Thema

Jan Böhmermann

"Zimmer frei!": Heute läuft im WDR die letzte Folge

Räumung der Wohngemeinschaft: "Zimmer Frei!" mit den Moderatoren Götz Alsmann und Christine Westermann verlässt nach 20 Jahren die TV-Bühne. Der WDR beendet am Sonntag nach 700 Folgen die Sendung mit einem großen Abschiedsspecial. Götz Alsmann (59) hatte ... mehr

"Preis für Popkultur": Jan Böhmermann für Schmähgedicht ausgezeichnet

Jan Böhmermann hat für sein umstrittenes Gedicht "Schmähkritik" einen Preis bekommen. Und zwar einen, der erstmals vergeben wurde.  Es handelt sich um den Preis für Popkultur in der Kategorie Schönste Gedichte. Der ZDF-Moderator ließ sich für die Verleihung ... mehr
Neo Magazin Royale: Jan Böhmermann nackt mit Merkel, Jauch und Co. im Bett

Neo Magazin Royale: Jan Böhmermann nackt mit Merkel, Jauch und Co. im Bett

Jan Böhmermann hat sich bei seiner Rückkehr aus der Sommerpause erst einmal nackig mit Deutschlands A-Prominenz ins Bett begeben - zumindest in einem neuen Musikvideo. Das zeigte er in seiner Show " Neo Magazin Royale" am Donnerstagabend. Im Video rappt ... mehr
Anwalt Höcker: Erdogan-Anzeigen in Deutschland bleiben bestehen

Anwalt Höcker: Erdogan-Anzeigen in Deutschland bleiben bestehen

In der Türkei will Präsident Recep Tayyip Erdogan alle Beleidigungsverfahren, die er angestrengt hat, einstellen lassen. Für Deutschland und das Böhmermann-Verfahren gilt das bisher offenbar nicht. "Die Ankündigung bezieht sich nur auf die Türkei. In Deutschland ... mehr
Erdogan-Anwalt will Böhmermann-Gedicht komplett verbieten lassen

Erdogan-Anwalt will Böhmermann-Gedicht komplett verbieten lassen

Der Rechtstreit über das Schmähgedicht des Satirikers Jan Böhmermann über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan geht in eine neue Runde: Erdogans Anwalt Michael-Hubertus Sprenger will nach Informationen des "Spiegel" das Gedicht jetzt komplett verbieten ... mehr

Preis für Popkultur: "Schmähgedicht" von Jan Böhmermann räumt ab

Berlin (dpa) - Jan Böhmermann ist beim neu geschaffenen Preis für Pop-Kultur in der Kategorie «Schönste Geschichte» für sein umstrittenes Gedicht «Schmähkritik» ausgezeichnet worden. Der ZDF-Moderator meldete sich per Videobotschaft. Gegen Böhmermann läuft unter anderem ... mehr

OLG Köln: Erdogan verliert Rechtsstreit gegen Springer-Chef Döpfner

Der türkische Präsident hat im Rechtsstreit mit Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner über Satire eine weitere Schlappe erlitten. Das Oberlandesgericht Köln wies eine Beschwerde  Recep Tayyip Erdogans  gegen eine frühere Entscheidung des Landgerichts Köln zurück. "Gegen ... mehr

Guido Cantz attackiert Jan Böhmermann wegen Erdogan-Gedicht

Seit dem Beginn der Böhmermann-Schmähgedicht-Affäre sind mittlerweile zwei Monate ins Land gezogen. Doch der Gesprächsbedarf ist offensichtlich nach wie vor groß. Nun hat sich "Verstehen Sie Spaß?"-Moderator Guido Cantz zu Wort gemeldet und seinen TV-Kollegen ... mehr

"Neo Magazin Royale": ZDF plant weiter mit Jan Böhmermann

Eine kurze Bemerkung Jan Böhmermanns über einen geplanten Wechsel zu den Privaten hat in den letzten Tagen für Wirbel gesorgt: Jetzt reagiert das ZDF darauf. Auch nach der Sommerpause soll Böhmermanns "Neo Magazin Royale" auf dem Mainzer Sender zu sehen sein, teilte ... mehr

Jan Böhmermann: Kehrt der Moderator dem ZDF den Rücken?

Wie ist es um Jan Böhmermanns berufliche Zukunft bestellt? Der TV-Satiriker ist bisher beim ZDF zu Hause - aber ändert sich das bald? Ein kurzer Satz aus seiner jüngsten " Neo Magazin Royale"-Sendung hat Spekulationen über einen Senderwechsel aufkommen lassen ... mehr

Erdogan-Schmähgedicht: Jan Böhmermann kämpft gegen Urteil

Jan Böhmermann will die einstweilige Verfügung gegen seine "Schmähkritik" über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nicht hinnehmen.  Sein Anwalt Christian Schertz wirft dem  Landgericht Hamburg  bei der Entscheidung schwere handwerkliche Fehler ... mehr

RTL2 wirft "Test"-Shows mit Sonja Zietlow aus dem Programm

Große Unsicherheit im Hause RTL: Nachdem Jan Böhmermann dem Sender mit seinem "Verafake" einen schmerzhaften Denkzettel verpasste, ist man jetzt auch beim Schwestersender RTL2 vorsichtig geworden. Laut "DWDL.de" hat RTL2 kurzfristig die neuen "Test"-Shows mit Sonja ... mehr

Jan Böhmermann: Urteil zum "Schmähgedicht" gefallen

Der Hauptteil des "Schmähgedichts" von Jan Böhmermann über Recep Tayyip Erdogan ist unzulässig. Das Landgericht Hamburg erließ deshalb ein einstweilige Verfügung gegen den Satiriker. Damit darf der Satiriker sein Gedicht nicht öffentlich wiederholen. Im Fall einer ... mehr

Böhmermann-Coup gegen RTL: So reagiert das Netz auf "Verafake"

Dieser Freitag der 13. dürfte RTL-Mitarbeitern noch lange im Gedächtnis bleiben. Mit "Verafake" sorgte Jan Böhmermann für einen schwarzen Tag in der Sendergeschichte. Während man sich in Köln um Schadensbegrenzung bemüht, zeigen sich viele Zuschauer ... mehr

"Verafake": So rechtfertigt sich RTL wegen Böhmermann-Coup

Mit dem "Verafake" hat Jan Böhmermann RTL gehörig vorgeführt. Seit klar ist, dass er den Kandidaten "Robin" in der Kuppelshow " Schwiegertochter gesucht" einschleuste, versucht man sich beim Kölner Sender um Schadensbegrenzung. Doch die gerät unfreiwillig komisch ... mehr

#verafake bei Schwiegertochter gesucht: RTL zieht Konsequenzen

"Robin" wird keine passende Frau finden: Nachdem Jan Böhmermann auffliegen ließ, dass der " Schwiegertochter gesucht"-Kandidat von ihm in die Sendung eingeschleust wurde, hat RTL ihn aus der Junggesellen-Liste gestrichen. Und der Sender zieht noch weitere Konsequenzen ... mehr

Jan Böhmermann entlarvt "Schwiegertochter gesucht" in Sendung

Jan Böhmermann ist mit seinem "Neo Magazin Royale" zurück und sorgte gleich wieder für jede Menge Trubel. Augenscheinlich ist es seinem Team gelungen, der RTL-Kuppelshow " Schwiegertochter gesucht" einen Fake-Kandidaten unterzujubeln und damit die krude Praxis ... mehr

Böhmermann von Reaktionen schockiert

Jan Böhmermann hat sich nach seiner TV-Pause in einem Interview zur Kontroverse um sein Erdogan-"Schmähgedicht" geäußert. Das Verfahren, das der türkische Präsident gegen ihn anstrebt, bereitet ihm offenbar kein Kopfzerbrechen ... mehr

Böhmermann-Gedicht: Detlef Seif sorgt für Empörung im Bundestag

Die Kontroverse um Jan Böhmermann kommt nicht zu einem Ende: Nachdem ein Bundestagsabgeordneter im Plenum das komplette "Schmähgedicht" des Satirikers auf den türkischen Präsidenten  Recep Tayyip Erdogan vorlas, kam es zum Eklat. Mit Empörung reagierten zahlreiche ... mehr

Detlef Seif liest während Sitzung Böhmermann-Gedicht vor

Detlef Seif liest während Sitzung Böhmermann-Gedicht vor. (Quelle: t-online.de) mehr

Gregor Gysi kritisiert Böhmermann-Gedicht

Berlin (dpa) - Vor seinem Gastauftritt in der Show von Jan Böhmermann hat Gregor Gysi den TV-Satiriker für sein Schmähgedicht kritisiert. Er habe das Gedicht über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gelesen und finde es nicht witzig, sagte ... mehr

Erdogan geht gegen Springer-Chef Döpfner in die nächste Instanz

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat vor Gericht eine bittere Niederlage erlitten. Das lässt er offenbar nicht auf sich sitzen. Der Rechtsstreit zwischen ihm und dem Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner über Satire geht damit in die nächste Runde ... mehr

Erdogan: Einstweilige Verfügung gegen Springer-Chef Döpfner abgelehnt

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist mit einem Antrag auf eine Einstweilige Verfügung gegen Springer-Chef Mathias Döpfner gescheitert. Dessen öffentlich geäußerte Unterstützung für das "Schmähgedicht" des Satirikers Jan Böhmermann sei durch das Grundrecht ... mehr

Unterstützung für Böhmermann: Erdogan verklagt Döpfner

Köln (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat eine einstweilige Verfügung gegen Springer-Chef Mathias Döpfner beantragt. Es gehe dabei um dessen Unterstützung für das Schmähgedicht von Jan Böhmermann, sagte Erdogans Medienanwalt ... mehr

Jan Böhmermann will Erdogan-Gag präsentieren

Nach seiner Fernsehpause wird Jan Böhmermann in der nächsten Ausgabe seines "Neo Magazin Royal" wohl erneut den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan auf die Schippe nehmen. Allerdings wird der Gag nicht von dem Satiriker selbst stammen. Zuschauer sind zurzeit ... mehr

Erdogan verklagt Döpfner wegen Böhmermann-Unterstützung

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat eine einstweilige Verfügung gegen Mathias Döpfner beantragt. Der Springer-Chef hatte sich die Schmähkrititk von Jan Böhmermann zu eigen gemacht ... mehr

Mehr zum Thema Jan Böhmermann im Web suchen

Jan Böhmermann zahlt 103 Euro für gute Gags vom Publikum

Der Satiriker ist wieder umtriebig: Jan Böhmermann bringt in seiner ersten " Neo Magazin Royale"-Sendung  (am 12. Mai)  nach der Pause wegen des umstrittenen Erdogan-Schmähgedichts angeblich nur Gags von Zuschauern - und bietet dafür exakt ... mehr

Jan Böhmermanns erster TV-Gast ist Gregor Gysi

Für die erste " Neo Magazin Royale"-Ausgabe nach seiner TV-Pause hat sich Jan Böhmermann einen speziellen Gast eingeladen - einen "kleinen, lustigen, deutschen Politiker, in dessen Gegenwart man nicht das Wort Stasi sagen darf", so der Satiriker. Gemeint ist damit ... mehr

ZDFneo: Jan Böhmermann verzichtet erstmal auf eigene Witze

Ihm ist vorübergehend nicht nur das Lachen, sondern auch das Witzereißen vergangen: In einem Facebook-Video hat Jan Böhmermann angekündigt, in der ersten Sendung nach seiner Pause erstmal vollständig auf eigene Witze zu verzichten. Dafür sollen nun die Zuschauer ... mehr

Böhmermann bricht sein Schweigen: "Sie hat mich filetiert"

Böhmermann bricht sein Schweigen: "Sie hat mich filetiert". (Quelle: RTL) mehr

Böhmermann im Interview: "Bin gespannt, wer zuletzt lacht"

Seit dem vergangenen Wochenende ist Satiriker Jan Böhmermann zurück in der Öffentlichkeit. Nun hat er der "Zeit" sein erstes Interview gegeben. Darin erklärt er seine Motive, seine Erwartungen an einen Prozess und was er von Merkels Entscheidung ... mehr

Böhmermann nicht mehr unter Polizeischutz

Langsam legt sich die Aufregung wieder: Satiriker Jan Böhmermann (35) steht mittlerweile nicht mehr unter Polizeischutz. Ein Polizeisprecher bestätigte dies in Köln. Seit etwa einer Woche sei die Maßnahme wieder aufgehoben. Böhmermann hatte in seiner Sendung ... mehr

Böhmermann-Gedicht: Landtag für Streichung des Paragrafen 103

Die Ermittlungen gegen den ZDF-Satiriker Jan Böhmermann (35) haben am Donnerstag auch Schleswig-Holsteins Landtag beschäftigt. Mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen, der FDP und der Piraten sprach sich das Parlament für eine Bundesratsinitiative mit Hamburg ... mehr

Erdogan-Gedicht: Viele Anzeigen gegen Jan Böhmermann

Die Menge der Strafanzeigen gegen den Fernsehmoderator Jan Böhmermann ist nach Angaben der "Rheinischen Post" (RP) sehr hoch. " Die Zahl bewegt sich geschätzt im oberen dreistelligen Bereich", sagte die Mainzer Leitende Oberstaatsanwältin Andrea Keller der Zeitung ... mehr

Böhmermann: Staatsanwalt will ihn wegen Gedichts anhören

Wegen des Verdachts auf Beleidigung des türkischen Präsidenten  Recep Tayyip Erdogan will die Mainzer Staatsanwaltschaft nun den ZDF-Satiriker Jan Böhmermann anhören. "Dem Beschuldigten, für den sich bislang kein Verteidiger bestellt hat, ist rechtliches ... mehr

Böhmermann im Mai zurück: Ticket-Verlosung auf Facebook

Nach dem Wirbel um sein Schmähgedicht verordnete sich der Moderator Jan Böhmermann eine mehrwöchige Fernsehpause. Nun ist endlich klar, wann er mit seiner Sendung " Neo Magazin Royale" auf den Bildschirm zurückkehrt. Am 12. Mai (22.15 Uhr, ZDFneo) soll die erste Folge ... mehr

Grünen-Experte kritisiert Umgang mit Erdogan

Der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour hat der Bundesregierung und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, vor den Realitäten in der Türkei die Augen zu verschließen. Der Preis für die aktuelle Türkei-Politik sei "unerträglich hoch". "Themen wie Pressefreiheit ... mehr

Böhmermann-Affäre: Angela Merkel räumt Fehler ein

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat einen "Fehler" im Fall Böhmermann eingeräumt. Die Ermächtigung für Ermittlungen gegen Böhmermann sei "nach wie vor richtig", aber sie ärgere sich darüber, dass sie vorher das Gedicht als "bewusst verletzend" bezeichnet habe, sagte ... mehr

Große Mehrheit kritisiert Merkel für Umgang mit Erdogan

Kurz vor der Türkei-Reise von Angela Merkel moniert eine große Mehrheit der Deutschen den Umgang der Kanzlerin mit Präsident Recep Tayyip Erdogan. Das hat das aktuelle ZDF-Politbarometer ergeben. Danach finden vier von fünf Befragten, dass Merkel ... mehr

§103 StGB abschaffen: Joachim Gauck äußert sich zurückhaltend

Seit der Debatte um das Erdogan-Gedicht von Jan Böhmermann steht der Beleidigungs-Paragraf (§ 103 StGB) im Fokus vieler Diskussionen. Nun hat sich Bundespräsident Joachim Gauck zurückhaltend zur geplanten Abschaffung des umstrittenen Strafrechtsparagrafen ... mehr

Fall Böhmermann: Paragraf 103 könnte bald fallen

Grundsätzlich ist die Abschaffung des umstrittenen Paragrafen 103 des Strafgesetzbuches zur Beleidigung ausländischer Staatsoberhäupter beschlossen. Nach Druck aus den Ländern könnte er sogar schon früher fallen als geplant. Im Justizministerium wird bereits an einem ... mehr

Heiko Maas will Majestätsbeleidigung-Paragrafen abschaffen

Berlin/Düsseldorf (dpa) - Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) will nach einem Pressebericht den sogenannten Majestätsbeleidigung-Paragrafen deutlich schneller abschaffen als bisher von der großen Koalition geplant. Die "Rheinische Post" berichtete ... mehr

Fall Jan Böhmermann: Dieter Nuhr verteidigt Ermittlungen

Eindeutige Positionierung: Der Kabarettist Dieter Nuhr hat sich auf die Seite Angela Merkels gestellt und die Ermittlungen gegen Jan Böhmermann wegen eines Schmähgedichts auf den türkischen Präsidenten verteidigt. "Beleidigung ist gesetzlich verboten ... mehr

Fall Jan Böhmermann: Hamburg will Beleidigungs-Paragrafen schnell abschaffen

Hamburg will im Bundesrat dafür sorgen, dass der Paragraf zur Beleidigung ausländischer Staatsoberhäupter möglichst rasch gestrichen wird. Der Stadtstaat legte dazu für die Bundesratssitzung Mitte Mai einen Antrag vor. Auf diese Weise soll eine Bestrafung des Satirikers ... mehr

Fall Böhmermann: Merkel "schafft gefährlichen Präzedenzfall"

Scharfe Kritik für ihre Haltung in der Affäre um Jan Böhmermann und dessen Schmähgedicht muss Kanzlerin Angela Merkel auch von US-amerikanischen Medien einstecken. Ihre Entscheidung, ein Gerichtsverfahren zu erlauben, komme dem Bezahlen von Lösegeld an Kidnapper gleich ... mehr

Dieter Hallervorden veröffentlicht Merkel-Lied - mit Video

Nach seinem Song über den türkischen Präsidenten Erdo?an hat Kabarettist Dieter Hallervorden nun nachgelegt und ein Lied auf Kanzlerin Angela Merkel gedichtet. Seinen "neuen satirischen Song" mit dem Titel "Merkel - zu allem bereit" postete er am späten Sonntagabend ... mehr

Alfa-Chef Bernd Lucke: "Jan Böhmermann ist feige Drecksau"

Moderator Jan Böhmermann hat gerade eine Auszeit von Fernsehen und Rundfunk verkündet, doch die Aufregung um sein Schmähgedicht gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip  Erdogan klingt nicht ab. Der Vorsitzende der konservativen Partei Alfa, Bernd Lucke ... mehr

Chaplin-Enkelin stärkt Jan Böhmermann den Rücken

Laura Chaplin, die Enkeltochter des legendären Charlie Chaplin, hat Parallelen vom Leben ihres Großvaters zum Fall Jan Böhmermann gezogen. "Mein Großvater wurde jahrelang von der US-Regierung daran gehindert, den 'Großen Diktator' zu drehen, weil die deutsche Regierung ... mehr

CDU/CSU rutscht in Wählergunst weiter ab - auch AfD verliert

Zwei Drittel der Deutschen halten einer Umfrage zufolge die Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Fall Böhmermann für falsch. Gleichzeitig ist die Union in der Wählergunst abgerutscht. Bereits vor dem Freitag, als Merkel die Böhmermann-Entscheidung ... mehr

ZDF steht hinter Böhmermann: Rechtshilfe "durch alle Instanzen"

ZDF-Intendant Thomas Bellut hat dem Fernsehmoderator und Satiriker Jan Böhmermann in der Beleidigungsaffäre die volle rechtliche Unterstützung des Senders zugesichert. "Wir gehen mit ihm durch alle Instanzen", sagte Bellut dem Nachrichtenmagazin "Spiegel ... mehr

Kommentar zur Böhmermann-Affäre: Sorry, das ist Realpolitik

Ein Kommentar von Christian Kreutzer  Ach, was macht Angela Merkel wieder für einen schlechten Eindruck: Bestätigt erst Ankara, dass Jan Böhmermanns Schmähgedicht "bewusst verletzend" gewesen sei, ermächtigt dann auch noch die Justiz, gegen ihn zu ermitteln ... mehr

Jan Böhmermann kündigt "kleine Fernsehpause" an

Jan Böhmermann will eine "kleine Fernsehpause" einlegen. Das kündigte der Satiriker in einem Statement auf Facebook an, nachdem die Bundesregierung dem Wunsch der Türkei stattgegeben hatte, Böhmermann juristisch wegen Beleidigung verfolgen zu lassen ... mehr

FDP-Vize Kubicki: "Merkel tritt unsere Werte mit Füßen"

FDP-Vize Kubicki: "Merkel tritt unsere Werte mit Füßen" mehr

Das schreibt die Presse zum Böhmermann-Fall

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Strafermittlungen gegen den ZDF-Satiriker Jan Böhmermann wegen der Beleidigung Erdogans erlaubt. Hat sich die Kanzlerin dem Druck aus der Türkei gebeugt oder hat sie richtig gehandelt. Das sagt die Presse ... mehr

"Merkel nähert sich Erdogan und anderen Despoten an"

"Merkel nähert sich Erdogan und anderen Despoten an" mehr
 
2


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe