Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Frenkie de Jong: Schnappt Barça dem FC Bayern ein Top-Talent weg?

Mega-Transfer vor Abschluss  

Schnappt Barça den Bayern ein Top-Talent weg?

23.01.2019, 19:05 Uhr | sid, dd, t-online.de

Ajax-Youngster Frenkie de Jong ist kaum vom Ball zu trennen. (Quelle: Perform/ePlayer)
So trickst und trifft Ajax-Youngster Frenkie de Jong

Nachwuchtstalent Frenkie de Jong von Ajax Amsterdam zeigt, was er am Ball kann. (Quelle: Perform/ePlayer)

Wechselt wohl von Ajax zu Barca: Hier zeigt Top-Talent Frenkie de Jong seine Ballkünste. (Quelle: Perform/ePlayer)


Die Katalanen entscheiden das Rennen um Jungstar Frenkie de Jong offenbar für sich – müssen dafür aber ganz tief in die Tasche greifen.

Der niederländische Jungstar Frenkie de Jong wechselt nach übereinstimmenden Medienberichten aus Spanien und den Niederlanden für 90 Millionen Euro Ablöse von Ajax Amsterdam zum FC Barcelona. Angeblich ist eine vierköpfige Barça-Delegation auf dem Weg nach Amsterdam, um den Wechsel endgültig über die Bühne zu bringen.

Barça führt die Verhandlungen mit Ajax-Sportdirektor Marc Overmars, langjähriger Profi des spanischen Renommierteams, bei dem unter anderem Superstar Lionel Messi, Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen sowie seit Montag Kevin-Prince Boateng unter Vertrag stehen.

Auch die Bayern waren im Rennen

Die Katalanen haben offenbar Paris St. Germain ausgestochen. Das Team von Cheftrainer Thomas Tuchel galt bislang mit einer Ablöse-Offerte von 75 Millionen Euro als Favorit auf die Verpflichtung des Offensivspielers. Auch beim deutschen Rekordmeister Bayern München war de Jong als Neuzugang gehandelt worden.

Internationale Top-Transfers: Diese Wechsel sind bestätigt. (Quelle: t-online.de)

Sollte der Transfer perfekt gemacht werden, wäre der 21-Jährige der teuerste niederländische Kicker überhaupt. Den bisherigen Ablöserekord hält Abwehrspieler Virgil van Dijk, der für 84,4 Millionen Euro vom FC Southampton zum FC Liverpool gewechselt war.


De Jong kam in der aktuellen Saison bisher in 28 Pflichtspielen für Ajax zum Einsatz, erzielte dabei vier Treffer und bereitete ein weiteres Tor vor. Schon in jungen Jahren hat sich der Mittelfeldspieler zur Schaltzentrale der Niederländer entwickelt, ist sowohl zweikampfstark als auch technisch beschlagen. Für die niederländische Nationalmannschaft kam de Jong in bisher fünf Länderspielen zum Einsatz.

Verwendete Quellen:
  • sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019