Thema

Nordkorea

Nordkorea: Schlimmste Dürre seit über 100 Jahren – Menschen droht Hunger

Nordkorea: Schlimmste Dürre seit über 100 Jahren – Menschen droht Hunger

Seit Januar hat es in Nordkorea nach staatlichen Angaben so wenig geregnet wie zuletzt 1917. Es zeigten sich erste Dürreschäden. Millionen Menschen droht Hunger. Das abgeschottete  Nordkorea leidet eigenen Angaben zufolge unter der schlimmsten ... mehr
USA beschlagnahmen Frachter: Nordkorea spricht nach neuem Raketentest von Angriffsübung

USA beschlagnahmen Frachter: Nordkorea spricht nach neuem Raketentest von Angriffsübung

Seoul/Washington (dpa) - Nach dem zweiten Raketentest binnen weniger Tage hat die selbst erklärte Atommacht Nordkorea von einer Übung für einen Angriff aus großer Entfernung gesprochen. Machthaber Kim Jong Un habe am Donnerstag persönlich die Übung für "verschiedene ... mehr
Donald Trumps Außenpolitik: Wie viel Macht haben die Hardliner?

Donald Trumps Außenpolitik: Wie viel Macht haben die Hardliner?

Donald Trump hat sich nach zwei Jahren Amtszeit in eine Reihe gefährlicher Konflikte ziehen lassen – Iran, Nordkorea, Venezuela. Eine Strategie ist nicht zu erkennen. Welche Rolle spielt sein Stab? Brian Hook meldet Vollzug. Der Sondergesandte Donald Trumps ... mehr
Nordkorea: Kim Jong Un ordnete Übung zu

Nordkorea: Kim Jong Un ordnete Übung zu "Langstrecken-Angriff" an

Kim Jong Un hat offenbar Raketenangriffe auf weit entfernte Ziele angeordnet. Das teilen Nordkoreas Staatsmedien mit. Das Pentagon beendet derweil die Bergung von Gebeinen aus dem Korea-Krieg . Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat nach Angaben der staatlichen ... mehr
USA beschlagnahmen Schiff: Nordkorea setzt Waffentests fort

USA beschlagnahmen Schiff: Nordkorea setzt Waffentests fort

Seoul/Washington (dpa) - Die selbst erklärte Atommacht Nordkorea hat südkoreanischen Angaben zufolge ihre Waffentests fortgesetzt - und die internationale Gemeinschaft damit erneut gereizt. Das Militär des Nachbarlandes habe am Donnerstag zwei Flugkörper abgefeuert ... mehr

Nach Waffentest-Provokation von Nordkorea: USA beschlagnahmt ihr Kohlschiff

Die Verunsicherung in der Region wächst: Nachdem Nordkorea zuletzt mit Waffentests provozierte, haben die USA nun ein Frachtschiff beschlagnahmt. Das war mit schwerer Ladung unterwegs. Die USA haben ein nordkoreanisches Frachtschiff beschlagnahmt und beschuldigen ... mehr

Seoul: Nordkorea setzt Waffentests fort

Wieder soll Nordkorea Waffen abgefeuert haben. Zunächst war nicht klar, worum genau es sich dabei handelte. Jetzt kommt aus Seoul die Nachricht: Es waren Raketen. Nordkorea hat bei seinem neuen Waffentest am Donnerstag laut Angaben Südkoreas vermutlich ... mehr

Waffentests: Nordkorea testete Raketenwerfer im Beisein von Kim

Seoul/Pjöngjang (dpa) - Die selbst erklärte Atommacht Nordkorea hat eigenen Angaben zufolge Mehrfach-Raketenwerfersysteme mit größerer Reichweite und taktische Lenkwaffen getestet. Machthaber Kim Jong Un habe die Tests vom Samstag im Rahmen einer ... mehr

Provokation aus Nordkorea: Kim Jong Un führt Raketentests durch

Wie Staatsmedien in Nordkorea berichten, habe Machthaber Kim die Waffentests persönlich überwacht. Das Auswärtige Amt in Berlin bezeichnete die Raketentests als Provokation. Nordkorea hat seine umstrittenen Waffentests am Samstag als Übung für den Einsatz von Raketen ... mehr

Bericht aus Seoul: Südkorea wirft Nordkorea neue Waffentests vor

Seoul (dpa) - Inmitten der festgefahrenen Verhandlungen mit den USA über sein Atomwaffenprogramm demonstriert Nordkorea militärische Stärke. Das nordkoreanische Militär habe am Samstagmorgen (Ortszeit) im Rahmen eines Waffentests mehrere "Projektile" kurzer Reichweite ... mehr

Nordkorea feuert mehrere Raketen ab

Erstmals seit Beginn der Verhandlungen mit den USA hat Nordkorea wieder Raketen getestet. Um was für Waffen es sich handelte, ist unklar. Washington reagiert zurückhaltend. Inmitten der festgefahrenen Verhandlungen mit den USA über sein Atomwaffenprogramm demonstriert ... mehr

Mehr zum Thema Nordkorea im Web suchen

Ernteausfälle - UN: Zehn Millionen Menschen in Nordkorea droht Hunger

Genf (dpa) - In dem wegen seiner Atom- und Raketenprogramme international geächteten Nordkorea droht nach einer UN-Untersuchung mindestens zehn Millionen Menschen Hunger. Ihre Essensvorräte reichten nicht bis zur nächsten Ernte. "Die Lage ist sehr ernst", sagte ... mehr

Giftmord an Halbbruder: Verurteilte Kim-Attentäterin aus Gefängnis entlassen

Kuala Lumpur (dpa) - Ein Giftmord, über den die ganze Welt redet - und jetzt scheint alles vorbei: Zwei Jahre nach der Ermordung des Halbbruders von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist die einzige verurteilte Attentäterin aus der Haft entlassen worden. Die Vietnamesin ... mehr

Nordkorea: Gift-Attentat gegen Kim Jong Uns Halbbruder – Täterin entlassen

Vor rund einem Monat sprach ein Gericht Doan Thi Huong im Prozess um das Nervengift-Attentat auf Kim Jong Nam schuldig. Nun konnte die Vietnamesin das Gefängnis verlassen.  Einen Monat nach ihrer Verurteilung wegen des tödlichen Gift-Attentats gegen den Halbbruder ... mehr

Milliardeninvestitionen - "Seidenstraßen"-Gipfel: Altmaier trifft Chinas Vizepremier

Peking (dpa) - Zum Abschluss des zweiten "Seidenstraßen"-Gipfels in Peking trifft Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier heute den stellvertretenden Premierminister Liu He. Zudem steht ein Kulturprogramm für den CDU-Politiker auf dem Programm, mit Besuchen ... mehr

Russland: Kim Jong Un bricht Besuch bei Putin ab – und warnt die USA

Nordkoreas Machthaber spart sich in Wladiwostok den Besuch des Theaters und eines Delfinariums. Stattdessen wendet sich Kim nach seinem Treffen mit dem russischen Präsidenten an Washington – mit einer Warnung. Frieden und Sicherheit auf der koreanischen Halbinsel ... mehr

Trump bleibt versöhnlich - Nach Gipfel mit Putin: Nordkoreas Machthaber Kim warnt USA

Wladiwostok/Washington (dpa) - Frieden und Sicherheit auf der koreanischen Halbinsel hängen nach Darstellung des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un vom künftigen Verhalten der USA ab. Dies habe Kim während seines Gipfeltreffens mit Russlands Präsidenten Wladimir ... mehr

Gipfel in Peking: China verspricht in Sachen "Seidenstraße" mehr Transparenz

Peking (dpa) - Trotz Ankündigungen Chinas für mehr Offenheit bei der "Neuen Seidenstraße" stehen Deutschland und andere große EU-Staaten der umstrittenen Initiative weiter skeptisch gegenüber. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) machte beim zweiten ... mehr

Gipfeltreffen in Wladiwostok: Kim Jong Un lädt Wladimir Putin nach Nordkorea ein

Norkoreas Machthaber kostete in Wladiwostok die legendäre russische Gastfreundlichkeit zum ersten Mal aus. Nun hat Kim Jong Un Russlands Präsident Wladimir Putin nach Nordkorea eingeladen.  Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un hat den russischen ... mehr

Otto Warmbier: Nordkorea wollte Geld für gefangenen US-Studenten

Der Fall Otto Warmbier sorgte 2017 für Spannungen zwischen den USA und Nordkorea. Nun bekommt er eine neue Wende: Kauften die USA den Studenten von Pjöngjang frei? Nordkorea hat einem Medienbericht zufolge zwei Millionen Dollar für die medizinische Versorgung ... mehr

Gipfel mit Kim in Wladiwostok: Putin sieht Chancen für Lösung im Atomkonflikt mit Nordkorea

Wladiwostok (dpa) - Russlands Präsident Wladimir Putin und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un haben bei ihrem ersten Gipfel einen Weg für eine mögliche Lösung des Atomkonflikts aufgezeigt. Zugleich gab es das Angebot für einen neuen Dialog von Kim und US-Präsident Donald ... mehr

Treffen mit Kim: Putin hält Lösung des Atomkonflikts für möglich

Russland ist einer der wenigen Verbündeten des international isolierten Nordkoreas. Präsident Putin hält eine Lösung des Atomkonflikts auf der Halbinsel für möglich. Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich nach seinem ersten Treffen mit dem nordkoreanischen ... mehr

Russland: Kim Jong Un trifft Putin – Der Diktator ist zurück auf der Weltbühne

Nach Trump trifft nun auch Putin Nordkoreas Machthaber Kim.  Der Diktator  wird in Russland mit Blumen empfangen und flaniert über den roten Teppich. Mit dem politischen Theater verfolgt Kim eine alte Strategie. Blumenempfang für einen Diktator im russischen ... mehr

Treffen mit Wladimir Putin: Kim Jong Un in Russland eingetroffen

Russland ist einer der wenigen Verbündeten des international isolierten Nordkoreas. Bei dem Treffen von Präsident Putin und Machthaber Kim dürfte es auch um den Atomstreit mit den USA gehen.  Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist am Mittwoch mit dem Zug in Wladiwostok ... mehr

Kim trifft Putin in Russland

Russland: Bei dem Treffen von Wladimir Putin und Kim Jong Un soll es auch um den Atomstreit mit den USA gehen. (Quelle: Reuters) mehr

Treffen in Wladiwostok: Kremlchef Putin will mit Kim über Atomprogramm reden

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin trifft an diesem Donnerstag Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in Russland. Das bestätigte Präsidentenberater Juri Uschakow nach monatelangen Spekulationen am Dienstag in Moskau, wie die russische Agentur Interfax ... mehr

Kim Jong Un und Wladimir Putin: Kreml bestätigt Treffen in Russland

Kim Jong Un wird am Donnerstag nach Russland reisen – auf Einladung von Präsident Wladimir Putin. Gesprochen werden soll über das Atomproblem auf der koreanischen Halbinsel.  Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wird am Donnerstag nach Russland reisen. Das Gespräch werde ... mehr

Nach Überfall auf nordkoreanische Botschaft in Madrid: Ex-Soldat festgenommen

In den USA haben Ermittler einen Ex-Soldaten festgenommen – er soll mit dem Überfall auf die nordkoreanische Botschaft in Madrid in Zusammenhang stehen. Der "Washington Post" zufolge ist er Teil einer Rebellengruppe. Fast zwei Monate nach einem ... mehr

Kreml bestätigt: Putin und Kim Jong Un treffen sich noch im April

Jetzt ist es offiziell: Russlands Präsident Wladimir Putin und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un treffen sich zum ersten Mal persönlich. Weit reisen muss Kim für den Gipfel nicht.  Kremlchef Wladimir Putin und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wollen sich nach Angaben ... mehr

Neue High-Tech-Waffe getestet - Nordkorea reizt Trump: Atomgespräche mit USA nur ohne Pompeo

Seoul (dpa) - Nordkorea will nicht länger mit US-Außenminister Mike Pompeo über sein umstrittenes Atomwaffenprogramm verhandeln. Das Außenministerium in Pjöngjang warf Pompeo vor, die Gespräche zu behindern und die Würde von Machthaber Kim Jong Un verletzt zu haben ... mehr

USA: Nordkorea will Mike Pompeo von Atomgesprächen ausschließen

Er hatte sich federführend um die Verhandlungen um das Atomprogramm gekümmert. Nun will Nordkorea US-Außenminister Pompeo nicht mehr dabei haben. Sie kritisieren unter anderem seinen Charakter. Nordkorea hat den Ausschluss von US-Außenminister Mike Pompeo ... mehr

Reporter ohne Grenzen: Pressefreiheit in Europa hat sich verschlechtert

Die Organisation "Reporter ohne Grenzen" sieht die Pressefreiheit in Europa bedroht. Zwar macht Deutschland  in dem Ranking einige Plätze gut – allerdings ohne eigenes Zutun.  Die Lage der Pressefreiheit in Europa hat sich aus Sicht von Reporter ohne Grenzen ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un lässt neue "taktische Lenkwaffe" testen

"Um die Kampfkraft der Volksarmee zu vergrößern": Nordkoreanische Staatsmedien berichten von einer neuen Waffe, die laut Machthaber Kim Jong Un von sehr großer Bedeutung für das Land sei.  Nordkorea hat nach eigenen Angaben im Beisein von Machthaber ... mehr

Wladimir Putin und Kim Jong Un planen Treffen – schon Ende des Monats?

Wladimir Putin und Kim Jong Un planen offenbar ein Treffen. Vom Kreml ist noch nichts Konkretes zu erfahren. In Südkorea hingegen wird schon kräftig spekuliert. Russland bereitet ein Treffen von Kremlchef Wladimir Putin mit Nordkoreas Machthaber ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un nennt sich "oberster Repräsentant von ganz Korea"

Nordkoreas Machthaber Kim trägt einen neuen Titel. Und der hat es absolut in sich. Worte wie "politische Sprengkraft" fallen. Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat sich einen neuen Titel zugelegt: In den staatlichen Medien wird er jetzt auch "oberster ... mehr

Streit um Atomprogramm: Kim unter Bedingungen zu drittem Treffen mit Trump bereit

Pjöngjang/Washington (dpa) - Im Streit um sein Atomwaffenprogramm hat sich Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un prinzipiell zu einem dritten Gipfeltreffen mit US-Präsident Donald Trump bereit gezeigt. Allerdings stellte Kim die Bedingung, die USA müssten einen fairen ... mehr

Kim Jong Un erklärt sich zu drittem Treffen mit Donald Trump bereit

Es herrschen weiterhin Spannungen zwischen den USA und Nordkorea wegen der Atomwaffen des kommunistischen Landes. Jetzt erklärt Diktator Kim seine Bereitschaft zu einem dritten Treffen mit Donald Trump. Im Streit um sein Atomwaffenprogramm hat sich Nordkoreas Machthaber ... mehr

Nordkorea: Neues "Staatsoberhaupt" – Das ist der Vertreter von Kim Jong Un

In Nordkorea hat die Volksversammlung Choe Ryong Hae zum faktischen Staatsoberhaupt ernannt. Die wirkliche Macht aber liegt weiter beim Kim Jong Un. Nordkorea hat sein langjähriges protokollarisches Staatsoberhaupt abgelöst. Das berichteten die Staatsmedien ... mehr

"Schritt für Schritt" - Trump: Gespräche mit Nordkorea brauchen Zeit

Washington (dpa) - Die Verhandlungen über eine mögliche Denuklearisierung Nordkoreas werden sich nach Einschätzung von US-Präsident Donald Trump länger hinziehen. "Das geht Schritt für Schritt, das ist kein schneller Prozess", sagte Trump bei einem Treffen ... mehr

Streit um Atomwaffen im UN-Sicherheitsrat – Maas: "Der Kalte Krieg ist vorbei"

Gleich in der zweiten Sitzung des UN-Sicherheitsrats unter deutschem Vorsitz geht es um ein heikles Thema: Atomwaffen. Zwischen den USA und Russland droht ein Rüstungswettlauf. Kann Deutschland gegenzusteuern? Bundesaußenminister Heiko Maas hat vor dem UN-Sicherheitsrat ... mehr

Ein gnädiges Urteil: Drei Jahre Haft für Attentat auf Kim Jong Uns Halbbruder

Kuala Lumpur (dpa) - Die Aufnahmen sind etwas verschwommen. Aber man sieht doch recht genau, was an jenem 13. Februar 2017 auf dem internationalen Flughafen von Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur geschah: zwei junge Asiatinnen, wie sie einen ... mehr

Giftanschlag auf Kim Jong Uns Halbbruder: Vietnamesin entgeht der Todesstrafe

Zwei Jahre nach dem Giftanschlag auf den Halbbruder von Nordkoreas Machthaber endet in Malaysia der Mordprozess. Auch die zweite Angeklagte kommt überraschend glimpflich davon. Im Prozess um den Mord am Halbbruder von Nordkoreas Machthaber ... mehr

Nordkorea: Botschaft in Madrid überfallen – Kim-Regime spricht von Terrorangriff

Im Februar stürmten mehrere Bewaffnete die nordkoreanische Botschaft in Madrid, eine Dissidenten-Gruppe bekannte sich. Nun erhebt das Kim-Regime Vorwürfe gegen die US-Bundespolizei FBI.  Nordkorea hat den Überfall auf seine Botschaft in Madrid im Februar als "schweren ... mehr

Treffen mit Kim in Vietnam: Sorgte ein Trump-Brief für den Gipfel-Abbruch?

Der Nordkorea-Gipfel von Donald Trump und Kim Jong Un vor vier Wochen endete abrupt. Dies könnte an den Forderungen Trumps gelegen haben, über die nun ein Insider berichtete. US-Präsident Donald Trump hat beim Gipfel vor vier Wochen den nordkoreanischen Machthaber ... mehr

"Kann man mal gucken": Ex-Außenminister Sigmar Gabriel zu Besuch in Nordkorea

Als einfacher Abgeordneter ist Sigmar Gabriel nach Nordkorea gereist und hat sich mit einem Parlamentskollegen getroffen. Der US-Präsident habe sich schließlich auch mit Diktator Kim getroffen. Der frühere Bundesaußenminister Sigmar Gabriel ist zu einem als privat ... mehr

"Entscheidender Meilenstein": USA testen Abwehr gegen Interkontinentalraketen

Aufgeschreckt von den Waffentests in Nordkorea arbeitet die US-Armee an einem Abwehrsystem gegen Interkontinentalraketen. Dieses sei nun erfolgreich getestet worden, so das Pentagon. Das US-Militär hat nach eigenen Angaben ein System zur Abwehr ... mehr

Nordkorea schickt wieder Personal in Verbindungsbüro mit Südkorea

Ein Teil der Personals aus Nordkorea ist wieder zur Arbeit im Verbindungsbüro mit Südkorea erschienen. Der Austritt Nordkoreas aus dem Büro vor einigen Tagen ließ ein Rückschlag der Korea-Annäherung befürchten. Nordkorea hat drei Tage nach dem abrupten Rückzug von einem ... mehr

USA: Donald Trump stiftet Verwirrung mit Tweet zu Nordkorea-Sanktionen

US-Präsident Trump sorgt für fragende Gesichter: Er kündigt an, neue Sanktionen gegen Nordkorea verhindert zu haben. Das Problem: diese Sanktionen gab es nicht. Eine Pressekonferenz bringt noch mehr Verwirrung. US-Präsident Donald Trump hat mit einer Aussage ... mehr

Nordkorea zieht sich von innerkoreanischem Verbindungsbüro zurück

Überraschend hat Nordkorea die Kommunikation über das Verbindungsbüro an der innerkoreanischen Grenze abgebrochen. Südkorea bedauert den Schritt. Seit sechs Monaten unterhalten Süd- und Nordkorea an der gemeinsamen Grenze ein Verbindungsbüro. Es wurde als Symbol ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un will im Atomstreit mit den USA nicht nachgeben

Kim und Donald Trump konnten sich auf dem vergangenen Gipfel nicht auf eine atomare Abrüstung Nordkoreas einigen. Nun stellt die Kim-Diktatur weitere Verhandlungen mit den USA infrage. Nach dem gescheiterten Gipfel mit den USA vor zwei Wochen stellt Nordkoreas ... mehr

Mehr Druck auf Washington? - Bericht: Nordkorea überdenkt Atomgespräche mit den USA

Seoul/Washington (dpa) - Nach dem gescheiterten Gipfeltreffen mit den USA vor zwei Wochen stellt Nordkoreas Führung weitere Verhandlungen über ihr Atomwaffenprogramm infrage. Ihr Land habe nicht die Absicht, vor den Forderungen der USA, die diese beim Gipfel in Hanoi ... mehr

Malaysia lehnt ab: Keine Freilassung von mutmaßlicher Kim-Mörderin

Kuala Lumpur (dpa) - Malaysia hat die Freilassung einer mutmaßlichen Mörderin des Halbbruders von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un am Donnerstag abgelehnt. Der Vietnamesin Doan Thi Huong droht damit weiterhin die Todesstrafe. Die 30-Jährige hatte den Nordkoreaner ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un provoziert UN-Sanktionswächter mit Luxusautos

Nordkoreas Bevölkerung leidet Hunger, während die Herrscher-Clique stets in Nobelkarossen unterwegs ist. Für die Vereinten Nationen eine Provokation – und ein klarer Verstoß gegen Sanktionen. Rolls-Royce, Mercedes-Benz, Lexus: Luxusautos für Nordkoreas Machthaber ... mehr

Nordkorea: 99,9 Prozent Beteiligung – Kim-Regime feiert "Parlamentswahl"

Alle fünf Jahre lässt das Regime in Nordkorea eine neue Volksvertretung wählen. Die Teilnahme für die Bevölkerung ist Pflicht, das Ergebnis steht schon vorher fest. Nach der Wahl zur Obersten Volksversammlung in Nordkorea hat die Staatsführung unter Machthaber ... mehr

Kim Jong Un verneigt sich vor dem Schrecken der Sechziger Jahre

Mit einem Besuch am Mausoleum des Revolutionsführers Ho Chi Minh hat der nordkoreanische Diktator Kim Jong Un seinen Besuch in Vietnam abgeschlossen. Ho Chi Minh galt lange als Symbolfigur. Der nordkoreanische Machthaber  Kim Jong Un hat seinen zweitägigen Besuch ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe