Sie sind hier: Home > Themen >

Omid Nouripour

$self.property('title')

Omid Nouripour

Nahost-Plan von Donald Trump: Heftige Kritik an Vorstoß des US-Präsidenten

Nahost-Plan von Donald Trump: Heftige Kritik an Vorstoß des US-Präsidenten

Trump nennt den Plan "Deal des Jahrhundert" – doch ob er wirklich Frieden in den Nahen-Osten bringt, ist ungewiss. Die Reaktionen auf den Vorstoß des US-Präsidenten sind dagegen eindeutig.  US-Präsident Donald Trump hat seinen Friedensplan für den Nahen Osten ... mehr
Bürgerkrieg in Libyen: AKK löst Debatte über Bundeswehr-Einsatz aus

Bürgerkrieg in Libyen: AKK löst Debatte über Bundeswehr-Einsatz aus

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer hat einen Libyeneinsatz der Bundeswehr ins Spiel gebracht. Die Opposition wirft ihr vor, vorschnell und "ohne klare Strategie" zu handeln. Grüne und FDP haben mit Skepsis auf die von Verteidigungsministerin  Annegret ... mehr
Reaktionen auf US-Angriff:

Reaktionen auf US-Angriff: "Gefahr eines unkontrollierbaren Flächenbrandes"

Nach der Tötung des iranischen Generals Soleimani durch einen US-Angriff kommt aus mehreren Parteien Kritik. Die Bundesregierung verzichtet hingegen auf ein Urteil.  Deutsche Politiker reagieren teils heftig auf die Tötung Ghassem Soleimanis durch ... mehr
Nach Macron-Angriff: Heiko Maas will

Nach Macron-Angriff: Heiko Maas will "hirntote" Nato reformieren

Hat die Nato eine Zukunft? Und wenn ja, welche? Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat mit seinem "Hirntod"-Attest für das Bündnis heftige Kritik auf sich gezogen. Jetzt reagiert der deutsche Außenminister. Hirntot ... mehr
Syrien-Krieg: AKK entfacht Debatte um Nato-Einsatz – Außenamt überrascht

Syrien-Krieg: AKK entfacht Debatte um Nato-Einsatz – Außenamt überrascht

Die Verteidigungsministerin will zur Lösung des Syrien-Konflikts Taten statt Worte – und macht einen internationalen Vorstoß. Außenminister Maas ist damit offenbar überrascht worden. Was sagt die SPD?  Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ... mehr

Rüstung: Deutsche Eexporte steuern auf Rekordmarke zu

Nach dem Rückgang der deutschen Rüstungsexporte im vorigen Jahr nähern sich die Ausfuhrgenehmigungen wieder einem Rekordwert. Unter den Empfängern sind auch am Jemen-Krieg beteiligte Länder. Die deutschen Rüstungsexporte steuern in diesem Jahr auf einen Spitzenwert ... mehr

Heiko Maas: Opposition wirft Außenminister lustlose Amtsführung vor

Politiker von FDP und Grünen gehen hart mit Außenminister Heiko Maas ins Gericht. Unter anderem werfen sie ihm Lustlosigkeit vor. Das könnte auch etwas mit seiner Partei zu tun haben. Nach knapp eineinhalb Jahren im Amt bekommt Bundesaußenminister Heiko Maas schlechte ... mehr

Deutschland exportiert wieder mehr Waffen – an diese Länder gehen sie

Nach drei Jahren Flaute bei  deutschen Rüstungsexporten  zeigt die Kurve jetzt wieder steil nach oben. Der beste Kunde ist ein Land, das nicht gerade zu den engsten Partnern Deutschlands in der EU gehört. Die Bundesregierung hat im ersten Halbjahr ... mehr

Bundeswehreinsatz in Afghanistan bis 2020 verlängert

Derzeit sind etwa 1.200 deutsche Soldaten der Bundeswehr in Afghanistan stationiert. Nach einer Abstimmung im Bundestag steht nun fest: Daran wird sich bis Ende März 2020 vorerst nichts ändern. Der Bundestag hat das Mandat für den Einsatz deutscher Soldaten ... mehr

Deutschland liefert Waffen für 254 Millionen Euro nach Saudi-Arabien

Saudi-Arabiens Kriegseinsatz im Jemen hat zu einer humanitären Katastrophe geführt. Das Königreich bekommt jedoch weiter Waffen aus Deutschland. Trotz der Beteiligung Saudi-Arabiens am Jemen-Krieg hat die neue Bundesregierung seit ihrer Vereidigung ... mehr

Einsatz in Syrien? Claudia Roth kritisiert "militärische Planspiele"

Sollte Syriens Diktator Giftgas einsetzen, erwägt die CDU Vergeltungsschläge auch der Bundeswehr. Eine Grüne zeigte sich offen für die Idee. Zwei Parteifreunde widersprechen.  Die Grünen Außenpolitiker Omid Nouripour und Claudia Roth haben sich gegen einen Einsatz ... mehr

Europäer kritisieren US-Senatoren: „Gegenteil partnerschaftlicher Politik“

Mit einem Brandbrief auch an Deutschland haben US-Politiker den Ton im Streit um das Iran-Atomabkommen verschärft. Die Grünen und die EU-Kommission reagieren entschieden. Mit Kritik und Unverständnis haben die Grünen und die EU-Kommission auf den Iran-Brandbrief ... mehr

Politik zu Abschuss von MH17: "Verantwortung Russlands endgültig geklärt"

Mehrere westliche Staaten machen Russland nun offiziell für den Abschuss von MH17 verantwortlich. Die Bundesregierung hält sich zurück. Grünen-Außenpolitiker Nouripour fordert eine klare Positionierung.  Der außenpolitische Sprecher der Grünen, Omid Nouripour ... mehr

Moskau-Reise: Russland zahlte wohl Privatjet für AfD-Politiker

Drei AfD-Politiker sollen in einem Privatflugzeug auf Kosten der Russen zu einem Besuch nach Moskau geflogen sein. Es könnte sich um eine illegale Parteispende handeln. Eine Delegation aus drei AfD-Politikern soll im Jahr 2017 auf Kosten Russlands in einem Privatjet ... mehr

Bundestag reagiert auf Iran-Entscheidung: "Größerer Fehler als Bushs Irakinvasion"

Der nächste Alleingang von US-Präsident Trump: Die USA steigen aus dem internationalen Atomvertrag mit dem Iran aus. Ist der Deal noch zu retten? Wie soll Deutschland reagieren? t-online.de befragte die Parteien im Bundestag ... mehr

Netz-Reaktionen zu Deniz Yücels Freilassung: „Heute nur: Oh Happy Day!“

Diese Nachricht überstrahlte heute alles: Deniz Yücel ist nach 367 Tagen ohne Anklage endlich freigekommen! Auch in den sozialen Netzwerken war die Freude über diese Nachricht groß: Das Foto des Tages kam von Yücels Anwalt und zeigt Deniz Yücel zusammen mit seiner ... mehr

Zwischen Linken und Grünen fliegen die Fetzen

Nach der Neubesetzung der Doppelspitze bei den Grünen sticheln die Linken gegen die Öko-Partei. Von einem Sieg des "rechten Flügels" und einem "Abschied aus dem Mitte-Links-Lager" spricht die Linkenspitze. Nun ätzen die Grünen zurück. Die Linke sieht ... mehr

Omid Nouripour: Kündigung des Iran-Atomabkommnens wäre verheerend

Donald Trump wird das Atomabkommen mit dem Iran möglicherweise kündigen. Der Grünen-Politiker  Omid Nouripour betont hingegen im Interview dessen Wichtigkeit – ungeachtet negativer Effekte. t-online.de: Es scheint, als wären die Proteste im Iran weitgehend abgeebbt ... mehr

Die Türkei kann "kein vollwertiges NATO-Mitglied sein"

Die Bundesregierung hat ihren Kurs gegen die türkische Regierung bereits drastisch verschärft. Nun fordern Außenpolitiker erneut eine härtere Gangart gegen Präsident Recep Tayyip Erdogan. Ein CDU-Politiker bringt ins Spiel, mit seinem mutmaßlichen Auslandsvermögen unter ... mehr

Kritik an Russland-Verbindungen von AfD und Linke

"Schäbig", "besorgniserregend", "Landesverrat": Nachdem t-online.de die Verstrickungen eines mutmaßlichen russischen Spions mit Abgeordneten der AfD und der Linken aufgedeckt hat, hagelt es Kritik von CDU, FDP und Grünen. Die Recherchen hatten ein verzweigtes Netzwerk ... mehr

Attentate in Teheran: "Das wird zu einer weiteren Eskalation führen"

Hinter den Anschlägen in Teheran stehen offenbar sunnitische Iraner. Die Reaktion der iranischen Staatsführung beunruhigt Experten. Auch der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour zeigt sich besorgt. Nouripour befürchtet eine Verschärfung der Konflikte im Mittleren ... mehr

Anschlag auf deutsche Botschaft: Abschiebestopp nach Afghanistan?

Dutzende Tote, mehr als 400 Verletzte, eine massiv beschädigte deutsche Botschaft - und eine Stadt in Angst. In Deutschland sprechen sich nach dem Blutbad in Kabul immer mehr Politiker für einen Abschiebestopp nach Afghanistan aus. Kanzlerin Angela Merkel hält vorerst ... mehr

Burkaverbot: Nouripour: 'Macho-Arschlöcher lassen sie dann nicht mehr raus'

Die Innenminister der Union wollen eine Vollverschleierung und die sogenannte Burka in bestimmten Situationen des öffentlichen Lebens verbieten. Der außenpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Omid Nouripour, sieht gerade in einem Verbot oder Teilverbot ... mehr

Türkei-Putschversuch: Widerstand "nicht für Erdogan, sondern gegen Militär"

Was genau ist heute Nacht in der Türkei geschehen, fragen sich viele.  Omid Nouripour, Außenpolitiker in der Grünen-Bundestagsfraktion, ist Experte in Sachen Nahost. t-online.de sprach mit Nouripour kurz nachdem bekannt wurde, dass der Putschversuch ... mehr

Steinmeier nennt Trumps Außenpolitik realitätsfern

Die Nominierung zum Präsidentschaftsbewerber der Republikaner vor Augen hat sich Donald Trump schon einmal in der großen Weltpolitik geübt. Seine erste außenpolitische Grundsatzrede sorgte bei den Bündnispartnern allerdings eher für Irritationen. "Das scheint ... mehr

Grünen-Experte kritisiert Umgang mit Erdogan

Der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour hat der Bundesregierung und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, vor den Realitäten in der Türkei die Augen zu verschließen. Der Preis für die aktuelle Türkei-Politik sei "unerträglich hoch". "Themen wie Pressefreiheit ... mehr

Mehr zum Thema Omid Nouripour im Web suchen

Schweizer Volksabstimmung verärgert deutsche Politiker: "Einfach schäbig"

Alles blanker Populismus oder eine ernste Bedrohung europäischer Abkommen? Deutsche Politiker reagieren verärgert über die Schweizer Volksabstimmung "Gegen Masseneinwanderung". "Es ist einfach schäbig, wie Rechtspopulisten wie die SVP Kampagnen auf Kosten ... mehr
 


shopping-portal