Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

In Russlands Fernem Osten: Baby erfriert im Kinderwagen

Auf Balkon vergessen  

Baby erfriert im Osten Russlands im Kinderwagen

06.01.2020, 21:41 Uhr | dpa

In Russlands Fernem Osten: Baby erfriert im Kinderwagen. Verschneite Ortschaft in der Amur-Region: Im Fernen Osten ist ein Baby in einem Kinderwagen erfroren. (Quelle: Reuters/Maxim Shemetov)

Verschneite Ortschaft in der Amur-Region: Im Fernen Osten ist ein Baby in einem Kinderwagen erfroren. (Quelle: Maxim Shemetov/Reuters)

In Nikolajewsk herrschten Temperaturen von bis zu minus 20 Grad, als die Mutter den Kinderwagen mit ihrem Sohn auf den Balkon stellte. Erst Stunden später holte sie das Kinder wieder herein. Da war es schon zu spät.

Ein sieben Monate alter Junge ist in Russlands Fernem Osten in einem Kinderwagen erfroren. Die Eltern hätten den Wagen auf den Balkon ihrer Wohnung gestellt, teilten die Behörden am Montag mit, ohne Details zu nennen.

Lokalen Medienberichten zufolge brachte die Mutter in der Stadt Nikolajewsk am Amur ihr Kind an die frische Luft, damit es besser schläft. Nach fünf Stunden habe sie festgestellt, dass der Junge nicht mehr lebe. Den Angaben nach ist er an Unterkühlung gestorben.

Ob der Balkon offen oder wie oft in Russland mit Scheiben geschützt war, wurde nicht berichtet. Der Agentur Tass zufolge herrschte zu dem Zeitpunkt strenger Frost mit Temperaturen von bis zu minus 20 Grad.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal