Thema

Israel

Israel: Dutzende Mörsergranaten neben Kindergarten gefeuert

Israel: Dutzende Mörsergranaten neben Kindergarten gefeuert

Im Gazastreifen haben militante Palästinenser Dutzende Mörsergranaten auf Israel abgefeuert. Sie verfehlten unter anderem einen Kindergarten nur knapp. Militante Palästinenser im Gazastreifen haben am Dienstag mindestens 27 Mörsergranaten auf Israel abgefeuert ... mehr
Musik: Gal Gadot sagt ESC-Moderation in Israel ab

Musik: Gal Gadot sagt ESC-Moderation in Israel ab

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Schauspielerin Gal Gadot ("Wonder Woman") verzichtet auf die Moderation des Eurovision Song Contests 2019 in Israel. Aufgrund ihres vollen Terminkalenders habe sie abgesagt, bestätigte eine Sprecherin des israelischen Fernsehsenders ... mehr
Musik: Gal Gadot als ESC-Moderatorin 2019 im Gespräch

Musik: Gal Gadot als ESC-Moderatorin 2019 im Gespräch

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Schauspielerin Gal Gadot ("Wonder Woman") soll nach dem Willen des israelischen Fernsehens den Eurovision Song Contests 2019 in Israel moderieren. Entsprechende Medienberichte bestätigte am Montag eine Sprecherin des Senders ... mehr
Konflikte: Israel wirft EU Unterstützung von israelfeindlichen NGOs vor

Konflikte: Israel wirft EU Unterstützung von israelfeindlichen NGOs vor

Tel Aviv (dpa) - Israel wirft der EU die millionenschwere Unterstützung von Nichtregierungsorganisationen vor, die Verbindungen zu Terrorgruppen haben oder einen Boykott Israels unterstützen. Damit verstoße die Europäische Union gegen ihre eigenen Richtlinien ... mehr
Konflikte: Erneut israelischer Angriff auf Militärflughafen in Syrien

Konflikte: Erneut israelischer Angriff auf Militärflughafen in Syrien

Damaskus (dpa) - Israelische Flugzeuge haben im Zentrum Syriens einen Militärflughafen der Regierung angegriffen. Jets hätten mehrere Raketen abgefeuert und Munitionslager regierungstreuer Truppen ins Visier genommen, hieß es am Donnerstagabend aus armeenahen Kreisen ... mehr

Palästinenser wollen israelische Seeblockade durchbrechen

Gaza (dpa) - Ein Fischerboot mit 17 Palästinensern an Bord hat den Hafen von Gaza verlassen, um die israelische Seeblockade des Küstengebiets zu durchbrechen. «Wir haben das Recht, unser Land zu verlassen und auch wieder zurückzukommen», sagte einer der Organisatoren ... mehr

Palästinenser in Gaza schießen mehrere Raketen auf Israel

Gaza (dpa) - Militante Palästinenser im Gazastreifen haben mehrere Raketen auf Israel abgefeuert. Ein israelischer Militärsprecher teilte mit, das Abwehrsystem habe einige Geschosse abgefangen. In mehreren Ortschaften an der Grenze zu dem Palästinensergebiet heulten ... mehr

Palästinenser wollen israelische Seeblockade durchbrechen

Gaza (dpa) - Palästinenser wollen heute aus Protest die israelische Seeblockade des Gazastreifens mit einem Schiff durchbrechen. Vor mehr als zehn Jahren hat Israel eine Blockade über das Küstengebiet verhängt und begründet dies mit Sicherheitsinteressen. Gaza sei heute ... mehr

Israels Ministerpräsident Netanjahu kommt nach Berlin

Tel Aviv/Berlin (dpa) - Israels Ministerpräsident Netanjahu besucht kommende Woche Berlin. Er werde Bundeskanzlerin Merkel treffen, so Netanjahu. Außerdem seien im Rahmen einer Europa-Reise Gespräche mit dem französischen Präsidenten Macron und eventuell ... mehr

Gal Gadot für Moderation des ESC 2019 in Israel im Gespräch

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Schauspielerin Gal Gadot («Wonder Woman») soll nach dem Willen des israelischen Fernsehens den Eurovision Song Contests 2019 in Israel moderieren. Entsprechende Medienberichte hat eine Sprecherin des Senders ... mehr

Israel beginnt mit Bau von Seesperre zum Gazastreifen

Tel Aviv (dpa) - Israel will auch im Meer eine Sperranlage zum Gazastreifen bauen. Verteidigungsminister Avigdor Lieberman teilte mit, der Bau eines «weltweit einzigartigen Hindernisses» habe begonnen. Die Anlage solle verhindern, dass militante ... mehr

Mehr zum Thema Israel im Web suchen

Israel bombardiert Hamas-Ziele im Gazastreifen

Gaza (dpa) - Die israelische Luftwaffe hat im Gazastreifen in der Nacht Stellungen der radikalislamischen Hamas angegriffen. Das berichteten palästinensische Sicherheitskreise. Berichte über Verletzte oder Tote gab es zunächst nicht. Einige Raketen seien ... mehr

Prinz William bereist im Juni Jordanien und das Heilige Land

Tel Aviv (dpa) - Der britische Prinz William will Ende Juni Israel, Jordanien und die Palästinensergebiete bereisen. Es ist der erste offizielle Besuch eines Mitgliedes der britischen Königsfamilie in Israel seit der Staatsgründung 1948. Die fünftägige Reise werde ... mehr

Israelischer Minister: EU "soll tausendmal zur Hölle fahren"

Ein israelischer Minister hat die Europäische Union in einem Radiointerview mit scharfen Worten kritisiert. Hintergrund sind Vorwürfe, einen arabischen Bürgerrechtler misshandelt zu haben. Israels Energieminister Juval Steinitz hat der Europäischen Union unfaire Kritik ... mehr

Tempelberg-Fotomontage: Foto mit US-Botschafter in Israel sorgt für Wirbel

Im Nahen Osten kam es nach Donald Trumps Entscheidung, eine US-Botschaft in Jerusalem zu eröffnen, zu einer blutigen Eskalation. Nur kurz danach  sorgt nun der US-Botschafter in Israel für Wirbel. Bei dem Besuch einer jüdischen Organisation ... mehr

Israels Luftwaffe bombardiert Tunnel und Ziele in Gaza

Tel Aviv (dpa) - Israels Luftwaffe hat in der Nacht mehrere Ziele im Gazastreifen bombardiert. Es seien ein Tunnel der im Gazastreifen herrschenden Hamas sowie zwei Ziele der Marine angegriffen worden, teilte die Armee bei Twitter mit. Es handele sich um die Reaktion ... mehr

Israel setzt F-35 erstmals im Kampf ein

Israel hat nach eigenen Angaben erstmals überhaupt Kampfflugzeuge des Typs F-35 für einen Kampfeinsatz verwendet. Die F-35 des US-Konzerns Lockheed Martin gilt als modernstes und teuerstes Kampfflugzeug der Welt. Das modernste Kampfflugzeug ... mehr

Konflikte - Palästinenser: Weltstrafgericht muss gegen Israel ermitteln

Den Haag/Ramallah (dpa) - Die Palästinenser werfen Israel Kriegsverbrechen vor und haben den Fall dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag übergeben. Damit ist ein offizielles Ermittlungsverfahren gegen Israel einen Schritt näher gekommen ... mehr

UN-Untersuchung in Gaza: Israel bestellt Botschafter ein

Im UN-Menschenrechtsrat stimmten 29 Staaten für die Einsetzung einer internationalen Ermittlungskommission, um den Einsatz von Israels Armee im Gazastreifen zu prüfen. Jerusalems Regierung reagiert sofort.  Aus Protest gegen die Einsetzung einer Untersuchungskommission ... mehr

Auch Paraguay eröffnet Botschaft in Jerusalem

Paraguay hat seine diplomatische Vertretung nach Jerusalem verlegt. Damit folgt der südamerikanische Staat dem Beispiel der USA und Guatemalas. Der Schritt gilt als umstritten. Nach den USA und Guatemala hat als drittes Land auch Paraguay seine Botschaft in Jerusalem ... mehr

Nach Gewalt in Gaza: Erdogan wirft Israel Nazi-Methoden vor

Der türkische Präsident Erdogan hat Israels Vorgehen gegen die Palästinenser in Gaza mit den Verbrechen der Nazis verglichen. Auf einem islamischen Sondergipfel forderte er eine internationale Schutztruppe. Ein Sondergipfel islamischer Staaten hat den Einsatz einer ... mehr

Konflikte: Islamische Staaten fordert Schutztruppe für Palästinenser

Istanbul (dpa) - Nach der Gewalt israelischer Soldaten in Gaza hat ein Sondergipfel islamischer Staaten den Einsatz einer internationalen Truppe zum Schutz der Palästinenser gefordert. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte zum Abschluss des Treffens ... mehr

Konflikte: Erdogan vergleicht Israels Vorgehen in Gaza mit NS-Methoden

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat das gewaltsame Vorgehen Israels gegen Palästinenser in Gaza mit Methoden der Nationalsozialisten im Dritten Reich verglichen. "Zwischen der Grausamkeit, die vor 75 Jahren in Europa an den Juden ... mehr

"SZ"-Karikaturist Dieter Hanitzsch nach Antisemitismus-Vorwürfen im Interview

Dieter Hanitzsch ist einer der bekanntesten Karikaturisten Deutschlands – und nun aufgrund von Antisemitismus-Vorwürfen seinen Job los. Im Gespräch schildert er seine Sicht der Dinge. Die Seite 4 der Süddeutschen Zeitung vom Dienstag sorgt für einen Eklat ... mehr

International: UN-Menschenrechtsrat hält Sondersitzung zu Gewalt in Gaza

Genf/Istanbul (dpa) - Vier Tage nach dem harten Vorgehen Israels an der Grenze zum Gazastreifen treffen sich heute der UN-Menschenrechtsrat und die Organisation für Islamische Kooperation (OIC) zu Sondersitzungen zu dem Thema. Am Montag hatten die USA in einem ... mehr

Islamische Staaten beraten über Gewalt in Gaza

Genf/Istanbul (dpa) - Vier Tage nach dem harten Vorgehen Israels an der Grenze zum Gazastreifen treffen sich an diesem Freitag der UN-Menschenrechtsrat und die Organisation für Islamische Kooperation zu Sondersitzungen zu dem Thema. Am Montag hatten die USA in einem ... mehr

Tagesanbruch: Merkel und Putins Hund und 155.000 Euro für Champagner

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Jede Menge wichtiger Themen gab es gestern, und oft ging es dabei um Europa. Die EU-Kommission verklagt Deutschland. EU-Gipfeltreffen auf dem Balkan ... mehr

"Wichtige Reise": Haseloff beendet Israel-Besuch

Der sechstägige Besuch von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff in Israel ist zu Ende. In diesen Zeiten, wo viele zurückhaltend seien, sei die Reise sehr wichtig gewesen, sagte der CDU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. "Gerade zum 70. Jahrestag ... mehr

«SZ» trennt sich nach umstrittener Karikatur von Zeichner

München (dpa) - Die «Süddeutsche Zeitung» hat sich von ihrem langjährigen Zeichner Dieter Hanitzsch getrennt. «Grund hierfür sind unüberbrückbare Differenzen zwischen Herrn Hanitzsch und der Chefredaktion darüber, was antisemitische Klischees in einer Karikatur ... mehr

International: Israel fliegt Luftangriffe in Gaza

Tel Aviv (dpa) - Nach Beschuss einer israelischen Grenzstadt hat Israels Militär in der heutigen Nacht mehrere Luftangriffe auf Ziele im Gazastreifen geflogen. Ziel seien Einrichtungen der radikalislamischen Hamas gewesen, teilten die Streitkräfte über Twitter ... mehr

"Geschmacklos": Antisemitismusbeauftragter kritisiert "SZ"-Karikatur

Eine Zeichnung in der "Süddeutschen Zeitung", die den israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu mit einer Rakete in der Hand zeigte, sorgte in den letzten Tagen für heftige Kritik. Nun meldet sich der Antisemitismusbeauftragte zu Wort: ihn erinnere die  Karikatur ... mehr

Erneute Gewalt in Israel: Luftangriffe auf Ziele im Gaza-Streifen

Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben mehrere Ziele in Gaza angegriffen. Mit dem Bombardement antwortete sie Palästinensern, die auf israelische Soldaten geschossen hatten. Israelische Kampfjets haben mehrere Gebäude im Gazastreifen bombardiert. Das teilte ... mehr

Nach Beschuss von Grenzstadt: israelische Luftangriffe

Tel Aviv (dpa) - Nach Beschuss einer israelischen Grenzstadt hat Israels Militär in der Nacht Luftangriffe auf Ziele im Gazastreifen geflogen. Ziel seien Einrichtungen der radikalislamischen Hamas gewesen, teilten die Streitkräfte über Twitter mit. Getroffen wurden ... mehr

Israel fliegt Luftangriffe auf Ziele im Gazastreifen

Tel Aviv (dpa) - Israels Militär hat in der Nacht mehrere Luftangriffe auf Ziele im Gazastreifen geflogen. Ziel seien Einrichtungen der radikalislamischen Hamas gewesen, teilten die Streitkräfte über Twitter mit. Getroffen wurden demnach mehrere Gebäude in einem ... mehr

"Wer braucht da noch Feinde?"

Kürzlich hat US-Präsident Donald Trump das Iran-Atomabkommen gekündigt. Nun spricht EU-Ratschef Donald Tusk Klartext. Und plädiert für eine "geschlossene europäische Front". Nach dem Rückzug der USA aus dem Iran-Atomabkommen hat EU-Ratschef Donald Tusk Washingtons ... mehr

Hamas weisen Lieferung mit medizinischen Hilfsgütern ab

Trotz der Verletzten hat die radikalislamische Hamas medizinische Hilfslieferungen aus Israel abgewiesen. Nach den USA eröffnete nun auch Guatemala seine Botschaft in Jerusalem. Acht Lastwagen mit Hilfsgütern haben heute die Grenze am Gazastreifen passiert ... mehr

Palästinenser: Botschafter in Europa sollen zu Konsultationen zurück

Ramallah (dpa) - Nach der umstrittenen Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat die Palästinenserführung vier ihrer Botschafter aus europäischen Ländern zu Konsultationen zurückgerufen. Es handele sich um Diplomaten in Rumänien, Ungarn, Österreich und Tschechien ... mehr

Guatemala eröffnet Botschaft in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Das lateinamerikanische Land Guatemala hat in Jerusalem feierlich seine Botschaft eröffnet. Botschafterin Sara Solis sprach von einem «historischen Tag, an dem die Botschaft in die israelische Hauptstadt zurückkehrt». Guatemala folgte damit ... mehr

International: Krise zwischen Israel und Türkei

Jerusalem/Gaza (dpa) - Nach den blutigen Gaza-Protesten mit 60 getöteten Palästinensern spitzt sich eine diplomatische Krise zwischen Israel und der Türkei zu. Die türkische Regierung forderte nach dem israelischen Botschafter in Ankara auch den Generalkonsul des Landes ... mehr

Türkei verweist auch Israels Generalkonsul des Landes

Nachdem die türkische Regierung bereits den israelischen Botschafter des Landes verwies, muss nun auch der Generalkonsul die Türkei verlassen. Damit spitzt sich die Lage zwischen den Ländern weiter zu. Die türkische Regierung hat nach dem israelischen Botschafter ... mehr

LKW mit Hilfsgütern erreichen Gaza - Hamas weist Hilfe ab

Tel Aviv (dpa) - Nach den blutigen Protesten an der Gaza-Grenze mit 60 Toten haben Lastwagen mit medizinischen Hilfsmitteln die Grenze zum Gazastreifen passiert. Die acht LKW kamen von der Palästinensischen Autonomiebehörde, der Hilfsorganisation UNICEF ... mehr

Netanjahu-Karikatur: Süddeutsche Zeitung entschuldigt sich

In einer Stellungnahme hat die Süddeutsche Zeitung die Veröffentlichung der umstrittenen Netanjahu-Zeichnung als Fehler bezeichnet. Die Karikatur war zuvor als judenfeindlich aufgefasst worden. Die Süddeutsche Zeitung (SZ) hat sich für eine als antisemitisch kritisierte ... mehr

