Sie sind hier: Home > Themen >

Rente

Alle News und Infos zum Thema

Rente und Ruhestand

Rente – Stellen Sie uns Ihre Fragen: Welche Zukunft hat die gesetzliche Rente?

Rente – Stellen Sie uns Ihre Fragen: Welche Zukunft hat die gesetzliche Rente?

Die Rentenversicherung zahlt an mehr als 18 Millionen Menschen Rente aus. Doch wie sicher ist die Rente eigentlich noch? Und wie wird sie sich in der Zukunft verändern? Stellen Sie uns Ihre Fragen! Immer wieder hört man: Die gesetzliche Rente ist nicht sicher, die Rente ... mehr
Kurzarbeit 2021: Was bedeutet das? Alles zu Gehalt, Urlaub & Co.

Kurzarbeit 2021: Was bedeutet das? Alles zu Gehalt, Urlaub & Co.

Wegen Corona haben viele Betriebe Kurzarbeit angemeldet. Doch was ist das überhaupt? Was bedeutet Kurzarbeit für mein Gehalt? Und wie sieht es mit Urlaub während der Kurzarbeit aus? Die Corona-Krise macht zahlreichen Branchen zu schaffen. Um die Situation aufzufangen ... mehr
So sparen und investieren Sie sich zum Millionär

So sparen und investieren Sie sich zum Millionär

Schon kleinere Änderungen machen oft den Unterschied: Wer regelmäßig zu günstigeren Tarifen wechselt, kann über das gesamte Leben hohe Summen erzielen – sogar bis zur Million. Überall bekommt man es zu hören: Sie müssen selbst etwas für Ihre Altersvorsorge ... mehr
Steuer und Rente: Rentendaten gehen automatisch ans Finanzamt

Steuer und Rente: Rentendaten gehen automatisch ans Finanzamt

Auch wer in Rente ist, muss unter Umständen eine Steuererklärung abgeben. Doch seit diesem Jahr gibt es eine Neuerung. Immer mehr Rentnerinnen und Rentner sind verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben – und zwar immer dann, wenn das zu versteuernde Einkommen ... mehr

"Ehrlich machen": Bei der Rente kocht heikler Richtungsstreit hoch

Berlin (dpa) - Bei der Rente steht den Menschen in Deutschland ein Jahr mit Entscheidungen und hitzigen Debatten bevor. Zum Bundestagswahlkampf bahnt sich Streit darüber an, ob Arbeitnehmer länger bis zur Rente im Job bleiben sollen. Zuvor will die Regierung ... mehr

Verstärktes Interesse: Rentner sollen mehr digitalen Service erhalten

Berlin (dpa) - Versicherte und Rentner sollen künftig mehr auf digitalem Weg bei der Rentenversicherung erledigen können. "Wir wollen unseren digitalen Kundenservice deutlich voranbringen", sagte Gundula Roßbach, Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung ... mehr

Grundrente, Steuern & Co.: Das ändert sich 2021 bei Ihrer Rente

Rentner mit geringem Einkommen können sich auf 2021 freuen: Die Grundrente kommt. Daneben gibt es weitere Änderungen bei Ihrer Altersvorsorge, die Sie kennen  sollten . Ein Überblick. Ab 2021 ist es so weit: Die Grundrente kommt. Sie soll Rentner ... mehr

Private Krankenversicherung: Was hilft gegen steigende Beiträge im Alter?

