Sie sind hier: Home > Sport > Frauen-WM 2019 >

Plakate von WM-Star Megan Rapinoe beschmiert


Ermittlungen wegen Hasskriminalität  

Plakate von WM-Star Megan Rapinoe beschmiert

11.07.2019, 11:20 Uhr | sid

 (Quelle: John Angelillo / UPI Photo / Imago)
Ausnahmezustand: Manhatten feiert Weltmeisterinnen

Nach ihrem Sieg bei der Weltmeisterschaft der Frauen, wird die US-Nationalmannschaft nicht nur für den Weltmeistertitel gefeiert, sondern auch als neue Heldinnen der Frauenrechte. (Quelle: Reuters)

Manhatten im Ausnahmezustand: Mit einer großen Parade haben die US-Frauen den Gewinn der Weltmeisterschaft gefeiert. (Quelle: Reuters)


In einer New Yorker U-Bahn-Station sind Plakate von Fußball-Weltmeisterin und Trump-Kritikerin Megan Rapinoe mit homophoben Beschimpfungen beschmiert worden. Die Polizei leitete entsprechende Schritte ein.

Plakate mit dem Abbild der US-Fußball-Weltmeisterin Megan Rapinoe sind in einer New Yorker U-Bahn-Station mit Beleidigungen beschmiert worden. Es werde wegen möglicher Hasskriminalität ermittelt, teilte die Polizei am Mittwoch (Ortszeit) mit. Die beschmierten Poster seien bereits am Montag in der Station Bryant Park im Stadtteil Manhattan entdeckt und inzwischen gesäubert worden.

Zur besten Spielerin der WM gewählt worden

Einem Bericht von CNN zufolge seien auf den Postern auch homophobe Beschimpfungen zu lesen gewesen. Rapinoe, die bei der WM in Frankreich am Sonntag zur besten Spielerin gewählt worden war, ist lesbisch und setzt sich für LGBTQ-Rechte ein. LGBTQ steht für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle und queere Menschen. Die 34-Jährige ist zudem eine Kritikerin von US-Präsident Donald Trump.


Die US-Fußballerinnen hatten am Mittwoch ihren WM-Triumph mit einer Parade in New York gefeiert. "Wir müssen mehr lieben, weniger hassen. Mehr zuhören, weniger reden. Das ist unsere Verantwortung. Unsere Verantwortung, die Welt zu einem besseren Ort zu machen", hatte Rapinoe dabei gesagt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal