Sie sind hier: Home > Themen >

Omid Nouripour

Thema

Omid Nouripour

"Markus Lanz" zu Afghanistan: "Kolossale Fehleinschätzung der Bundesregierung"

Markus Lanz stieg nach der Sommerpause in die Diskussion um das deutsche Debakel in Afghanistan ein. Der niedersächsische SPD-Ministerpräsident sieht Fehler auch bei seinen Parteikollegen. Nur zwei kurze Wochen machte Markus Lanz Sommerurlaub, und ausgerechnet in dieser ... mehr
Vor G7-Gipfel: Wie den Menschen in Afghanistan die Zeit davonläuft

Vor G7-Gipfel: Wie den Menschen in Afghanistan die Zeit davonläuft

Beim heutigen G7-Sondergipfel wird wohl entschieden, wie lange das Militär noch evakuiert. Schon jetzt aber steht fest: Alle Ortskräfte der Alliierten in Afghanistan werden nicht gerettet werden.  Es ist ein Foto, mit dem Marcus Grotian die gesamte Tragik der Situation ... mehr
Kritik an Bundesregierung | Kubicki:

Kritik an Bundesregierung | Kubicki: "Das größte außenpolitische Desaster"

Während die Bundesregierung Deutsche und Ortskräfte aus Afghanistan evakuiert, sieht sie sich in Deutschland massiver Kritik ausgesetzt. Teile der Opposition fordern die Regierung zum Rücktritt auf. Die scharfe Kritik an der Bundesregierung wegen ... mehr
Taliban erobern Afghanistan: Wie konnte sich Heiko Maas nur so verschätzen?

Taliban erobern Afghanistan: Wie konnte sich Heiko Maas nur so verschätzen?

Afghanistan gehört den Taliban, fluchtartig muss deutsches Botschaftspersonal das Land verlassen. Für Außenminister Maas war das kürzlich noch undenkbar  – trotz Warnungen. Die Taliban patrouillieren bereits die Straßen, am Flughafen fallen Schüsse und noch immer ... mehr
Jüdin bei

Jüdin bei "Markus Lanz": "Antisemitismus war aus der Gesellschaft nie weg"

Antisemitismus auf deutschen Straßen: Seit der vergangenen Woche haben sich die Vorfälle vermehrt. Was kann und muss die Politik dagegen tun? Diese Frage diskutierte "Markus Lanz" mit seinen Gästen. Bereits vor über einer Woche ist der Konflikt zwischen Israel ... mehr

Reise nach Moskau: Maas warnt Kretschmer vor russischer Instrumentalisierung

Ob Truppen an der ukrainischen Grenze oder die Alexej Nawalny: Themen gibt es für Michael Kretschmer für seine Moskau-Reise genug. Doch Heiko Maas warnt  Sachsens Ministerpräsident . Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat den sächsischen Ministerpräsidenten Michael ... mehr

Rüstungsexporte 2020: Bundesregierung investiert über eine Milliarde Euro

Mehr als eine Milliarde Euro hat die Bundesregierung in Rüstungsexporte an andere Länder investiert. Dabei gehen Waffen in Kriegsgebiete. Einige dieser Lieferungen wurden allerdings auch gestoppt. Die Bundesregierung ... mehr

Fall Nawalny: Röttgen erhebt schwere Vorwürfe gegen Altkanzler Schröder

Gerhard Schröder steht wegen seiner Tätigkeit für russische Energiekonzerne unter Beschuss. CDU-Politiker Norbert Röttgen wirft ihm im Fall Nawalny sogar "Beteiligung an Vertuschung" vor. Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Norbert ... mehr

Empörung über Donald Trumps Lästereien gegen Angela Merkel: "Unerträglich"

Donald Trump hat angeblich Angela Merkel und andere hochrangige Politiker in Telefongesprächen beleidigt. Das berichtet der US-Sender CNN. Bei deutschen Politikern sorgt das für Empörung.   Angebliche Beleidigungen von US-Präsident Donald Trump gegen Kanzlerin Angela ... mehr

Nahost-Plan von Donald Trump: Heftige Kritik an Vorstoß des US-Präsidenten

Trump nennt den Plan "Deal des Jahrhundert" – doch ob er wirklich Frieden in den Nahen-Osten bringt, ist ungewiss. Die Reaktionen auf den Vorstoß des US-Präsidenten sind dagegen eindeutig.  US-Präsident Donald Trump hat seinen Friedensplan für den Nahen Osten ... mehr

Bürgerkrieg in Libyen: AKK löst Debatte über Bundeswehr-Einsatz aus

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer hat einen Libyeneinsatz der Bundeswehr ins Spiel gebracht. Die Opposition wirft ihr vor, vorschnell und "ohne klare Strategie" zu handeln. Grüne und FDP haben mit Skepsis auf die von Verteidigungsministerin  Annegret ... mehr

Reaktionen auf US-Angriff: "Gefahr eines unkontrollierbaren Flächenbrandes"

Nach der Tötung des iranischen Generals Soleimani durch einen US-Angriff kommt aus mehreren Parteien Kritik. Die Bundesregierung verzichtet hingegen auf ein Urteil.  Deutsche Politiker reagieren teils heftig auf die Tötung Ghassem Soleimanis durch ... mehr

Nach Macron-Angriff: Heiko Maas will "hirntote" Nato reformieren

Hat die Nato eine Zukunft? Und wenn ja, welche? Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat mit seinem "Hirntod"-Attest für das Bündnis heftige Kritik auf sich gezogen. Jetzt reagiert der deutsche Außenminister. Hirntot ... mehr

Syrien-Krieg: AKK entfacht Debatte um Nato-Einsatz – Außenamt überrascht

Die Verteidigungsministerin will zur Lösung des Syrien-Konflikts Taten statt Worte – und macht einen internationalen Vorstoß. Außenminister Maas ist damit offenbar überrascht worden. Was sagt die SPD?  Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ... mehr

Rüstung: Deutsche Eexporte steuern auf Rekordmarke zu

Nach dem Rückgang der deutschen Rüstungsexporte im vorigen Jahr nähern sich die Ausfuhrgenehmigungen wieder einem Rekordwert. Unter den Empfängern sind auch am Jemen-Krieg beteiligte Länder. Die deutschen Rüstungsexporte steuern in diesem Jahr auf einen Spitzenwert ... mehr

Heiko Maas: Opposition wirft Außenminister lustlose Amtsführung vor

Politiker von FDP und Grünen gehen hart mit Außenminister Heiko Maas ins Gericht. Unter anderem werfen sie ihm Lustlosigkeit vor. Das könnte auch etwas mit seiner Partei zu tun haben. Nach knapp eineinhalb Jahren im Amt bekommt Bundesaußenminister Heiko Maas schlechte ... mehr

Deutschland exportiert wieder mehr Waffen – an diese Länder gehen sie

Nach drei Jahren Flaute bei  deutschen Rüstungsexporten  zeigt die Kurve jetzt wieder steil nach oben. Der beste Kunde ist ein Land, das nicht gerade zu den engsten Partnern Deutschlands in der EU gehört. Die Bundesregierung hat im ersten Halbjahr ... mehr

Bundeswehreinsatz in Afghanistan bis 2020 verlängert

Derzeit sind etwa 1.200 deutsche Soldaten der Bundeswehr in Afghanistan stationiert. Nach einer Abstimmung im Bundestag steht nun fest: Daran wird sich bis Ende März 2020 vorerst nichts ändern. Der Bundestag hat das Mandat für den Einsatz deutscher Soldaten ... mehr

Deutschland liefert Waffen für 254 Millionen Euro nach Saudi-Arabien

Saudi-Arabiens Kriegseinsatz im Jemen hat zu einer humanitären Katastrophe geführt. Das Königreich bekommt jedoch weiter Waffen aus Deutschland. Trotz der Beteiligung Saudi-Arabiens am Jemen-Krieg hat die neue Bundesregierung seit ihrer Vereidigung ... mehr

Einsatz in Syrien? Claudia Roth kritisiert "militärische Planspiele"

Sollte Syriens Diktator Giftgas einsetzen, erwägt die CDU Vergeltungsschläge auch der Bundeswehr. Eine Grüne zeigte sich offen für die Idee. Zwei Parteifreunde widersprechen.  Die Grünen Außenpolitiker Omid Nouripour und Claudia Roth haben sich gegen einen Einsatz ... mehr

Europäer kritisieren US-Senatoren: „Gegenteil partnerschaftlicher Politik“

Mit einem Brandbrief auch an Deutschland haben US-Politiker den Ton im Streit um das Iran-Atomabkommen verschärft. Die Grünen und die EU-Kommission reagieren entschieden. Mit Kritik und Unverständnis haben die Grünen und die EU-Kommission auf den Iran-Brandbrief ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: