t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Köln: So mächtig ist das Imperium von Lukas Podolski


Mehr als Döner und Eiscreme
So mächtig ist das Kölner Podolski-Imperium

Von t-online, nfr

Aktualisiert am 22.02.2024Lesedauer: 3 Min.
Lukas Podolski in seinem Dönerladen (Archivbild): Das Geschäft am Kottbusser Tor wird bald eröffnet.Vergrößern des BildesLukas Podolski in seinem Dönerladen (Archivbild) (Quelle: Eibner/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Als Fußballprofi wurde Lukas Podolski Weltmeister und ist aus Köln nicht mehr wegzudenken. Auch Abseits des Platzes ist Podolski erfolgreicher Unternehmer. Wo wirkt er überall?

In der Domstadt kennt ihn jeder: Lukas Podolski. Obgleich noch aktiv, hat "Prinz Poldi" eine bewegte und erfolgreiche Karriere als Fußballer hinter sich. Bei seinem Jugendklub, dem 1. FC Köln, wurde er zur Vereinslegende. Er spielte außerdem beim FC Bayern München, beim FC Arsenal und Inter Mailand. Später sammelte er als Spieler Erfahrungen in der Türkei bei Galatasaray Istanbul und wechselte im Jahr 2007 sogar nach Japan. Seine Karriere lässt Podolski momentan in seinem Geburtsland Polen ausklingen – im Mai 2023 verlängerte er seinen Vertrag bei Górnik Zabrze bis Juni 2025.

Aber auch abseits des Fußballfeldes ist Lukas Podolski extrem erfolgreich. Bekannt geworden ist er in Köln auch durch seine zahlreichen Unternehmen und Investitionen, die seit einigen Jahren auch das Stadtbild prägen. Allen voran natürlich "Mangal Döner", das mittlerweile fester Bestandteil der lokalen Gastro-Szene ist. Doch der Döner ist nicht die einzige Geschäftigkeit von Lukas Podolski. Wir zeigen, in welchen Unternehmungen der 38-Jährige noch beteiligt ist.

Speiseeis

Im Juni 2017 eröffnete Podolski unter dem Namen "Ice Cream United" und dem Slogan "Gib mir die Kugel" eine Eisdiele im Belgischen Viertel. Diese betreibt er zusammen mit einer italienischstämmigen Familie befreundeter Eisverkäufer. Seit 2018 gibt es auch eine Filiale am Heumarkt. Im letzten Jahr sind die Preise für das Eis allerdings deutlich gestiegen. Poldis Eis hat mittlerweile auch den Ruhrpott erreicht: Im Oktober 2023 eröffnete er gemeinsam mit Ex-BVB-Spieler Kevin Großkreuz eine Filiale in Dortmund.

Dönerkette "Mangal Döner"

Im Januar 2018 eröffnete er gemeinsam mit anderen Gastronomen aus dem Kölner Eigelsteinviertel den ersten "Mangal Döner" am Chlodwigplatz in Köln. Diesen betreibt er als Teilhaber mit. Die Dönerkette, die mittlerweile ein Franchise geworden ist, trägt seinen Namen mit der Rückennummer 10 als Zusatz. Aktuell gibt es in Köln sieben Filialen von "Mangal Döner LP10". Außerdem noch Filialen in Düsseldorf und Koblenz. Eine Filiale am Kottbusser Damm in Berlin wurde im März dieses Jahres eröffnet. Demnächst soll ein weiterer Dönerladen auf der Keupstraße hinzukommen und seit Herbst 2020 gibt es Dönerfleisch mit seinem Namen unter der Bezeichnung "Das Filet der Straße" auch in einzelnen Supermärkten.

Modelabel "Straßenkicker"

Seit 2014 ist er außerdem Inhaber des Modelabels "Straßenkicker". Die Marke steht für Freizeit- und Sportbekleidung, die speziell für Podolski entworfen wird. Neben dem Onlinehandel ist die Präsenz der Marke aber auch in der Domstadt spürbar: Ein eigener Flagshipstore gibt es auf dem Alter Markt in Köln. Dort wird Kleidung, aber auch Bettwäsche, Decken sowie Fitness- und Handtücher verkauft.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Soccerhalle "Straßenkicker Base"

Auch jenseits der Gastronomie und der Mode ist Lukas Podolski wirtschaftlich engagiert. Im Jahr 2020 eröffnete er die Soccerhalle "Straßenkicker Base" in Köln-Mülheim in einer 100 Jahre alten Fabrikhalle in der Schanzenstraße. Hier können Soccerplätze gemietet werden. Aber es gibt hier natürlich auch einen "Mangal Döner"-Imbiss und ein Pop-up-Store seiner Streetwear.

Veranstalter von Hallenfußballturnieren und Baller League

In Gummersbach und darüber hinaus ist Podolski seit einigen Jahren bekannt als Schirmherr und Veranstalter des "Schauinsland Reisen Cup", einem Fußball-Hallenturnier, das schon achtmal ausgetragen wurde. Podolski selbst spielt hier regelmäßig mit. Und zwar mit voller Leidenschaft: Im letzten Jahr verlor er bei einem Benefizturnier sogar die Nerven und wütete gegen den Schiedsrichter.

Außerdem ist Lukas Podolski Mitinitiator und Präsident der "Baller League", die im Netz Tausende verfolgen. Immer montags treten in der Motorworld in Köln zwölf Teams, bestehend aus jeweils zwölf Spielern im Sechs-gegen-Sechs gegeneinander an. Die Besonderheit: Jedes Team hat eine bekannte Sport-Persönlichkeit als Teammanager. Zuletzt hatte es deshalb aber in der Region Ärger von Vereinen gegeben.

"Glücksgefühle": Podolski als Festivalveranstalter

Lukas Podolski schafft es seit je her, Massen zu begeistern. Das bewies er eindrücklich im letzten Jahr, als er im September 2023 gemeinsam mit Musikmanager Markus Krampe auf dem Hockenheimring ein Musikfestival unter dem Namen Glücksgefühle Festival veranstaltete. Bei der Erstausgabe wurden laut Veranstalter rund 130.000 Tickets verkauft.

Prüfungsapp "Skillino"

Das letzte bekannte Investment von Lukas Podolski ist ein Start-up mit dem Namen Skillino in das er im September 2023 investiert hat. Abseits von Döner, Eis oder Fußball ist Skillino ein Mental-Coaching Film für Prüfungen, der nun in einer App erscheint und mit einem Coaching eine Verhaltensänderung von demotiviert oder prüfungsängstlich zu hoch motiviert, gelassen und zielorientiert verspricht.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website