• Home
  • Themen
  • Sebastian Kurz


Sebastian Kurz

Sebastian Kurz

Asselborn vergleicht Kurz mit Donald Trump

Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn sieht die EU nach dem Antritt des neuen österreichischen Kanzlers Sebastian Kurz vor einer Bewährungsprobe.

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz in Brüssel.

Sondierungen: gescheitert. Merkel: angezählt. Die Grünen: auf dem Weg zur Revolution. Dieses Jahr hat viel verändert. Und das letzte Wort hat jemand, der alle überraschte.

FDP-Chef Christian Lindner: Er färbte die FDP neu.
Von Jonas Schaible

In Österreich bilden Konservative und Rechtspopulisten eine Regierung. Das Land bekommt seinen bisher jüngsten Regierungschef – und einen früheren Neonazi als Stellvertreter.

Heinz-Christian Strache (l.) und Sebastian Kurz: Um zu regieren, geht der junge ÖVP-Bundesparteiobmann eine Koalition mit der rechten FPÖ ein.

Der Machtwechsel in Österreich ist vollzogen. Der 31-Jährige Sebastian Kurz ist nun Europas jüngster Regierungschef. Tausende Menschen protestierten gegen seine Rechts-Koalition.

Handschlag zum Abschluss der Zeremonie: Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen (r.) hat Sebastian Kurz am Montag als neuen Bundeskanzler vereidigt.

Mit der neuen ÖVP-FPÖ-Regierung in Österreich soll ein neuer Stil einziehen. Das war schon lange klar. Jetzt präsentierten beide Partner ihren Plan "Für unser Österreich" – der kaum verschreckt.

Sebastian Kurz (li.) und Heinz-Christian Strache: Mehr Evolution als Revolution.

Die FDP lässt die Jamaika-Sondierung platzen und inszeniert sich als Außenseiter. Damit zielt sie auf neue Wähler. Und riskiert alles.

Lindner bei den Sondierungen: Unklar bleibt, welche Prinzipien er verteidigen will.

Nach der Bundestagswahl ringen zwei Flügel in der Union um Einfluss. Die Streitfrage: Muss die Union weiter nach rechts rücken? Nein, sagen drei Abgeordnete.

Angela Merkel läuft bei der ersten Sitzung des Bundestages nach der Wahl an der AfD-Fraktion vorbei.
Jonas Schaible, t-online.de

Die österreichische Polizei ermittelt gegen das "Titanic"-Magazin. Dieses zeigt bei Twitter ein Foto von ÖVP-Chef Sebastian Kurz. Der dazugehörige Text sorgt für Empörung.

Sebastian Kurz (ÖVP) hat die Parlamentswahl in Österreich gewonnen.

Sebastian Kurz hat die Konservativen in Österreich mit klaren Positionen, einem modernen Wahlkampf und einer runderneuerten ÖVP zum Sieg geführt. Das ist nichts für die CDU, meint Merkel.

Angela Merkel sieht in dem Erfolg von Sebastian Kurz in Österreich kein Vorbild für die CDU.

Der Sieg des konservativen Sebastian Kurz bei den Wahlen in Österreich wird die Debatte über die Aufstellung bürgerlich-konservativer Parteien in Europa befeuern.

Der künftige Kanzler? Sebastian Kurz ist der große Gewinner der Wahl in Österreich.

Die Umfragen sollten Recht behalten: Die ÖVP hat die Wahl in Österreich offenbar klar gewonnen. Die FPÖ legte kräftig zu. Kommt in Wien jetzt eine neue Rechts-Regierung?

Der österreichische Spitzenkandidat der ÖVP, Außenminister Sebastian Kurz (M), ist der Gewinner der Parlamentswahl.

Bekommt Österreich mit Sebastian Kurz den jüngsten Regierungschef Europas? Wie stark wird die FPÖ? In Wien zeichnet sich ein knappes Rennen ab.

Der österreichische FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache kann auf ein gutes Abschneiden seiner Partei hoffen.

Im Mai ist die rot-schwarze Koalition zerbrochen. Das Zerwürfnis zwischen Sozialdemokraten und konservativer ÖVP hat sich im Wahlkampf vertieft. Die FPÖ wittert nun ihre Chance.

Der österreichische FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache spricht auf der Wahlkampfabschlusskundgebung.

Im Inland will Sebastian Kurz im Fall eines Wahlsiegs auch gegen Widerstand viel verändern. Im Ausland will er weiter für einen harten Anti-Migrationskurs werben. Kritiker sind besorgt.

ÖVP-Chef und Außenminister Sebastian Kurz setzt im Wahlkampf vor allem auf die Beschränkung der Migration.

Eine Woche vor der Nationalratswahl in Österreich ist das Verhältnis zwischen SPÖ und ÖVP endgültig zerrüttet. Beide Seiten werfen sich Schmutzkampagnen vor.

ÖVP-Chef Sebastian Kurz (M), der österreichische Bundeskanzler und SPÖ-Chef Christian Kern (l) und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache (r) bei der Dreierkonfrontation der Spitzenkandidaten im Fernsehen.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website