Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Schlange im Kreis Pinneberg ausgebüchst – Suchaktion bisher erfolglos

Drei Meter lange Python  

Würgeschlange im Kreis Pinneberg ausgebüchst – Suchaktion

08.08.2019, 14:28 Uhr | dpa

Schlange im Kreis Pinneberg ausgebüchst – Suchaktion bisher erfolglos. Eine Würgeschlange: In Tornesch in Schleswig-Holstein ist eine Python ausgebüchst – bisher konnte das drei Meter lange Tier nicht gefunden werden. (Quelle: imago images/Symbolfoto)

Eine Würgeschlange: In Tornesch in Schleswig-Holstein ist eine Python ausgebüchst – bisher konnte das drei Meter lange Tier nicht gefunden werden. (Quelle: Symbolfoto/imago images)

Schlangen-Phobiker im Kreis Pinneberg aufgepasst! Einem Tierhalter ist seine drei Meter lange Python abhanden gekommen. Die Suche nach dem Tier war bisher erfolglos. 

Eine drei Meter lange Pythonschlange ist in Tornesch im Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein ausgebrochen. Mehrere Feuerwehrleute suchten am Mittwochabend mit Wärmebildkameras und einer Drohne nach der Würgeschlange, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Demnach meldete die Besitzerin den Ausbruch ihrer Tigerpython bei der Feuerwehr. Das Tier sei aus einem Freigehege im Garten entwischt. Zunächst suchten die Besitzer gemeinsam mit Nachbarn nach dem Tier. Dann half die Feuerwehr. Die Suche blieb bis Donnerstagvormittag erfolglos.
 

 
Von der Würgeschlange geht den Angaben zufolge keine Gefahr aus, sie sei satt und komme mehrere Monate ohne Nahrung aus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal