Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Fußball-Nationalmannschaft: DFB-Team bekommt Länderspiel-Kracher im Herbst

Fußball-Nationalmannschaft  

DFB-Team bekommt Länderspiel-Kracher im Herbst

15.01.2019, 13:17 Uhr | dpa

Fußball-Nationalmannschaft: DFB-Team bekommt Länderspiel-Kracher im Herbst. Bundestrainer Joachim Löw (r) und der DFL-Geschäftsführer Christian Seifert beim Empfang in Frankfurt am Main.

Bundestrainer Joachim Löw (r) und der DFL-Geschäftsführer Christian Seifert beim Empfang in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Die Fußball-Nationalmannschaft wird im Oktober wie von Bundestrainer Joachim Löw gewünscht ein Test-Länderspiel gegen einen hochkarätigen Gegner bestreiten.

DFB-Präsident Reinhard Grindel bestätigte beim Neujahrsempfang der Deutschen Fußball Liga (DFL) in Frankfurt, dass entsprechende Verhandlungen "sehr weit, aber noch nicht zu Ende", seien. "Aber es wird einen attraktiven Gegner im Herbst geben", versprach Grindel.

Löw hatte sich Brasilien oder Argentinien als Kontrahenten gewünscht. Möglicher Termin für den Test ist der 9. oder 10. Oktober. Nach dem Länderspielauftakt am 20. März im Test gegen Serbien in Wolfsburg bestreitet die DFB-Auswahl im Jahr 2019 alle acht Qualifikationsspiele für die EM 2020 im Hin- und Rückspiel gegen die Niederlande, Nordirland, Estland und Weißrussland.

Grindel forderte nach dem WM-Aus und dem Abstieg in der Nations League ein sorgenfreies Jahr. "Wir müssen den Weg, den wir angefangen haben in der Nations League mit einer Mischung aus erfahrenen Spielern und vielen, die Richtung 2020 nachkommen, weitergehen und eine so wettbewerbsfähige Mannschaft aufstellen, dass wir eine souveräne Qualifikation spielen."

Erste Messlatte für den deutschen Fußball seien die anstehende Duelle in der Champions League des FC Bayern gegen Liverpool, von Borussia Dortmund gegen Tottenham Hotspur und des FC Schalke 04 gegen Manchester City. "Spannung tut immer gut, aber eine gute Qualität ist auch wichtig. Es wäre toll, wenn ich jetzt an die deutsch-englischen Duelle denke, wenn wir auf europäischer Ebene möglichst lange dabei sind", sagte Grindel.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt MagentaZuhause be- stellen + 210,- € Gutschrift!*
MagentaZuhause L bestellen
Anzeige
Neue Kleider: Machen Sie sich bereit für den Frühling
bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019