Sie sind hier: Home > Themen >

Mieter

Thema

Mieter

Miete nicht gezahlt – Wann darf der Vermieter kündigen?

Miete nicht gezahlt – Wann darf der Vermieter kündigen?

Wenn die Miete nicht oder nicht pünktlich gezahlt wird, darf der Vermieter seinem Mieter kündigen – und zwar fristlos. Betroffene Mieter können die sofortige Kündigung in der Regel noch abwenden, wenn sie einiges beachten. Die gesetzlichen Reglungen zum Schutz ... mehr
Schutz vor Wasserschäden: Müssen Mieter den Balkonabfluss frei halten?

Schutz vor Wasserschäden: Müssen Mieter den Balkonabfluss frei halten?

Berlin (dpa/tmn) - Welke Blätter oder Blumenkübel haben auf der Regenrinne nichts zu suchen. Mieter müssen vielmehr dafür sorgen, dass Wasser von ihrem Balkon abfließen kann. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Dazu gehört, das Abflusssieb ... mehr
Grundmiete: Pauschale für Verwaltungskosten – ist das rechtens?

Grundmiete: Pauschale für Verwaltungskosten – ist das rechtens?

Vermieter können ihre Verwaltungskosten nicht als Betriebskosten geltend machen. Die in der Vergangenheit zu Unrecht gezahlten Beiträge können Mieter daher zurückfordern. Wir sagen, wann das der Fall ist. Steht in einem Mietvertrag, dass der Mieter ... mehr

"Wohnen wird richtig teuer" - CO2-Preis: Hausbesitzer wollen Mieter an Kosten beteiligen

Berlin (dpa) - Aus Sicht des Eigentümerverbandes Haus und Grund werden auch Mieter tiefer in die Tasche greifen müssen, falls infolge einer CO2-Bepreisung die Heizkosten steigen. "Der Ausstieg aus der Atomenergie, der Ausstieg aus der Kohleverstromung, das gleichzeitig ... mehr
Mietrecht Keller-Nutzung: Rechte und Pflichten von Mietern

Mietrecht Keller-Nutzung: Rechte und Pflichten von Mietern

Darf man alles im Keller lagern? Darf man darin handwerklich tätig werden? Was dürfen Mieter im zur Wohnung gehörenden Keller und was nicht? Diese Antworten auf die wichtigsten Fragen muss man kennen. Meist gehört zu einer gemieteten Wohnung auch ein Keller. Einen ... mehr

Nach Verteilungsschlüssel: Wie müssen Vermieter die Heizkosten berechnen?

Mieter sollten ihre jährlichen Heizkostenabrechnungen stets auf Plausibilität prüfen. Denn die Verteilung der Kosten sollte nach einem ganzen bestimmten Prinzip erfolgen. Werden in einem Haus mehr als zwei Wohnungen von einer zentralen Heizungsanlage versorgt ... mehr

Neuregelung - Scholz: Grundsteuer wird für Immobilienbesitzer einfacher

Berlin (dpa) - Mit der Neuregelung der Grundsteuer kommen Erleichterungen für Wohnungs- und Hausbesitzer, verspricht Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD). "Es soll alles viel einfacher werden, als es heute der Fall ist", sagte Scholz am Donnerstag im Bundestag ... mehr

Rechtsgrundlage: Darf man seinen Nachbarn beobachten?

Ein kurzer Blick durch das Fenster kann manchmal auch länger dauern, wenn der Nachbar gerade draußen zu Gange ist. Schließlich möchte man doch wissen, was im eigenen Umfeld passiert. Aber ist das Beobachten des Nachbarn eigentlich erlaubt? Generell ... mehr

Hausordnung im Mietrecht: Was Vermieter nicht vorschreiben dürfen

Wo viele Menschen unter einem Dach zusammen leben, geht es nicht ganz ohne Regeln. In Mietshäusern gibt es deshalb eine Hausordnung. Sie ist oft sogar Bestandteil des Mietvertrags. Doch auch wenn die laufende Rechtsprechung hier oft widersprüchlich ist, dürfen Vermieter ... mehr

Müllabfuhr: Bei diesen Fehlern wird der Müll nicht abgeholt

Wenn am Tag der Müllabfuhr die Mülltonnen ungeleert an der Straße stehen bleiben, ist das äußerst ärgerlich. Oft sind die Besitzer der Tonnen jedoch selbst dafür verantwortlich. Denn bei groben Verstößen gegen die Entsorgungsregeln muss die Müllabfuhr den Abfall nicht ... mehr

Treppenhaus – Welche Regeln gelten bei der Nutzung?

