• Home
  • Themen
  • Sigmar Gabriel


Sigmar Gabriel

Sigmar Gabriel

Nach dem Banken-Fiasko gerät Scholz in Erklärungsnot

Gerne hätte der Finanzminister die Geburt eines großen Banken-Champions gefeiert. Doch dann gab es keine Glückwünsche zur Fusion von Commerz- und Deutscher Bank, sondern nur hanseatisch zurückhaltende Sätze.

Olaf Scholz: Der Bundesfinanzminister gerät nach dem Banken-Debakel unter Druck.

Als einfacher Abgeordneter ist Sigmar Gabriel nach Nordkorea gereist und hat sich mit einem Parlamentskollegen getroffen. Der US-Präsident habe sich schließlich auch mit Diktator Kim getroffen.

Ex-Außenminister Sigmar Gabriel (2.v.l.) und Ri Su-yong (Mitte r.) bei ihrem Treffen in Pjöngjang: Die Reise ist als privat deklariert.

Sigmar Gabriel sieht Europa in Gefahr. Nicht nur der Brexit verschlechtere die Position der EU in der Welt. Der frühere Außenminister beklagt ein Führungsvakuum – und das Fehlen einer Strategie.

Sigmar Gabriel: Der frühere Außenminister kritisiert, dass Europa zerklüftet sei.

Sigmar Gabriel nimmt Annegret Kramp-Karrenbauer nach ihrer Fastnachtsrede in Schutz. Die CDU-Vorsitzende hatte dafür scharfe Kritik geerntet – nicht jeder nahm ihre Worte zu Karneval mit Humor.

Sigmar Gabriel und Annegret Kramp-Karrenbauer: Die Politiker sind sich einig, dass Karneval auch einmal Witze gemacht werden dürfen.

Friedrich Merz macht Schluss: Der frühere Unions-Fraktionschef hört als Chef der Atlantik Brücke auf. Es gibt bereits Kandidaten für die Nachfolge, darunter ist auch ein ehemaliger SPD-Vorsitzender.

Friedrich Merz (l.) hört nach zehn Jahren als Chef der Atlantik-Brücke auf: Sein Nachfolger könnte Sigmar Gabriel (r.) werden.

Mit großem Tamtam beginnt die Münchner Sicherheitskonferenz. Sie suggeriert, Deutschland spiele auf dem internationalen Parkett eine große Rolle. Das Gegenteil ist der Fall.

Kanzlerin Merkel, Bundesaußenminister Maas.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Das Duo Nahles/Scholz dürfte es nicht mehr lange geben. Sigmar Gabriel drängt sich von außen auf. Seine Chancen hängen vom Grad der Verzweiflung ab, in die seine Partei verfällt.

Der SPD-Vorstand vor der Wahl: Vorsitzender Martin Schulz (M.) wurde von den Genossen geschasst, dann traf es Sigmar Gabriel (3 v.r.) als Außenminister. Wie lange hält Andrea Nahles (M., 2. Reihe) noch als Chefin durch?
Von Gerhard Spörl

Nur jeweils eine Entscheidung hat CDU und SPD erschüttert. Das Leiden dauerte Jahre. Damit soll es vorbei sein – für beide.

Angela Merkel (CDU) und Gerhard Schröder (SPD): Beide haben jeweils eine Entscheidung getroffen, die ihre Parteien jetzt noch umtreibt.
Von Jonas Schaible

Der langjährige SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel rät seiner Partei, ein Ende der großen Koalition ernsthaft in Erwägung zu ziehen...

Die SPD müsse prüfen, ob der Koalitionsvertrag "ausreichend auf die Herausforderungen von morgen ausgerichtet ist", sagt Gabriel.

Die SPD streitet über die Zukunft der Partei. Sigmar Gabriel rät den Sozialdemokraten nun, ein Ende der großen Koalition zu erwägen. Über seine künftige Rolle spricht der ehemalige SPD-Chef auch. 

Der ehemalige SPD-Chef Sigmar Gabriel rät seiner Partei zur Halbzeitbilanz der aktuellen Bundesregierung, ein Ende der großen Koalition in Erwägung zu ziehen.

Die SPD weiß weder, wer sie ist, noch was sie will. Nur ein Problem ist noch größer: Ihre härtesten Gegner sitzen in den eigenen Reihen.

Olaf Scholz, Lars Klingbeil, Andrea Nahles.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Er arbeitete mit Gerhard Schröder und Sigmar Gabriel zusammen, zehn Jahre war er Wirtschafts- und Verkehrsminister in Niedersachsen. Jetzt ist SPD-Politiker Peter Fischer im Alter von 77 Jahren gestorben.

Der ehemalige niedersächsische Wirtschafts- und Verkehrsminister Peter Fischer (SPD) 2001 auf seinem Motorrad.

Die SPD geht mit ihrem Führungspersonal nicht zimperlich um. Gerhard Schröder hat nun eine neue Runde der Kritik an SPD-Chefin Nahles eröffnet. Nun stimmt Sigmar Gabriel mit ein.

Sigmar Gabriel: Der frühere SPD-Chef hat seine Nachfolgerin Andrea Nahles indirekt kritisiert.

Zwei Christen, beide traten aus der CDU aus. Der eine wurde AfD-Funktionär, den anderen entsetzt deren Menschenbild. Ein Streitgespräch.

Frank Richter (links) und Volker Münz (rechts): Beide sind aus der CDU ausgetreten.
Moderation Nils Husmann, Liane Bednarz, Chrismon

Er wirft ihr "Amateurfehler" vor – und zweifelt an ihrer Eignung als Kanzlerkandidatin. Altkanzler Gerhard Schröder hat die SPD-Chefin Andrea Nahles hart kritisiert.

Gerhard Schröder: Der frühere SPD-Chef und Bundeskanzler hat die aktuelle SPD-Chefin Andrea Nahles kritisiert.

Sie war das schlechte Gewissen der SPD. Nun ist die frühere Putzfrau und Gewerkschafterin Susanne Neumann wieder aus der Partei ausgetreten – nach zwei Jahren. 

Susanne Neumann und Sigmar Gabriel 2016 auf einer SPD-Veranstaltung: Die berühmt gewordene frühere Putzfrau tritt aus der SPD aus.

Im Ukraine-Konflikt fordert Annegret Kramp-Karrenbauer neue Sanktionen gegen Russland. Dies kritisiert Sigmar Gabriel. Der ehemalige Außenminister teilt auch gegen die Ukraine aus.

Der ehemalige Außenminister und SPD-Chef Sigmar Gabriel: Gabriel spricht sich im Ukraine-Konflikt gegen neue Russland-Sanktionen aus.

Was bedeutet Seehofers Rücktritt als CSU-Vorsitzender? Tritt er auch als Innenminister zurück? Nahles und Altmaier blicken in die Glaskugel – und watschten sich verbal ordentlich ab. I Von Nico Damm

Talkrunde bei "Anne Will": Über das Schicksal der deutschen Volksparteien diskutieren Andrea Nahles, Peter Altmaier, Ursula Münch, Christoph Schwennicke und Jürgen Trittin.
Von Nico Damm

Die SPD schmiert ab, ihr Ex-Chef Gabriel verfolgt das Elend aus den USA. Dort macht er sich ein Bild von der Wahl und redet in bester Laune mit Trump-Wählern – bis er die neueste Sonntagsfrage sieht.

Harper's Ferry: Sigmar Gabriel (SPD), früherer Vizekanzler und Außenminister, steht an der Mündung des Shenandoah River in den Potomac: Gabriel will in den USA vor den Wahlen" mit Trump-Wählern sprechen.

Drei aussichtsreiche Kandidaten sind im Rennen um den CDU-Vorsitz: Sigmar Gabriel sieht gute Aussichten für Friedrich Merz. Laut Gabriel könnte dies zum Ende der Groko führen.

Die Bildzusammenstellung zeigt Sigmar Gabriel und Friedrich Merz: Der einstige Unionsfraktionschef Merz hat nach Einschätzung von Ex-SPD-Chef Gabriel gute Aussichten, Kanzlerin Merkel an der Spitze der CDU zu beerben.

Die SPD steckt in einem Sumpf fest. Man strampelt sich ab und doch sinkt man tiefer. An Ideen für ein neues Fundament mangelt es nicht. Und Merkels Abschied auf Raten erhöht den Erneuerungsdruck.

Andrea Nahles bei der SPD-Pressekonferenz nach der Vorstandssitzung.

Weil sich Donald Trump aus dem Nuklearwaffen-Abrüstungsvertrag verabschiedet hat, gehen jetzt ehemalige SPD-Chefs auf die Barrikaden - und warnen vor einem Atomkrieg.

Martin Schulz und Sigmar Gabriel: Zusammen mit anderen Ex-Chefs der SPD wollen die Politiker vor der Politik von Donald Trump warnen.

Es droht ein neues atomares Wettrüsten: Trump und Putin streiten über Mittelstreckenraketen. Sollte Trump aus dem INF-Abkommen aussteigen, kündigt der Kreml eine Reaktion an. 

Donald Trump und Wladimir Putin auf einer Pressekonferenz: Im Fall des Streits mit den USA über das INF-Abrüstungsabkommen drohte der Kreml Washington, aber Moskau signalisierte gleichzeitig auch Gesprächsbereitschaft.

Hunderttausende Briten sind gegen den EU-Ausstieg auf die Straße gegangen. Anne Wills Gäste sehen im Brexit aber gar nicht die größte Bedrohung für die EU. Die lauere auf der anderen Seite Europas. I Von Nina Jerzy

Anne Will und ihre Gäste: Das Thema der Sendung vom 21.10.2018: Der Ausstieg der Briten aus der Europäischen Union.
Eine TV-Kritik von Nina Jerzy

Bayern hat gewählt – CSU und SPD wurden abgestraft. Das sei eine Quittung für den Regierungsstil in Berlin, sagt Sigmar Gabriel. Man müsse nun "Kraft zu einem Neustart finden". Die Infos zum Nachlesen im Newsblog.

Sigmar Gabriel: Der SPD-Politiker warnt vor einem Ende der großen Koalition.

Der Schwund der CSU ist ein weiteres Symptom für das Ende des alten Parteiensystems. Und die CDU? Geht ihr Hessen verloren, ist vieles möglich, vor allem Merkels Rücktritt.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder: Wer so viel falsch macht, sollte über 37,2 Prozent froh und glücklich sein.
Von Gerhard Spörl

Die Publikumstage der Frankfurter Buchmesse beginnen. Unter anderem präsentieren SPD-Politiker Sigmar Gabriel und Comedian Otto Waalkes ihre Neuerscheinungen. 

Die Frankfurter Buchmesse: Die ersten drei Tage des Events war dem Fachpublikum vorbehalten.

Ein Pegida-Anhänger aus Sachsen darf auch weiterhin keine Mini-Galgen für Angela Merkel und Sigmar Gabriel verkaufen. Der frühere Außenminister hat erfolgreich dagegen geklagt.

Pegida-Galgen

Seit 10 Monaten herrscht zwischen Saudi-Arabien und Deutschland eine diplomatische Krise – ausgelöst durch den damaligen Außenminister Gabriel. Heiko Maas entschuldigte sich nun dafür.

Heiko Maas trifft sich mit Adel al-Dschubair: Bei der UN-Vollversammlung in New York wurde die diplomatische Krise zwischen Deutschland und Saudi-Arabien beigelegt.

Die Wendung im Fall Maaßen hilft der SPD nicht: Sie kämpft jetzt ums Überleben. Dabei gibt es Wege, wie sie zu alter Stärke zurückfinden kann.

SPD Fahnen
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Die Beförderung von Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär stößt in der SPD auf massive Kritik. Parteivize Stegner spricht von einem "sehr dünnen Geduldsfaden mit dieser Großen Koalition".

SPD-Parteivize Ralf Stegner: Er bezeichnet den Wechsel des bisherigen Verfassungsschutzchefs Maaßen in die Regierung als "Desaster".

AfD und Grüne drohen die SPD zu überholen. Die älteste Partei Deutschlands ackert und rackert, aber ein halbes Jahr nach dem Start der Groko geht es nicht bergauf. Der Druck auf Andrea Nahles wächst.

Andrea Nahles beim SPD-Parteitag im April: Die Parteichefin hat mit gewaltigen Problemen zu kämpfen.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website