t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaKriminalität

USA: Doppelmörder durch Giftspritze hingerichtet - 24. Mensch dieses Jahr


Trotz Einspruch gegen Todesurteil
Doppelmörder in den USA durch Giftspritze hingerichtet

Von dpa
Aktualisiert am 01.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Gefängnis in den USA (Symbolbild): Zwei Insassen sind kurz nach ihrem Ausbruch in einem Pfannkuchenrestaurant geschnappt worden.Vergrößern des BildesGefängnis in den USA (Symbolbild): Ein Bewährungsausschuss hatte gegen die Hinrichtung des Mannes gestimmt. (Quelle: Zuma Wire/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Er ist der 24. Mensch, der in den USA dieses Jahr hingerichtet wurde: Im US-Bundesstaat Oklahoma wurde ein verurteilter Doppelmörder getötet.

Mehr als 20 Jahre nachdem er zwei Männer erschossen hat, ist ein verurteilter Mörder im US-Bundesstaat Oklahoma hingerichtet worden. Der 59-Jährige wurde am Donnerstagvormittag (Ortszeit) per Giftspritze im Gefängnis in McAlester getötet, wie die Regionalzeitung "The Oklahoman" berichtete. Kurz zuvor hatte der republikanische Gouverneur Kevin Stitt ein Gnadengesuch abgelehnt.

Der verurteilte Mörder hatte bis zuletzt behauptet, die beiden 37 und 58 Jahre alten Männer im Jahr 2001 aus Notwehr getötet zu haben. Diese hätten ihn angegriffen und in einen Käfig sperren wollen, sagte er. Ihm sei es aber gelungen, ihnen die Waffe zu entreißen.

Einsprüche gegen Urteil scheiterten

Der Schütze wurde schließlich 2004 wegen Doppelmordes zum Tode verurteilt. Einsprüche gegen die Entscheidung scheiterten. Ein Bewährungsausschuss hatte kurz vor der Hinrichtung mit knapper Mehrheit dafür gestimmt, dass der 59-Jährige nicht getötet werden soll und stattdessen lebenslang in Haft bleiben soll. Doch die Empfehlungen des Ausschusses sind nicht bindend für den Gouverneur. Stitt hatte bereits in der Vergangenheit Gnadengesuche abgelehnt.

Nach Angaben des Informationszentrums für Todesstrafe wurden in den USA im vergangenen Jahr damit 24 Menschen hingerichtet. Insgesamt haben bislang 23 der 50 Bundesstaaten die Todesstrafe abgeschafft.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website