Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Krokodil zerfleischt Frau in Indonesien

Von dpa
Aktualisiert am 18.01.2019Lesedauer: 1 Min.
Ein Krokodil (Symbolbild): In Indonesien hat ein solches Tier eine Frau zerfleischt.
Ein Krokodil (Symbolbild): In Indonesien hat ein solches Tier eine Frau zerfleischt. (Quelle: Robert Michael/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kollegen fanden nur noch Teile des K├Ârpers: Ein Krokodil hat auf einer Farm in Indonesien eine Frau zerfleischt. Die Polizei ermittelt.

Ein f├╝nf Meter langes und 600 Kilogramm schweres Krokodil hat auf einer Farm in Indonesien eine Frau zerfleischt. Kollegen, die sich auf die Suche nach der 44-J├Ąhrigen gemacht hatten, fanden Teile ihres K├Ârpers im Krokodilgehege, wie der "Tribun Manado" berichtete. Wie die Frau in das Gehege gelangte, war zun├Ąchst unklar.


Das Krokodilweibchen "Merry" hatte demnach seit rund 20 Jahren in einem Teich auf dem Anwesen im Dorf Ranowangko in der Provinz Sulawesi Utara gelebt. Das Tier wurde beschlagnahmt und von Tiersch├╝tzern an einen anderen Ort gebracht. Die Polizei untersucht den Fall und wartet noch auf die Ergebnisse einer Autopsie, sagte ein Polizeisprecher der Zeitung zufolge.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Er sah die Lehrerin an und sagte "Gute Nacht"
  • Jannik Meyer
Von Jannik Meyer
IndonesienPolizei
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website