Sie sind hier: Home > Themen >

Recep Tayyip Erdogan

Der türkische Präsident

Recep Tayyip Erdogan

Libyen: Erdogan plant nächsten Kriegseinsatz in Nordafrika

Libyen: Erdogan plant nächsten Kriegseinsatz in Nordafrika

Nach dem Einmarsch der türkischen Armee in Nordsyrien blickt Präsident Erdogan nun auf einen anderen Krieg. Dabei droht dem Nato-Land Türkei erneut ein Konflikt mit Russland. Die Türkei hat ihre Bereitschaft erklärt, eigene Truppen zur Unterstützung der international ... mehr
Nobelpreisverleihung – Erdogan attackiert Peter Handke:

Nobelpreisverleihung – Erdogan attackiert Peter Handke: "Rassist und Mörder"

Der türkische Präsident Erdogan hat die Verleihung des Nobelpreises an Peter Handke scharf angegriffen. Damit würden Verstöße gegen Menschenrechte ausgezeichnet. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat den Schriftsteller Peter Handke als "rassistische Person ... mehr
Nato-Gipfel: Trügerische Harmonie – Trump und Erdogan zerlegen die Nato

Nato-Gipfel: Trügerische Harmonie – Trump und Erdogan zerlegen die Nato

Das war knapp. Beim Nato-Gipfel in London können sich die Staats- und Regierungschefs auf eine Abschlusserklärung einigen. Die Harmonie ist aber lediglich Fassade, dem Militärbündnis droht weiterhin der Kollaps. Es ist ein Tag der Kontraste in Watford. Idyllische ... mehr
Nato-Gipfel in London: Merkel will Putins Angebot

Nato-Gipfel in London: Merkel will Putins Angebot "nicht einfach akzeptieren"

Der Nato-Gipfel in London ist zu Ende. Die Staatschefs haben sich trotz Spannungen auf eine gemeinsame Erklärung geeinigt. Zum Schluss sorgt Donald Trump noch einmal für Irritationen. Alle Infos im Newsblog. Die Nato hat in London ihr 70-jähriges Bestehen gefeiert ... mehr
Nato-Gipfel in London: Macrons

Nato-Gipfel in London: Macrons "Hirntod"-Angriff schlug ein wie eine Bombe

Die Nato feiert 70-jähriges Jubiläum. Doch statt einer Feier gibt es beim Gipfel in London hauptsächlich Streit. Erdogan droht mit Blockade, ausgerechnet Trump verteidigt das Militärbündnis gegen Macron.  Mitten in London steht ein Clown. Ein Mann hat sein Gesicht ... mehr

IS-Rückkehrerin mit Kindern in Frankfurt erwartet – Festnahme nach Ankunft

Sie steht unter Verdacht, den Islamischen Staat in Syrien unterstützt zu haben: Eine mutmaßliche IS-Rückkehrerin soll unverzüglich nach ihrer Ankunft in Frankfurt verhaftet werden. Sie ist in Begleitung von Kindern.  Eine mutmaßliche Unterstützerin der Terrormiliz ... mehr

Nato-Gipfel: Trump trifft auf Macron und Merkel – darum geht es in London

In London feiern Europäer und Amerikaner das 70-jährige Bestehen der Nato. Doch auf dem Jubiläumsgipfel könnte es ungemütlich werden. Ein Überblick.   Zum 70. Geburtstag ringt die Nato mit sich selbst. Bei einem Jubiläumsgipfel in London beraten Bundeskanzlerin Angela ... mehr

Erdogan attackiert Macron: "Lass deinen eigenen Hirntod überprüfen"

Der Ton im Vorfeld des Nato-Gipfels ist scharf. Nach der Kritik des französischen Präsidenten an der türkischen Militäroffensive wurde Erdogan jetzt persönlich. Macron reagierte streng. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat den französischen Staatschef ... mehr

Merkel soll Trump im Rahmen des Nato-Gipfels in London treffen

Ihr Verhältnis gilt als unterkühlt: Bundeskanzlerin Merkel und US-Präsident Trump. Am Rande des Nato-Gipfels kommen sie jetzt zu bilateralen Gesprächen zusammen.  Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am kommenden Mittwoch am Rande des Nato-Gipfels in London ... mehr

Erdogan-Sprecher Kalin: "Sie wollten den türkischen Präsidenten "töten"

Die Liste von Streitthemen zwischen der Türkei und ihren westlichen Partnern ist lang. Bei einer hitzigen Debatte in Berlin musste sich Erdogans Sprecher Ibrahim Kalin in dieser Woche unangenehmen Fragen stellen. Eigentlich geht es vier Wochen vor Weihnachten in Berlin ... mehr

Türkei: Deutschland verkauft weiter Rüstungsgüter – trotz Einmarsch in Syrien

Keine Waffen mehr für die Türkei: Das hatte Kanzlerin Merkel nach dem türkischen Einmarsch in Nordsyrien angekündigt. Das gilt aber nicht für alle Rüstungsgüter. In Einzelfällen darf weiter geliefert werden. Auch nach dem Einmarsch der Türkei in Nordsyrien ... mehr

Nach Macrons Absage an Westbalkan: Alle zittern vor Russlands Einfluss

Seit dem Veto Emmanuel Macrons gegen die Aufnahme von EU-Beitrittsverhandlungen sorgen sich europäische Politiker, wie es auf dem Balkan weitergeht. Brechen alte Konflikte wieder auf? Mehrere Mächte profitieren von der Unsicherheit.  In Albanien bebte die Erde. Heftige ... mehr

Sila Sibiri: Russlands teuerste Gasleitung nach China

Sie soll rund 55 Milliarden US-Dollar kosten und China mit Gas versorgen: Russland will Anfang Dezember eine neue Gasleitung in Betrieb nahmen. Auch eine Zusammenarbeit mit der Türkei ist geplant.  Präsident Wladimir Putin und Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping ... mehr

Türkei: Zwischen Syrien-Krieg und Lira-Krise – Erdogan hat schlechte Karten

Der Einmarsch der Türkei in Syrien verschafft Präsident Erdogan innenpolitisch eine Verschnaufpause, die Umfragewerte der AKP erholen sich. Doch vor allem die wirtschaftlichen Probleme des Landes sind nicht gelöst. Ankara, 14 Uhr. Kampfflugzeuge donnern im Tiefflug ... mehr

Nach Salut-Jubel: AEK Athen entlässt türkischen Handballer

Nicht nur im Fußball sorgt der umstrittene Salut-Jubel für Aufregung. Nun hat ein Sportverein aus Griechenland reagiert.  Der griechische Handball-Klub  AEK Athen hat seinen türkischen Torwart Yunus Özmusul am Sonntag entlassen, nachdem dieser ... mehr

Libyen: Der geheime Krieg von Recep Tayyip Erdogan und Wladimir Putin

In Nordafrika kämpfen Russland und die Türkei in einem Stellvertreter-Krieg: Mit Kampfdrohnen und Scharfschützen ringen die beiden Länder um die Macht  in Libyen – und drohen die Region ins Chaos zu stürzen. Berichte der Vereinten Nationen (UN) finden selten ein breites ... mehr

Syrien-Krieg-Blog: Autobombe an Bushaltestelle tötet und verletzt Dutzende

In der von türkischen Verbündeten kontrollierten Stadt Al-Bab im Nordwesten Syriens sind mindestens 19 Menschen durch eine Autobombe getötet worden. Alle Infos im Newsblog. Die türkische Armee ist in den Norden Syriens einmarschiert; die Offensive wurde zeitweise ... mehr

Trump empfängt Erdogan: Erdogan zeigt Anti-Kurden-Video im Weißen Haus

Bei dem Besuch des türkischen Präsidenten soll es zu einem Streit mit einem US-Senator im Oval Office gekommen sein. Der Grund: Erdogan führte einen Propagandafilm gegen die Kurdenmiliz YPG vor. Mit einem Video hat der türkische Präsident  Recep Tayyip Erdogan ... mehr

Donald Trump und das Impeachment: Die Schlacht beginnt

Demokraten und Republikaner rüsten auf: Bei der Untersuchung zu einer Amtsenthebung spielten Fakten keine große Rolle. Dabei bietet Trump schon den nächsten Grund zum Gruseln. Guten Tag aus Washington! Am Ende dieser historischen Woche haben sich auf folgende Frage ... mehr

Mutmaßliche IS-Anhänger: Aus Türkei abgeschobene Familie landet in Berlin

Die Türkei hat eine deutsch-irakische Familie nach Deutschland abgeschoben. Die Hildesheimer werden dem salafistischen Milieu zugerechnet, nach ihrer Ankunft sollten sie befragt werden. Nach ihrer Abschiebung aus der Türkei ist eine siebenköpfige deutsch-irakische ... mehr

Spannnungen bleiben bestehen - Trump lobt Erdogan: "Bin ein großer Fan des Präsidenten"

Washington (dpa) - Trotz der Spannungen zwischen Washington und Ankara hat US-Präsident Donald Trump seinen türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan bei dessen Besuch im Weißen Haus ausdrücklich gelobt. "Ich bin ein großer Fan des Präsidenten", sagte Trump am Mittwoch ... mehr

Donald Trumps Impeachment-Krise: Heikles Telefonat, heikles Erdogan-Treffen

Die öffentlichen Impeachment-Anhörungen wartet mit einer Überraschung auf: Ein neues Indiz gegen Trump schlägt Wellen. Der wird beim Besuch des türkischen Präsidenten Erdogan kalt erwischt. Und jetzt? Kronzeuge Nummer ... mehr

Donald Trumps Impeachment-Anhörung: Zeugen erheben schwere Vorwürfe

Missbrauchte US-Präsident Trump sein Amt, um seine Chancen einer Wiederwahl zu erhöhen? Die Öffentlichkeit soll sich davon selbst ein Bild machen. Zwei Diplomaten geraten zwischen die parteipolitischen Fronten. In angespannter Stimmung zwischen den politischen Lagern ... mehr

Donald Trumps Treffen mit Erdogan im Weißen Haus: "Ich bin ein großer Fan"

Bei dem Besuch seines türkischen Kollegen Erdogan im Weißen Haus bemüht sich Donald Trump um versöhnliche Töne. Die Atmosphäre zwischen den Ländern ist angespannt. Nicht zuletzt geht es um die Situation in Nordsyrien. Trotz großer Spannungen zwischen Washington ... mehr

Streitthema Kurdenmiliz YPG: Trump empfängt Erdogan trotz Streits betont freundlich

Washington (dpa) - Trotz zahlreicher Streitthemen zwischen Washington und Ankara hat sich US-Präsident Donald Trump beim Empfang seines türkischen Amtskollegen, Recep Tayyip Erdogan, im Weißen Haus um freundliche ... mehr

Donald Trump: US-Präsident lobt Zusammenarbeit mit der Türkei

Donald Trump: So positiv beschrieb der US-Präsident die Zusammenarbeit mit der Türkei und die Situation im Norden Syriens. (Quelle: t-online.de) mehr

Streitthema Kurdenmiliz YPG: Trump empfängt Erdogan im Weißen Haus

Washington (dpa) - Gut einen Monat nach dem türkischen Einmarsch in Nordsyrien empfängt US-Präsident Donald Trump am Mittwoch seinen türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan im Weißen Haus. Bei dem Gespräch soll es nach Angaben aus dem Weißen Haus unter anderem ... mehr

USA: Donald Trump empfängt türkischen Präsidenten – Punktsieg für Erdogan

Zuletzt hat Trump noch mit der wirtschaftlichen Vernichtung gedroht, nun empfängt er Erdogan trotz des Einmarsches in Syrien im Weißen Haus. Doch die Staatschefs können ihre Differenzen nicht mehr überspielen. Der bislang letzte Besuch des türkischen Präsidenten Recep ... mehr

Reaktion auf Sanktionen: Erdogan droht EU mit Abschiebung von mehr IS-Anhängern

Istanbul/Berlin (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat gedroht, eine größere Zahl von Anhängern der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zurück nach Europa zu schicken. Die Türkei habe bereits damit begonnen, sagte Erdogan in Ankara vor Beginn einer ... mehr

Türkei will deutsche IS-Kämpfer abschieben – Heiko Maas übt Kritik

Hunderte IS-Kämpfer sitzen in türkischen Gefängnissen. Viele von ihnen sind Ausländer. Nun will die Türkei die Deutschstämmigen unter ihnen aus dem Land verbannen.  Die Türkei hat für diese Woche die Abschiebung von bis zu sieben mutmaßlichen IS-Mitgliedern ... mehr

Türkei – Erdogan kritisiert Militärgruß-Maßnahmen: "Lynch-Kampagne"

Nach dem Salut-Jubel kündigte die Uefa Ermittlungen gegen die türkischen Nationalspieler an. Nun verteidigt der türkische Staatspräsident seine Nationalmannschaft – und sieht sie als Opfer. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan sieht in den Ermittlungen ... mehr

Festnahme in der Türkei: Al-Bagdadis Ehefrau spricht über IS-Geheimnisse

Die in der Türkei verhaftete Frau des getöteten IS-Chefs al-Bagdadi erweist sich als wichtige Informationsquelle im Kampf gegen die Terrormiliz. Die neuen Erkenntnisse führten zu weiteren Festnahmen. Die Festnahme der Ehefrau des getöteten IS-Führers Abu Bakr al-Bagdadi ... mehr

Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls: Istanbuler Bürgermeister will sich mit Maas treffen

Zum 30. Jubiläum des Mauerfalls reisen zahlreiche Politiker in Berlin an – auch der Istanbuler Bürgermeister Imamoglu. Auf seinem Terminplan steht ein Treffen mit Außenminister Heiko Maas. Der Istanbuler Oberbürgermeister Ekrem Imamoglu reist ... mehr

Türkei: Erdogan verkündet Festnahme der Frau von al-Bagdadi

"Wir haben seine Frau aufgegriffen, aber wir prahlen nicht damit", sagte Erdogan in Ankara. Details zu Ort und Zeit der Festnahme nannte er nicht. Türkische Einsatzkräfte haben nach Angaben von Präsident Recep Tayip  Erdogan ... mehr

Tod von IS-Führer: Türkei nimmt Schwester des getöteten al-Bagdadi fest

Nach dem Tod des IS-Chefs al-Bagdadi durch einen US-Angriff wurde nun auch seine Schwester in der Türkei verhaftet. Dies berichtet ein Vertrauter des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Die Türkei hat nach eigenen Angaben die Schwester des getöteten Chefs ... mehr

Nach Mail an Cem Özdemir – Neonazis bedrohen auch Claudia Roth

Neonazis haben Grünen-Politiker Cem Özdemir Drohmails geschrieben. Nun berichtet auch Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth von Morddrohungen durch die "Atomwaffen Division Deutschland". Rechtsextremisten haben nach einem Medienbericht neben Grünen-Politiker ... mehr

Türkei in Nordsyrien: Erdogan kündigt türkisch-russische Patrouillen an

Russland und die Türkei teilen sich nun das Gebiet im Norden Syriens, das zuvor unter Kontrolle der Kurden stand. Schon bald wollen sie die Region gemeinsam überwachen. Die Türkei und Russland wollen am Freitag ihre gemeinsamen Militärpatrouillen in Nordsyrien starten ... mehr

Spendenaktion von Martin Sonneborn: "Helfen und ärgern, genau mein Ding"

Die Partei von Martin Sonneborn hat Spenden für eine kurdische Organisation in Syrien gesammelt. Die Aktion des EU-Abgeordneten kostet ausgerechnet die anderen Parteien viel Geld. Darunter auch CDU, SPD und AfD. Auf den ersten Blick ist es Klamauk. Der Satiriker ... mehr

Syrien-Krieg: Der Kampf der Großmächte ums Öl hat längst begonnen

Im Syrien-Konflikt droht ein Triumph der Despoten. Der Bürgerkrieg scheint entschieden, das Ringen um die Kriegsbeute hat begonnen. Aber welche Interessen verfolgen die Großmächte? Ein Überblick. Ein Panzer fährt langsam durch die Lücke zwischen zwei Häusern hindurch ... mehr

Vereinbarung eingehalten - Moskau: YPG vor Ende der Waffenruhe aus Nordsyrien abgezogen

Istanbul/Moskau/Damaskus (dpa) - Die Kurdenmiliz YPG ist nach Angaben des russischen Verteidigungsministers Sergej Schoigu kurz vor Ablauf einer Waffenruhe aus Nordsyrien abgezogen. Nun hätten dort syrische Grenztruppen und die russische Militärpolizei die Kontrolle ... mehr

Besuch in Ankara: Maas und Cavusoglu erteilen AKKs Syrien-Plan Abfuhr

Ankara/Berlin (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas und sein türkischer Kollege Mevlüt Cavusoglu räumen dem Plan von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer für eine UN-Schutztruppe in Nordsyrien aktuell keine Chance ein. "Überall wird uns gesagt ... mehr

Syrien-Krieg: Kurswechsel bei Trump? USA will Truppen zu syrischen Ölfeldern schicken

Donald Trump behauptet, zahllose Leben in Syrien gerettet zu haben. Dabei hat er dem Chaos dort erst den Weg bereitet. Nun deutet sich eine Wendung an – die USA wollen Truppen in den Nordosten schicken.  Die  USA wollen Ölfelder im Nordosten Syriens ... mehr

Kramp-Karrenbauers Werbetour bei der Nato: Grundsätzlich ja

In Deutschland musste Kramp-Karrenbauer für ihren Syrien-Plan viel Kritik einstecken. Auch auf dem internationalen Parkett löst sie keine Begeisterung aus. Aber zumindest stößt sie auf offene Ohren. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ... mehr

Syrien-Krise – Türkei: Erdogan droht der EU mit neuer Flüchtlingswelle

Trotz Feuerpause in Nordsyrien spitzt sich der Konflikt zwischen der Türkei und der EU zu. Nach scharfer Kritik aus Europa droht Erdogan erneut mit einer Flüchtlingswelle. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat erneut Kritik an der türkischen Offensive ... mehr

Türkische Zentralbank beugt sich Erdogan: Kräftige Senkung des Leitzinses

Die türkische Zentralbank senkt erneut den Leitzins. Es ist bereits die dritte Senkung innerhalb der letzten vier Monate. Dies ist auch ein Sieg für Erdogan, der zuvor den Bankchef ausgetauscht hatte. Angesichts des weiteren Rückgangs der Inflation ... mehr

Donald Trumps Syrien-Politik: Der Höhepunkt der Schönfärberei im Weißen Haus

Seine Gegner bezeichnen die Syrien-Politik des US-Präsidenten als außenpolitisches Desaster. Die US-Regierung spricht von Kriegsverbrechen. Donald Trump dagegen feiert sich selbst als Retter der Kurden.  Was seine Kritiker als gigantisches außenpolitisches Desaster ... mehr

Umstrittener Waffendeal: Türkei will weitere Raketen von Russland kaufen

Die Türkei verhandelt mit Moskau über den Kauf weiterer Luftabwehrraketen. Das gab ein russischer Rüstungskonzern bekannt. Eine ähnliche Lieferung im Juli führte zu Spannungen mit den USA. Die Regierungen in Moskau und Ankara verhandeln über einen weiteren ... mehr

Syrien: Türkei sichert dauerhafte Waffenruhe zu – Trump hebt Sanktionen auf

Die Türkei erklärt sich zu einer dauerhaften Waffenruhe in Nordsyrien bereit. Dies verkauft Donald Trump vor allem als Erfolg seiner Politik. Der US-Präsident spricht von einem Durchbruch im Nahen Osten. Die Türkei hat nach Angaben von US-Präsident Donald Trump ... mehr

Nach Abzug von US-Truppen - Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Washington (dpa) - Die Türkei hat nach Angaben von US-Präsident Donald Trump eine dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien verkündet. Trump sagte im Weißen Haus, die türkische Regierung habe seine Regierung darüber informiert, dass sie den derzeit zeitlich begrenzten ... mehr

Erdogans Syrien-Offensive: Der Fluch der Verräter

Der Waffenstillstand in Nordsyrien steht. Russland und die Türkei richten eine Sicherheitszone ein. Für die Kurden ist es nur eine Pause in einem Albtraum. Welche Interessen verfolgt Erdogan? Ein Blick in die Geschichte. Sie werfen Kartoffeln auf Fahrzeuge ... mehr

Erdogan will Kurden innerhalb von 150 Stunden vertreiben

"Sehr dringliche Lage": Putin und Erdogan erklären ihre Einigung über eine Sicherheitszone in Nordsyrien, der türkische Präsident hat derweil schon einen genauen Plan. (Quelle: Euronews German) mehr

AKK und ihr riskantes Vorhaben in Syrien – Fragen und Antworten

Annegret Kramp-Karrenbauer schlägt einen riskanten internationalen Militäreinsatz zur Stabilisierung der Lage in Nord-Syrien vor. Solche Initiativen kennt man von deutschen Verteidigungsministern bisher kaum. Acht Jahre lang hat Deutschland ... mehr

Sechsstündige Verhandlungen: Erdogan und Putin verkünden längere Waffenruhe in Nordsyrien

Sotschi/Washington (dpa) - Russland und die Türkei haben für den Norden Syriens in mehr als sechsstündigen Verhandlungen eine längere Waffenruhe und einen weiteren Abzug der Kurdenmiliz YPG ausgehandelt. Sie vereinbarten zudem gemeinsame Patrouillen in der Region ... mehr

Waffenruhe bis heute Abend: Putin und Erdogan beginnen Syrien-Verhandlungen in Sotschi

Moskau (dpa) - Nach dem Einmarsch türkischer Truppen in Syrien ist Präsident Recep Tayyip Erdogan in der Schwarzmeer-Stadt Sotschi mit Kremlchef Wladimir Putin zu Krisengesprächen zusammengekommen. Er hoffe, dass das hohe Niveau der türkisch-russischen Beziehungen ... mehr

Hillary Clinton veräppelt Donald Trump: "Sei kein Idiot, okay?"

Der US-Präsident sorgt oft auf Twitter für Aufsehen. Doch nun hat Hillary Clinton ihn wohl übertrumpft. Die Demokratin veröffentlichte einen Satire-Brief seines Schreibens an Erdogan. Der Inhalt hat es in sich.  Für seinen ungewöhnlichen Brief ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal