Sie sind hier: Home > Themen >

Israel

Ermittlungen zu Kriegsverbrechen – Netanjahu:

Ermittlungen zu Kriegsverbrechen – Netanjahu: "Das ist reiner Antisemitismus"

Der Internationale Strafgerichtshof will mögliche Kriegsverbrechen auch in den palästinensischen Gebieten untersuchen. Israels Regierungschef hat dagegen massiven Widerstand angekündigt.  Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat erbost auf eine Entscheidung ... mehr
Corona-Chaos – Stephan Weil (SPD):

Corona-Chaos – Stephan Weil (SPD): "Das ist eine traumatische Erfahrung"

t-online: Herr Weil, Olaf Scholz soll intern gesagt haben, die Beschaffung der Impfstoffe durch die EU sei "richtig sch… gelaufen". Hat der SPD-Kanzlerkandidat recht? Stephan Weil: Was die Sache angeht ja, und die Formulierung ist Temperamentsfrage. Einer weniger ... mehr
Syrien: Israel fliegt offenbar erneut Luftangriffe auf Golanhöhen

Syrien: Israel fliegt offenbar erneut Luftangriffe auf Golanhöhen

Laut syrischer Beobachter hat das israelische Militär erneut einen Stützpunkt bombardiert. Israel selbst gab keine Stellungnahme zu möglichen Angriffen ab. Die israelische Armee hat nach syrischen Angaben neue Luftangriffe ... mehr
Angela Merkel:

Angela Merkel: "Eine Öffnung für 14 Tage wäre nicht die Lösung"

Lockdown-Müdigkeit und Impfstoff-Probleme – das sind nur zwei der aktuellen Hauptprobleme für Bundeskanzlerin Angela Merkel. Im Fernsehen beantwortete sie Fragen zur Corona-Situation in Deutschland. Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU) gibt nur selten Interviews ... mehr
Donald Trumps Schwiegersohn Jared Kushner für Friedensnobelpreis nominiert

Donald Trumps Schwiegersohn Jared Kushner für Friedensnobelpreis nominiert

Donald Trump hätte ihn gerne gehabt, aber nicht bekommen. Nun wird sein Schwiegersohn Jared Kushner für den Friedensnobelpreis nominiert. Ob es dafür wirklich einen Grund gibt, ist umstritten. Alan Dershowitz ist in den USA ein legendärer Anwalt und treuer ... mehr

Corona-Impfgipfel: Für den Sieg über Corona braucht es viel mehr

Der Impfgipfel ist vorbei, die Politiker geben sich zufrieden. Sie verkennen, dass der Jahrhundertkrise mit kurzfristigen Therapien nicht beizukommen ist. Es braucht endlich eine Lösung, die dauerhaft trägt. Ein ungeschriebenes Gesetz der Politik besagt, dass Politiker ... mehr

Corona nimmt kein Ende: Was das größte Problem an diesem Lockdown ist

Mit angehaltenem Atem erwarten Virologen und Politiker die Ausbreitung der Virusmutationen. An eine Lockerung der Restriktion ist gar nicht zu denken. Wem wir mehr Pietät schulden.  Heute sind es rund 57.000 Menschen, die bislang an Corona gestorben sind. Diese ... mehr

Tausende bei Beerdigung in Jerusalem

Verstoß gegen Corona-Regeln: Tausende Ultraorthodoxe waren am Sonntag für ein Begräbnis in Jerusalem zusammengekommen. (Quelle: Euronews) mehr

Österreich: NS-Vertriebener vererbt Exil-Gemeinde sein Vermögen

1943 nahmen die Menschen einer französischen Gemeinde einen Mann auf, der vor dem NS-Regime flüchten musste. Nun hat er ihnen einen millionenschweren Dank hinterlassen. Ein vor den Nazis geflohener Österreicher hat sein Vermögen einer französischen Gemeinde vermacht ... mehr

Auslosung: U21 kennt Gegner für die nächste EM-Qualifikation

Nyon (dpa) - Die deutsche U21-Nationalmannschaft trifft in der Qualifikation für die EM 2023 auf Polen, Israel, Ungarn, Lettland und San Marino. Das ergab die Auslosung in Nyon in der Schweiz. Die neun Gruppensieger und der beste Gruppenzweite qualifizieren sich direkt ... mehr

Syrien: Wiederkehr des Arabischen Frühlings? "Die Wahrheit stirbt nie"

Viele Syrer wollten 2011 Freiheit und Demokratie, doch das Land versank im Krieg. Dennoch gibt es Hoffnung auf Besserung, schreibt Gregor Jaecke als Experte der Konrad-Adenauer-Stiftung im Gastbeitrag. Vor zehn Jahren, Anfang Februar 2011, riefen junge syrische ... mehr

Mehr zum Thema Israel im Web suchen

Aus Angst vor Corona-Mutanten: Merkel will Reiseverkehr weiter eindämmen

Schluss mit Reisen? Bundeskanzlerin Merkel will "bestimmte Vorkehrungen an der Grenze" treffen, um das Einschleppen von Virus-Mutationen zu unterbinden. Ihr Innenminister wird konkreter. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) empfiehlt im Kampf gegen die Corona-Pandemie ... mehr

Corona-Pandemie: Welches Land wird Impf-Weltmeister?

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie haben alle Länder der Welt momentan ein zentrales Ziel: Ihre Bevölkerungen sollen schnell geimpft werden. Zwei Nationen haben dabei deutlich die Nase vorn.  Viele Länder der Welt wurden von der zweiten Welle der Corona-Pandemie ... mehr

Hochkarätig besetzt: ARD dreht Thrillerserie "Euer Ehren"

München (dpa) - Ein Richter ist nach der Unfallflucht seines Sohnes in Gewissensnöten und fürchtet die Rache eines Clanchefs - eine Geschichte, die derzeit viele Fernsehmacher begeistert. Wenige Tage nach dem Start der Streamingserie "Your Honor" bei Sky legen ... mehr

Corona-Modell-Land Israel: Was Deutschland lernen kann

Die Impfkampagne schreitet in Israel so schnell voran wie in kaum einem anderen Land. Dies ermöglicht weiterführende Untersuchungen zur Wirksamkeit des Vakzins. Erste Studien machen Mut. Israel hat pro Kopf betrachtet deutlich höhere Corona-Infektionszahlen ... mehr

Impferfolge "im echten Leben": Corona-Modell-Land Israel

Tel Aviv (dpa) - Israel hat pro Kopf betrachtet deutlich höhere Corona-Infektionszahlen als Deutschland. Dennoch steht in dem Land mit seinen rund neun Millionen Einwohnern nur eine Verlängerung des Lockdowns um eine Woche im Raum. Der Grund: Die rasante Impfkampagne ... mehr

Iran testet umstrittene Raketen und Drohnen

Die Mittelstreckenraketen reichen bis nach Israel, Regierungen in der Region sind deswegen in großer Sorge. Der Iran beklagt derweil US-amerikanische "Kriegshetzerei".  Irans Streitkräfte haben bei Militärübungen am Persischen Golf erneut ihre umstrittenen ... mehr

Israel greift iranische Ziele in Syrien an – offenbar viele Tote

Der Iran versucht seit langem, seinen Einfluss im Bürgerkriegsland Syrien auszudehnen. Das Nachbarland Israel will das verhindern und hat Berichten zufolge Armee-Stellungen und Waffenlager angegriffen. Bei schweren, mutmaßlich israelischen Luftangriffen ... mehr

Thyssenkrupp: Deutsche Ermittlungen zu U-Boot-Deal mit Israel eingestellt

Die Korruptionsaffäre um den Verkauf deutscher U-Boote nach Israel hat in Deutschland vorerst keine strafrechtlichen Folgen. Nach  Informationen von t-online sind die Ermittlungen eingestellt.  Der Skandal um Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ... mehr

Zweite Dosen werden gespritzt: Bereits 20 Prozent der Israelis gegen Corona geimpft

Tel Aviv (dpa) - Drei Wochen nach Beginn der Impfkampagne in Israel sind bereits 20 Prozent der Bürger gegen das Coronavirus geimpft worden. Gesundheitsminister Juli Edelstein teilte am Sonntag auf Twitter mit, rund 1,8 Millionen Israelis hätten die erste Impfdosis ... mehr

Manöver mit schwerem Panzer geht gründlich schief

Schweres Gerät in Not: Dieses Manöver mit einem schweren Panzer geht gründlich schief. (Quelle: KameraOne) mehr

Israel wird im Minutentakt zum "Corona-Impf-Weltmeister"

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie hat Israel schon jetzt eine Vorreiterrolle eingenommen. Fast zehn Prozent der Bevölkerung sind bereits geimpft – die Gründe sind vielfältig. Auf dem zentralen Rabin-Platz in Tel Aviv steht ein riesiges weißes Zelt. Im Minutentakt ... mehr

"Corona-Impfweltmeister": Israel hat eine Million Bürger gegen das Coronavirus geimpft

Tel Aviv (dpa) - Weniger als zwei Wochen nach dem Beginn einer Impfkampagne im Rekord-Tempo hat Israel schon eine Million seiner Bürger gegen das Coronavirus geimpft. Regierungschef Benjamin Netanjahu und Gesundheitsminister Juli Edelstein würdigten am Freitag ... mehr

Corona-Impfungen im Faktencheck: Kommt Deutschland nicht vorwärts?

