Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Polizei sucht weiter nach hochschwangeren 14-Jährigen

Aus Kreißsaal weggelaufen  

Polizei sucht nach hochschwangerem Mädchen

28.08.2019, 18:45 Uhr | dpa

Polizei sucht weiter nach hochschwangeren 14-Jährigen. Die Uniklinik in Aachen: Von hier lief die schwangere Jugendliche weg.  (Quelle: imago images)

Die Uniklinik in Aachen: Von hier lief die schwangere Jugendliche weg. (Quelle: imago images)

Hochschwanger ist eine 14-Jährige aus dem Kreißsaal eines Krankenhauses in Aachen verschwunden. Das Mädchen steht kurz vor der Entbindung – die Polizei warnt vor einer akuten Gefahr für die Jugendliche und ihr ungeborenes Kind.

Die Polizei in Aachen sucht weiter nach einer 14-Jährigen, die hochschwanger am Montagabend unmittelbar vor der Entbindung aus dem Kreißsaal des Aachener Klinikums weggelaufen war. Derzeit gehe man Hinweisen aus der Öffentlichkeitsfahndung nach, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Beim Verlassen des Krankenhauses hatte sie demnach einen intravenösen Zugang.
 

 
Nach Angaben der Polizei besteht eine akute Gefahr für sie und ihr Kind. Die Jugendliche ist in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie untergebracht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal