Sie sind hier: Home > Themen >

Israel

Thema

Israel

Umstrittene Lieferungen: Israel kauft deutsche U-Boote für Milliardenbetrag

Umstrittene Lieferungen: Israel kauft deutsche U-Boote für Milliardenbetrag

Israel hat  mit Deutschland  einen Deal für  U-Boote von Thyssenkrupp  über drei Milliarden Euro abgeschlossen. Das Geschäft verzögerte sich wegen Korruptionsvorwürfen.  Israel und Deutschland haben sich nach israelischen Angaben abschließend auf einen ... mehr
Rüstung - Israel: Milliardenschwerer U-Boot-Deal mit Deutschland

Rüstung - Israel: Milliardenschwerer U-Boot-Deal mit Deutschland

Tel Aviv (dpa) - Israel und Deutschland haben sich nach israelischen Angaben abschließend auf einen milliardenschweren U-Boot-Deal mit ThyssenKrupp in Kiel geeinigt. Es geht demnach um den Kauf von drei U-Booten der neuen Klasse "Dakar", der wegen ... mehr
Israel: Milliardenschwerer U-Boot-Deal mit Deutschland

Israel: Milliardenschwerer U-Boot-Deal mit Deutschland

Israel und Deutschland haben sich nach israelischen Angaben abschließend auf einen milliardenschweren U-Boot-Deal mit ThyssenKrupp in Kiel geeinigt. Es geht demnach um den Kauf von drei U-Booten der neuen Klasse "Dakar", der wegen ... mehr
Wannseekonferenz: Deutschland und Israel prangern Holocaust-Leugnung an

Wannseekonferenz: Deutschland und Israel prangern Holocaust-Leugnung an

Berlin (dpa) - Zum 80. Jahrestag der sogenannten Wannseekonferenz haben Deutschland und Israel die Leugnung und Trivialisierung des Holocausts angeprangert. In einem Gastbeitrag für den "Tagesspiegel" und die israelische Tageszeitung "Maariv" monierten die deutsche ... mehr
Corona-Pandemie - Studie: Vierte Impfung nicht ausreichend gegen Omikron

Corona-Pandemie - Studie: Vierte Impfung nicht ausreichend gegen Omikron

Tel Aviv (dpa) - Eine vierte Corona-Impfung schützt laut einer israelischen Studie nicht ausreichend gegen die Omikron-Variante. Man beobachte auch bei vierfach Geimpften Ansteckungen, sagte Professor Gili Regev vom Schiba-Krankenhaus bei Tel Aviv am Montag. Zwei Wochen ... mehr

Corona-Pandemie - Studie: Vierte Impfung nicht ausreichend gegen Omikron

Tel Aviv (dpa) - Eine vierte Corona-Impfung schützt laut einer israelischen Studie nicht ausreichend gegen die Omikron-Variante. Man beobachte auch bei vierfach Geimpften Ansteckungen, sagte Professor Gili Regev vom Schiba-Krankenhaus bei Tel Aviv am Montag. Zwei Wochen ... mehr

Neue Studie: Vierte Impfung schützt nicht ausreichend vor Omikron

Die neue Variante des Coronavirus umgeht weitgehend den Impfschutz. Oder kann ein weiterer Piks nach dem Booster helfen? Daten aus Israel machen wenig Hoffnung. Eine vierte Corona-Impfung schützt laut einer israelischen Studie nicht ausreichend gegen ... mehr

Messerattacke im Westjordanland auf Soldaten: Palästinensischer Angreifer tot

Im Westjordanland gab es in den letzten Wochen mehrere Attacken von Palästinensern auf Israelis. Nun soll ein Mann versucht haben, einen Soldaten mit einem Messer anzugreifen. Dieser habe daraufhin das Feuer eröffnet.  Bei einer Messerattacke im Westjordanland ... mehr

Hohe Infektionszahlen: Österreich wird Hochrisikogebiet

Berlin (dpa) - Die erneute Einstufung Österreichs als Hochrisikogebiet erschwert die Reiseplanung deutscher Urlauber vor den Winterferien. Die Regelung gilt von Sonntag an - und hat konkrete Folgen: Wer aus einem Hochrisikogebiet nach Deutschland einreist und nicht ... mehr

Israel: Missverständnis kostet zwei Offizieren das Leben – durch eigene Einheit

Ein Missverständnis in Israel hat zwei Soldaten das Leben gekostet. Die Offiziere wurden von Männern aus der eigenen Einheit getötet. Es ist das zweite Unglück der Armee binnen zwei Wochen.  Zwei israelische Offiziere sind in der Nacht zum Donnerstag durch ... mehr

Erstaunliches Experiment: Forscher geben Goldfischen "Fahrstunden"

Goldfische sind offenbar deutlich schlauer als angenommen. Richtig motiviert, können sie sogar zielgerichtet ein Fahrzeug steuern, wie Forscher in Israel herausgefunden haben.  Finden sich Fische auch außerhalb des Wassers zurecht? Das wollten Forscher ... mehr

Erdbeben vor Zypern mit Stärke 6,5 erschüttert östliches Mittelmeer

Schweres Erdbeben im östlichen Mittelmeer: Auf der Insel Zypern rannten Tausende Menschen auf die Straßen. Das Beben war unter anderem auch in der Südtürkei und Israel zu spüren. Die Mittelmeerinsel Zypern und das gesamte östliche Mittelmeer ... mehr

6,5 auf Richterskala: Erdbeben vor Zypern erschüttert östliches Mittelmeer

Nikosia (dpa) - Zypern und das östliche Mittelmeer sind am frühen Morgen von einem Erdbeben erschüttert worden. Die europäische Erdbebenwarte EMSC gab die Stärke des Bebens mit 6,5 an. Tausende Menschen rannten auf die Straßen und verbrachten die Nacht im Freien ... mehr

Studie aus Israel zu vierter Impfung: Antikörperanstieg "nicht beeindruckend"

Neue Varianten finden immer neue Wege, den Schutz durch eine Corona-Impfung zu umgehen. Deshalb könnte bald auch eine dritte und sogar die vierte Impfung nicht mehr ausreichen. Das zeigt eine Studie aus Israel.  Die Leiterin einer israelischen Studie zur Wirksamkeit ... mehr

Israel - Netanjahu gegen Olmert: Rechtsstreit der Ex-Regierungschefs

Tel Aviv (dpa) - Rechtsstreit zwischen zwei ehemaligen Ministerpräsidenten in Israel: Benjamin Netanjahu hatte Ehud Olmert im vergangenen Jahr verklagt, weil dieser ihn und seine Familie als "psychisch krank" bezeichnet hatte. Am Montagmorgen begann ... mehr

Corona-Krise: Das Omikron-Problem wird immer größer

Das Robert Koch-Institut stuft derzeit etwa jedes zweite Land auf der Erde als Hochrisikogebiet ein. Dabei vermelden die einzelnen Staaten immer wieder neue Rekorde an Corona-Neuinfektionen. Ein Überblick. Luxemburg sowie fast 40 weitere Länder gelten wegen hoher ... mehr

Corona-Pandemie: Fast jedes zweite Land der Welt gilt als Hochrisikogebiet

Berlin (dpa) - Luxemburg sowie fast 40 weitere Länder gelten wegen hoher Corona-Infektionszahlen seit diesem Sonntag ganz oder teilweise als Hochrisikogebiete. Die neuen Einstufungen hatte das Robert Koch-Institut am Freitag mitgeteilt. Wer aus einem solchen Gebiet ... mehr

Prozessurteil in Düsseldorf: Mann plante Anschläge in Israel – fast fünf Jahre Haft

Er plante von Deutschland aus Terroranschläge in Israel, nun ist ein 27-Jähriger in Düsseldorf verurteilt worden. Eindeutige Internetchats überführten den Mann. Das Düsseldorfer Landgericht hat einen Angeklagten wegen einer in Internetchats geäußerten Bereitschaft ... mehr

Corona-Pandemie: Luxemburg, Schweden und Israel werden Hochrisikogebiete

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung stuft das Nachbarland Luxemburg sowie fast 40 weitere Länder wegen hoher Corona-Infektionszahlen von Sonntag an ganz oder teilweise als Hochrisikogebiete ein. Das teilte das Robert Koch-Institut mit. Wer aus einem solchen Gebiet ... mehr

Corona-Pandemie | Bringt Omikron die Wende? "Es sieht sehr gut aus!"

Erst zwei Pikse, dann Boostern –  jetzt wird in Israel bereits die vierte Spritze verabreicht. Was ist sinnvoll? Ein Experte erklärt den derzeitigen Wissensstand.  Wie viele Spritzen brauchen wir, um Corona in den Griff zu bekommen? Angesichts der Gefahr durch ... mehr

Nahost: Israel plant weitere Siedlerwohnungen in Ost-Jerusalem

Tel Aviv (dpa) - Israel treibt nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Peace Now den Bau von weiteren Siedlerwohnungen in Ost-Jerusalem voran. Das zuständige Planungskomitee der Stadtverwaltung habe Plänen für 3557 neue Wohneinheiten zugestimmt ... mehr

Corona in Israel: Staat meldet Rekord an Neuinfektionen

In Israel sind binnen 24 Stunden so viele Corona-Neuinfektionen nachgewiesen worden wie noch nie zuvor. Auch zum Zustand der Infizierten hat sich das Gesundheitsministerium geäußert.  Israel hat einen neuen Höchststand der täglichen Corona-Neuinfektionen gemeldet ... mehr

Schauspielerin: Gal Gadot liebt Geburten

Los Angeles (dpa) - Hollywoodstar und Dreifachmutter Gal Gadot (36) findet Geburten nach eigenen Angaben sehr angenehm. "Ich liebe es, Kinder zur Welt zu bringen. Ich würde es wöchentlich machen, wenn ich könnte", sagte der "Wonder Woman"-Star dem US-Magazin "InStyle ... mehr

Omikron im Ausland: Mehr Infektionen, aber weniger Krankenhauseinweisungen

Die einen haben die Omikron-Welle bereits hinter sich, die anderen sind mittendrin. Wie gehen andere Länder bei der Bekämpfung der neuen Variante vor – und was bedeutet das für Deutschland?  Auf einmal könnte alles ganz schnell gehen – zumindest, wenn man Tyra Grove ... mehr

Berlin: Israelfeindlicher Al-Kuds-Tag notiert – Polizei reagiert

Umstrittene Notiz bei der Polizei: Im internen "Kalender der Vielfalt 2022" wird laut eines Berichts neben zahlreichen Feiertagen auch der von Israel-Feinden propagierte "Al-Kuds-Tag" aufgeführt. Die Polizei hat nun reagiert. Die Berliner Polizei ist bei ihren ... mehr

Israel: Armee greift Ziele der Hamas im Gazastreifen an – nach Raketenabschuss

Die israelische Armee hat am Sonntag Ziele im Gazastreifen angegriffen – nachdem Raketen vor Tel Aviv niedergegangen waren. Panzer griffen Ziele der Hamas an. Als Reaktion auf Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen hat die israelische Armee in der Nacht zu Sonntag Ziele ... mehr

Konflikt: Israel greift nach Raketenbeschuss aus Gaza Hamas-Ziele an

Tel Aviv/Gaza/Ramallah (dpa) - Nach neuem Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen hat Israels Armee in der Nacht zum Sonntag Einrichtungen der dort herrschenden islamistischen Hamas beschossen. Die Luftwaffe habe eine Raketenwerkstatt sowie Hamas-Stützpunkte entlang ... mehr