Beim Treppenhaus in einem Mietshaus handelt sich um eine Gemeinschaftsfläche. Es gibt klare Regeln, die festlegen, was hier erlaubt ist und was nicht. So dürfen Sie zum Beispiel Gegenstände im Flur abstellen – aber nur, solange diese niemand anderen stören. Treppenhaus ... mehr

Mietrecht: Kein separater Eigenbedarf bei mitvermieteter Garage

Hat ein Vermieter eine Garage zusammen mit der Wohnung vermietet, kann er den Stellplatz nicht separat kündigen. Eine Teilkündigung sei bei einem einheitlichen Mietvertrag über Wohnung und Garage ausgeschlossen, erklärte der Deutsche Mieterbund ... mehr

Belastung auch für Mieter: Grundsteuer für ältere Häuser könnte steigen

Besitzer und Mieter von älteren Häusern und Wohnungen müssen damit rechnen, künftig mehr Grundsteuer zu zahlen. Das schreibt die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ). Demnach denken die Finanzministerien der Länder über eine Reform der Grundsteuer ... mehr

Kündigung wegen Eigenbedarf: Worauf Mieter achten sollten

Gerichte in Deutschland stärken seit kurzem die Vermieter: Sie dürfen kündigen, wenn ihr Eigenbedarf aus zuvor nicht absehbaren Gründen entsteht. So hat ein Chefarzt aus Hannover einer Mieterin nach Jahrzehnten gekündigt, weil er die Wohnung in Berlin für seine Tochter ... mehr

Mietrecht: Handwerker dürfen tagsüber zu Mietern kommen

Mieter müssen es akzeptieren, dass Handwerker zu üblichen Arbeitszeiten vorbeikommen und sich nicht nur nach den Mietern richten können. Arbeiten im Auftrag des Vermieters müssten somit an Werktagen auch tagsüber geduldet werden, entschied das Amtsgericht ... mehr

Heiko Maas will Kostensprünge bei Mieten abmildern

Nach der Mietpreisbremse will Bundesjustizminister Heiko Maas ( SPD) ein weiteres Gesetzespaket zur Kostenbegrenzung für Mieter auf den Weg bringen. So sollen Modernisierungskosten künftig nur noch bis zu zehn Prozent auf die Miete umgelegt werden dürfen. Diese Umlage ... mehr

Wer bestellt, soll zahlen: Makler wollen gegen neues Gesetz klagen

Wer einen Makler beauftragt, der soll ihn auch bezahlen - das ist das sogenannte Bestellerprinzip. Die Große Koalition hatte die Einführung für kommendes Frühjahr beschlossen. Der Immobilienverband Deutschland (IVD) lehnt das Gesetz ab und droht mit einer Klage ... mehr

Rückzahlung bei Heizkosten möglich: Milder Winter entlastet Mieter

Das vergangene milde Winterwetter schont einem Medienbericht zufolge den Geldbeutel von Millionen Mietern und Wohnungsbesitzern. Die Mieter können für dieses Jahr mit Rückzahlungen bei den Heizkosten rechnen, berichtete die "Bild"-Zeitung. Bei Heizölheizungen seien ... mehr

Mietpreisbremse: Was Mieter und Vermieter jetzt wissen müssen

Mieter schützen, den Mietenanstieg begrenzen, Abzocke durch Makler stoppen: Justiz- und Verbraucherminister Heiko Maas hat einen ambitionierten Gesetzentwurf vorgelegt. Wie genau funktioniert seine Mietpreisbremse? Die Pläne im Überblick. Die Mietpreisbremse ... mehr

Mietrechts-Mythos: Mieter haben kein Anrecht auf Nennung von Nachmietern

Mieter haben normalerweise kein Recht, das Mietverhältnis vorzeitig zu beenden und auszuziehen. Darauf weist der Deutsche Mieterbund (DMB) in Berlin hin. Das gilt auch dann, wenn sie einen Nachmieter gefunden haben, der bereit ist, das Mietverhältnis nahtlos ... mehr

Studie schlägt Alarm: Tierhalter sind als Mieter nicht erwünscht

Haustierbesitzer, die ein Mietobjekt suchen, haben in den meisten deutschen Metropolen schlechte Karten. So können sich potenzielle Mieter mit tierischem Anhang im Durchschnitt nur bei einem von zehn angebotenen Mietobjekten angesprochen fühlen. Bei über 90 Prozent ... mehr

Mieterschutzbund: Wobei hilft er Mietern?

Fast jeder hat schon einmal vom Mieterschutzbund für Immobilien gehört. Doch was genau ist der Mieterschutzbund und wobei hilft er Mietern? Informieren Sie sich über die Bedeutung des Mieterschutzbundes. Der Mieterschutzbund und seine Aufgaben Das deutsche Mietrecht ... mehr

Vorsicht bei der Nebenkostenabrechnung: Wenn die Katze des Vermieters Taxi fährt

Jedes Jahr werden viele Millionen Nebenkostenabrechnungen erstellt. Häufig schleichen sich dabei Fehler ein. Wer das Schreiben seines Vermieters bekommt, sollte ganz genau hinschauen. Wo die teuersten Fehler lauern. Eigentlich ist alles klar geregelt. In der sogenannten ... mehr

Vorsicht bei der Nebenkostenabrechnung: Das meiste kann außergerichtlich beigelegt werden

Art und Höhe der Nebenkosten sind jedoch längst nicht die einzigen Streitpunkte. Uneinigkeit herrscht häufig auch über die Frage, wie die Summe aller Nebenkosten auf die einzelnen Mietparteien eines Hauses aufgeteilt wird. Grundsätzlich steht ... mehr

Mieterbund beklagt: Mieter stöhnen unter hohen Betriebskosten

Bei den Betriebskosten vieler Mieter machen Heizen und warmes Wasser fast zwei Drittel des Betrages aus. Das geht aus dem neuen Betriebskostenspiegel des Deutschen Mieterbunds hervor. Unterm Strich müssen Mieter demnach im Schnitt 2,20 Euro pro Quadratmeter im Monat ... mehr

Wie viel Kinderlärm müssen Nachbarn sich gefallen lassen?

Keine Frage: Kinder können sehr laut sein. Sie rollen mit dem Bobbycar über das Parkett, spielen grölend im Garten, und wenn nachts mal wieder Monster unter dem Bett vermutet werden, fangen sie lauthals an zu weinen. Glücklich, wer in so einer Situation entweder dicke ... mehr

Mieter-Pflichten im Urlaub: Das müssen Sie beachten

Sobald die Schulferien beginnen, macht sich halb Deutschland auf den Weg in den Urlaub. Doch auch in Abwesenheit müssen Mieter dafür sorgen, dass Miete, Strom und Telefon bezahlt werden oder das Treppenhaus gereinigt wird. Und es kommen noch andere Pflichten hinzu ... mehr

Eigentumswohnung: Rechte für Mieter bei Wohnungsumwandlung

Es ist das Schreckensszenario vieler Mieter: die Umwandlung ihres Heims in eine Eigentumswohnung und der Verkauf an einen neuen Besitzer. Die Bewohner fürchten steigende Mieten, teure Sanierung, drohenden Auszug. Rechtlos sind sie aber nicht. Kauf bricht nicht Miete ... mehr

Prozess um Raucher-Mieter Adolfs: "Von Kündigung war nie die Rede"

Es wird wohl die finale Runde gewesen sein. Im Prozess um den fristlosen Rauswurf des rauchenden Mieters Friedhelm Adolfs (75) hatte der das letzte Wort. Er galt schon vor Monaten als sicherer Sieger, nun kam ihm ein neuer Zeuge in die Quere. Im Prozess ... mehr

Vermieter bleibt draußen: Das Hausrecht liegt immer beim Mieter

Dem Vermieter gehört zwar die Wohnung, das Hausrecht hat er aber nicht. Wer Zutritt in die vier Wände hat, entscheidet immer der Mieter. Auf diese Rechtslage weist der Mieterverein München hin. Der Vermieter darf seinem Mieter daher auch keine Vorschriften ... mehr

Hoffnung für Mieter: Bei Zahlungsrückstand greift die Schonfrist

Bei zu großen Zahlungsrückständen riskieren Mieter die Kündigung ihrer Wohnung. Hoffnung gibt es aber dennoch: Wenn sie die Rückstände innerhalb einer Schonfrist von zwei Monaten nach Erhalt der Kündigung vollständig ausgleichen, wird das Mietverhältnis fortgesetzt ... mehr

Wichtig für Eigentümer und Vermieter: Ab Mai neue Energie-Regeln für Immobilien

Hausbesitzer müssen seit dem 1. Mai neue Regeln beachten. Die neue Fassung der Energie-Einspar-Verordnung (EnEV) ist in Kraft, mit der die Bundesregierung die Energieeffizienz von Eigenheimen erhöhen will. Käufer und Mieter einer Immobilie sollen nun direkt erkennen ... mehr

Punktesystem, Energieausweis, anonyme Geburten: Das ändert sich zum 1. Mai

Am 1. Mai werden einige Neuregelungen wirksam, die für zahlreiche Bundesbürger bedeutsam sind. So ändert sich das Punktesystem für Verstöße im Straßenverkehr, Käufer und Mieter bekommen mehr Informationen über den Energieverbrauch einer Immobilie ... mehr

Urteil: Quadratmeter-Anzahl in Annonce keine Garantie für Mieter

Wer eine Mietwohnung in der Wunschgröße entdeckt, sollte sich auf eine Annonce nur bedingt verlassen. Denn die dort angegebene Quadratmeterzahl ist nicht verbindlich. Das entschied das Amtsgericht München (Az.: 424 C 10773/13). Die genaue Wohnungsgröße muss vielmehr ... mehr

Richtig rechnen: Rendite von Miet-Immobilien oft Augenwischerei

Die Deutschen lieben Immobilien – und zwar besonders als ultimativen Sachwert, der ihr Vermögen langfristig nicht nur schützt, sondern auch mehrt. Im aktuellen Zinstief lassen sich Anleger umso leichter für die Investition in "Betongold" begeistern. Wie Sie vor einer ... mehr

Postbank-Studie: Sechs Millionen Mieter könnten sich Wohneigentum leisten

Sechs Millionen Mieterhaushalte in Deutschland könnten sich eigene vier Wände leisten - und würden damit finanziell besser fahren, als weiterhin Miete zu zahlen. Das ergibt sich aus einer Studie der Postbank. Für mehr als ein Drittel (37 Prozent) der heutigen Mieter ... mehr

So wollen Vermieter die Mietpreisbremse umgehen

Durch die Mietpreisbremse werden die Mieten gedeckelt? Nicht unbedingt. Denn Vermieter reagieren laut einer Umfrage kreativ auf die neuen Regeln: Sie wollen alles tun, um entgangene Einnahmen auszugleichen. Die umstrittene Mietpreisbremse droht ihre erwünschte Wirkung ... mehr

Solaranlage auf Plattenbau: So profitieren Mieter vom Ökostrom-Kraftwerk auf dem Wohnblock

Im Osten Berlins ist das größte Mieter-Solarstromprojekt Deutschlands entstanden. Es versucht einen Ausweg zu finden aus einem Dilemma: Bisher zahlen Mieter über die Stromrechnung viel Geld für die Energiewende, haben aber nichts von günstigem Eigenstrom ... mehr

Vermieterin verlangte 330 Euro für 1,56 Quadratmeter

Das Zimmer hat etwa vier Quadratmeter (mit Dachschrägen) mit Waschbecken, keine eigene Toilette und keine Duschmöglichkeit. Mietpreis 330 Euro monatlich. So ungefähr könnte die Beschreibung gelautet haben. Kein Schrank, kein Tisch, keine Stühle, kein Kühlschrank, keine ... mehr

Kostendeckel fehlt: Dreimal so hohe Miete nach Energie-Sanierung

Der Mieterbund warnt vor einem politisch unbeachteten Preistreiber: der energetischen Sanierung. In Einzelfällen hätten sich Mieten dadurch verdoppelt und verdreifacht - denn einen Kostendeckel gibt es nicht. Diese Woche brachte Mietern zunächst eine gute Nachricht ... mehr

Stärkstes Plus bundesweit: Mieten sind 2013 vor allem in Berlin gestiegen

Schlechte Nachricht für Mieter: Vor allem in Berlin wird Wohnen immer teurer. In der Bundeshauptstadt stiegen die Mieten in allen Monaten des Jahres 2013 stärker als im Bundesdurchschnitt, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Deutlich ... mehr

Das BGH hat entschieden: Keine fristlose Kündigung bei Widerruf von Untervermietung.

Der Bundesgerichtshof ( BGH) stärkt die Rechte der Mieter. Selbst wenn ein Vermieter keine Untervermietung mehr will, darf er seinem Mieter nicht sofort fristlos kündigen. In dem Fall hatte eine Immobiliengesellschaft ihrem Mieter das Recht entzogen, die Wohnung ... mehr

Mieter sperrt Beauftragte des Vermieters ein

Mieter müssen mit ihrem Vermieter nicht immer einer Meinung sein. Allerdings dürfen sie bei Auseinandersetzungen gewisse Grenzen nicht überschreiten. Andernfalls riskieren sie eine Kündigung. Sperrt etwa ein Mieter eine Beauftragte des Vermieters ein, ist dem Vermieter ... mehr

Mietrecht: Mieter dürfen selbst den Heizungs-Notdienst rufen

Eine Heizung, die trotz eisiger Temperaturen kalt bleibt, ist der Mieter-Schrecken des Winters. Bessert der Vermieter nicht schleunigst nach, dürfen Betroffene selbst den Notdienst rufen. Der Vermieter muss dann die Kosten des Einsatzes erstatten. Darauf weist ... mehr

DIW-Prognose: Mieter in Großstädten zahlen 2014 deutlich mehr

Die große Koalition will die Mieter vor Wucher schützen. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) erwartet allerdings auch 2014 einen Anstieg der Preise. Und das nicht trotz, sondern wegen der beschlossenen Mietpreisbremse. Die Wissenschaftler ... mehr

Gericht stärkt Mieter: Mieterhöhung nur nach lokalem Mietspiegel rechtens

Wollen Vermieter die Miete anheben, können sie sich dabei unter anderem auf einen Mietspiegel berufen. Allerdings dürfen sie sich nicht aussuchen, welche Preisübersicht sie der Mieterhöhung zugrunde legen. Gibt es für die eigene Gemeinde entsprechende Daten ... mehr

Mietpreise in Deutschland: München verlangt doppelt so viel wie der Schnitt

Keine große Überraschung: Nirgendwo kostet Wohnen so viel wie in München. Mieter in der Bayernmetropole zahlen im Schnitt einen Quadratmeterpreis von 10,25 Euro und damit mehr als doppelt so viel wie der bundesdeutsche Durchschnitt. Das zeigt der aktuelle ... mehr

Preisbremse und Maklerkosten: Große Koalition will Mietern helfen

Mietpreisbremse und der Schutz vor Maklergebühren sind für Mieter die interessantesten Punkte im Koalitionsvertrag von Union und SPD. Der Mieterbund sieht das als Schritt in die richtige Richtung. Die Immobilienwirtschaft warnt dagegen vor zu wenig Anreizen ... mehr

Neues Mietrecht: Immobilienbranche warnt vor Investitionsbremse

Nach dem Willen von Schwarz-Rot sollen Mieterhöhungen künftig begrenzt werden. Bei der Modernisierung eines Wohnhauses sollen Vermieter zudem daran gehindert werden, Mieter über die Maßen zu belasten. Grund genug für die Immobilienbranche, Union ... mehr

Mieter darf verlorenen Schlüssel nicht verschweigen

Ein Mieter ist verpflichtet, sorgsam mit den ihm überlassenen Wohnungs- und Haustürschlüsseln umzugehen. Sollte er einen seiner Schlüssel verlieren oder gestohlen bekommen, muss er den Vermieter darüber informieren. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund ... mehr

Regenrinne eisfrei halten: Keine Pflicht für Mieter

Bei Eis und Schnee im Winter ergeben sich für Mieter viele Pflichten. Die Regenrinnen und Regenfallrohre eisfrei zu halten, gehört jedoch nicht dazu. Das berichtet die "Monatsschrift für Deutsches Recht" unter Berufung auf ein Urteil des Kammergerichts Berlin ... mehr

Urteilstermin aufgehoben: Neue Wende im Streit um rauchenden Mieter

Im Rechtsstreit um den Rauswurf des rauchenden Mieters Friedhelm Adolfs aus seiner Wohnung steigt die Spannung: Das Düsseldorfer Urteil (Az.: 21 S 240/13) ist vertagt worden, stattdessen wird erneut verhandelt. Das Landgericht ... mehr

Mieterbund: Neumieter zahlen bis zu 30 Prozent mehr als ortsüblich

Die geplante Mietpreisbremse der Großen Koalition soll den Preisanstieg beim Mieterwechsel auf maximal zehn Prozent der ortsüblichen Tarife beschränken. Laut dem Deutschen Mieterbund ist dieser Deckel bitter nötig. In einigen Städten seien bei Neuvermietungen ... mehr

BGH-Urteil zum Mietrecht: Schlüsselverlust kann teuer werden

Mieter, die ihren Hausschlüssel verlieren, können eine böse Überraschung erleben. Denn wenn deshalb die Schließanlage ausgetauscht werden muss, fallen die Kosten auf sie zurück. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in einem aktuellen Urteil ... mehr

Energiearmut belastet immer mehr Haushalte

Steigende Energiekosten werden zu einem Problem für immer mehr Bürger in Deutschland. Allein von 2008 bis 2011 ist der Anteil sogenannter energiearmer Haushalte in der Bundesrepublik von 13,8 auf 17 Prozent gestiegen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung ... mehr
 
1 3


shopping-portal