• Home
  • Themen
  • AndrĂ© SchĂŒrrle


AndrĂ© SchĂŒrrle

AndrĂ© SchĂŒrrle

Anna und AndrĂ© SchĂŒrrle sind wieder Eltern geworden

Freudige Nachrichten von Fußballprofi AndrĂ© SchĂŒrrle und seiner Ehefrau Anna: Zwei Jahre nach der Geburt von Tochter Kaia haben die beiden wieder Nachwuchs bekommen. Und es gibt auch schon Fotos.

Anna und AndrĂ© SchĂŒrrle: Das Paar ist seit 2018 verheiratet.

Mario Götze zĂ€hlt zu den bekanntesten deutschen Fußballern. Oft wurde er hart kritisiert. Dann verschwand er von der BildflĂ€che. Nun entpuppt sich genau dieser Schritt als weise Entscheidung.

Mario Götze: Erzielte fĂŒr die PSV Eindhoven drei Tore in den bisherigen drei Partien zur Champions-League-Qualifikation.
  • Robert Hiersemann
Von Robert Hiersemann

Freudige Nachrichten von Fußballprofi AndrĂ© SchĂŒrrle und seiner Ehefrau Anna. Die beiden erwarten zum zweiten Mal Nachwuchs. Dies verkĂŒndet das Model mit einem unmissverstĂ€ndlichen Foto.

Anna und AndrĂ© SchĂŒrrle: Das Paar ist seit 2018 verheiratet.

Seit 2017 spielt Philipp Lienhart fĂŒr den SC Freiburg. Zuvor sammelte der Österreicher Erfahrungen bei Real Madrid. Im Interview spricht er ĂŒber das Profi-Dasein sowie seine erste Begegnung mit ZinĂ©dine Zidane.

Philipp Lienhart: Der Österreicher ist beim SC Freiburg unangefochtener Stammspieler.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Der ehemalige Nationalspieler Dennis Aogo beendet seine Karriere. Das verkĂŒndete der Verteidiger am Sonntag auf Instagram. Der 33-JĂ€hrige verabschiedet sich mit bewegenden Worten. 

Dennis Aogo beendet seine Karriere: Das verkĂŒndete der Ex-Nationalspieler auf Instagram.

Die Bilder des Wochenendes waren nicht schön: Tausende demonstrierten in Berlin. Ohne Abstand. Ohne Masken. Die RĂŒcksichtslosigkeit der "Corona-Kritiker" ist ein Problem.

Proteste in Berlin: Wegen VerstĂ¶ĂŸen gegen die Corona-Maßnahmen musste die Demo am Ende abgebrochen werden.
  • Florian Wichert
Von Florian Wichert

Gemeinsam gewannen sie den WM-Titel 2014. Doch anstatt bis heute als Helden gefeiert zu werden, gelten einige von ihnen als abgestĂŒrzte Top-Fußballer. Zu Recht? 

Mario Götze, AndrĂ© SchĂŒrrle und Jerome Boateng (v.l.n.r.): Gemeinsam gewannen sie 2014 die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien.
  • Florian Wichert
  • Robert Hiersemann
Von Robert Hiersemann und Florian Wichert

Seine Flanke vor Mario Götzes entscheidendem 1:0 gegen Argentinien im WM-Finale 2014 machte ihn unsterblich. Nun gibt Ex-DFB-Nationalspieler AndrĂ© SchĂŒrrle sein Karrierende bekannt – im Alter von nur 29 Jahren.

AndrĂ© SchĂŒrrle bei einem LĂ€nderspiel im Jahre 2016 im DFB-Trikot: Der AußenstĂŒrmer hört nun vorzeitig auf.

AndrĂ© SchĂŒrrle könnte nĂ€chste Saison in der italienischen Serie A auf Torejagd gehen. Das berichten zumindest Insider. Bei Borussia Dortmund hat der WM-Held von 2014 auch nach seiner Leihe nach Moskau keine Perspektive.

AndrĂ© SchĂŒrrle: Der WM-Held von 2014 wird kommende Saison vermutlich nicht mehr das Trikot von Spartak Moskau tragen.

Bisher verfehlt Deutschland die Einhaltung seiner Klimaschutzziele. 61 Prominente haben davon genug. Sie wollen es selbst in die Hand nehmen – und ein eigenes Gesetz schreiben.  

"Ertragen es nicht mehr": In einem Videoaufruf erklĂ€ren 61 Prominente ihre UnterstĂŒtzung fĂŒr ein neues Klimaschutzgesetz.
  • Hanna Klein
Von Hanna Klein

Er wurde Weltmeister mit Deutschland und holte mit Chelsea den Titel in England. Inzwischen spielt AndrĂ© SchĂŒrrle fĂŒr Spartak Moskau, ist vom BVB ausgeliehen. Ob er noch einmal fĂŒr Dortmund auflĂ€uft, ist unklar. 

AndrĂ© SchĂŒrrle: Der Weltmeister von 2014 steht seit Sommer 2019 bei Spartak Moskau unter Vertrag.

Domenico Tedesco kann bei seiner ersten Partie als Trainer des Moskauer Traditionsvereins noch nicht die Trendwende herbeifĂŒhren. Sein Team um Weltmeister AndrĂ© SchĂŒrrle verbleibt im Tabellenmittelfeld.

Domenico Tedesco: Der Deutsch-Italiener holte bei seinem DebĂŒt in der russischen Liga nur ein Remis.

AndrĂ© SchĂŒrrle hat schwierige Jahre hinter sich. Nun soll bei Spartak Moskau der Neuanfang gelingen, wieder einmal. Zumindest sein Start hat Fans und Medien in Russland begeistert. 

AndrĂ© SchĂŒrrle: Mit seinem Tor gegen Thun schoss er Spartak Moskau eine Runde weiter.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website