorgen haben Sucher die Leiche von Suzanne Eaton in der Gegend entdeckt. (Quelle: imago images/Zuma Press/Biotechnologisches Zentrum der TU Dresden)

Küste unweit Chania auf Kreta: Am Dienstagmorgen haben Sucher die Leiche von Suzanne Eaton in der Gegend entdeckt. (Quelle: Zuma Press/Biotechnologisches Zentrum der TU Dresden/imago images)

Seit dem 2. Juli galt eine Dresdner Forscherin auf Kreta als vermisst. Nun haben Suchtrupps ihre Leiche gefunden. Wie die renommierte Molekularbiologin zu Tode kam, wird von der Polizei noch untersucht.

Eine seit Tagen in Griechenland vermisste deutsche Forscherin ist tot. Das teilte am Dienstag das Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG) in Dresden mit, wo die renommierte Molekularbiologin eine Forschungsgruppe leitete. Zuvor hatte der griechische Rundfunk ERT berichtet, nahe der Ortschaft Xamoudochori im Nordwesten der Insel sei die Leiche der 59-Jährigen Suzanne Eaton gefunden worden.

Eaton war für einen Kongress der Orthodoxen Akademie von Kreta auf der Insel. Die "Bild" schreibt, sie sei am 2. Juli bei Temperaturen über 30 Grad zum Joggen aufgebrochen. Seither galt sie als vermisst. Die Leiche der gebürtigen US-Amerikanerin wurde den Angaben zufolge am Montagabend von der Polizei gefunden. Der Todesfall werde von den Behörden noch untersucht.

 

 
"Wir sind zutiefst schockiert und erschüttert über dieses tragische Ereignis", hieß es in Dresden. Auch das Biotechnologische Zentrum der TU Dresden trauere um die 59-Jährige, die dort Professorin gewesen sei.

Eaton war mit dem Forscher Anthony Hyman verheiratet und hinterlässt zwei Söhne.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: