Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Wüste Schlägerei in Russlands Pokalfinale: Ex-Schalker mittendrin

Pokalfinale in Russland  

Wüste Schlägerei: Ex-Schalker mittendrin

03.05.2017, 07:35 Uhr | sid

Wüste Schlägerei in Russlands Pokalfinale: Ex-Schalker mittendrin. Schlägerei im russischen Pokalfinale. (Quelle: imago images/ITAR-TASS)

Schlägerei im russischen Pokalfinale. (Quelle: ITAR-TASS/imago images)

Eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten hat das Finale im russischen Fußball-Pokal überschattet. Beim 2:0 (0:0) von Lokomotive Moskau gegen Ural Jekaterinburg in Sotschi lieferten sich mehrere Spieler in der Nachspielzeit eine wüste Prügelei.

Darunter: der ehemalige Schalker Bundesligaprofi und heutige Moskauer Jefferson Farfan. Er ist auf dem Bild nicht zu erkennen, war aber kurz nach der Aufnahme verwickelt. Schiedsrichter Alexej Nikolajew zückte vier Rote Karten: Farfan und der Brasilianer Ari mussten bei Moskau vom Platz, aufseiten Jekaterinburgs wurden Artem Fidler und Edgar Manutscharjan des Feldes verwiesen.

So sieht Jefferson Farfan heute aus. (Quelle: imago images/ITAR-TASS)So sieht Jefferson Farfan heute aus. (Quelle: ITAR-TASS/imago images)

Vor dem Zwischenfall hatten Igor Denisow (76.) und Alexej Mirantschuk (90.+3) die Treffer für Lokomotive erzielt. Als sich die Moskauer am Spielfeldrand schon zum Jubeln vorbereiteten, eskalierte die Situation auf dem Platz plötzlich und die Akteure gingen mit Fäusten und Tritten aufeinander los.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal