• Home
  • Themen
  • Angela Merkel


Angela Merkel

Angela Merkel

Streit um Brexit-Verlängerung: May bei Merkel und Macron

Spitzentreffen in letzter Minute: Großbritanniens Premierministerin May reist noch schnell nach Berlin und Paris. Hilft ihr das beim...

Britische Flaggen vor der Kulisse des Palace of Westminster, Sitz des Parlaments in London.

Die Bundesregierung soll die umstrittenen Uploadfilter verhindern. Diese Forderung stellt die FDP in einem Brief an Kanzlerin Merkel. Alternativen seien möglich. 

Proteste gegen den Uploadfilter: Die FDP will die Einführung in Deutschland verhindern.

Seine Partei hat er zwei Mal in die Regierung geführt – und immer wieder heftig provoziert. Nun feiert Gerhard Schröder Geburtstag. Was steckt hinter den flapsigen Sprüchen? Ein alter Weggefährte packt aus.

November 2018: Gerhard Schröder besucht mit seiner fünften Ehefrau Soyeon Kim den 67. Bundespresseball. Im gleichen Jahr heiraten die beiden in Seoul. Schröder trennt sich 2015 nach 17 Jahren Ehe von Doris Schröder-Köpf.

Kanzlerin Merkel empfängt Ex-Präsident Obama in Berlin wie einen Freund. Und sendet viele Zeichen an seinen Nachfolger Donald Trump in Washington: Deutschland und die USA können auch anders.

Wie in alten Zeiten: Angela Merkel und Barack Obama begrüßen sich in Berlin gewohnt freundlich.

Deutschland hat wie kein anderes Land von der europäischen Integration profitiert. Doch das Projekt Europa wankt. Den Kritikern wird es oft zu leicht gemacht, so der Chef des Mittelstandsverbandes.

Mario Ohoven: Der Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW) beteiligt sich an der Kampagne "Grenzenlos" für die Europawahl.
Von Sabrina Manthey

Seit Donnerstag tourt Barack Obama durch Deutschland. Am Abend trat er vor mehr als 14.000 Zuhörern in der Kölner Lanxess-Arena auf, am...

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama spricht in der Lanxess Arena in Köln beim "World Leadership Summit".

Während Regierung und Opposition in London Gespräche über einen Ausweg aus der Brexit-Sackgasse führen, versuchen Parlamentarier, den Sturz...

Der irische Premierminister Leo Varadkar emüfängt Bundeskanzlerin Angela Merkel am Farmleigh Haus in Dublin.

Zum 70-jährigen Bestehen der Nato hagelt es vor allem Kritik aus den USA. Trump nutzt das Treffen für eine Abrechnung mit Deutschland und der Türkei. So kommentiert die Presse das Jubiläum.

Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einem Truppenbesuch auf einem Übungsplatz der Bundeswehr: Deutschland wird vor allem in den USA wegen zu niedriger Verteidigungsausgaben kritisiert.

In einem offenen Brief wenden sich 250 Hilfsorganisationen an die Kanzlerin. Sie fordern eine Abkehr von der Politik der "Abschottung und Abschreckung" – und ein Ende des Sterbens auf dem Mittelmeer.

Hilfsorganisationen schreiben Brief an die Kanzlerin: Mehr als 2.260 starben nach UN-Angaben vergangenes Jahr auf der Flucht nach Europa.

Mit seinem "Schmähgedicht" auf den türkischen Präsidenten löste Jan Böhmermann einen außenpolitischen Eklat aus, die Kanzlerin kritisierte seine Aktion. Dafür verklagt er Merkel jetzt.

Der ZDF-Moderator und Satiriker Jan Böhmermann: Am 16. April soll seine Klage gegen Kanzlerin Merkel am Berliner Verwaltungsgericht verhandelt werden.

Die ostdeutschen Bundesländer stellen sich auf weniger Geld von der Europäischen Union ein und fordern ein Sicherheitsnetz. Kanzlerin Merkel sucht nach der "richtigen Balance".

Angela Merkel und Bodo Ramelow: Die Kanzlerin und der thürinigische Ministerpräsident auf der Ost-Ministerpräsidentenkonferenz.

Kurz vor dem 70. Jahrestag der Nato-Gründung könnte die Stimmung im Bündnis deutlich besser sein. Daran ist nicht nur der Krawallkurs von US-Präsident Donald Trump schuld. Auch in der Kritik: die Bundesregierung.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bei einem Nato-Manöver: Deutschland und die USA streiten über Rüstungsausgaben.

Der DFB-Präsident, die Bundesregierung, Zeitungsverlage: Die Scheinheiligkeit ist dieser Tage kaum auszuhalten.

Reinhard Grindel, Angela Merkel.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Ob bei den Kommunalwahlen in der Türkei oder der Präsidentschaftswahl in der Ukraine: Die Unzufriedenheit mit der Regierung in der jeweiligen Krise wächst – und entlädt sich nun.

Recep Tayyip Erdogan bei der Pressekonferenz am Abend.
  • Florian Wichert
Von Florian Wichert

Die Ära Angela Merkel wird bald zu Ende gehen. Was wird von ihr bleiben? Die Bundeskanzlerin arbeitet seit Monaten intensiv an ihrem Erbe. Es geht um nicht weniger als die Ordnung der Welt.

Merkel im Gespräch mit US-Präsident Trump auf dem G7-Gipfel in Charlevoix, Kanada: Trumps Wahl soll ein Grund für sie gewesen sein, noch einmal als Kanzlerin anzutreten.
Von Jonas Schaible

Der Grünen-Vorsitzende ist einer Umfrage zufolge erstmals der beliebteste Politiker in Deutschland. Damit hängt er die Kanzlerin ab – Politiker der AfD können zulegen.

Robert Habeck: Der Grünen-Vorsitzende hat erstmals Platz eins auf der Liste der zehn wichtigsten Politiker erklommen

Die Große Koalition legt ihren Streit vorerst bei. Der Lieferstopp für deutsche Waffen an Saudi-Arabien wird um ein halbes Jahr verlängert. Doch die Union stellt für diesen Beschluss Bedingungen.

Die Entwicklung des Eurofighters war ein Gemeinschaftsprojekt von vier europäischen Staaten.

Die strittige Entscheidung über den Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien soll endlich fallen: Nun wird der Bundessicherheitsrat tätig. Eine Einigung der Koalitionspartner soll am Sonntag folgen.

Küstenschutzboote für Saudi-Arabien liegen auf dem Werftgelände: Der komplette Exportstopp für Saudi-Arabien galt zunächst für zwei Monate und wurde Anfang März noch einmal um drei Wochen verlängert.

Bundeskanzlerin Merkel ist in Paris für ein Treffen von EU-Vertretern und Chinas Präsident Xi. Die erratische Politik des US-Präsidenten lässt die Wirtschaftsmächte zusammenrücken.

Gipfeltreffen in Paris (v. l.): Chinas Staatschef Xi Jinping, Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Der DFB-Präsident schien die größte Krise ausgesessen zu haben, doch die neueste Kritik ist heftiger als je zuvor. Der jahrelange DFB-Pressesprecher verglich Grindel nun mit Trump. Absurd oder berechtigt?

DFB-Präsident Reinhard Grindel.
  • Florian Wichert
Von Florian Wichert

Die eine kann nicht, der andere will nicht: Jetzt nimmt die Kanzlerin zwei Ministern den Klimaschutz aus der Hand. Zum Schutz des Planeten, der Wirtschaft – und der Koalition.

Angela Merkel und Verkehrsminister Andreas Scheuer: Die Kanzlerin zieht Verantwortung an sich.
Eine Analyse von Jonas Schaible

Die britische Regierung und die EU haben im Brexit-Drama Zeit gewonnen –  aber wofür? Der nächste Akt spielt in London. Ob es der letzte ist, ist völlig offen. Derweil formieren sich die Brexit-Gegner.

Premierministerin Theresa May: Der Brexit sollte eigentlich am 29. März stattfinden, doch nach dem das Abkommen zwischen Großbritannien und der EU zweimal im britischen Unterhaus gescheitert ist, hat May die EU um Aufschub gebeten.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website