• Home
  • Themen
  • Luftwaffe


Luftwaffe

Luftwaffe

TĂŒrkische Kampfjets greifen Kurden an

Vor einem Monat hat die tĂŒrkische Armee eine Offensive gegen die kurdische PKK im Irak gestartet. Nun wurden zwei Ziele getroffen und drei KĂ€mpfer getötet.

Ein Kampfflugzeug der tĂŒrkischen Luftwaffe: Bei einem Angriff sind drei PKK-KĂ€mpfer ums Leben gekommen.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser? So funktioniert das nicht. Nicht beim KSK, nicht bei der EU. Beide Institutionen haben etwas gemeinsam.

KSK-FallschirmjĂ€ger bei GroĂŸĂŒbung: Elite unter Generalverdacht.
  • Peter Schink
Von Peter Schink

Die US-Air-Force fÀngt vier russische AufklÀrer der russischen Luftwaffe vor Alaska ab. Die Maschinen hielten sich noch in internationalem Luftraum auf. In letzter Zeit gab es mehrere VorfÀlle dieser Art.

US-Kampfflugzeug vom Typ F-22 (unten) mit einer russischen TU-142: Vor Alaska haben US-Jets vier solcher russischen AufklÀrer abgefangen. (Archivfoto)

Das israelische MilitĂ€r hat auf einen Raketenangriff aus dem Gazastreifen reagiert. Der Angriff richtet sich auf Infrastruktur und Hamas-StĂŒtzpunkte. Die Lage ist verworren.

Soldaten des palĂ€stinensischen MilitĂ€rs: Ein Raketenangriff aus dem Gazastreifen fĂŒhrte zu einem Gegenschlag Israels.

Bei einem tĂŒrkischen MilitĂ€reinsatz mit Kampfjets im Irak sind Stellungen der kurdischen Arbeiterpartei PKK zerstört worden. Ankara teilte mit, der Angriff solle die Sicherheit des tĂŒrkischen Volkes gewĂ€hrleisten.

Ein Kampfflugzeug der tĂŒrkischen Luftwaffe (Symbolbild): Im Irak wurden Stellungen der PKK bombardiert.

Die Welt darf sich nicht von Idlib abwenden: In der nordsyrischen Enklave herrscht bittere Not – und nun bricht auch noch das Coronavirus aus.

Zum Fest des Fastenbrechens lassen sich Kinder in einer Ruine in der syrischen Enklave Idlib die Köpfe scheren.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

So viel Pech muss man erstmal haben: Ein Student aus Italien musste gleich dreimal in QuarantÀne. Trotzdem sieht der 22-JÀhrige die Auflagen pragmatisch.

Lockdown in Italien: Ein Student musste sich gleich dreimal in QuarantÀne begeben.

Auch im Krieg können völlig unerwartet Dinge geschehen, die gradezu grotesk anmuten. 3sat zeigt nun einen Film, in dem eine wahre - und...

Der angebliche Hauptmann Willi Herold (Max Hubacher, M) und die Soldaten Freytag (Milan Peschel, l) und Kipinski (Frederick Lau).

Bei einem FlugzeugunglĂŒck in Bolivien sind sechs Menschen ums Leben gekommen – darunter vier Spanier, die wegen der Coronavirus-Pandemie in ihr Heimatland zurĂŒckgebracht werden sollten.

Die UnglĂŒcksstelle: Sechs Menschen kamen bei dem Absturz ums Leben.

Ein Nato-Hubschrauber ist wĂ€hrend eines Einsatzes ĂŒber dem Mittelmeer vom Radar verschwunden. Der Kontakt ging nahe der griechischen Insel Kefalonia verloren.

Ein Nato-Hubschrauber bei einer Übung: Bei einem Einsatz ĂŒber dem Mittelmeer ist ein kanadischer Nato-Helikopter vom Radar verschwunden. (Symbolfoto)

Ende MĂ€rz 2017 fielen auf den syrischen Ort Al-Lataminah an drei Tagen Giftgasbomben herab. Mehrere Menschen starben, Dutzende wurden verletzt – auch ein Krankenhaus wurde getroffen. Nun sollen die Schuldigen feststehen. 

Das Logo der OPCW in Den Haag: Die Organisation fĂŒr das Verbot chemischer Waffen hat Giftgasangriffe in Syrien untersucht.

Die Muskelspiele an der griechisch-tĂŒrkischen Grenze gehen weiter: Nun verfolgten zwei tĂŒrkische Kampfjets ein AufklĂ€rungsflugzeug aus DĂ€nemark. Die Bundesregierung bestĂ€tigte den Vorfall.

Eine F-16 der tĂŒrkischen Luftwaffe (Symbolbild).

Wegen der Coronavirus-Pandemie zieht die Bundeswehr einen Teil der Soldaten aus dem Irak zurĂŒck. Auch vier deutsche Tornadojets sind nach dem Ende ihres Einsatzes gegen die IS-Terrormiliz wieder in Deutschland.

Coronavirus - Deutsche Tornados auf dem RĂŒckflug aus dem Irak

Martin Schelleis ist der Mann, der die Hilfe von 15.000 Bundeswehrangehörigen in der Corona-Krise koordiniert: Der Generalleutnant zeigt auf, wo die Bundeswehr helfen kann – und wo ihre Grenzen liegen.

General Martin Schelleis: Der Inspekteur der StreitkrÀftebasis der Bundeswehr ist der Mann, der die Hilfeleistungen der Bundeswehr in der Corona-Krise koordiniert.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Russland und die TĂŒrkei sind dominierende KrĂ€fte im BĂŒrgerkriegsland Syrien, ihre Interessen widerstrebend. FĂŒr gemeinsame Patrouillen in Idlib arbeiten die beiden Staaten aber nun zusammen.

Zerstörte HĂ€user zeichnen das Stadtbild in Idlib: Der tĂŒrkische PrĂ€sident Erdogan und Kremlchef Putin haben eine Waffenruhe ausgehandelt.

Eigentlich sollte ein Syrien-Gipfel eine Entspannung in der Krisenregion Idlib bewirken. Doch der russsische PrÀsident Wladimir Putin dÀmpft jetzt die Erwartungen. Die KÀmpfe gehen weiter.

Baschar al-Assad und Wladimir Putin in Damaskus: Seinem VerbĂŒndeten in Syrien besuchte der russische PrĂ€sident im Januar.

Der Krieg in der Provinz Idlib hat eine humanitĂ€re Katastrophe ausgelöst, die TĂŒrkei kĂŒndigt nun einen Angriff an. Was passiert gerade in Syrien? Die wichtigsten Fragen und Antworten. 

TĂŒrkische Soldaten bei einer Übung an der Grenze zu Syrien: Erdogan steht im syrischen BĂŒrgerkrieg vor schwierigen Entscheidungen.
Von Patrick Diekmann

Das Coronavirus hat Deutschland erreicht. In NRW gibt es mindestens zwei FĂ€lle – und auch in Köln hat sich ein Soldat mit dem Virus infiziert. Aber wie ist die Stadt auf die InfektionsfĂ€lle vorbereitet?

Der MilitÀrflughafen Porz-Wahn in Köln: Hier gibt es einen Coronavirus-Verdachtsfall.
Von Dierk Himstedt

In Nordsyrien bombardieren Assad-Truppen Schulen, KrankenhĂ€user, FlĂŒchtlinge. Wir haben viel zu lange weggeschaut. Das rĂ€cht sich.

Dieser Junge wurde bei einem Angriff der Assad-Luftwaffe auf eine Schule in der Proviz Idlib verletzt.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Ein Mann sitzt mit seiner Tochter im Syrienkrieg fest, um sie herum schlagen Bomben ein. Um seine Tochter vor einem Trauma zu schĂŒtzen, erfindet er ein Spiel. Die Bilder davon rĂŒhren – und machen betroffen.

Vater und Tochter: Gemeinsam lachen sie ĂŒber jeden Bombeneinschlag.

FĂŒr die TĂŒrkei ist es eine neue Eskalationsstufe: Die Rebellen in Idlib werden zurĂŒckgedrĂ€ngt, bislang starben bei Assads Offensive sieben tĂŒrkische Soldaten. Erdogan steht unter Druck.

TĂŒrkische Soldaten bei einer Übung an der Grenze zu Syrien: Erdogan steht im syrischen BĂŒrgerkrieg vor schwierigen Entscheidungen.
Von Patrick Diekmann

Seit Donald Trump in der letzten Woche seinen Nahostplan prÀsentiert hat, ist die Lage angespannt. Jetzt kam es am Gazastreifen wieder zu Angriffen von Hamas und der israelischen Armee.

Ein Kampfjet der israelischen LuftstreitkrÀfte: PalÀstinensische Extremisten greifen immer wieder mit improvisierten Waffen an.

Mehr als 100 Deutsche evakuierte die Luftwaffe aus China. Sie stehen nun in einer Kaserne in Rheinland-Pfalz unter QuarantĂ€ne. Bei zwei RĂŒckkehrern haben Mediziner das Virus nachgewiesen.

Flughafen Frankfurt/Main: Mit Bussen wurden Deutsche und andere StaatsbĂŒrger, die aus dem vom Coronavirus betroffenen chinesischen Wuhan evakuiert wurden, in die QuarantĂ€ne nach Germersheim gefahren.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website