Kritik am Corona-Impfstart: Deutschland habe zu wenig Dosen und sei zu langsam, heißt es in sozialen Netzwerken. Doch wie ist der Stand hierzulande wirklich? Ein Faktencheck. In Deutschland wird seit dem vergangenen Wochenende gegen das Coronavirus geimpft – im ersten ... mehr

Israel: Ex-Spion Pollard nach 30 Jahren US-Haft gelandet

Als er ankam küsste Jonathan Pollard israelischen Boden – das Land für das er spioniert hatte. Seine Tätigkeit belastete das Verhältnis zwischen den USA und Israel schwer. 30 Jahre lang war er wegen Spionage für Israel in den USA inhaftiert. Nun ist Jonathan Pollard ... mehr

Corona-Impfung: Israel will binnen 30 Tagen aus der Krise herauskommen

Israel befindet sich zum dritten Mal im Lockdown – mit harten Einschränkungen. Gleichzeitig läuft die Corona-Impfkampagne mit hohem Tempo an. Warum kann das Land so viel schneller impfen? Während in Deutschland ein höheres Tempo bei der Beschaffung ... mehr

Ungewöhnliches Fest: Corona-Weihnachten im Vatikan - "Alle im gleichen Boot"

Rom (dpa) - Keine Nähe und kaum Gläubige: Für Papst Franziskus und die Katholiken in vielen Ländern ist im Corona-Jahr ein ungewöhnliches Weihnachtsfest zu Ende gegangen. Zum zweiten Weihnachtsfeiertag, dem Stephanus-Gedenktag, betete Franziskus am Samstag ... mehr

Abschied: Geiger Ivry Gitlis mit 98 Jahren gestorben

Paris (dpa) - Der Violonist Ivry Gitlis ist tot. Der aus Israel stammende Künstler sei am Donnerstag in Paris im Alter von 98 Jahren gestorben, berichtete die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Gitlis' Sohn David. Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ... mehr

Syrien: Sechs Iran-Kämpfer bei israelischen Luftangriffen laut Aktivisten getötet

Israel soll laut Bericht von Aktivisten bei Luftangriffen auf Syrien mehrere pro-iranische Kämpfer in Diensten des Diktators Baschar al-Assad getötet haben. Die meisten Raketen will Syrien aber vorher gestoppt haben. Bei israelischen Raketenangriffen im Westen Syriens ... mehr

Raketenangriff: Israel greift erneut Ziele in Syrien an

Damaskus (dpa) - Israel hat nach Angaben von Aktivisten erneut Ziele in Syrien bombardiert und dabei mindestens sechs mit dem Iran verbündete Kämpfer getötet. Bei dem Raketenangriff in der Provinz Hama im Zentrum des Bürgerkriegslandes seien auch Waffenlager und Anlagen ... mehr

Christen im Nahen Osten: Die Wurzeln der Weltreligionen trocknen aus

Weihnachten gilt nicht nur für Christen in Deutschland als hohes Fest. Auch Gläubige im Nahen Osten dürfen dabei nicht vergessen werden, findet Kolumnistin Lamya Kaddor und geht noch einen Schritt weiter. Da ist es nun: unser Weihnachtsfest im Corona-Lockdown ... mehr

Erneute Neuwahl im März: Israels Parlament löst sich automatisch auf

Jerusalem (dpa) - Nach der Auflösung des Parlaments in Jerusalem muss in Israel im Frühjahr erneut gewählt werden. Der Urnengang am 23. März ist die vierte Wahl in dem Land seit April 2019. Der rechtskonservative Regierungschef Benjamin Netanjahu sagte in einem ... mehr

Israels Parlament hat sich aufgelöst: Schon wieder Neuwahlen

Nur ein halbes Jahr hat die wackelige Koalition von Netanjahus Likud und Gantz' Mitte-Bündnis Blau-Weiß gehalten. Vordergründig scheiterte sie nun am Streit um den Staatshaushalt. Schon zum vierten Mal binnen zwei Jahren müssen die Israelis ein neues Parlament ... mehr

Kompromiss gescheitert: Neuwahl in Israel im März erwartet

Jerusalem (dpa) - In Israel wird voraussichtlich im März zum vierten Mal binnen zwei Jahren ein neues Parlament gewählt. Das von Beginn an wackelige Bündnis zwischen dem rechtskonservativen Likud von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und dem Mitte ... mehr

Fall in Israel: Mann nach Wiederinfektion mit Coronavirus gestorben

Tel Aviv (dpa) - In Israel ist erstmals ein Mensch gestorben, nachdem er sich zum zweiten Mal mit dem Coronavirus infiziert hatte. Das Schiba-Krankenhaus bei Tel Aviv bestätigte, der 74-Jährige habe sich bei seiner Neuerkrankung mit einer mutierten Corona-Variante ... mehr

Viermaliger Tour-Sieger - Frühstart von Froome: Debüt für Israel-Team in Argentinien

Tel Aviv (dpa) - Der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome gibt bereits im Januar sein Renndebüt für das Team Israel Start-up Nation. Der 35-jährige Brite, der nach elf Jahren das Erfolgsteam Sky bzw. Ineos verlassen hatte, startet ab dem 24. Januar ... mehr

Donald Trump: Auch Marokko normalisiert Beziehungen mit Israel

Trump verkündet einen "historischen Durchbruch": Nach den Emiraten, Bahrain und dem Sudan will sich auch Marokko Israel wieder annähern. Dafür kommen die USA dem Land in einem anderen Punkt entgegen. Nach den Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrain und dem Sudan ... mehr

"Historischer Durchbruch": Auch Marokko normalisiert Beziehungen zu Israel

Washington (dpa) - Nach den Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrain und dem Sudan will nun auch Marokko die Beziehungen zu Israel normalisieren. Der amtierende US-Präsident Donald Trump gab die Vereinbarung auf Twitter bekannt. Er nannte sie einen "historischen ... mehr

Studie: Von Menschen produzierte Masse übersteigt weltweite Biomasse

Tel Aviv (dpa) - Die Masse weltweit von Menschen hergestellter und gebauter Dinge könnte einer Schätzung zufolge in diesem Jahr erstmals die Masse aller Lebewesen der Erde übertreffen. Das Jahr 2020 könnte bei diesem Trend den Wendepunkt darstellen ... mehr

Israelischer Fußballclub - Neuer Teilhaber: Beitar Jerusalem "steht allen offen"

Tel Aviv (dpa) - Der neue Teilhaber des israelischen Fußballvereins Beitar Jerusalem will den Club zu einem Beispiel für das friedliche Zusammenspiel von Israelis und Arabern machen. "Unsere Tür steht allen offen", sagte Scheich Hamad bin Chalifa al-Nahjan ... mehr

Israelischer Fußballclub: Scheich aus Emiraten steigt bei Beitar Jerusalem ein

Tel Aviv (dpa) - Ein Scheich aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) ist in einem außergewöhnlichen Schritt bei dem israelischen Fußballverein Beitar Jerusalem eingestiegen. Hamad bin Chalifa al-Nahjan, Geschäftsmann und Verwandter der Herrscherfamilie ... mehr

Iran: Satellitengesteuerte Waffe soll Kernphysiker getötet haben

Bei einem Anschlag in der Nähe von Teheran ist ein hochrangiger Wissenschaftler getötet worden. Berichten zufolge soll dabei "künstliche Intelligenz" zum Einsatz gekommen sein. Der Ende November ermordete Kernphysiker Mohsen Fachrisadeh wurde nach Angaben der iranischen ... mehr

Parlament stimmt für Auflösung: Israels Regierung stürzt in Krise

Jerusalem (dpa) - Nicht einmal sieben Monate nach ihrer Billigung steuert die Regierung in Israel auf ihr Aus zu. Eine Mehrheit der Abgeordneten im Parlament stimmte am Mittwoch in Jerusalem in einer vorläufigen Abstimmung mit 61 zu 54 Stimmen für ein Gesetz ... mehr

In Deutschland gebautes Kriegsschiff trifft in Israel ein

Die erste von vier in Deutschland für die israelische Marine gebauten Korvetten ist in Haifa eingetroffen. Nach etwa zweiwöchiger Fahrt von Kiel aus steuerte die "INS Magen" aus der Sa'ar 6-Klasse am Mittwoch in den Hafen der Stadt im Norden des Landes. Dort hielt ... mehr

Regierungskrise in Israel – Parlament stimmt für Selbstauflösung

Benjamin Netanjahu und Benny Gantz waren im Wahlkampf erbitterte Rivalen. Auch in der gemeinsamen Regierung können sie dies nicht ablegen. Das Land stürzt in politische Turbulenzen. Nicht einmal sieben Monate nach ihrer Billigung steuert die Regierung in Israel ... mehr

Kritik an Jusos für Schwester-Organisation

Auf dem Bundeskongress der Jusos ist ein Projekt vorgestellt worden, das Verbindung zur palästinensischen Fatah-Bewegung hat. Dafür hagelt es nun viel Kritik für die Jungsozialisten. Die Jusos sind bei Union und FDP in die Kritik geraten, weil sie auf ihrem ... mehr

Coronavirus: Wieso Israel bereits die nächste Welle droht

Schon häufiger sorgte Israel in der Corona-Pandemie für Aufsehen. Das Land machte mehrere Infektionswellen durch. Auch jetzt zeigen sich die Folgen politischen Handelns eindrücklich. Der richtige Zeitpunkt für Maßnahmen und Lockerungen beschäftigt die deutsche Politik ... mehr

Israelischer Minister: Getöteter Physiker aus Iran strebte nach Atombombe

Im Iran ist ein Atomphysiker ermordet worden, von wem ist noch ungeklärt. Die Tat ist brisant im Konflikt zwischen Iran und Israel. Ein israelischer Minister erklärte bereits, dass der Tote seinem Land Atomwaffen verschaffen wollte. Israels Geheimdienstminister ... mehr

Animation zeigt, warum Deutschland nach Israel schauen sollte

Besonderes Corona-Lage: Die Animation zeigt, warum Deutschland einen Blick nach Israel werfen sollte. (Quelle: t-online) mehr

Tötung eines Atomphysikers - Iran: Diplomatie nicht wegen Anschlags opfern

Teheran (dpa) - Der Iran soll den Worten eines Regierungssprechers zufolge diplomatische Bestrebungen nicht wegen des tödlichen Anschlags auf den Atomphysiker Mohsen Fachrisadeh opfern. "In diese Falle sollten wir definitiv nicht tappen", sagte Ali Rabiei ... mehr

Spannungen im Iran - Ruhani: USA und Israel hinter Anschlag auf Atomphysiker

Teheran (dpa) - Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat den USA und Israel vorgeworfen, hinter der Ermordung des Kernphysikers Mohsen Fachrisadeh zu stehen. "Erneut sorgten der Imperialismus und sein zionistischer Söldner für ein Blutvergießen und den Tod eines ... mehr

Anschlag auf Atomphysiker: Ruhani macht USA und "Söldner" Israel verantwortlich

Mohsen Fachrisadeh galt als Schlüsselfigur der iranischen Militärentwicklung. Die Tat reiht sich ein in eine Serie von Anschlägen und Sabotageakten. Teheran zeigt auf den Erzfeind: Israel. Nach dem tödlichen Anschlag auf einen der wichtigsten Atomforscher des Landes ... mehr

Europa League - Jobsharing für Bayers Torjäger Schick und Alario: Hoher Sieg

Leverkusen (dpa) - Der eine traf für sein verstorbenes Idol Diego Maradona, der andere beim ersten Startelfeinsatz nach zweimonatiger Verletzungspause: Eigentlich hat Bayer Leverkusen mit Lucas Alario und Patrik Schick ein traumhaftes Sturm-Duo in seinen Reihen ... mehr

Europa League - Beste Offensive treffsicher: Bayer schon so gut wie weiter

Leverkusen (dpa) - Mit der besten Offensive des gesamten Wettbewerbs steht Bayer Leverkusen so gut wie sicher in der K.o.-Runde der Europa League. Der Dritte der Fußball-Bundesliga besiegte Israels Pokalsieger Hapoel Be'er Sheva ... mehr

Nach 800 Tagen Haft im Iran: Australische Forscherin kommt frei

Eine australische Islamwissenschaftlerin ist nach 800 Tagen aus der Haft im Iran freigelassen worden. Im Gegenzug dazu entließ die australische Regierung einen Iraner. Es ist nicht der erste Austausch dieser Art. Australiens Regierung hat die Freilassung ... mehr
 


shopping-portal