Alle Jahre wieder steigen die Beiträge in der privaten Krankenversicherung. Für Rentner kann das zu einer Belastung werden. Was kann man tun? Fast ein jährliches Ritual: Viele private Krankenversicherer (PKV) heben die Beiträge zum Jahreswechsel an. Auch Ende 2020 haben ... mehr

Personalausweis, Kfz-Steuer, Soli: Das ändert sich alles im Januar 2021

Im neuen Jahr treten viele neue Gesetze und Regelungen in Kraft – die meisten davon gleich im Januar. Die größte Entlastung ist dabei, dass der Soli fast komplett abgeschafft wird. Aber auch an anderen Stellen ... mehr

Steuererklärung 2020: Diese Änderungen sollten Rentner, Eltern & Co. kennen

Jedes Steuerjahr bringt neue Regeln – das ist auch 2020 nicht anders. Freibeträge steigen, Rentner zahlen mehr Steuern und Kurzarbeiter sind zur Steuererklärung verpflichtet. Alle Neuerungen im Überblick. 2020 war vieles anders. Zahlreiche Arbeitnehmer gingen ... mehr

Pflege in Deutschland: CSU will neues Personal mit 5.000-Euro-Bonus locken

Die Bundestagsabgeordneten der CSU fordern einen Bonus, um den Einstieg in den Pflegeberuf zu fördern. Für die Pflege im Heim soll der Eigenanteil gedeckelt werden. Als Konsequenz aus der Corona-Krise will sich die Bundestags- CSU für eine "Neueinsteiger ... mehr

Grundrente: Auszahlung erst ab Mitte 2021 – warum fließt noch kein Geld?

Zum 1. Januar startet zwar die Grundrente, das Geld sehen die etwa 1,3 Millionen Anspruchsberechtigten aber erst einmal nicht. Woran das liegt und wie die Rente fließen soll. Bezieher der ab Januar geltenden  Grundrente müssen noch bis Mitte kommenden Jahres ... mehr

Nachhaltigkeitsrücklage: Rentenversicherung schließt Jahr mit hoher Reserve ab

Berlin (dpa) - Trotz Corona-Krise schließt die Rentenversicherung das Jahr mit einer Reserve von mehr als 36 Milliarden Euro ab. Diese Nachhaltigkeitsrücklage liege somit bei über 1,5 monatlichen Ausgaben der Rentenkasse, sagte Gundula Roßbach, Präsidentin der Deutschen ... mehr

Kiel: Nachbarschaftshilfe kämpft gegen Corona-Einsamkeit

Die Nachbarschaftshilfe "Anna" versucht, mit kreativen Ideen gegen die Vereinsamung älterer Menschen während der Corona-Isolation anzugehen. In den kalten Monaten stößt sie dabei auf zusätzliche Hindernisse. Die Anna für Ellerbek/Wellingdorf hat es zurzeit nicht leicht ... mehr

Krisen-Politik: Die 5 wichtigsten Fragen zur Wirtschaft im Corona-Winter

Kurzarbeit, Insolvenzregeln, Mehrwertsteuer: Mit aller Kraft hat der Staat 2020 versucht, die Wirtschaft in der Corona-Krise zu retten. Was hat das gebracht – und wie geht es weiter? Es ist still geworden in Deutschlands Innenstädten, und das viel früher als sonst ... mehr

Tod des Ehepartners: Wer hat Anspruch auf Hinterbliebenenrente?

Stirbt der Ehepartner, ist das oft ein schwerer Schicksalsschlag. Damit nicht auch finanzielle Sorgen folgen, gibt es die Hinterbliebenenrente. Das sollten Sie dazu wissen. Wenn ein Ehepartner stirbt, besteht in der Regel Anspruch auf eine Witwen- oder Witwerrente ... mehr

Rente wird immer öfter ins Ausland überwiesen

Zehntausende Rentner verbringen den Lebensabend fernab der Heimat. Die Folge: Die Deutsche Rentenversicherung überweist immer mehr Geld ins Ausland. Fast sieben Prozent aller Rentenzahlungen werden inzwischen ins Ausland überwiesen. Das berichtete die "Bild"-Zeitung ... mehr

Für 2021: Neue Zuverdienstgrenze für vorgezogene Altersrente

Berlin (dpa/tmn) - Die Hinzuverdienstgrenze für vorgezogene Altersrenten steigt noch einmal: Für 2021 können statt 44.590 Euro dann 46.060 Euro hinzuverdient werden, erklärt die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin. Das heißt: Jahreseinkünfte bis zu dieser ... mehr

Urteil: Tennislehrer mit kaputtem Handgelenk ist berufsunfähig

Saarbrücken/Berlin (dpa/tmn) - Wer aus gesundheitlichen Gründen seinen Beruf nicht mehr ausüben kann, gerät schnell in finanzielle Schwierigkeiten. Gegen dieses Risiko schützt die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) mit einer monatliche Rente. Die Versicherung ... mehr

Prognose: Gewonnene Lebensjahre bringen künftig kaum mehr Rentenjahre

Berlin (dpa) - Die Menschen in Deutschland verbringen gewonnene Lebensjahre wegen des steigenden Rentenalters künftig großteils im Arbeitsleben. So haben langjährig versicherte Männer heute im Schnitt 18,1 Rentenjahre. Im Jahr 2035 sind es nach offiziellen Prognosen ... mehr

Zahl der Rentner in Deutschland steigt stark an

Der demografische Wandel schlägt sich in der Statistik nieder: Immer mehr Menschen haben zuletzt Rentenzahlungen erhalten. Zwei Drittel der Leistungen waren dabei steuerpflichtig. Im vergangenen Jahr haben 21,6 Millionen Menschen Leistungen aus gesetzlicher, privater ... mehr

Renten-Tipp: Kindererziehung sorgt für mehr Rente der Eltern – Anrechnung

Für die Rente zählen nur Zeiten, in denen Sie gearbeitet haben und angestellt waren? Mitnichten. Auch Kindererziehungszeiten spielen hier hinein. Zeiten der Kindererziehung wirken sich auf die spätere Rente aus. Eltern bekommen für die Erziehung ihrer Kinder ... mehr

IW-Studie: Nimmt die Ungleichheit wegen Corona zu?

Klaffen die Einkommen wegen der Corona-Krise weiter auseinander? Eine neue Studie gibt Aufschluss darüber – und kommt zu einem überraschenden Ergebnis. "Mehr als 6 Millionen Menschen sind in Kurzarbeit", "Die Arbeitslosigkeit nimmt wieder zu": Die Schlagzeilen ... mehr

Neues Rentenportal: Ersetzt die digitale Übersicht die Renteninformation?

In der Regel erhalten Bürger jedes Jahr eine Renteninformation – per Brief. Das soll sich künftig ändern. Der Bund plant eine digitale Rentenübersicht. Was heißt das? Bislang erhalten Bürger in Deutschland Jahr für Jahr einen Brief von der Rentenversicherung ... mehr

Berlin, Köln & Co.: In welcher Stadt gehen die Bewohner am besten mit Geld um?

Verdienen, sparen, anlegen: Das ist der Dreiklang, mit dem sich fast jede und jeder ein Finanzpolster aufbauen kann. Doch nicht alle schaffen das – wie ein Vergleich der Großstädte zeigt. Aber wem gelingt es am besten? Berlin ist arm, aber sexy, in Frankfurt handeln ... mehr

Leserfragen: Was möchten Sie zur Rente mit 63 wissen?

Wann kann ich in Rente gehen? Wie viel Rente bekomme ich? Diese und andere Fragen treiben viele Menschen um. Aber was wollen Sie noch alles wissen? Fragen Sie uns einfach – und wir geben die Antworten.   Viele Arbeitnehmer träumen von der Rente ... mehr

Gesetzliche Rente: Hubertus Heil plant offenbar eine Rentenpflicht für Selbstständige

Viele Selbstständige sind nicht rentenversicherungspflichtig. Das könnte sich bald ändern. Arbeitsminister Heil will offenbar auch Freiberufler in die Rentenkasse einzahlen lassen. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) plant nach einem Medienbericht ... mehr

Pläne für große Rentenreform: SPD, Grüne und Linke lehnen CDU-Vorstoß zur Rente ab

Berlin (dpa) - Ein CDU-Vorstoß für eine Streichung des festen Rentenalters stößt bei SPD, Grünen und Linken auf Ablehnung. Die FDP verweist darauf, dass sie das schon lange will. Die SPD-Chefin Saskia Esken sagte am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin ... mehr

Rente: Esken lehnt CDU-Vorschlag zum individualisierten Rentenalter ab

Die Rente wird bei der Bundestagswahl 2021 ein wichtiges Thema sein. CDU-Politiker haben vorgeschlagen, das Rentenalter zu individualisieren. SPD-Chefin Saskia Esken spricht sich gegen die Reformpläne aus.  In der Debatte um das künftige Rentenalter hat die  SPD-Chefin ... mehr

Rente – individueller Renteneintritt: "Die CDU fordert Maloche bis zum Tod"

CDU-Politiker forderten, das einheitliche Renteneintrittsalter abzuschaffen. Was halten die anderen Parteien davon? t-online hat die Rentenexperten der anderen Fraktionen zu dem radikalen Vorschlag befragt. Vor einigen Tagen sorgten CDU-Politiker mit einem Vorschlag ... mehr

Unter anderem höhere Bezüge: Was auf die Rentner zukommt

Berlin (dpa) - Überschattet von Sorgen um die Rentenfinanzen wegen der Coronakrise nimmt die Bundesregierung Kurs auf das nächste große Rentengesetz. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will eine Absicherung ... mehr

Rente – CDU-Vorschlag: Kippt das einheitliche Renteneintrittsalter?

CDU-Politiker haben mit einem Vorschlag für Aufsehen gesorgt: Das einheitliche Renteneintrittsalter solle wegfallen. Doch ist ein solcher Plan überhaupt realistisch? "Wann ist es endlich so weit, wann darf ich in Rente gehen?" Fragen wie diese stellen sich viele ... mehr

Deutsches Corona-Mantra: Droht unsere Covid-Strategie jetzt zu scheitern?

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, heute schreibe ich stellvertretend für Florian Harms für Sie den kommentierten Überblick über die Themen des Tages. WAS WAR? Wir sind vergleichsweise gut durch die Krise gekommen – dieser Satz ist so etwas wie das deutsche ... mehr

Collien Ulmen-Fernandes spricht über Geld: "Hätte nicht mehr arbeiten müssen"

Sie gilt als eine der beliebtesten Moderatorinnen Deutschlands: Collien Ulmen-Fernandes. Jetzt hat die 39-Jährige über ihre Karriere gesprochen, aber vor allem eines dabei verraten: Wie gut sie finanziell vorgesorgt hat. Sie glänzt im Fernsehen als sympathische ... mehr

Revolution bei Rente: CDU-Politiker wollen einheitliches Rentenalter abschaffen

Bei der Bundestagswahl 2021 dürfte es auch stark um die Rente gehen. In der CDU haben nun Vorschläge eine erste Hürde genommen, die es in sich haben. In der CDU werben Rentenpolitiker für weitreichende Reformvorschläge für den Bundestagswahlkampf im kommenden ... mehr

Corona in Deutschland: "Die Rentner sind die Gewinner der Krise"

Im nächsten Jahr wird es wohl keine Rentenerhöhung geben. Sind die Älteren von der Corona-Krise also auch finanziell besonders betroffen? Experten widersprechen – zumindest teilweise.  Die Rentenerhöhung fällt kommendes Jahr im Westen voraussichtlich ... mehr

Verträge prüfen: So können Senioren Versicherungsbeiträge sparen

Oberhausen (dpa/tmn) - Es lohnt sich den Versicherungsschutz regelmäßig zu überprüfen. Das gilt insbesondere für Senioren, deren Bedürfnisse und Risiken sich mit dem Ruhestand oft verändern. So ist im Rentenalter eine Berufsunfähigkeitsversicherung beispielsweise nicht ... mehr

Bundesparteitag: AfD beschließt sozialpolitisches Konzept

Kalkar (dpa) - Die AfD hat ihr Programm um ein sozialpolitisches Konzept ergänzt und damit vor der Bundestagswahl 2021 eine bislang bestehende inhaltliche Lücke geschlossen. Der Bundesparteitag in Kalkar verabschiedete am Samstag einen entsprechenden Antrag ... mehr

AfD-Rentenkonzept: Höcke entscheidet Machtkampf mit Meuthen für sich

Parteichef Meuthen wollte die gesetzliche Rentenversicherung abschaffen. Doch ihm droht beim Parteitag eine schwere Niederlage. Die Neuausrichtung der AfD übernimmt der Thüringer Landeschef Höcke. Für  Jörg Meuthen war die Sache klar: Die gesetzliche Rentenversicherung ... mehr

Welche Versicherungen wichtig sind – und welche unnötig

Die einen sind zu wenig abgesichert, die anderen zu viel: In beiden Fällen kann das Verbraucher viel Geld kosten. Ein Überblick, welche Versicherungen sich lohnen – und von welchen Sie die Finger lassen sollten. Brillen, Reisegepäck, Handys, Autos, Hausrat oder ganze ... mehr

Rente: Das Rentenniveau in Deutschland sinkt bis 2034 deutlich

Weil die Löhne der Beschäftigten künftig schneller steigen als die Renten, sinkt das Rentenniveau. Der neue Rentenversicherungsbericht zeigt, wie groß das Minus ausfällt. Das Rentenniveau in Deutschland sinkt voraussichtlich von heute 48,2 auf 46 Prozent ... mehr

Rentenversicherungsbericht - Prognose: Rentenniveau sinkt auf 46 Prozent im Jahr 2034

Berlin (dpa) - Das Rentenniveau in Deutschland sinkt voraussichtlich von heute 48,2 auf 46 Prozent im Jahr 2034. Das geht aus dem am Mittwoch im Bundeskabinett beschlossenen Rentenversicherungsbericht 2020 hervor. Dieses Sicherungsniveau ... mehr

Rentnern im Westen droht 2021 Nullrunde – im Osten nur geringe Erhöhung

Die Rentenerhöhung im Jahr 2021 fällt für Menschen in den alten Bundesländern wahrscheinlich aus. Im Osten gibt es nur ein kleines Rentenplus. Die Rentner in Westdeutschland müssen sich nach Prognosen der Bundesregierung wegen der Corona-Pandemie auf eine Nullrunde ... mehr

Baufinanzierung: Wenn ein Kredit günstiger ist als die Miete

Im Vergleich zu anderen Staaten ist Deutschland ein Land der Mieter. Dabei kann sich ein Kauf trotz der stark gestiegenen Preise für Häuser und Wohnungen rechnen – selbst für junge Familien mit wenig Eigenkapital. Eigentlich hatten sich Pia und François Duchateau ... mehr

Miese Maschen: Rentenversicherung warnt vor Trickbetrügern

Berlin (dpa/tmn) - Ein täuschend echt wirkender Brief, ein unangekündigter Besuch zu Hause oder ein unerwartetes Telefonat. Getarnt als angebliche Mitarbeitende der Rentenversicherung versuchen Betrüger, an persönliche Daten oder sogar an die Bankverbindung ... mehr

Teilzeit arbeiten: Anspruch, Gehaltsrechner und Antrag

Der Wechsel von einer Vollzeit- auf eine Teilzeitstelle ist für viele Beschäftigte die perfekte Lösung, um Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Das sollten Sie beachten, wenn Sie Ihre Arbeitszeit reduzieren möchten. Nach Hause gehen, wenn andere ... mehr

Beziehung: Das bedeutet eine Trennung im Alter – Ende oder Neuanfang?

Im letzten Lebensdrittel krempeln viele Menschen ihr Leben noch einmal um – Ehe inklusive. Doch ein Spaziergang ist der Neustart ohne Partner nie, auch nicht im Alter. Die Kinder sind aus dem Haus, das Karriereziel fast erreicht – was kommt jetzt? Und wer kommt ... mehr

IKEA-Insider-Bericht: Möbelgigant baut um – "Wir Mitarbeiter haben Angst"

Ikea setzt auf das Online-Geschäft, großes Vorbild ist Amazon. Mitarbeiter fürchten, dass Roboter und Apps bald ihre Jobs übernehmen. Ein Bericht aus dem Innenleben des Konzerns. Irene Gutlow* ist im Einzelhandel groß geworden. Sie hat in Leipzig ... mehr

Rente: Darum lohnen Aktien auch noch als Geldanlage im Alter

Früher galt die Regel: Je älter Sie werden, desto weniger Geld sollten Sie in Aktien investieren. Doch inzwischen bieten sich neue Möglichkeiten – weil die Deutschen so lange leben wie nie. Wenn Renate Krischer Geschenke macht, landen schon einmal Goldbarren unterm ... mehr

ETF-Papst Gerd Kommer: "Aktien sind die beste Geldanlage auf dem Planeten"

Die Deutschen setzen trotz Zinsen nahe Null aufs Sparbuch. Investmentexperte Gerd Kommer hat eine Lösung parat: Indexfonds, auch ETFs genannt – "das einfachste Finanzprodukt der Welt". Die Zinsen aufs Sparbuch oder Tagesgeld liegen seit Jahren nahe Null. Aufgrund ... mehr

Müssen auch Beamte künftig in Rentenkasse einzahlen? – Forderung der CDU

Bislang zahlen Beamte nicht in die Rentenkasse ein, sie erhalten eine Pension aus Steuermitteln. Laut einem Bericht fordern CDU-Politiker nun eine Abkehr von diesem System. Mehrere CDU-Politiker fordern offenbar, dass künftige Beamte ebenfalls wie Angestellte ... mehr

Rentenversicherungsnummer finden: Wo steht sie?

Diese Ziffern und Buchstaben begleitet Sie Ihr ganzes Leben: die Rentenversicherungsnummer. Doch was bringt sie genau? Woraus setzt sie sich zusammen? Und wo finde ich sie – wenn ich die Nummer benötige? Nur Weniges haben Sie ein Leben lang: ein Muttermal zum Beispiel ... mehr

Madame Moneypenny: "Das Grundeinkommen würde vielen Menschen helfen"

Natascha Wegelin hilft Frauen, finanziell unabhängig zu werden. Ein zentraler Baustein dafür ist die Geldanlage. Wie der Einstieg am besten gelingt, was sie vom Grundeinkommen hält – und warum Frauen die Schuld für Geldprobleme nicht bei den Umständen suchen sollten ... mehr

Finanzielle Abhängigkeit der Frauen: Darum ist ein Mann keine Altersvorsorge

Noch immer verlassen sich viele Frauen in Deutschland darauf, dass der Mann sich um die Finanzen kümmert. Ein guter Deal scheint das nicht zu sein. Denn hält die Partnerschaft nicht, sind es oft die Frauen, denen Armut droht. Plötzlich war alles ... mehr

Corona-Krise: Nach dem Winter wird es schmutzig auf dem deutschen Arbeitsmarkt

Noch ist der Stellenabbau in Deutschland nicht dramatisch, doch die Lage täuscht: Vor allem zwei Gruppen müssen sich wegen der Corona-Krise auf harte Gespräche mit ihren Chefs einstellen. Machen wir uns nichts vor: Die Lage auf dem Arbeitsmarkt ist in diesem Herbst ... mehr
 
1 3 5 6 7 8 9 10


shopping-portal