Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Hameln: Nachbarn melden Geburtstagsparty – Gäste verstecken sich im Bad

Feiern trotz Corona  

Nachbarn melden Geburtstagsparty – Gäste verstecken sich im Bad

13.01.2021, 13:51 Uhr | dpa

Hameln: Nachbarn melden Geburtstagsparty – Gäste verstecken sich im Bad. Polizei Blaulicht

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

30 Personen, darunter 15 Erwachsene, haben in Hameln einen Kindergeburtstag gefeiert. Beim Polizeieinsatz versuchten die Teilnehmer noch ins Bad zu fliehen. Corona-Regeln befolgte keiner. 

Die Polizei in Hameln hat einen Kindergeburtstag mit 30 Gästen aufgelöst. Um von den Beamten nicht entdeckt zu werden, schloss sich eine Frau mit fünf Kindern in der Toilette ein, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. "Die anderen haben sich in Schränken versteckt."

Nachbarn hatten sich am Dienstag bei der Polizei über den Kindergeburtstag beschwert. Entgegen der Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie trafen sich die 30 Teilnehmer in der Wohnung. Gegen die 15 anwesenden Erwachsenen wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal