Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Surfer stirbt nach Haiangriff in Australien

Tödliche Verletzungen  

Surfer stirbt nach Haiangriff in Australien

06.09.2021, 05:59 Uhr | aj, AFP

Surfer stirbt nach Haiangriff in Australien . Zwei Surfer sprechen nach einem Haiangriff im Osten Australiens mit der Polizei: Ein Mann ist gestorben. (Quelle: AP/dpa/Australian Broadcasting Corporation)

Zwei Surfer sprechen nach einem Haiangriff im Osten Australiens mit der Polizei: Ein Mann ist gestorben. (Quelle: Australian Broadcasting Corporation/AP/dpa)

Haialarm an der Ostküste Australiens: Im Bundesstaat NSW ist ein Surfer von einem Hai schwer verletzt worden. Die zur Hilfe gerufenen Sanitäter konnten das Lebens des Mannes nicht mehr retten. 

In Australien ist ein Mann bei einer Hai-Attacke ums Leben gekommen. Das Tier habe etwa 30-Jahre alten Mann am Sonntagvormittag an einem Strand bei Coffs Harbour, rund sechs Autostunden nördlich von Sydney angegriffen, teilten die Gesundheitsbehörden des Bundesstaats New South Wales mit. Die zur Hilfe gerufenen Sanitäter konnten den Verletzten demnach nicht mehr retten.

Der Vorfall ereignete sich gegen 11 Uhr morgens am Strand des Touristenortes Emerald Beach. Ein Notarzt wurde per Rettunghubschrauber eingeflogen. Rund eine Stunde kämpften die Sanitäter um das Leben des Mannes, bevor sie aufgeben mussten. "Der Patient erlitt eine kritische Verletzung an seinem Arm", sagte ein Vertreter der Rettungsdienste. "Trotz der besten Bemühungen von Umstehenden, Ersthelfern und anderen Rettungsdiensten konnte der Patient nicht wiederbelebt werden."

"Alle riefen, dass man aus dem Wasser kommen sollte", wurde ein Augenzeuge von dem Nachrichtenprogramm "9News" zitiert. Das Opfer sei nicht allein im Wasser gewesen. In den Medien wurde spekuliert, dass es sich vermutlich um einen großen Weißen Hai gehandelt habe. Mehrere Strände in der Umgebung wurden zunächst als Sicherheitsmaßnahme geschlossen.

Es war nach Angaben des Umweltorganisation Taronga Conservation Society Australia der zweite tödliche Hai-Angriff in Australien in diesem Jahr. Im vergangenen Jahr gab es nach offiziellen Angaben 26 Hai-Attacken, von denen acht tödlich verliefen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: