Sie sind hier: Home > Themen >

Potsdam

Thema

Potsdam

Brandenburg hält an Planungen für Einheitsfeier fest

Brandenburg hält an Planungen für Einheitsfeier fest

Trotz der Unklarheiten in der Corona-Krise hält Brandenburg an den Planungen für eine zentrale Einheitsfeier Anfang Oktober in Potsdam fest. "Wir haben entsprechend der Situation die Planungen für den Tag der Deutschen Einheit angepasst", sagte Ministerpräsident Dietmar ... mehr
Andreas Behm wird Brandenburgs neuer Generalstaatsanwalt

Andreas Behm wird Brandenburgs neuer Generalstaatsanwalt

Der ehemalige Chef der Berliner Staatsanwaltschaft, Andreas Behm, wird ab Juni Generalstaatsanwalt in Brandenburg. Das Kabinett stimmte der Personalie auf Vorschlag von Justizministerin Susanne Hoffmann (CDU) am Dienstag zu. Damit hat die Spitze der Behörde nach knapp ... mehr
Woidke kritisiert Alleingänge in den Ländern

Woidke kritisiert Alleingänge in den Ländern

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hält Alleingänge einzelner Länder im Umgang mit der Corona-Pandemie für falsch. Er kritisierte am Dienstag die Ankündigung seines Thüringer Amtskollegen Bodo Ramelow (Linke), die bisher geltenden ... mehr
5000 Atemschutzmasken aus China eingetroffen

5000 Atemschutzmasken aus China eingetroffen

Die chinesische Provinz Hebei hat dem Land Brandenburg 5000 Atemschutzmasken und 500 Schutzanzüge gespendet. Die Ausstattung traf am Montag ein und soll nun dorthin verteilt werden, wo der Bedarf am größten ist. Das sagte der Sprecher des Finanz- und Europaministeriums ... mehr
AfD will Maskenpflicht und Versammlungsbeschränkungen kippen

AfD will Maskenpflicht und Versammlungsbeschränkungen kippen

Die AfD-Fraktion im Brandenburger Landtag will mit einer Klage vor dem Landesverfassungsgericht die Maskenpflicht und die Beschränkungen der Versammlungsfreiheit kippen. "Der Antrag ist hier eingegangen", sagte eine Sprecherin des Verfassungsgerichts am Dienstag ... mehr

Erste Tarifrunde für Sozialarbeiter und Pfleger

Am Dienstag sind die Tarifverhandlungen für etwa 1700 Beschäftigte aus acht gemeinnützigen brandenburgischen Unternehmen aus der Sozialwirtschaft und Pflege gestartet. Die Gespräche seien konstruktiv verlaufen, sagte der Geschäftsführer des Arbeitgeberverbands ... mehr

Trotz Öffnung: Gastronomen in Brandenburg fehlt der Umsatz

Trotz der Öffnung von Restaurants und Cafés bleibt die Gastronomie in Brandenburg hinter ihren Umsatzerwartungen zurück. Nach Angaben des Branchenverbands Dehoga Brandenburg vom Dienstag liegen die Einbußen seit dem 1. März bei 78 Prozent. Viele Unternehmen gehen ... mehr

Brandenburg lockert Corona-Regeln

Die Corona-Regeln werden in Brandenburg für Demonstrationen, Kinos und Theater weiter gelockert. Beschränkungen wie Maskenpflicht und Abstand bleiben aber noch mindestens bis zum 15. Juni bestehen. Ab Donnerstag (28. Mai) sind genehmigte Demonstrationen ... mehr

Brandenburg beschließt neue Lockerungen der Corona-Regeln

Die Corona-Beschränkungen werden in Brandenburg weiter gelockert. Ab Donnerstag (28. Mai) sind Demonstrationen und Gottesdienste im Freien mit bis zu 150 Teilnehmern erlaubt, wie Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Dienstag ... mehr

Bayer-Stürmerin Lena Uebach wechselt nach Potsdam

Frauenfußball-Bundesligist Turbine Potsdam setzt weiter auf junge Spielerinnen. Der Tabellenfünfte verpflichtete für die kommende Saison die 19 Jahre alte Stürmerin Lena Uebach vom Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen. Über die Laufzeit des Vertrages machte Turbine ... mehr

Lebensmittel durch Corona-Krise deutlich teurer

Die Preise für Lebensmittel sind durch die Corona-Krise in Berlin und Brandenburg gestiegen. Im April waren Nahrungsmittel in Berlin im Schnitt 4,3 Prozent teurer als im Vorjahresmonat, im Brandenburg sogar 6,1 Prozent, wie aus Zahlen des Amts für Statistik ... mehr

Turbine Potsdam verpflichtet Uebach

Frauenfußball-Bundesligist Turbine Potsdam setzt weiter auf junge Spielerinnen. Der Tabellenfünfte verpflichtete für die kommende Saison die 19 Jahre alte Stürmerin Lena Uebach vom Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen. Über die Laufzeit des Vertrages machte Turbine ... mehr

Mehr Prüfverfahren wegen Kindeswohlgefährdung in Berlin

Die Berliner Jugendämter haben im vergangenen Jahr bei deutlich mehr Kindern und Jugendlichen eine Kindeswohlgefährdung geprüft als noch 2018. Insgesamt gab es 2019 rund 17 000 Prüfverfahren in der Hauptstadt, 15 Prozent mehr als im Jahr davor. In knapp ... mehr

Mehr Überprüfungen möglicher Kindeswohlgefährdung

Jugendämter in Brandenburg haben 2019 bei deutlich mehr Kindern und Jugendlichen eine Kindeswohlgefährdung geprüft als noch im Jahr davor. Insgesamt gab es rund 6900 Verfahren, 14 Prozent mehr als 2018. In gut jedem dritten Fall lag eine sogenannte akute oder latente ... mehr

Linke fordert flächendeckende Corona-Tests in Brandenburg

Die Linke-Fraktion im Brandenburger Landtag fordert flächendeckende Corona-Tests im Land als Voraussetzung für weitere Lockerungen der Beschränkungen. "Wir brauchen Teststrategien für alle Orte mit viel Publikumsverkehr", sagte der Linke-Abgeordnete Ronny Kretschmer ... mehr

Brückenbau an der Nuthestraße in Potsdam geht voran

Der Bau einer neuen Brücke an der viel befahrenen Nuthestraße (Landesstraße 40) in Potsdam geht voran. Die ersten Fundamente seien fertig gestellt, teilte das Brandenburger Ministerium für Infrastruktur am Dienstag mit. "Die Bauarbeiten sind gut vorangekommen und liegen ... mehr

Ausbau öffentlicher WLAN-Hotspots weit hinter der Planung

Der Telekommunikationsanbieter Vodafone kann den für diesen Monat vereinbarten Aufbau von 1200 öffentlichen WLAN-Hotspots in Brandenburg nicht abschließen. Wie das Wirtschaftsministerium in Potsdam auf eine Anfrage aus der CDU-Landtagsfraktion mitteilte, wurden ... mehr

Landtagspräsidentin hofft wieder auf Besucher

Der Brandenburger Landtag will prüfen, ob in der Corona-Krise unter bestimmten Bedingungen wieder Besucher begrüßt werden können. "Ich gehe davon aus, dass auch wieder Gäste den Landtag besuchen können", sagte Landtagspräsidentin Ulrike Liedtke der Deutschen ... mehr

Brandenburger Kabinett berät über Umgang mit Lockerungen

Nach der Ankündigung der Thüringer Pläne für ein Ende landesweiter Vorgaben zum Corona-Schutz berät das rot-schwarz-grüne Brandenburger Kabinett heute in Potsdam über die weiteren Schritte. Unter Leitung von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) geht es darum ... mehr

Ministerium: Abi-Nachschreibetermin gut gelaufen

Der erste Block der Nachschreibetermine für das Abitur ist nach Einschätzung des Brandenburger Bildungsministeriums gut gelaufen. Die Zahl der Schülerinnen und Schüler, die krankheitsbedingt noch den letzten Abi-Nachschreibtermin nutzen müssten, sei gering ... mehr

AfD will mit Verfassungsklage gegen Corona-Vorgaben vorgehen

Die AfD-Fraktion im Brandenburger Landtag hat vor dem Verfassungsgericht eine Klage gegen die Corona-Beschränkungen eingereicht. Das Gericht solle vor allem prüfen, ob die Einschränkung der persönlichen Kontakte und der Versammlungsfreiheit sowie der Zwang ... mehr

Gegenwind für Kalbitz: AfD-Fraktionsvize skeptisch

Brandenburgs AfD-Fraktionsvizechef Steffen Kubitzki hat vor einem Riss gewarnt, falls Andreas Kalbitz bei einer Bestätigung des Rauswurfs aus der Partei an der Spitze bleibt. "Das würde der Fraktion nicht gut tun als Nicht-Parteimitglied", sagte Kubitzki am Montag ... mehr

Elternsprecher: Unverständnis für unzureichende Betreuung

Der Brandenburger Landeselternsprecher stellt bei vielen Eltern Unverständnis für die unterschiedlichen Kita-Betreuungsangebote im Bundesland fest. "Es fällt schwer, die aktuelle Situation zu vermitteln", sagte Landeselternsprecher Danilo Fischbach am Montag. In einigen ... mehr

Brandenburger SPD feiert 30. Geburtstag

Der Brandenburger Landesverband der SPD feiert seinen 30. Geburtstag im Internet. Da die geplante Geburtstagsparty wegen der Corona-Beschränkungen ausfallen müsse, werde auf einer Jubiläums-Website an die Gründung des Landesverbands ... mehr

Eine Corona-Neuinfektion in Brandenburg: Kein weiterer Toter

In Brandenburg ist von Sonntag auf Montag nur ein neuer Coronavirus-Fall bekannt geworden. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums vom Montagmorgen mit Stand 8.00 Uhr sind damit insgesamt 3238 bestätigte Infektionen seit Beginn der Pandemie erfasst. Von Samstag ... mehr

Wieder Unterricht für die Kleinsten: Unmut über Betreuung

Gut zwei Monate nach der coronabedingten Schließung der Schulen sollen in dieser Woche die Schüler aller Jahrgangsstufen in Brandenburg zumindest tageweise in die Klassenräume zurückkehren. Allerdings kämen zunächst vor allem die kleinsten Schüler der Klassen ... mehr

Unfallbilanz: 68 Verletzte am Wochenende in Brandenburg

Am Wochenende sind 68 Menschen bei Verkehrsunfällen in Brandenburg verletzt worden. Getötet wurde dabei aber niemand, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Zwischen Freitag und Sonntag zählte das Lagezentrum der Polizei Brandenburg in Potsdam insgesamt 348 Unfälle. mehr

Kitas und Schulen in Brandenburg öffnen für mehr Kinder

Ab heute können in Brandenburg noch mehr Kinder wieder in Kindergärten und Schulen gehen. So sollen ab Ende Mai alle Kita-Kinder mindestens einen Tag pro Woche eine Einrichtung besuchen dürfen. Kitas, die mehr Kapazitäten haben, können ihr Angebot ausweiten ... mehr

Hotels empfangen wieder Gäste: Große Häuser zögern noch

Nach etwa neun Wochen Schließung wegen der Corona-Pandemie empfangen seit Montag Hotels wieder Gäste - doch nicht alle haben ihre Einrichtungen bereits geöffnet. Es zeichne sich ein differenziertes Bild ab, sagte der Präsident des Deutschen Hotel ... mehr

Polizei: Wenig Corona-Verstöße

Wegen des durchwachsenen Wetters am Wochenende hatte die Polizei in Brandenburg nur wenig mit Corona-Verstößen zu tun. Allerdings gab es mehrere Demonstrationen. "Große Treffen gab das Wetter nicht her", sagte eine Sprecherin des Lagezentrums der Polizei Brandenburg ... mehr

Ludwig hält Thüringens Lockerung für "richtigen Weg"

CDU-Bundestags- und Landtagsabgeordnete Saskia Ludwig fordert nach der angekündigten Lockerung der Corona-Maßnahmen in Thüringen auch für Brandenburg ein Ende der Beschränkungen. "In Sachen Lockdown-Aufhebung ist der thüringische Regierungschef genau auf dem richtigen ... mehr

Nur wenige Corona-Neuinfektionen: Fünf neue Fälle

In Brandenburg haben sich erneut nur wenige Menschen nachgewiesen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Innerhalb von 24 Stunden meldete das Gesundheitsministerium in Potsdam am Sonntag mit Stand 10.00 Uhr einen Anstieg um fünf Fälle auf 3237. Rund 2920 Menschen ... mehr

Mit Filmen über Sucht von Zigaretten und Alkohol aufklären

Mit den Jugendfilmtagen im Herbst will die Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen Schüler im Land für die Gefahren von Zigaretten- und Alkoholkonsum sensibilisieren. Das Gesundheitsministerium unterstützt das Projekt mit 2000 Euro, finanziert aus Lottomitteln ... mehr

AfD: Meuthen wirft Chrupalla und Gauland Überreaktion vor

Im AfD-internen Machtkampf hat Parteichef Jörg Meuthen seinem Co-Vorsitzenden Tino Chrupalla und Fraktionschef Alexander Gauland eine Überreaktion vorgeworfen. "Wenn ich mir vergegenwärtige, was Herr Chrupalla und Herr Gauland sagen, dann halte ... mehr

Lernplattform statt Tafel: Unterricht in Corona-Zeiten

Mit dem coronabedingten Heimunterricht ist die 16-jährige Schülerin Josefine Mroß bislang gut zurechtgekommen. "Das Lernen zu Hause ist zwar anstrengender als in der Schule, aber dafür kann man morgens länger schlafen ... mehr

Kurze Pause für Brandenburgs Wälder: Waldbrandgefahr sinkt

Brandenburgs Wälder können durchatmen - zumindest für ein paar Tage. Die Waldbrandgefahrenstufe ist am Sonntag in 13 von 14 Landkreisen auf Stufe 1 mit einer sehr geringen Gefahr gesunken, wie das Umweltministerium auf seiner Internetseite mitteilte. Allein im Landkreis ... mehr

Vogel: Forderung von Neuausrichtung der EU-Agrarförderung

Brandenburgs Umweltminister Axel Vogel hat gemeinsam mit seinen zehn grünen Ressortkollegen der anderen Bundesländer ein Umdenken in der europäischen Agrarförderpolitik gefordert. In einem Brief an die EU-Kommission fordern die elf grünen deutschen Umweltminister unter ... mehr

Vier neue Infizierte in Brandenburg: 2910 Menschen genesen

In Brandenburg bleibt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen weiter niedrig. Innerhalb von 24 Stunden meldete das Gesundheitsministerium in Potsdam am Samstag mit Stand 10.00 Uhr einen Anstieg um vier Fälle auf 3232. Rund 2910 Menschen ... mehr

Viele kreative Aktionen zum Nachbarschaftstag in Brandenburg

In Brandenburg gibt es zum "Tag der Nachbarn" am 29. Mai wieder zahlreiche Aktionen, um das Miteinander zu stärken. Allerdings fallen sie wegen der Corona-Gefahr etwas anders aus als sonst üblich. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. "Statt ... mehr

Kunstaktion von Fridays for Future in Potsdam

Mit Plakaten gegen die Klimakrise: Die Bewegung Fridays for Future Potsdam hat mit einer Kunstaktion auf ihre Forderungen nach einer besseren Klimapolitik aufmerksam gemacht. Mit mehr als 500 bunt bemalten Plakaten legten Helfer am Freitag die Schriftzüge "fight every ... mehr

"Viel zu tun": Hotels in Brandenburg öffnen für Touristen

Ab Montag (25. Mai) öffnen die Hotels in Brandenburg auch für Touristen wieder - Gäste müssen sich auf einige Besonderheiten einstellen. "Die Abstands- und Hygieneregeln müssen natürlich auch im Hotel weiter eingehalten werden", sagte der Präsident des Deutschen Hotel ... mehr

Polizei: "Normaler" Vatertag in Brandenburg

Feiern auf Abstand: Der Himmelfahrts- beziehungsweise Vatertag musste in diesem Jahr coronabedingt anders ablaufen als gewöhnlich - die Polizei in Brandenburg zieht eine positive Bilanz. "Die meisten Brandenburger haben sich an die Abstandsregeln gehalten", sagte ... mehr

Vier neue Corona-Fälle: Infektionszahl bleibt gering

In Brandenburg bewegt sich die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen weiterhin auf niedrigem Niveau. Das Gesundheitsministerium in Potsdam meldete am Freitag mit Stand 10.00 Uhr einen Anstieg um vier Fälle auf 3228. Rund 2900 Menschen im Land gelten als genesen ... mehr

Gerichtspräsident: Grundrechte funktionieren in Corona-Krise

Auch während der coronabedingten Einschränkungen zeigt sich aus Sicht des Präsidenten des Landesverfassungsgerichtes Brandenburg, Markus Möller, dass der Rechtsstaat funktioniert. An dem "sehr bunten Bild der Rechtsprechung zu vielen Einzelproblemen ... mehr

Kalbitz-Rauswurf: AfD-Chef Meuthen gibt sich siegessicher

Der Machtkampf in der AfD verschärft sich. Trotz massiver Kritik vor allem aus Brandenburg und Thüringen sieht Parteichef Jörg Meuthen die Mehrheit der AfD hinter sich. Den Rauswurf des bisherigen Brandenburger Landesparteichefs Andreas Kalbitz hält er für rechtlich ... mehr

Rund 80 Brandenburger Kultureinrichtungen beantragen Hilfe

Rund 80 Kultureinrichtungen in Brandenburg haben bisher finanzielle Hilfe von insgesamt 4,4 Millionen Euro in der Corona-Krise beim Land beantragt. Kulturministerin Manja Schüle (SPD) erklärte am Donnerstag, mit dem Programm von 35 Millionen Euro aus dem Rettungsschirm ... mehr

Wieder etwas mehr neue Corona-Infektionsfälle in Brandenburg

In Brandenburg ist die Zahl der offiziell bestätigten Corona-Infektionen wieder etwas stärker gestiegen. Das Gesundheitsministerium zählte am Donnerstag um 8.00 Uhr insgesamt 3224 bestätigte Fälle, das seien 13 mehr als am Vortag. In den vergangenen beiden Tagen waren ... mehr

Streit über Besuchsmöglichkeit von Häftlingen in Brandenburg

Häftlinge in Brandenburg sollten nach Ansicht der Linksfraktion im Landtag in der Corona-Krise bald wieder besucht werden dürfen - ähnlich wie es in Berlin geplant ist. "Besuche sind für die Inhaftierten, aber auch die Angehörigen wichtig", forderte ... mehr

AfD-Fraktionsgeschäftsführer Hohloch wirbt für Zusammenhalt

Im AfD-internen Machtkampf setzt der Parlamentarische Geschäftsführer der Brandenburger Landtagsfraktion, Dennis Hohloch, auf Zusammenhalt. "Es geht darum, die Einigkeit der Partei aufrechtzuerhalten und sich nicht von innen oder außen spalten zu lassen", sagte Hohloch ... mehr

Mehrere Jugendherbergen öffnen zu Pfingsten: Insolvenz droht

Zum Pfingstwochenende hin öffnen einzelne Jugendherbergen in Brandenburg wieder. Der Verband Berlin-Brandenburg fürchtet aber weiterhin eine Insolvenz durch die Corona-Krise. Nur etwa bis September reichten die Mittel noch, sagte Sprecher Marcus Hirschberg ... mehr

Re-Start für Turbine Potsdam am 30. Mai in Freiburg

13 Wochen nach dem letzten Punktspiel nimmt Turbine Potsdam am 30. Mai mit einem Auswärtsspiel beim SC Freiburg wieder den Spielbetrieb in der Frauenfußball-Bundesliga auf. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bekannt. Turbine bestritt in der wegen ... mehr

Abgeordnete Ludwig fordert baldiges Ende der Corona-Regeln

Die Potsdamer CDU-Bundestags- und Landtagsabgeordnete Saskia Ludwig fordert ein zügiges Ende aller Beschränkungen in der Corona-Krise. "Wir müssen zur Normalität zurückgehen. Auch nach sämtlichen Lockerungsmaßnahmen ist die Zahl der Infizierten nicht deutlich ... mehr

Hohes Armutsrisiko für Arbeitslose in Brandenburg

Etwa zwei Drittel (67 Prozent) der Arbeitslosen in Brandenburg gelten als armutsgefährdet. Im bundesweiten Durchschnitt sind es 57,4 Prozent. Das geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Frage der Linke-Fraktion im Bundestag hervor ... mehr

Erste Jugendherbergen erwarten zu Pfingsten wieder Gäste

Zum Pfingstwochenende hin öffnen einzelne Jugendherbergen in Brandenburg wieder. Der Verband Berlin-Brandenburg fürchtet aber weiterhin eine Insolvenz durch die Corona-Krise. Nur etwa bis September reichten die Mittel noch, sagte Sprecher Marcus Hirschberg ... mehr

Viele Ausflügler und wenige Polizeieinsätze am Vatertag

Die Brandenburger haben sich den Vatertag nicht von der Corona-Krise verderben lassen. Sie feierten am Donnerstag und zogen teils in Gruppen umher, nahmen aber nach Einschätzung der Polizei - abgesehen von wenigen Ausnahmen - Rücksicht auf die geltenden Auflagen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal