Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Kiel: Bombendrohung an Gymnasium – Gebäude geräumt, Schulbetrieb eingestellt

Schule geräumt  

Bombendrohung an Kieler Gymnasium

04.12.2017, 12:35 Uhr | nf, t-online.de, dpa

Kiel: Bombendrohung an Gymnasium – Gebäude geräumt, Schulbetrieb eingestellt. Derzeit wird das Gymnasium von Polizei und Feuerwehr durchsucht. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

Derzeit wird das Gymnasium von Polizei und Feuerwehr durchsucht. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

An der Käthe-Kollwitz-Schule in Kiel ist eine Bombendrohung eingegangen. Die Schule ist geräumt worden und wird von Polizei und Feuerwehr durchsucht.

Eine anonyme Drohung ging kurz vor Schulbeginn bei der Direktion ein, wie die Kieler Nachrichten meldeten. Daraufhin wurde das Gebäude sofort geräumt und der Bereich rund um die Schule abgesperrt. Der Schulbetrieb wurde für den gesamten Tag eingestellt.

Das Gymnasium wird derzeit von Polizei und Feuerwehr durchsucht. Zum Einsatz kommen laut einem Polizeisprecher auch Spürhunde. Die Suche werde voraussichtlich bis gegen Mittag dauern.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal