• Home
  • Themen
  • Lindsey Graham


Lindsey Graham

Lindsey Graham

Biden: Keine Raketensysteme für Kiew mit großer Reichweite

Einem Bericht zufolge soll die US-Regierung erwogen haben, Raketensysteme, die Geschosse über bis zu 300 Kilometer abfeuern können, in die...

Der US-Präsident will die in den USA hergestellten Artilleriesysteme MLRS und HIMARS nicht in die Ukraine liefern.

Droht nach dem Ukraine-Krieg die nächste Katastrophe? Die chinesische Armee probt bei einem Manöver den Angriff auf Taiwan. Zuvor hatten US-Senatoren die Inselrepublik besucht. 

Chinesische Soldaten bei einem Manöver (Symbolbild): China erhöht erneut den Druck auf die Inselrepublik Taiwan.

Der US-Senator Lindsey Graham setzt auf radikale Mittel, um den Ukraine-Krieg zu beenden. Er fordert die Russen auf, ihren Präsidenten zu töten. Kritik dafür kommt auch aus den eigenen Reihen.

Wladimir Putin: Geht der Krieg nur ohne ihn zu Ende?

Die militant-islamistischen Taliban sind in Afghanistan auf dem Vormarsch. Dennoch hält US-Präsident Biden am Abzug seiner Truppen fest. Die Stabilisierung des Landes sei nicht das Ziel gewesen.

Joe Biden: Der US-Präsident sieht eine Machtübernahme durch die Taliban in Afghanistan als "nicht unausweichlich" an.

Mike Pence steht unter Druck der Demokraten, die Donald Trump des Amtes entheben wollen. Nun haben der US-Präsident und sein Vize ein Signal des Zusammenhalts gesendet. Alle Infos im Newsblog.

Mike Pence und Donald Trump (Archivbild): Wie steht es um die Beziehung der beiden?

Rücktritt? Amtsenthebung? Donald Trump erntet die geballte Wut nach dem Sturm auf das US-Kapitol. Doch genauso große Schuld haben andere auf sich geladen. 

Der Mob auf dem Kapitol: Radikale, Rotkappen und Verwirrte folgten Trump.
Eine Kolumne von Fabian Reinbold, Washington

Donald Trump erkennt die Wahl nicht an. Und verhindert damit, dass Joe Biden sich einarbeitet. Wie lange kann Trump das noch so treiben? Dafür gibt es Anhaltspunkte – und sogar ein Datum.

Donald Trump: Der Präsident leugnet weiterhin, die Wahl verloren zu haben.
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier, Washington

US-Präsident Trump ist abgewählt – doch führende Republikaner stärken ihm weiter den Rücken. Es ist ein historisch beispielloser Vorgang. Dahinter steckt Kalkül. 

Das gespaltene Amerika: Nach der Stichwahl könnten die Republikaner ihre Haltung gegenüber Biden ändern.

US-Präsident Trump sorgte dafür, dass ein Vertrauter einer Haftstrafe in der Russland-Affäre entgeht. Für den US-Kongress sind die Ermittlungen aber noch nicht vom Tisch – der damalige Sonderermittler soll erneut aussagen.

Der frühere FBI-Sonderermittler Robert Mueller: Er soll erneut vor dem US-Kongress aussagen

Es wird gebetet, geschummelt und nachts liegen die Nerven blank: Wer in der Impeachment-Verhandlung gegen Trump sitzt, erlebt einen Prozess, den man im Fernsehen nicht sieht. 

US-Kapitol: Impeachment-Prozess mit eigentümlichen Regeln.
Eine Kolumne von Fabian Reinbold

Die Liste von Streitthemen zwischen der Türkei und ihren westlichen Partnern ist lang. Bei einer hitzigen Debatte in Berlin musste sich Erdogans Sprecher Ibrahim Kalin in dieser Woche unangenehmen Fragen stellen.

Ibrahim Kalin, Sprecher des türkischen Präsidenten Erdogan, rechtfertigt den türkischen Militäreinsatz in Syrien mit dem Kampf gegen den Terrorismus.
Von Patrick Diekmann

Bei dem Besuch des türkischen Präsidenten soll es zu einem Streit mit einem US-Senator im Oval Office gekommen sein. Der Grund: Erdogan führte einen Propagandafilm gegen die Kurdenmiliz YPG vor.

Donald Trump, Recep Tayyip Erdogan im Oval Office: Anscheinend wollte der türkische Präsident mit einem Video überzeugen.

Donald Trump behauptet, zahllose Leben in Syrien gerettet zu haben. Dabei hat er dem Chaos dort erst den Weg bereitet. Nun deutet sich eine Wendung an – die USA wollen offenbar Truppen in den Nordosten schicken.

"Abrams"-Panzer der US-Armee: Das Verteidigungsministerium will Berichten zufolge bis zu 30 "Abrams"-Panzer zum Schutz der Ölfelder nach Syrien schicken.

Donald Trump krempelt die US-Nahostpolitik um. Der Präsident folgt seinen Impulsen, aber auf die drängendsten Fragen hat er nur seltsame Antworten.  

Donald Trump am Weißen Haus: "Wir haben gewonnen. Wir sind raus."
Eine Kolumne von Fabian Reinbold

US-Präsident Trump zieht US-Soldaten aus Nordsyrien ab. Für die Türkei ist damit der Weg zum Angriff auf die Kurden frei. Kritiker werfen Trump Verrat an Verbündeten vor. Was ist das Wort Amerikas noch wert?

US-Präsident Donald Trump hat der Türkei bei einem Angriff auf Kurden in Nordsyrien mit Konsequenzen gedroht.

Der US-Justizminister verblüfft mit seiner öffentlichen Unterwerfung unter Donald Trump. Ein alter Widersacher beschreibt, wie Trump die Seelen seiner Mitarbeiter "auffrisst". 

Trump bei der Kabinettssitzung im Weißen Haus: Öffentliche Schritte der Unterwerfung
Eine Kolumne von Fabian Reinbold

Wurde im US-Justizministerium über eine Absetzung des Präsidenten gesprochen? Republikaner vermuten Pläne für einen administrativen Putsch. Der Senat will handeln.

US-Präsident Donald Trump: Er glaubt an eine "sehr illegale Aktion" im Justizministerium.

Frauen werfen Brett Kavanaugh sexuelle Übergriffe vor. Die Republikaner drängen auf eine Abstimmung. Warum wäre die Berufung zum Obersten Richter so folgenreich?

Kavanaugh und Trump: An der Berufung von Kavanaugh hängt viel.
Von Jonas Schaible

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat am Dienstagabend erstmals vor dem US-amerikanischen Kongress ausgesagt. Die Abgeordneten hatten viele Fragen, konnten dem Facebook-Gründer aber nur selten klare Aussagen entlocken. 

Facebook-Chef Mark Zuckerberg: Im US-Senat muss der Firmengründer Rede und Antwort stehen.

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website