Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Über mexikanische Grenze: US-Marinesoldaten sollen Migranten geschmuggelt haben

Menschenhandel  

US-Soldaten sollen Migranten über Grenze geschmuggelt haben

10.07.2019, 10:37 Uhr | AFP

Über mexikanische Grenze: US-Marinesoldaten sollen Migranten geschmuggelt haben. Kontrollen an der Grenze zu den USA: Zwei Soldaten sollen Migranten geschmuggelt haben. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Agencia EFE)

Kontrollen an der Grenze zu den USA: Zwei Soldaten sollen Migranten geschmuggelt haben. (Symbolbild) (Quelle: Agencia EFE/imago images)

Zwei US-Soldaten werden in Kalifornien der Schmuggelei beschuldigt. Sie sollen mexikanische Migranten gegen Bezahlung über die Grenze gefahren haben. Jetzt stehen sie vor Gericht. 

Im US-Bundesstaat Kalifornien müssen sich zwei US-Marinesoldaten wegen Menschenschmuggels verantworten. Wie aus am Dienstag bekannt gewordenen Gerichtsunterlagen hervorgeht, wurden die beiden Männer am Mittwoch vergangener Woche in Jacumba an der Grenze zu Mexiko mit drei Mexikanern in ihrem Auto aufgegriffen. Die Soldaten sollen die Mexikaner gegen die Zahlung von 8.000 Dollar (7.100 Euro) mehrere Kilometer ins Inland chauffiert haben.

Die beschuldigten Männer sind auf der Marinebasis Camp Pendleton nahe San Diego stationiert. Sie sollen sich im Verhör gegenseitig bezichtigt haben, die Schmuggelfahrt organisiert zu haben. In den vergangenen Jahren waren wiederholt US-Militärangehörige dabei erwischt worden, wie sie Menschen zur unerlaubten Einreise in die USA verhalfen. Offenbar hatten sie gehofft, als Uniformträger nicht kontrolliert zu werden.
 

 
Der US-Grenzschutz griff zwischen Oktober 2018 und Juni 2019 fast 700.000 Menschen beim illegalen Grenzübertritt in die USA auf. Das sind 140 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal