• Home
  • Themen
  • EZB


EZB

EZB

Bei diesen Banken gibt es die höchsten Zinsen

Die Inflation hält sich hartnäckig. Wir zeigen, wo Sie aktuell die besten Konditionen für Ihr Geld bekommen.

Eine Frau prĂĽft Angebote auf ihrem Smartphone (Symbolbild): t-online fasst fĂĽr Sie jeden Monat die besten Zinsen auf Tages- und Festgeld zusammen.

Viel zu lange haben sich die Euro-Länder mit billigem Staatsgeld aufgeputscht. Jetzt kommt das böse Erwachen – die Folgen könnten auch Deutschland erschüttern.

In der Europäischen Zentralbank in Frankfurt wird Europas Geldpolitik gemacht.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Droht beim G7-Gipfel am Wochenende Chaos, Frau Faeser? Die Bundesinnenministerin spricht ĂĽber wachsenden Extremismus und verrohende Sitten.

Bundesinnenministerin Nancy Faeser: "Ich bin an diesem Wochenende sicher angespannter als sonst."
  • Johannes Bebermeier
Von J. Bebermeier, S. Böll, M. Hollstein

Fünf Tage lang dreht sich bei der Frankfurter Skate-Week alles um das Skateboard und die dazugehörige Kultur. Auf der Hauptwache zeigen Skater ihre Tricks und Styles.

Ein Skater springt auf eine Rampe: Bei der Skate Week in Frankfurt wird die Skateboard-Kultur gefeiert.
Von Sophie Vorgrimler

Wir ahnen, es stehen uns wirtschaftlich schwierige Zeiten bevor. Doch ist das wirklich so? Die Entwicklung ist nicht zwingend.

Eine Raffinerie in Gelsenkirchen – hier spüren sie die Rezession besonders schnell.
  • Peter Schink
Von Peter Schink

Ăśberall nur Krisen, selten war die Welt so unsicher. Deshalb erwartet Krisenberater Marcus Ewald: Es kommen richtig harte Zeiten auf uns zu.

Dunkle Wolken: Bei den kommenden Krisen wird es nicht einfach möglich sein, die Probleme mit Geld zuzuschütten.
Von Marcus Ewald

Unternehmen und Bürger müssen im kommenden Winter Energie sparen. Denn Staat und Europäische Zentralbank können in dieser Krise nur bedingt helfen.

Eine Frau versucht, sich warmzuhalten: Auch Haushalte mĂĽssen Gas sparen.
Eine Kolumne von Ursula Weidenfeld

Ukraine-Krieg, Inflation, Corona: Die aktuellen Zeiten sind so unsicher wie lange nicht. Die nächsten Monate könnten ungemütlich werden. Diese Szenarien sind möglich.

Arbeiter an einem Bohrturm für Fracking-Gas in New Mexico (Symbolbild): Bislang gibt es in Deutschland keine Terminals, die Flüssiggas aus den USA annehmen könnten, doch das soll sich im Laufe des Jahres ändern.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

Starke Verluste an den internationalen Börsen: Während immer mehr Notenbanken die Zinsen erhöhen, zweifeln die Anleger an der Durchschlagskraft der Maßnahmen. Sie fürchten eine neue weltweite Rezession.

Angst vor einer Rezession (Symbolbild): Auch US-Indexe wie der S&P 500 gerieten an den Börsen unter Druck.

Die Europäische Zentralbank will die Zinsen anheben. Doch das setzt schuldengeplagte Staaten unter Druck. t-online erklärt, wie wahrscheinlich eine Krise ist.

EZB-Zentrale in Frankfurt (Symbolbild): Die Europäische Zentralbank will eine erneute Eurokrise verhindern.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft, Frederike Holewik

Die US-Notenbank zieht angesichts der Rekordinflation die Notbremse. Der größte Zinsanstieg seit 1994 scheint unausweichlich, auch für Europa. Doch das Manöver hat gefährliche Tücken, die in die nächste Katastrophe führen können.

US-Notenbank-Chef Jerome Powell verkündet den größten Zinssprung seit fast 30 Jahren.
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington

Die Deutschen spĂĽren die Folgen des Ukraine-Kriegs vor allem beim Einkaufen sowie an der Tankstelle. Doch auch die Wirtschaft leidet unter den hohen Preisen. Das Ifo-Institut rechnet mit deutlich weniger Wachstum in diesem Jahr.

Timo Wollmershäuser: "Die Wirtschaftsleistung liegt derzeit noch immer ein Prozent unter dem Vor-Corona-Niveau von Ende 2019."

Im September will die EZB den Einlagezins anheben, der aktuell im Minusbereich liegt und den Geldhäuser in Form von Strafzinsen an die Kunden weitergeben. Nun hat die Deutsche Bank angekündigt, diese Negativzinsen bald abzuschaffen.

Zentrale der Deutschen Bank: Deutschlands größtes Geldhaus will die Strafzinsen voraussichtlich zum Oktober abschaffen.

Nach dem Ausverkauf am Freitag zeichnet sich am Montag abermals ein Kursrutsch beim Dax ab. Die Anleger blicken mit Bange auf den nächsten Zinsschritt der US-Notenbank Fed.

Kursrutsch in Frankfurt (Symbolbild): Der Dax dĂĽrfte am Montag niedriger notieren.

Die Regierung macht so viele neue Schulden wie nie, die Inflation ist so hoch wie seit 40 Jahren nicht mehr. Und richtig gut ist die Stimmung in der Ampel auch nicht. Was also tun gegen all die Krisen? Ein Gespräch mit Christian Lindner.

Parteichef Lindner: "Um die FDP sollten Sie sich nicht sorgen."
  • Tim Kummert
Von Sven Böll, Tim Kummert

Offensiv: In der neuen Tarifrunde will der Chef der IG Metall, Jörg Hofman, eine deutliche Lohnerhöhung fordern. Bei der aktuellen Inflation müsse diese eigentlich sogar zweistellig ausfallen. Denn: Die Konzerne bereicherten sich.

IG-Metall-Chef Jörg Hofman (Archivbild): Die Gewerkschaft will eine deutliche Lohnerhöhung in den neuen Tarifverhandlungen fordern.

Nach elf Jahren hebt die Europäische Zentralbank erstmals die Zinsen wieder an. Das ist grundsätzlich gut – passiert aber viel zu spät.

EZB-Präsidentin Christine Lagarde: Die Zinsen steigen im Juli.
  • Florian Schmidt
Ein Kommentar von Florian Schmidt

Der Pessimismus hat nun auch die EZB erreicht: Die Zentralbank geht von einer deutlich höheren Jahresinflation aus und hebt die Zinsen an. Das schürt Sorgen bei Anleger, vor allem Anleihen verlieren stark.

Trader an der Börse Frankfurt (Symbolbild): Die jüngste Zinsentscheidung brachte auch den Dax in Schwierigkeiten.

Der Weg zur Zinswende ist frei: Die EZB beendet ihre Anleihekäufe und hebt den Leitzins im Juli um 0,25 Prozentpunkte an. Welche Auswirkungen das auf die Inflation und Ihre Ersparnisse hat. 

Eine Person nimmt Geld aus einem Portmonnaie (Symbolbild): Die Zinsentscheidung der EZB wirkt sich auch auf Sparer aus.
  • Mauritius Kloft
Von Frederike Holewik, Mauritius Kloft

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website