• Home
  • Themen
  • Sebastian Kurz


Sebastian Kurz

Sebastian Kurz

Vom Bundeskanzler zum Schattenkanzler?

Sebastian Kurz hat sein Amt als Bundeskanzler aufgegeben. Aus der Politik zurückziehen wird er sich nicht, im Gegenteil. Einige glauben, dass er weiterhin die Fäden in der Hand haben wird.

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz verlässt das Rednerpult nach seiner Rücktrittsankündigung. Er wird allerdings Partei- und Fraktionschef bleiben.

Noch wenige Tage bis zum wohl alles entscheidenden Misstrauensvotum gegen Kanzler Kurz. Der will vorher auf keinen Fall weichen. So kommentiert die Presse die jüngsten Entwicklungen.

Sebastian Kurz: Der österreichische Kanzler bestreitet die Vorwürfe.

Die Justiz erhebt schwere VorwĂĽrfe gegen Ă–sterreichs Kanzler Kurz. Die GrĂĽnen drohen deshalb mit einem Bruch der Koalition. Doch der Kanzler wehrt sich weiter gegen die VorwĂĽrfe.

Sebastian Kurz: Der Bundeskanzler Ă–sterreichs steht wegen KorruptionsvorwĂĽrfen stark in der Kritik. (Archivfoto)

Österreichs Kanzler Kurz galt vielen in Deutschland als konservativer Hoffnungsträger. Nun aber könnte er sich ins Aus geschossen haben: Unser Nachbarland versinkt in einem absurden Politdrama.

Ă–sterreichs Kanzler Kurz: Der Glanz ist weg.
  • Camilla Kohrs
Von Camilla Kohrs

Sebastian Kurz wird der Untreue und Bestechlichkeit beschuldigt. Der österreichische Kanzler bestreitet die Vorwürfe – doch der Druck auf ihn wächst: Der Koalitionspartner hegt Zweifel an Kurz' Unschuld. 

Sebastian Kurz: Ă–sterreichs Kanzler steht hart in der Kritik.

Österreichs Kanzler Sebastian Kurz steht im Verdacht, Ämter an Bekannte vergeben und die Medien beeinflusst zu haben. So blicken Journalisten im In- und Ausland auf die jüngsten Ermittlungen. 

Ă–sterreichs Kanzler Sebastian Kurz: Er ist jung an die Macht gekommen. Wie sauber waren dabei seine Methoden?
  • Annika Leister
Von Annika Leister

Kanzler Kurz sieht sich KorruptionsvorwĂĽrfen ausgesetzt. An RĂĽcktritt denkt er nicht. Der Fall wird die politische Polarisierung in Ă–sterreich noch weiter anheizen, glauben Experten.

Sebastian Kurz: Ă–sterreichs Kanzler steht in der Kritik.

Auch, wenn Österreich weiterhin von der Corona-Pandemie betroffen ist, wurden mittlerweile viele Maßnahmen gelockert. Ganz ohne Vorgaben ist die Einreise allerdings noch nicht möglich.

GroĂźglockner HochalpenstraĂźe in Ă–sterreich: Viele Touristen kommen vor allem zum Bergwandern nach Ă–sterreich.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Für den Corona-Ausbruch in Ischgl will politisch niemand die Verantwortung übernehmen. Doch nun beginnt ein erster Prozess, der auch Kanzler Kurz betreffen könnte. Es ist wohl erst der Anfang. 

Sebastian Kurz bei einer Pressekonferenz zum Thema "Sicherer Wintertourismus": Österreichs Kanzler steht wegen seines Umgangs mit dem Corona-Ausbruch in Ischgl im März 2020 in der Kritik.
Von Christian Bartlau, Wien

Der österreichische Bundeskanzler setzt in der Afghanistan-Krise seine rigorose Flüchtlingspolitik fort. Unumstritten ist sein Kurs allerdings längst nicht mehr. 

Sebastian Kurz beim Besuch in Berlin mit Kanzlerin Merkel: Der Bundeskanzler Ă–sterreich verfolgt eine restriktive Migrationspolitik.
  • David Schafbuch
Von David Schafbuch

Kanzlerin Angela Merkel trifft ihren österreichischen Amtskollegen Sebastian Kurz in Berlin. Die Lage in Afghanistan überschattet das Treffen, beide Länder sind sich erneut beim Thema Flüchtlinge uneinig. 

Berlin: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gibt vor einem gemeinsamen Gespräch mit dem österreichischen Bundeskanzler Kurz im Bundeskanzleramt ein Statement ab.

So privat wie selten zeigt sich jetzt Sebastian Kurz. Der Bundeskanzler von Österreich und seine langjährige Freundin werden erstmals Eltern. Auf Facebook informierte der 34-Jährige über die Neuigkeiten. 

Sebastian Kurz und Susanne Thier: Die beiden werden erstmals Eltern.

Der Ibiza-Ausschuss hat ihm Ermittlungen eingebrockt. Jetzt muss Österreichs Kanzler erneut aussagen. Seine ÖVP wettert gegen das "politische Tribunal", die Opposition fühlt sich verhöhnt.

Sebastian Kurz: Ă–sterreichs Kanzler steht im Ibiza-Untersuchungsausschuss enorm unter Druck.
Von Christian Bartlau, Wien

Das Virus hat die Welt verändert – aber auch dauerhaft? Der starke Staat sei wieder gefragt, sagt Politologe Herfried Münkler – und wagt eine Prognose über die lange Amtszeit der Kanzlerin. 

Mundschutz, Testen, Abstand: Passagiere am Flughafen
  • Marc von LĂĽbke-Schwarz
  • Tim Kummert
Von Tim Kummert und Marc v. LĂĽpke

Wie laufen die Machtkämpfe am Ende der Ära Merkel wirklich ab, wer trickst wen aus, wer kann sich durchsetzen und warum? Ein neues Buch liefert brisante Einblicke.

Armin Laschet hat Markus Söder mit Wolfgang Schäubles Hilfe ausmanövriert.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Wegen Postengeschacher, politischer Spenden und möglicher Falschaussage in der Ibiza-Affäre ermittelt die österreichische Justiz. Im Fokus steht dabei auch Kanzler Sebastian Kurz. Der weist Vorwürfe von sich. 

Österreichs Kanzler Kurz: Der konservative Politiker bestätigte am Mittwoch die Ermittlungen.

Die bislang schlimmste Corona-Welle hat Europa fest im Griff. Doch obwohl die Zahl der Neuinfektionen unverändert hoch ist, lockern viele Länder die Maßnahmen. Was steckt dahinter? Ein Überblick.

Mailand: Pendler mit Mund-Nasen-Bedeckung am Bahnhof Cadorna.
Von Patrick Diekmann

Gaststätten, Hotel, Kultur und Sport – auch in Österreich waren viele Branchen wochenlang geschlossen. Kanzler Sebastian Kurz kündigte nun das Ende des Lockdowns in wenigen Wochen an.

Das Café Hofburg im inneren Burghof der Hofburg in Wien (Archivfoto): Ende Mai dürfen Cafés und Restaurants in Österreich wieder öffnen.

Es ist entschieden: Die GrĂĽnen haben eine Kanzlerkandidatin. Streng nach ihrem Zeitplan verkĂĽndete die Partei am Montag, dass Annalena Baerbock antritt. So reagiert die deutsche Presse.

Annalena Baerbock: Sie tritt fĂĽr die GrĂĽnen als Kanzlerkandidatin an.
  • Sonja Eichert
Von Sonja Eichert

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website