Gewalt im Gazastreifen: UN-Menschenrechtsrat beraumt Sondersitzung an

Israel feiert am 70. Jahrestag der Staatsgründung die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem. Tausende Palästinenser protestieren dagegen im Westjordanland und im Gazastreifen. Dabei gibt es schwere Ausschreitungen zwischen palästinensischen Aktivisten ... mehr

Kritik an Israel wegen der Toten in Gaza

Jerusalem (dpa) - Das harte Vorgehen der israelischen Armee gegen protestierende Palästinenser im Gazastreifen hat für Israel erhebliche diplomatische Konsequenzen. Am schärfsten reagierte der türkische Präsident Recep Tayipp Erdogan ... mehr

USA: Israel übte bei Gewalt in Gaza «Zurückhaltung»

New York (dpa) - Israel hat sich bei der Gewalt in Gaza mit mehr als 50 getöteten Palästinensern und Hunderten Verletzten nach Einschätzung der USA «zurückgehalten». Das sagte die amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley in einer Sitzung des UN-Sicherheitsrats ... mehr

Israelische Botschafterin in Brüssel einbestellt

Brüssel (dpa) - Nach dem Tod von rund 60 Palästinensern bei gewaltsamen Protesten an Israels Gaza-Grenze hat Belgien die israelische Botschafterin einbestellt. Das Treffen mit Simona Frankel solle morgen im Außenministerium in Brüssel stattfinden, teilte das israelische ... mehr

International: Palästinenser in Gaza begraben ihre Toten

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Die Zahl der bei gewalttätigen Auseinandersetzungen im Gazastreifen an der Grenze zu Israel getöteten Palästinenser ist auf rund 60 gestiegen. Ein acht Monate altes Mädchen sei erstickt, nachdem es von israelischen Soldaten eingesetztes ... mehr

"Kennt sich aus mit Terror": Netanjahu greift Erdogan nach Kritik scharf an

Der türkische Präsident Erdogan hat das Vorgehen Israels gegen die Palästinenser im Gazastreifen als "Genozid" bezeichnet. Jetzt hat Israels Regierungschef Netanjahu mit ebenso harten Worten reagiert. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat die Kritik ... mehr

Presse über Nahost-Krawalle: "Israel trägt Verantwortung für Gaza-Desaster"

Während Israel die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem feiert, sterben Dutzende Palästinenser. Die internationale Presse kennt den Schuldigen für die Eskalation, doch einig ist sie sich nicht. Zur Nahostpolitik von US-Präsident Donald Trump meint die britische ... mehr

Palästinenser streiken nach blutigen Protesten an Gaza-Grenze

Gaza (dpa) - Nach den tödlichen Konfrontationen von Palästinensern und israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze sind am Dienstag wegen eines Generalstreiks alle Geschäfte in den Palästinensergebieten und Ost-Jerusalem geschlossen geblieben. Auch Schulen ... mehr

Tagesanbruch: Gündogan und Özil – Wann leisten die beiden endlich Abbitte?

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Herr Gündogan ist Fußballspieler und möchte keine Politik machen. Sagt er. "Es war nicht unsere Absicht, mit diesem Bild ein politisches Statement ... mehr

Israel-Konflikt: Türkei und Südafrika rufen Botschafter zurück

Mindestens 58 Menschen sind bei Protesten gegen die neue US-Botschaft in Jerusalem getötet und rund 2.800 verletzt worden. Die internationale Gemeinschaft reagiert besorgt – und verärgert. Nach den tödlichen Konfrontationen zwischen Palästinensern und israelischen ... mehr

International: Gewalt überschattet Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Die international umstrittene Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat am Montag massive Zusammenstöße zwischen Palästinensern und der israelischen Armee mit Dutzenden Toten ausgelöst. Im Gazastreifen wurden bei Protesten am Grenzzaun mindestens ... mehr

USA blockieren unabhängige Untersuchung zu Gewalt in Gaza

New York (dpa) - Nach der Gewalt an der Gaza-Grenze mit Dutzenden getöteten Palästinensern lehnen die USA eine unabhängige Untersuchung der Konfrontationen ab. Unter den Mitgliedern des UN-Sicherheitsrats kursierte der Entwurf für eine gemeinsame Stellungnahme ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 9


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe