HomeSportFußballFußball international

Mesut Özil wechselt für 50 Millionen Euro wohl zu Arsenal London


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTausende Russen fliehen nach KasachstanSymbolbild für einen TextDatenrekord auf dem OktoberfestSymbolbild für einen TextHochzeitskorso durchbricht PolizeisperreSymbolbild für einen TextOligarch beschwert sich nach RazziaSymbolbild für einen TextWichtige Autobahn in der Nacht gesperrtSymbolbild für einen TextMädchen tot nach Vergewaltigung: ProzessSymbolbild für einen TextCockpit weg: Mick Schumacher zittertSymbolbild für ein VideoBauern fangen sieben Meter lange PythonSymbolbild für einen TextAndre Agassis Ex-Frau über Steffi GrafSymbolbild für einen TextMelanie Müller bricht Auftritt abSymbolbild für einen TextAngeblicher Gärtner verlangt 84.770 EuroSymbolbild für einen Watson TeaserAldi senkt überraschend Produkt-PreisSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Wechsel von Özil zu Arsenal angeblich perfekt

Von dpa, sid, t-online
Aktualisiert am 02.09.2013Lesedauer: 2 Min.
Mesut Özil - schon bald kein "Königlicher" mehr?
Mesut Özil - schon bald kein "Königlicher" mehr? (Quelle: Alterphotos/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kurz vor dem Ende der Transferphase häufen sich die Gerüchte um einen Wechsel von Nationalspieler Mesut Özil. Wie englische und spanische Medien übereinstimmend melden, soll der Transfer des 24-Jährigen vom spanischen Rekordmeister Real Madrid zum englischen Klub FC Arsenal perfekt sein. Beide Vereine seien sich einig, heißt es. Im Gespräch ist eine Ablösesumme von 45 bis 50 Millionen Euro. Die Real-Fans reagierten am Montag bei der Vorstellung des neuen Superstars Gareth Bale mit wütenden Protesten. Tausende Anhänger forderten im Stadion der Königlichen: "Verkauft Özil nicht."

Trotzdem wird der Deal wohl noch heute abgewickelt werden. Wie die BBC berichtet, soll Özil bereits heute nach London reisen und nach bestandenem Medizincheck vorgestellt werden. Der Spielmacher saß beim 3:1 seines Teams gegen Athletic Bilbao nur auf der Bank.


Deutschland vs. Spanien: die heißesten Duelle

Im Sommer 1960 muss Eintracht Frankfurt mit ansehen, wie Superstar Alfredo di Stefano (li.) Real Madrid zum fünften Titelgewinn in Folge im Europapokal der Landesmeister führt. Trotz eines frühen Tores durch Richard Kreß verlieren die Hessen im Hampden Park von Glasgow gegen das weiße Ballett klar und deutlich mit 3:7.
Der Hamburger SV steht 1980 im Halbfinale des Landesmeister-Wettbewerbs und biegt die 0:2-Hinspielpleite gegen Real im Volksparkstadion noch um: Horst Hrubesch (3.v.li.) erzielt zwei Tore beim 5:1-Sieg über die Madrilenen. Das Finale verliert der HSV allerdings gegen Nottingham Forest.
+20

Wenger: "Vielleicht können wir euch überraschen"

Angeblich hatte Arsenal bereits vor wenigen Tagen Real ein Angebot für Özil unterbreitet. Die Spanier wollten aber erst den Transfer von Gareth Bale in trockenen Tüchern haben.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Hieroglyphen in der Grabkammer Ramses V. aus dem 12. Jahrhundert vor Christus in Luxor.
Eine Weltsensation

Mittlerweile ist die Verpflichtung des 24-Jährigen bestätigt. Die Königlichen lassen sich den Waliser 100 Millionen Euro kosten. Nach wochenlangem Hickhack fand Real endlich zur Einigung mit Tottenham Hotspur. Bale erhält in Madrid einen Vertrag über sechs Jahre.

Auch Arsenal-Trainer Arsene Wenger hatte nach dem 1:0-Sieg gegen Tottenham Hotspur die Gerüchteküche befeuert. "Wir brauchen noch ein oder zwei super Spieler. Vielleicht können wir euch in 24 Stunden überraschen", sagte er im offiziellen Twitter-Account des Klubs.

Özil: "Werde mich durchsetzen"

Bei den Gunners wäre Özil Teamkollege von Lukas Podolski und Per Mertesacker. Özil hatte allerdings zuletzt angekündigt, sich bei den "Königlichen" der Konkurrenz stellen zu wollen. "Wir freuen uns generell über jeden Neuzugang, der uns verstärkt. Und Gareth Bale ist ein sehr, sehr guter Spieler. Ich weiß genau, was ich kann, und ich werde mich auch in diesem Jahr durchsetzen", sagte er.

Einem Bericht des "Telegraph" zufolge soll Arsenal aber nicht nur um Özil werben. Auch für dessen Real-Kollegen Karim Benzema und ¦ngel di María wird eine Offerte der Londoner erwartet. Laut "As" könnte es zudem auch noch zu einem Last-Minute-Transfer von Özils deutschem Auswahlkollege Sami Khedira kommen. Das Blatt nannte allerdings nicht mal mögliche Optionen für den Mittelfeldspieler und ehemaligen Bundesliga-Profi.

Real bekommt ein neues Gesicht

Dass Real unter dem neuen Trainer Carlo Ancelotti ein anderes Gesicht bekommen soll, zeichnet sich klar ab. Laut "Gazzatta dello Sport" trennte sich Madrid auch endgültig vom einstigen Weltfußballer Kaka. Der Brasilianer kehrt zum AC Mailand zurück. Kaka war 2009 von Milan zu Real gewechselt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
FC ArsenalGareth BaleLondonMadridMesut ÖzilReal MadridTottenham Hotspur
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website