Militär: Israel und USA schließen milliardenschweren Rüstungsdeal

Tel Aviv (dpa) - Israel hat sich nach eigenen Angaben mit den USA auf ein milliardenschweres Rüstungsgeschäft geeinigt. Es habe eine Vereinbarung zum Kauf von zwölf Lockheed Martin CH-53K Helikoptern und zwei Boeing KC-46 Tankflugzeugen mit der US-Regierung ... mehr

Corona-Pandemie: Israel beginnt mit vierter Impfung für Immungeschwächte

Erneut ist Israel Vorreiter in der Pandemie-Bekämpfung: Das Land hat mit vierten Impfungen bei Immungeschwächten begonnen. Auch Senioren in Pflegeeinrichtungen sollen bald die Spritze bekommen. Israel hat mit vierten Impfungen gegen des Coronavirus für Menschen ... mehr

Äußert seltenes Phänomen: Israelin mit zwei Gebärmüttern bekommt Zwillinge

Das passiert nur äußerst selten: Eine Frau hat Zwillinge auf die Welt gebracht, die in zwei verschiedenen Gebärmüttern heranwuchsen. Bei der ersten Untersuchung sei ihr Arzt fast in Ohnmacht gefallen, erzählt die junge Mutter.  In Israel ... mehr

Nachwuchs: Israelin mit zwei Gebärmüttern bekommt Zwillinge

Tel Aviv (dpa) - In Israel hat eine Frau mit zwei Gebärmüttern Zwillinge zur Welt gebracht. Es sei jeweils ein Kind in einer Gebärmutter gewachsen, teilte das Ichilov-Krankenhaus in Tel Aviv mit. Die Zwillinge hätten sich also nach der Geburt zum ersten Mal "getroffen ... mehr

Iran hat Rakete mit Satellit ins All geschickt – provokantes Timing

Teheran feiert sich für einen nach eigenen Angaben erfolgreichen Start von drei Forschungssatelliten. Die unbemannte Weltraummission kommt aber zu einem diplomatisch schwierigen Zeitpunkt. Der Iran hat eine Rakete ins All geschickt. Eine Rakete des Typs Simorgh ... mehr

Fußball-Legende - Wirbel um Israel-Flagge: Irans Verband steht zu Mahdavikia

Teheran (dpa) – Der iranische Fußballverband (FFI) hat nach dem Wirbel um Mehdi Mahdavikia und eine israelische Flagge auf einem Trikot den ehemaligen Bundesligaprofi in Schutz genommen. Mahdavkia habe sich bei einem von der FIFA organisierten Freundschaftsspiel trotz ... mehr

Vorwürfe gegen Michael Blume: Deutscher Antisemitismusbeauftragter auf "Antisemiten-Liste"

Tel Aviv (dpa) - Das Wiesenthal-Zentrum mit Sitz in Los Angeles führt auf seiner weltweiten "Antisemiten-Liste" 2021 den Antisemitismusbeauftragten des Landes Baden-Württemberg, Michael Blume. Seit 2019 habe Blume anti-jüdische, anti-israelische und konspirative ... mehr

Konflikte: Luftangriff Israels auf Hafen syrischer Stadt

Damaskus (dpa) - Bei einem Luftangriff ist syrischen Angaben zufolge zum zweiten Mal in diesem Monat der Hafen der Stadt Latakia im Nordwesten des Bürgerkriegslandes attackiert worden. Israel habe im Morgengrauen mit Raketen eine Lagerfläche für Schiffscontainer ... mehr

Wegen Israel-Flagge: Ex-HSV-Star Mahdavikia droht Rauswurf im Iran

Mehdi Mahdavikia droht in seiner Heimat Iran Ärger. Bei einem Freundschaftsspiel hatte er ein Trikot mit einer kleinen israelischen Flagge getragen. Das könnte ihn nun seinen Job als Nationalcoach kosten. Der ehemalige Bundesligaprofi Mehdi Mahdavikia wird im Iran wegen ... mehr

