Kippa-Attacke in Berlin – 19-Jähriger gesteht:

Kippa-Attacke in Berlin – 19-Jähriger gesteht: "Ich wollte ihn nicht schlagen"

Rund zwei Monate nach der Attacke gegen einen Israeli mit Kippa in Berlin muss sich ein 19-Jähriger vor Gericht verantworten. Nun rechtfertigt er seinen Angriff. Ein 19-jähriger Syrer hat gestanden, vor gut zwei Monaten einen Kippa tragenden Israeli in Berlin mit einem ... mehr
Konflikte: Palästinenser feuern Raketen auf Israel

Konflikte: Palästinenser feuern Raketen auf Israel

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Der Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gazastreifen ist erneut gefährlich eskaliert. Aus dem Palästinensergebiet wurden in der Nacht zum Mittwoch mehr als 45 Raketen und Mörsergranaten auf israelisches Gebiet abgefeuert ... mehr
Nahostkonflikt: Palästinenser feuern Raketen – Israel fliegt Luftangriffe

Nahostkonflikt: Palästinenser feuern Raketen – Israel fliegt Luftangriffe

Der Konflikt im Gazastreifen ist erneut gefährlich eskaliert. Die israelische Armee berichtete in der Nacht von einem Raketenhagel auf israelische Gebiete. Der Gegenschlag kam prompt: Israelische Kampfflugzeuge griffen am Morgen Stellungen der Hamas an. Militante ... mehr
Nikki Haley: Trumps UN-Botschafterin ist der neue Star der Israel-Lobby

Nikki Haley: Trumps UN-Botschafterin ist der neue Star der Israel-Lobby

Zur größten politischen Konferenz des Jahres in der US-Hauptstadt kommen alle: Israels Premier Netanjahu, US-Vizepräsident Pence, der halbe Kongress. Der wahre Star ist aber jemand anderes. Der amerikanische Vizepräsident Mike Pence heimste die Lorbeeren ... mehr
Lederer: Anti-israelischer Aufruf fördert Judenfeindlichkeit

Lederer: Anti-israelischer Aufruf fördert Judenfeindlichkeit

Kultursenator Klaus Lederer (Linke) hat anti-israelische Aufrufe gegen das Festival Pop-Kultur (15. bis 17. August) kritisiert. Der Boykott von Kunst und kulturellem Austausch sei kein sinnvolles Mittel, um in einem "komplexen Konflikt ... mehr

Israel unter Raketenbeschuss - Luftangriffe auf Gaza

Tel Aviv (dpa) - Der Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gazastreifen ist erneut gefährlich eskaliert. Aus dem Palästinensergebiet wurden in der Nacht zum Mittwoch rund 45 Geschosse auf israelisches Gebiet abgefeuert, wie die israelische Armee ... mehr

Israel unter Beschuss aus dem Gazastreifen

Tel Aviv (dpa) - Militante Palästinenser haben in der Nacht eine Serie von Granaten auf israelisches Gebiet abgefeuert. Nach israelischem Medienberichten heulten in zahlreichen Siedlungen entlang der Grenze die Alarmsirenen auf. Über eventuelle Opfer oder Schäden lagen ... mehr

US-"Sperminator" darf in Israel keine Samen mehr spenden

Weil er zu oft Samen gespendet hat, wurde einem 42-Jährigen in Israel nun verboten, noch mehr Kinder in Kliniken zu zeugen. Der Mann hat bereits 33 Nachkommen.  Der Mathematikprofessor Ari Nagel (42) darf in israelischen Fruchtbarkeitskliniken kein Sperma mehr spenden ... mehr

Fußball: Tierische Ballspiele zur Fußball-WM im Zoo

Tel Aviv (dpa) - Zur Feier der Fußball-WM hat der Safari-Zoo bei Tel Aviv auch für seine Löwen Ballspiele organisiert. Als Zeitvertreib, der die natürlichen Instinkte der sonst eher trägen Tiere stärken solle, habe man ihnen einen Fußball ins Freigehege gelegt, teilte ... mehr

Fußball: Disziplinar-Verfahren gegen palästinensischen Verbandschef

Moskau (dpa) - Dem palästinensischen Fußball-Verbandschef Dschibril Radschub droht nach seinem Aufruf, Trikots von Lionel Messi zu verbrennen, eine Strafe durch die FIFA. Die Disziplinarkommission des Weltverbands habe ein Verfahren gegen Radschub aufgrund dessen ... mehr

Konflikte: UN kritisiert Israel wegen Gaza-Gewalt

New York (dpa) - Trotz scharfen Protests der USA hat die UN-Vollversammlung Israel per Resolution dazu aufgefordert, die Gewalt gegen palästinensische Demonstranten im Gaza-Streifen einzustellen. 120 Länder stimmten bei der Sitzung am Mittwoch (Ortszeit ... mehr

Mehr zum Thema Israel im Web suchen

UN-Vollversammlung kritisiert Israel wegen Gaza-Gewalt

New York (dpa) - Trotz scharfem Protest der USA hat die UN-Vollversammlung Israel per Resolution dazu aufgefordert, die Gewalt gegen palästinensische Demonstranten im Gaza-Streifen einzustellen. 120 Länder stimmten bei der Sitzung in New York für die nicht bindende ... mehr

Gaza-Streifen: UN verurteilt israelische Gewalt gegen Palästinenser

Die UN-Vollversammlung hat mit großer Mehrheit Israel für die jüngste Gewalt im Gazastreifen verurteilt. Von 193 Ländern stimmten am Mittwoch 120 für eine entsprechende von arabischen Staaten gestützte Resolution. Die UN-Vollversammlung hat den massiven Gebrauch ... mehr

Israel: 2000 Jahre alte Grabkammer am See Genezareth entdeckt

Überraschung am See Genezareth: Ein Bagger brachte eine antike Grabkammer zum Vorschein. Forscher bezeichnen die Entdeckung als "einzigartig". Israelische Bauarbeiter haben eine rund 2000 Jahre alte Grabkammer am See Genezareth in Israel entdeckt. Der Eingang ... mehr

2000 Jahre alte Grabkammer am See Genezareth entdeckt

Tel Aviv (dpa) - Israelische Bauarbeiter haben eine rund 2000 Jahre alte Grabkammer am See Genezareth in Israel entdeckt. Der Eingang der rund zehn Meter unter der Oberfläche liegenden Höhle wurde von einem Bagger in Tiberias freigelegt, bestätigte eine Sprecherin ... mehr

Palästinenser bei Angriff auf israelische Grenze getötet

Bei Angriffen auf die israelische Grenze sind vier Palästinenser von der israelischen Armee erschossen worden. Hunderte weitere wurden nach palästinensischen Angaben verletzt. Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen mit israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze ... mehr

Israel droht Assad: "Er ist nicht länger sicher"

Der syrische Machthaber Assad hält sich mit Hilfe des iranischen Regimes an der Macht. Israel fühlt sich bedroht und schließt Schläge gegen die syrische Regierung nicht mehr aus.  Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat dem syrischen Machthaber Baschar al-Assad ... mehr

Israels Sportministerin: WM-Testspiel findet nicht statt

Tel Aviv (dpa) - Trotz intensiver Nachverhandlungen Israels wird das für Samstag angesetzte WM-Testspiel Argentiniens gegen Israel in Jerusalem nicht stattfinden. Auch ein Anruf von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu bei Argentiniens Präsident Mauricio Macri ... mehr

Fußball: Argentiniens WM-Generalprobe in Israel abgesagt

Jerusalem (dpa) - Proteste, Drohungen und die Aufforderung, Trikots von Lionel Messi zu verbrennen: Fußball-Vizeweltmeister Argentinien wird nicht wie geplant zur WM-Generalprobe in Jerusalem antreten. Die Partie gegen Israel am 9. Juni im Teddy-Kollek-Stadion wurde ... mehr

Fußball: Argentiniens WM-Generalprobe gegen Israel abgesagt

Buenos Aires/Jerusalem (dpa) - Proteste, Drohungen und die Aufforderung, Trikots von Lionel Messi zu verbrennen: Fußball-Vizeweltmeister Argentinien wird nicht wie geplant zur WM-Generalprobe in Jerusalem antreten. Die Partie gegen Israel im Teddy-Kollek-Stadion wurde ... mehr

Israel-Palästina: Israelischer Soldat tötet Palästinenser

Im Westjordanland ist bei einer israelischen Militäroperation ein Palästinenser erschossen worden. Er hatte die Truppe zuvor mit einem Stein attackiert. Ein israelischer Soldat hat während einer Militäroperation im Westjordanland einen palästinensischen Steinewerfer ... mehr

Nach Boykott-Aufrufen: Weitere Absagen bei Festival

Nach den anti-israelischen Boykottaufrufen gegen das Berliner Festival Pop-Kultur (15. bis 17. August) haben jetzt auch Musiker aus den USA abgesagt. John Maus und Band hätten ihre Zusage zurückgezogen, weil sie "nicht in einem politisierten Rahmen" auftreten wollten ... mehr

Israel rügt Irans Pläne für Urananreicherung und droht

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Regierung verurteilt die von Irans oberstem Führer angeordneten Vorbereitungen für eine unbegrenzte Urananreicherung und droht dem Land mit einem militärischen Angriff. Regierungschef Benjamin Netanjahu erklärte in einer Videobotschaft ... mehr

Israels Geheimdienst: Anschlag auf Netanjahu verhindert

Tel Aviv (dpa) - Der israelische Inlandsgeheimdienst Schin Bet hat nach eigenen Angaben einen Anschlag auf Ministerpräsident Benjamin Netanjahu verhindert. Ein arabischer Israeli aus Ost-Jerusalem sei verhaftet worden, heißt es. Der Mann habe seine Anweisungen von einer ... mehr

Streit um Iran-Atomabkommen: Merkel und Netanjahu sind sich nicht einig

Benjamin Netanjahu ist einer der schärfsten Kritiker des Iran-Abkommens. In Berlin wirbt der israelische Premier dafür, dass Deutschland die Vereinbarung verlässt. Bei Merkel dringt er damit nicht durch. Inmitten der wachsenden Spannungen im Nahen Osten besucht Israels ... mehr

International: Netanjahu fordert von Deutschland mehr Härte gegen den Iran

Berlin (dpa) - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) einen zu sanften Kurs gegenüber dem Iran vorgeworfen - aber auch ein Signal der Entspannung gesetzt. "Der Iran ruft zu unserer Zerstörung auf", sagte Netanjahu am Montag ... mehr

Netanjahu fordert von Merkel mehr Härte gegen Iran

Berlin (dpa) - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat Kanzlerin Angela Merkel aufgefordert, dem Beispiel der USA zu folgen und eine härtere Politik gegenüber dem Iran zu verfolgen. «Der Iran ruft zu unserer Zerstörung auf», sagte Netanjahu nach einem Treffen ... mehr

Treffen in Berlin: Worüber Angela Merkel und Netanjahu streiten werden

Das Atomabkommen mit dem Iran, die US-Botschaft in Jerusalem. Israel liegt mit der EU und Deutschland in einigen Punkten im Clinch. Nun trifft sich Merkel mit Ministerpräsident Netanjahu. Die Beziehungen zwischen Deutschland und Israel waren zuletzt ziemlich angespannt ... mehr

Israel bombardiert Stellungen im Gazastreifen

Gaza (dpa) - Nach neuen Raketenangriffen palästinensischer Extremisten im Gazastreifen haben israelische Kampfjets 15 Militärposten und Einrichtungen der Hamas bombardiert. Das teilte die israelische Armee mit. Die Luftangriffe sind laut der Armee auch eine Reaktion ... mehr

Israel bombardiert Hamas-Stellungen

Nach neuen Raketenangriffen palästinensischer Extremisten im Gazastreifen haben israelische Kampfjets Militärposten und Einrichtungen der Hamas bombardiert. Mit Luftschlägen hat die israelische Armee auf Raketenangriffe der islamistischen Hamas reagiert ... mehr

Israelische Kampfjets greifen Stellungen in Gazastreifen an

Tel Aviv (dpa) - Israelische Kampfjets haben in der Nacht Stellungen der Hamas im Gazastreifen angegriffen. Nach berichten örtlicher Medien wurden mehrere Stützpunkte der radikalislamischen Palästinenserorganisation Hamas im südlichen Teil des Gazastreifen getroffen ... mehr

Militante Palästinenser feuern zwei Raketen nach Israel

Tel Aviv (dpa) - Militante Palästinenser haben erneut zwei Raketen aus dem Gazastreifen nach Israel abgefeuert. Eine habe das Abwehrsystem Iron Dome abgefangen, die andere sei offensichtlich noch im Gazastreifen eingeschlagen, teilte die israelische Armee ... mehr

Palästinenser von israelischer Armee erschossen

Tel Aviv (dpa) - Ein palästinensischer Angreifer ist im südlichen Westjordanland von israelischen Soldaten erschossen worden. Der Mann habe versucht, mit seinem Fahrzeug eine Gruppe Soldaten in Hebron zu rammen, teilte die Armee mit. Daraufhin hätten die Soldaten ... mehr

Zwei Nahost-Resolutionen scheitern im UN-Sicherheitsrat

New York (dpa) - Gleich zwei Nahost-Resolutionen sind im UN-Sicherheitsrat gescheitert. Zunächst legten die USA bei einer Sitzung ihr Veto gegen einen von Kuwait eingebrachten Resolutionsentwurf ein, der zu einem Ende der israelischen Gewalt aufrief und das Abfeuern ... mehr

Einschränkungen wegen Netanjahu-Besuch: auch für Drohnen

Wegen des Besuchs von Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wird es am Montag in Berlin zu vielen Einschränkungen kommen. Auch Drohnen-Piloten müssten aufpassen, denn in Berlin und dem nahen Umland gelte eine Flugverbotszone, teilte die Polizei am Freitag ... mehr

Haseloff warnt vor neuem Antisemitismus

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff hat vor einer neuen Judenfeindlichkeit gewarnt. "Alle in Deutschland lebenden Menschen müssen wissen: Jegliche Form von Antisemitismus - von rechts wie von links - wird in unserer Gesellschaft nicht geduldet", sagte ... mehr

Syriens Präsident Assad droht US-Verbündeten mit Angriffen

Damaskus (dpa) - Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat den US-Verbündeten in Syrien mit Angriffen gedroht. Die erste Option im Umgang mit den Syrischen Demokratischen Kräften seien Verhandlungen, sagte Assad in einem Interview. Sollte ein friedliches Zusammenleben ... mehr

Konflikte - UN-Gesandter: Situation in Nahost "am Rand eines Krieges"

New York (dpa) - Die Eskalation der Gewalt zwischen militanten Palästinensern und Israel zeigt nach Ansicht des UN-Sondergesandten Nikolaj Mladenow, dass die Region "jeden Tag am Rande eines Krieges" steht. Bei einer Sondersitzung des UN-Sicherheitsrats ... mehr

Konflikte - Hamas: Einigung auf Waffenruhe mit Israel

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Nach der schwersten Eskalation der Gewalt seit 2014 zwischen militanten Palästinensern und Israel gilt nach Angaben der radikalislamischen Hamas in Gaza wieder eine Waffenruhe. Man habe sich auf eine Rückkehr zu Vereinbarungen von 2014 geeinigt ... mehr

Israel reagiert auf Mörserbeschuss: Erneute Angriffe auf Hamas-Ziele

Die israelische Armee hat erneut Luftangriffe auf mehrere Ziele im Palästinensergebiet geflogen. Seit Granatbeschüssen aus dem Gazastreifen gab es mehrere Militärschläge. Als Reaktion auf Raketen- und Granatbeschuss aus dem Gazastreifen hat die israelische Armee ... mehr

Israelis und Palästinenser beschießen sich gegenseitig

Gaza (dpa) - Es ist die schwerste Eskalation der Gewalt an der Gaza-Grenze seit dem Krieg 2014: Mehr als 70 Mörsergranaten und Raketen sind seit gestern aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert worden, wie die israelische Armee mitteilte. Im Gegenzug griff ... mehr

Israel: Rund 70 Geschosse aus Gaza abgefeuert

Gaza (dpa) - Militante Palästinenser haben nach Angaben der israelischen Armee insgesamt rund 70 Geschosse auf israelische Ortschaften abgefeuert. Es handele sich um Angriffe mit Mörsergranaten und Raketen, teilte das Militär mit. Viele davon wurden ... mehr

Rakete aus Gaza unterbricht Stromversorgung

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Eine aus dem Gazastreifen abgefeuerte Rakete hat nach Angaben der israelischen Elektrizitätsgesellschaft eine Einrichtung beschädigt, die Strom in das Palästinensergebiet liefert. Drei Stromleitungen, die den Süden des Gazastreifens versorgten ... mehr

Israelische Armee versperrt Protestflotte den Weg

Israel hat ein palästinensisches Schiff gestoppt, das gegen die israelische Seeblockade des Gazastreifens protestieren wollte. Vor acht Jahren wurden dort bei einem Übergriff auf ein Schiff zehn Menschen getötet.  Die israelische Marine hat ein palästinensisches Schiff ... mehr

Massiver Mörsergranaten-Angriff auf Israel - Attacken in Gaza

Tel Aviv (dpa) - Es ist die schwerste Eskalation der Gewalt an der Gaza-Grenze seit dem Krieg 2014: Mindestens 28 Mörsergranaten und Raketen wurden auf Israel abgefeuert. Das teilte die israelische Armee mit. Gegen Mittag griff ihre Luftwaffe als Reaktion darauf ... mehr

Konflikte: Massiver Mörsergranaten-Angriff auf Israel

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Der Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gazastreifen eskaliert weiter: Mindestens 28 Geschosse aus Granatwerfern wurden am Morgen auf Israel abgefeuert, wie die israelische Armee mitteilte. Am Nachmittag wurden weitere ... mehr

Palästinenser wollen israelische Seeblockade durchbrechen

Gaza (dpa) - Ein Fischerboot mit 17 Palästinensern an Bord hat den Hafen von Gaza verlassen, um die israelische Seeblockade des Küstengebiets zu durchbrechen. «Wir haben das Recht, unser Land zu verlassen und auch wieder zurückzukommen», sagte einer der Organisatoren ... mehr

Israel: Dutzende Mörsergranaten neben Kindergarten gefeuert

Im Gazastreifen haben militante Palästinenser Dutzende Mörsergranaten auf Israel abgefeuert. Sie verfehlten unter anderem einen Kindergarten nur knapp. Militante Palästinenser im Gazastreifen haben am Dienstag mindestens 27 Mörsergranaten auf Israel abgefeuert ... mehr

Palästinenser in Gaza schießen mehrere Raketen auf Israel

Gaza (dpa) - Militante Palästinenser im Gazastreifen haben mehrere Raketen auf Israel abgefeuert. Ein israelischer Militärsprecher teilte mit, das Abwehrsystem habe einige Geschosse abgefangen. In mehreren Ortschaften an der Grenze zu dem Palästinensergebiet heulten ... mehr

Palästinenser wollen israelische Seeblockade durchbrechen

Gaza (dpa) - Palästinenser wollen heute aus Protest die israelische Seeblockade des Gazastreifens mit einem Schiff durchbrechen. Vor mehr als zehn Jahren hat Israel eine Blockade über das Küstengebiet verhängt und begründet dies mit Sicherheitsinteressen. Gaza sei heute ... mehr

Israels Ministerpräsident Netanjahu kommt nach Berlin

Tel Aviv/Berlin (dpa) - Israels Ministerpräsident Netanjahu besucht kommende Woche Berlin. Er werde Bundeskanzlerin Merkel treffen, so Netanjahu. Außerdem seien im Rahmen einer Europa-Reise Gespräche mit dem französischen Präsidenten Macron und eventuell ... mehr

Musik: Gal Gadot sagt ESC-Moderation in Israel ab

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Schauspielerin Gal Gadot ("Wonder Woman") verzichtet auf die Moderation des Eurovision Song Contests 2019 in Israel. Aufgrund ihres vollen Terminkalenders habe sie abgesagt, bestätigte eine Sprecherin des israelischen Fernsehsenders ... mehr

Gal Gadot für Moderation des ESC 2019 in Israel im Gespräch

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Schauspielerin Gal Gadot («Wonder Woman») soll nach dem Willen des israelischen Fernsehens den Eurovision Song Contests 2019 in Israel moderieren. Entsprechende Medienberichte hat eine Sprecherin des Senders ... mehr

Musik: Gal Gadot als ESC-Moderatorin 2019 im Gespräch

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Schauspielerin Gal Gadot ("Wonder Woman") soll nach dem Willen des israelischen Fernsehens den Eurovision Song Contests 2019 in Israel moderieren. Entsprechende Medienberichte bestätigte am Montag eine Sprecherin des Senders ... mehr

Israel beginnt mit Bau von Seesperre zum Gazastreifen

Tel Aviv (dpa) - Israel will auch im Meer eine Sperranlage zum Gazastreifen bauen. Verteidigungsminister Avigdor Lieberman teilte mit, der Bau eines «weltweit einzigartigen Hindernisses» habe begonnen. Die Anlage solle verhindern, dass militante ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018