• Home
  • Themen
  • China


China

China

Wie Angela Merkel Joe Bidens Anti-China-Strategie torpediert

So sehr der US-Präsident auch bei G7, der Nato und der EU versuchte, die Verbündeten gegen China zu vereinen: Joe Biden scheint damit ausgerechnet an Bundeskanzlerin Angela Merkel gescheitert zu sein. 

Einig oder nicht? Joe Biden und Angela Merkel beim G7-Gipfel in Cornwall
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns

Am Mittwoch treffen US-Präsident Biden und sein russischer Amtskollege Wladimir Putin zusammen. Der Amerikaner hat vorab klar gemacht, dass er sich nicht alles von Russland gefallen lassen will.

US-Präsident Joe Biden beim Nato-Gipfel am Montag. Für Mittwoch ist ein Treffen zwischen ihm und Wladimir Putin in Genf geplant.

Das Wort vom "Superzyklus" dominiert 2021 die Gespräche an den Finanzmärkten. Doch was steckt dahinter? t-online erklärt, wie sich der Trend auf Ihre Anlage auswirkt und wie Sie vom möglichen Rohstoffboom profitieren.

Produktion von Kupfer: Das Edelmetall ist einer der Rohstoffe der Zukunft und legte 2021 ordentlich im Preis zu.
  • Nele Behrens
Von Nele Behrens

Beim ersten Nato-Gipfeltreffen mit US-Präsident Joe Biden zeigen sich die Bündnispartner glücklich darüber, dass die Ära Trumps zu Ende ist. Doch die Harmonie trügt: Auch der neue Präsident weiß, wie er sich durchsetzen kann.

US-Präsident Joe Biden beim Nato-Gipfel in Brüssel: "Ich will ganz Europa wissen lassen, dass die Vereinigten Staaten da sind."

Donald Trump hatte die Nato infrage gestellt. Nun soll das Bündnis reformiert werden. Das sei auch notwendig, meinen Experten. Die Bedrohung für Deutschland und Europa sei hoch.

Donald Trump und Angela Merkel beim Nato-Gipfel 2019 in Wales: Trump hatte das Bündnis infrage gestellt.
  • Saskia Leidinger
Von Saskia Leidinger

Die Nato will sich offenbar nun intensiver mit China auseinandersetzen. Das Verteidigungsbündnis möchte Sicherheitsinteressen künftig stärker in den Fokus bei Konflikten mit China rücken. 

Symbolbild für ein Video

Wie wird das Treffen von Biden mit Putin am Mittwoch laufen? Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat keine hohen Erwartungen. Im Fokus stehe inzwischen ein anderes Land.

Joe Biden beim G7-Gipfel im englischen Carbis Bay: Der US-Präsident schlägt in Europa andere Töne als sein Vorgänger an.
Von Gerhard Spörl

Beim ersten Gipfel mit US-Präsident Biden will die Nato Strategien für alte und neue Rivalen festlegen. Dabei sollen neuen Bedrohungsanalysen Rechnung getragen werden. Vor allem ein Land hat darauf gedrängt. Ein Überblick.

Joe Biden bei seiner Ankunft in Brüssel: In seiner Rolle als neuer US-Präsident nimmt Biden erstmals am Gipfel der Nato teil.

Beim G7-Gipfel tritt US-Präsident Joe Biden den Beweis an, dass die Verbündeten nach den Trump-Jahren wieder auf die USA bauen können. Doch einige Differenzen werden bleiben.

US-Präsident Joe Biden und Englands Premierminister Boris Johnson beim G7-Gipfel. Der Wechsel im Weißen Haus hat viele Staatschefs erleichtert.

Der G7-Gipfel im englischen Carbis Bay könnte den Anfang eines neuen Umgangs vor allem mit China markieren. In ihrer Abschlusserklärung benennen die Teilnehmer klare Konfliktlinien. Auch Russland wird kritisiert.

Staats- und Regierungschefs beim G7-Gipfel in Cornwall: Es ist das erste Mal, dass die Kritik an China in einer Abschlusserklärung so deutlich formuliert wird.

Auf seiner Europareise will der US-Präsident die Verbündeten auf einen Verteidigungsfeldzug der Demokratien einschwören. Auch, weil er zuhause unter großem Druck steht. 

Abwehrkampf der Demokratien: Premierminister Boris Johnson und Präsident Joe Biden
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns

Traditionell kommen beim G7-Gipfel die Staats- und Regierungschefs zum Gruppenfoto zusammen. Beim Treffen in England auch Königin Elisabeth II. Platz – und lockerte die Stimmung mit einem Scherz auf.

Queen Elisabeth II. spricht am Rande des G7-Gipfels mit Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron.

US-Präsident Joe Biden besucht Europa. Es ist Zeit, die Allianz zwischen der EU und den USA zu erneuern. Nur so wird der Westen die Herausforderungen China und Russland meistern. 

Joe Bidens erste Auslandsreise führt ihn nach Europa
Ein Gastbeitrag von Peter Beyer

Eine Aktie wie neugeboren: Mit Windeln.de rückt ausgerechnet die Aktie eines Versandhändlers für Babywaren in den Fokus der Börsen-Zocker. Erklären kann das eigentlich keiner. Ein Versuch.

Dicke Hose (Symbolbild): Viele Anleger gehen mit viel Selbstvertrauen in die aktuell Aktie windeln.de in der Hoffnung, schnell viel Geld zu machen.
  • Nele Behrens
Von Nele Behrens

Für Boris Johnson steht beim G7-Gipfel viel auf dem Spiel. Er muss die Beziehungen zu den USA aufwärmen – und seinen Flirt mit Donald Trump vergessen machen. 

Carbis Bay Hotel: Premierminister Boris Johnson und seine Frau Carrie Johnson empfangen US-Präsident Joe Biden und First Lady Jill Biden vor dem G7-Gipfel.
Von Patrick Diekmann

Die positive Stimmung, von der sich die Grünen ins Wahljahr tragen ließen, hat sich gedreht: Nun bläst ihnen der Wind scharf ins Gesicht. Zuzuschreiben haben sie sich das selbst.

Annalena Baerbock muss Rückschläge einstecken.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

In China werden täglich bis zu 20 Millionen Menschen geimpft. Das sah vor wenigen Wochen noch ganz anders aus. Doch der Anstieg ist nicht nur mit der zunehmenden Impfbereitschaft zu erklären.

Massenhafte Impfungen in China: Das bevölkerungsreichste Land der Welt gibt nun Gas beim Impfen.
Von Liesa Wölm

Die USA wollen zu alter Stärke finden, deshalb ist Joe Biden nach Europa gereist: Der US-Präsident braucht die Verbündeten. Die sollten sich aber hüten, sagt der Experte Stefan Baron. 

Joe Biden: Der US-Präsident befindet sich auf Europa-Reise.
  • Marc von Lüpke-Schwarz
  • Florian Harms
Von Marc von Lüpke und Florian Harms

Ex-Präsident Donald Trump wollte während seiner Amtszeit gegen chinesische Apps wie TikTok oder WeChat vorgehen. Nun hat Biden Trumps Sanktionen gestoppt – aber dafür einen anderen Erlass beschlossen.

Das Logo von TikTok: Donald Trump wollte die App in den USA verbieten.

Der Koalitionskrach um die Verteilung vermeintlich fehlerhafter Corona-Schutzmasken wird lauter. Im Bundestag liefern sich Union und SPD nun einen heftigen Schlagabtausch. 

Paul Ziemiak, CDU-Generalsekretär im Bundestag: Die CDU wirft der SPD vor "Wahlkampf auf dem Rücken der Schwächeren" zu betreiben.

Vor dem USA-Russland-Gipfel holt Gerhard Schröder gegen US-Präsident Biden aus. Der Altkanzler kritisiert dessen Vorhaben, sich von China zu lösen – und spricht über mögliche Folgen für Deutschland. 

Gerhard Schröder: Der Altkanzler spricht im Podcast "Die Agenda" unter anderem über die Beziehungen zwischen Russland und China. (Archivbild)

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website