Kampf gegen Covid19: Israelische Klinik beginnt Studie für vierte Corona-Impfung

Tel Aviv (dpa) - Ein israelisches Krankenhaus beginnt nach eigenen Angaben mit diesem Montag eine Studie zur vierten Impfung gegen das Coronavirus. Rund 150 medizinische Mitarbeiter der Klinik, die ihre dritte Impfung bis zum 20. August erhalten ... mehr

Nahost: Israel will annektierte Golanhöhen stärker besiedeln

Tel Aviv (dpa) - Israel will die Besiedlung der annektierten Golanhöhen deutlich verstärken. In der Stadt Katzrin wolle man zwei neue Viertel bauen, sagte Ministerpräsident Naftali Bennett bei einer Sondersitzung der Regierung im Kibbutz Mevo Chama oberhalb ... mehr

Impfschutz - Experte aus Israel: Antikörper sinken auch nach Booster

Tel Aviv (dpa) - Die Zahl der Antikörper sinkt nach einer Booster-Impfung gegen das Coronavirus nach Angaben eines israelischen Experten ähnlich wie nach der zweiten Dosis. "Es ist ein natürlicher Prozess, dass die Antikörper allmählich wieder weniger werden nach einer ... mehr

Israel empfiehlt vierte Corona-Impfung für Senioren

Israel galt früh als Impfvorreiter. Nun prescht das Land erneut in dieser Pandemie vor – und bereitet sich wiederholt auf eine breite Impfkampagne für bestimmte Bevölkerungsgruppen vor. Angesichts der Ausbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus sollen in Israel ... mehr

Klimakrise trifft Nahen Osten: Forscher befürchtet neue Flüchtlingsströme

Hitzewellen mit über 60 Grad und ausfallende Ernten: Der Klimawandel wird den Nahen Osten und Nordafrika besonders hart treffen. Ein Forscher sieht das Potenzial für neue Flüchtlingsströme. Die Erderwärmung wird den Nahen Osten und Nordafrika nach Ansicht ... mehr

DFB-Team: Nationalmannschaft am 26. März in Sinsheim gegen Israel

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft startet mit einem Testspiel gegen Israel ins WM-Jahr 2022. Den Gegner für die Partie am 26. März in Sinsheim gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) geplant. "Gegner und Spielort des für den 29. März geplanten ... mehr

75. Geburtstag - Uri Geller: Verbogene Löffel sind sein Markenzeichen

Tel Aviv (dpa) - Der schwarze Cadillac ist übersät mit silbernen Löffeln und Gabeln, alle sind verbogen - das Markenzeichen von Uri Geller, "Mystifizierer", wie er sich selbst bezeichnet. An einer Säule neben dem Fahrzeug hängen Schilder mit den Namen ... mehr

Stiko | Umstrittenes Gremium: Wie funktioniert sie, wieso ist sie so langsam?

Im Zuge der Corona-Pandemie kommt der Ständigen Impfkommission besondere Aufmerksamkeit zu und sie erntet viel Kritik. Doch wie funktioniert das Gremium und was muss geändert werden? Die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission sind immer wieder hochumstritten ... mehr

Historischer Besuch: Israels Regierungschef Bennett trifft Kronprinzen Abu Dhabis

Tel Aviv (dpa) - Bei einem historischen Besuch hat Israels Regierungschef Naftali Bennett den Kronprinzen Abu Dhabis und faktischen Herrscher der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), Scheich Mohammed bin Said Al Nahjan, in Abu Dhabi getroffen. Auf einem Video ... mehr

Wettbewerb: Harnaaz Sandhu aus Indien ist "Miss Universe"

Tel Aviv/Eilat (dpa) - Harnaaz Sandhu aus Indien steht im silbern glitzernden, schmalen Kleid auf der Bühne und hält die Hände von Miss Paraguay. Als Moderator Steve Harvey verkündet, dass die 21-jährige Inderin "Miss Universe" ist, gibt es für sie kein Halten ... mehr

Harnaaz Sandhu: "Miss Universe 2021"-Titel geht an 21-Jährige aus Indien

Nicht mehr von dieser Welt: Es wurde eine neue Miss Universe gekürt. 2021 gehen der Titel und die Krone an die 21-jährige Harnaaz Sandhu aus Indien. Die Schauspielerin setzte sich in der Nacht zum Montag bei einer Liveshow in der israelischen Küstenstadt Eilat am Roten ... mehr

Kommunalwahl im Westjordanland: Wahlschlappe für Fatah – Hamas wird beliebter

Die im Westjordanland herrschende Fatah-Bewegung fährt ein schwaches Wahlergebnis ein. Als Gewinner kann sich dagegen die konkurrierende Hamas fühlen   – obwohl sie gar nicht angetreten war. Bei der ersten Runde einer Kommunalwahl im Westjordanland ... mehr

Mehrere Explosionen in palästinensischem Flüchtlingslager im Libanon

Bei der Explosion eines mutmaßlichen Waffenlagers der Hamas-Miliz im Libanon hat es mehrere Verletzte gegeben. Eine Quelle berichtet auch von Toten. Das Depot befand sich in einem Flüchtlingslager.  Im Süden des Libanons ist es in einem ... mehr

Mobileye: Intel plant Börsengang für Fahrassistenz-Tochter

Santa Clara (dpa) - Der Chip-Riese Intel will seine israelische Fahrassistenz-Tochter Mobileye an die Börse bringen. Als Termin wird die Jahresmitte 2022 angepeilt. Der Konzern sehe in dem Börsengang eine Möglichkeit, Mobileye voranzubringen, sagte Intel ... mehr

Außenpolitik: Das erwartet die Welt von der neuen Bundesregierung

Washington/Moskau/Peking (dpa) - Deutlicher hätte das Signal der Kontinuität in der deutschen Außenpolitik nicht sein können. Beim G20-Gipfel in Rom nahmen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihr Vizekanzler und wahrscheinlicher Nachfolger Olaf Scholz (SPD) quasi ... mehr

Wissenschaft - EU-Forschungsprogramm: Israel und andere Staaten aufgenommen

Brüssel/Tel Aviv (dpa) - Israel, Georgien und mehrere Balkanstaaten sind in das EU-Forschungsprogramm Horizon aufgenommen worden. Der Beitritt von Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Montenegro, Serbien, Nordmazedonien, Georgien und Israel könne Innovation und Wachstum ... mehr

Israel soll iranisches Waffenlager in Syrien bombardiert haben

Mehrere Handelscontainer standen in Brand: Israel soll im Hafen von Latakia ein iranisches Waffenlager bombardiert haben. Zuletzt häuften sich die israelischen Angriffe auf syrisches Gebiet.  Israel hat Aktivisten zufolge Luftangriffe auf eine iranische Waffenlieferung ... mehr

Nahostkonflikt: 16.45 Uhr schlugen die Raketen im Zimmer der Töchter ein

Ist Frieden im Nahen Osten noch möglich? Der palästinensische Arzt Izzeldin Abuelaish glaubt fest daran – obwohl er Schreckliches erlebt hat. Diese Reportage erschien zuerst auf chrismon.de. Dafür, dass der Mann für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen wurde ... mehr

Inlandsgeheimdienst: Israel stellt Handy-Überwachung von Omikron-Infizierten ein

Tel Aviv (dpa) - Israel hat die umstrittene Handy-Überwachung von Corona-Patienten, die mit der Omikron-Variante infiziert sind, nach wenigen Tagen wieder beendet. Angesichts "der aktualisierten Einschätzung der Lage" hätten sich Ministerpräsident Naftali Bennett ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: