Sie sind hier: Home > Themen >

John F. Kennedy

Thema

John F. Kennedy

USA: Der letzte Kennedy verliert sein Amt als Abgeordneter

USA: Der letzte Kennedy verliert sein Amt als Abgeordneter

Mit Joe Kennedy III. hat erstmals ein Mitglied der US-Polit-Dynastie eine Wahlniederlage im Heimatstaat Massachusetts erlitten. Nun hat bald kein Kennedy mehr ein politisches Amt. In den USA wird ab Januar voraussichtlich kein Mitglied der legendären Kennedy-Dynastie ... mehr
Melania Trump enthüllt neuen Rosengarten im Weißen Haus

Melania Trump enthüllt neuen Rosengarten im Weißen Haus

Im US-Wahlkampf wird nichts dem Zufall überlassen. Pünktlich zu ihrer Rede vor dem Parteitag der Republikaner hat First Lady Melania Trump den neu gestalteten Rosengarten des Weißen Hauses präsentiert.  Seit Ende Juli befand sich der Rosengarten des Weißen Hauses ... mehr
USA: Melania Trump gestaltet den Rosengarten um

USA: Melania Trump gestaltet den Rosengarten um

Die First Lady will den Rosengarten des Weißen Hauses im Stil der 1960er-Jahre umgestalten lassen. Der Garten spielt in der US-Politik eine wichtige Rolle – Trump wird wegen ihres Vorhabens auch kritisiert. First Lady Melania Trump lässt den Rosengarten ... mehr
Kennedy-Clan: Nach Kanu-Unfall – Leiche des achtjährigen Gideon McKean geborgen

Kennedy-Clan: Nach Kanu-Unfall – Leiche des achtjährigen Gideon McKean geborgen

Den Kennedy-Clan trifft ein weiterer Schicksalsschlag. Nach einem Kanu-Unfall herrscht traurige Gewissheit, dass zwei Angehörige ums Leben gekommen sind. Zur Tragödie kam es an einem vertrauten Rückzugsort. Die Lage war schon seit Tagen hoffnungslos. Nun haben Taucher ... mehr
USA: Leiche von Kennedy-Enkelin Maeve McKean gefunden

USA: Leiche von Kennedy-Enkelin Maeve McKean gefunden

Traurige Gewissheit für die Familie Kennedy: Die Leiche der Enkelin des früheren US-Justizministers Robert F. Kennedy, Maeve, ist geborgen worden. Dennoch geht die Suche der Behörden weiter.  Rettungskräfte haben nach tagelanger Suche die Leiche der Enkelin ... mehr

Kennedy-Ehemann über vermisste Clanmitglieder: "Klar, dass sie verstorben sind"

Die Großnichte des ermordeten US-Präsidenten John F. Kennedy, Maeve Kennedy McKean, gilt ebenso wie ihr Sohn Gideon nach einer Kanutour als vermisst. Ihre Familie hat sie nun für tot erklärt. Zwei Mitglieder der US-Politiker-Dynastie Kennedy sind vermutlich bei einer ... mehr

Die Bevölkerung und der Klimawandel: "Deutschland braucht einen Ruck"

Die Furcht vor dem Klimawandel scheint allgegenwärtig. Die Deutschen ändern ihr Verhalten trotzdem nicht, sagt der Hamburger Zukunftsforscher Opaschowski. Dabei wären grundlegende Veränderungen notwendig. Klimastreik, Klimapaket und Klimanotstand - am Urlaubsverhalten ... mehr

Hillary Clinton veräppelt Donald Trump: "Sei kein Idiot, okay?"

Der US-Präsident sorgt oft auf Twitter für Aufsehen. Doch nun hat Hillary Clinton ihn wohl übertrumpft. Die Demokratin veröffentlichte einen Satire-Brief seines Schreibens an Erdogan. Der Inhalt hat es in sich.  Für seinen ungewöhnlichen Brief ... mehr

"Seien Sie kein Arsch, ok?": Hillary Clinton verspottet Trump mit falschem Kennedy-Brief

Washington (dpa) - Mit einem Satirebrief voller derber Ausdrücke hat sich die frühere US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton über Präsident Donald Trump lustig gemacht. Die 71-Jährige verbreitete den Text am Sonntag (Ortszeit) über Twitter mit den Worten ... mehr

Saoirse Kennedy Hill: Enkelin von Robert F. Kennedy stirbt mit 22 Jahren

Saoirse Kennedy Hill ist tot. Die Enkeltochter des ehemaligen US-Senators Robert F. Kennedy starb am Donnerstag im Alter von nur 22 Jahren, wie ihre Familie nun mitteilt.  Die erst 22 Jahre alte Tochter von Mary Courtney Kennedy Hill und Paul Michael Hill wurde ... mehr

Wernher von Braun: Was Hitlers Raketen-Fachmann zur Mondlandung beitrug

Vor 50 Jahren hissten die Amerikaner ihre Flagge auf dem Mond – auch ein Erfolg für den deutschen Ingenieur Wernher von Braun. Der hatte einst todbringende Raketen für die Nazis gebaut. Die Mondlandung vor 50 Jahren war nicht nur ein Triumph der USA, sondern ... mehr

Kennedy über Iran: "Es ist nicht Adolf Hitler, es sind die Mullahs"

Tausende Exil-Iraner sind in Berlin gegen das islamistische Regime in Teheran auf die Straße gegangen. Unterstützung erhielten sie von einem US-Demokraten. Einige Tausend Menschen haben in Berlin gegen das politische System im Iran und für Menschenrechte demonstriert ... mehr

Kennedys Neffe demonstriert mit Iranern in Berlin

Kurz vor Ablauf des iranischen Ultimatums an Europa gehen in Berlin iranische Oppositionelle auf die Straße. Unterstützung erhalten sie von einem ehemaligen US-Kongressabgeordneten. Der Konflikt mit dem Iran spitzt sich zu. Am Sonntag wird das Mullah-Regime ... mehr

Donald Trump: Neues Design für seine "Air Force One"

Bloß nicht mehr babyblau: US-Präsident Trump will die Präsidentenmaschine neu gestalten – und weiß auch schon wie. Doch das Projekt muss noch einige Hürden passieren. Donald Trump will sein Präsidentenflugzeug, die "Air Force One", farblich neu gestalten. "Das Babyblau ... mehr

Flug nach New York: Viele Verletzte durch heftige Turbulenzen

Kurz vor der Landung in New York ist eine Boeing 777 in schwere Turbulenzen geraten. Zahlreiche Insassen wurden verletzt. Eine Flugbegleiterin erwischte es besonders schlimm. An Bord eines Turkish-Airlines-Flugs auf dem Weg nach  New York sind bei schweren Turbulenzen ... mehr

Tagesanbruch: Wilde Sprüche, Kampf um Milliarden, der Tod einer Beziehung

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Die internationale Politik gleicht derzeit einem Jahrmarkt. Wilde Karussells, Pulverdampf an den Schießständen und jeden Moment ein Aufprall der Boxautos ... mehr

Anschläge '68: Menschen, die den Unterschied gemacht hätten

Zuerst Martin Luther King, dann Robert Kennedy und gleich darauf Rudi Dutschke: Die Anschläge vor 50 Jahren waren Anschläge auf uns alle – mit Auswirkungen bis heute. In diesen Tagen erinnern sich viele ältere Mitmenschen daran, wie das damals war, als sie jung waren ... mehr

JFK-Geheimakten: Donald Trump gibt 2800 Dokumente frei

US-Präsident Donald Trump hat grünes Licht für die Freigabe Tausender Dokumente zur Ermordung von John F. Kennedy gegeben. Teile der Geheimakten bleiben aber auf Anraten von CIA und FBI vorerst weiter unter Verschluss. 2800 bislang unter Verschluss gehaltene Dokumente ... mehr

Geheimakten zum Kennedy-Attentat werden veröffentlicht

Jahrzehntelang waren sie unter Verschluss – was Verschwörungstheoretien befeuerte. Am Donnerstag sollen zehntausende Seiten geheimer Ermittlungsdokumente zum Mord an John F. Kennedy veröffentlicht werden. Nur Donald Trump könnte das verhindern. Während Forscher ... mehr

"JFK Files": Donald Trump will geheime Kennedy-Unterlagen freigeben

Seit dem Mord an  John F. Kennedy a m 22. November 1963 halten sich hartnäckig Verschwörungstheorien rund um das Attentat. Nun werden die seit Jahrzehnten geheimen Unterlagen veröffentlicht. Nach mehreren Medienberichten über Bemühungen vor allem des Geheimdienstes ... mehr

Kennedy-Enkelin Tatiana Schlossberg heiratet ihren Studienfreund

Tatiana Schlossberg hat Ja gesagt. Die Enkelin des früheren US-Präsidenten John F. Kennedy hat ihrem Studienkollegen George Moran am Samstag die ewige Liebe geschworen. Wie die "New York Times" berichtet, hat die Feier auf dem Anwesen der Kennedy-Familie auf der Insel ... mehr

Kim Jong Un und Donald Trump: Eine unwahrscheinliche Begegnung

Inmitten wachsender Spannungen erklärt sich Donald Trump zu einem Treffen mit dem nordkoreanischen Staatschef bereit. Auch wenn eine solche Begegnung erst einmal ungeheuerlich klingt, hat es in der Vergangenheit durchaus schon ähnliche Zusammenkünfte gegeben ... mehr
 


shopping-portal