Sie sind hier: Home > Themen >

Türkei

News, Infos, Berichte

Türkei - aktuelle News

"Vorbereitungen abgeschlossen": Erdogan betont Bereitschaft zu Offensive in Nordsyrien

Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Bereitschaft Ankaras zu einem Militäreinsatz in Nordsyrien bekräftigt, sollte dort nicht bis Ende September eine Sicherheitszone eingerichtet sein. "Wir haben alle Vorbereitungen entlang der Grenze ... mehr
Türkei lässt Duisburger seit Wochen in Slowenien festhalten

Türkei lässt Duisburger seit Wochen in Slowenien festhalten

Ismet Kilic war mit seiner Familie auf dem Rückweg aus dem Urlaub, als ihn die slowenische Polizei verhaftete – auf Betreiben der Türkei. Dem 54-jährigen Duisburger soll es schlecht gehen. Ein türkischstämmiger Duisburger sitzt seit zwei Monaten in Slowenien ... mehr
Erdogans Macht in der Türkei bricht zusammen: Rebellion in der AKP

Erdogans Macht in der Türkei bricht zusammen: Rebellion in der AKP

Der Machtzerfall Erdogans in der Türkei schreitet rasant voran. Durch innen- und außenpolitische Niederlagen verliert der Präsident zunehmend die Kontrolle. Eine Zeitenwende in dem Land rückt näher. Ein Ausdruck von Erschöpfung liegt in seinem Blick. Unbeholfen ergreift ... mehr
Griechenland: Regierung rechnet mit Ankunft Tausender Flüchtlinge

Griechenland: Regierung rechnet mit Ankunft Tausender Flüchtlinge

Eine Änderung der türkischen Flüchtlingspolitik sorgt für Befürchtungen in Griechenland. Das EU-Mitglied geht davon aus, dass deswegen Tausende weitere Flüchtlinge ins Land kommen. Der stellvertretende griechische Bürgerschutzminister Giorgos Koumoutsakos geht davon ... mehr

"Oberflächliche Debatte": Seehofer wehrt sich gegen Kritik an Aufnahme von Bootsflüchtlingen

Innenminister Seehofer will ein Viertel der geretteten Flüchtlinge aus dem Mittelmeer in Deutschland aufnehmen. Der Vorstoß stößt in seinen eigenen Reihen jedoch auf Kritik – die der CSU-Politiker nicht akzeptiert.  Mit Verärgerung hat Bundesinnenminister  Horst ... mehr

Die Türkei

Die Türkei ist ein demokratischer Staat in Vorderasien und Südosteuropa. Der Staat wurde nach dem Ersten Weltkrieg der Nachfolgestaat des Osmanischen Reiches. Mustafa Kemal Atatürk ("Vater der Türken") war Staatsgründer und erster Präsident der Türkei.
Viele Deutsche verbringen gerne ihren Urlaub in der Türkei.
In der Türkei kam es 2014 zu gewaltsamen Protesten, die sich gegen den aktuellen Präsidenten, Recep Tayyip Erdoğan, richteten. Ein weiterer Konflikt in den die Türkei verwickelt ist: Die Kampfeinsätze in Syrien und dem Irak gegen den IS und die PKK.

 

Türkei: Erdogans Macht schwindet weiter

Auf dem Foto in der Mitte, politisch am Rand: Die Macht des türkischen Präsidenten Erdogan schwindet national und international immer weiter. (Quelle: t-online.de) mehr

Europa League: Tottenham verspielt Zwei-Tore-Vorsprung in Piräus

Piräus (dpa) - Vorjahresfinalist Tottenham Hotspur hat einen eigentlich schon sicher geglaubten Sieg zum Auftakt der Fußball-Champions-League noch verschenkt. Der Tabellendritte der englischen Premier League und nächste Gegner von Bayern München musste sich nach einer ... mehr

Türkei: Erneut mehr Asylanträge in Deutschland – wegen Putschversuch?

Seit dem Putschversuch 2016 steigt die Anzahl von Asylanträgen türkischer Staatsbürger stetig an. Auch die Anerkennungsquote steigt. Die Zahl der türkischen Asylbewerber nimmt einem Medienbericht zufolge seit dem Putschversuch durch ... mehr

Flüchtlingszustrom hält an: Erneut erreichen Hunderte Migranten Griechenland

Athen (dpa) - Der Flüchtlingszustrom aus der Türkei nach Griechenland dauert an: Am Dienstag setzten knapp 200 Menschen zu den Inseln Chios, Kos und Lesbos über und erreichten so die EU. Weitere 43 Migranten fuhren entlang der Küste aus der Türkei zur griechischen ... mehr

Erdogan, Putin und Ruhani: Syrien-Gipfel in Ankara - und keine Lösung für Idlib

Istanbul (dpa) - Russland, die Türkei und der Iran haben sich bei einem Syrien-Gipfel in Ankara nicht auf ein gemeinsames Vorgehen einigen können, um eine Eskalation in der Rebellenhochburg Idlib zu vermeiden. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte am Montag ... mehr

Juan Moreno, Edward Snowden, türkische Rapper: Drei Helden, vor denen ich meinen Hut ziehe

Wer sind die Helden unserer Zeit? Whistleblower wie Edward Snowden? Türkische Rapper, die gegen Erdogan texten? Ja – denn sie verschreiben sich einer Sache, die größer ist als sie selbst. Mit Helden will ich mich heute beschäftigen. Helden, das ist ein wirklich ... mehr

Kampf um Idlib in Syrien: "Die Flüchtlinge werden die Grenzmauer einreißen"

Syriens Regierung droht mit weiteren Angriffen auf die Region um die Stadt Idlib. Dort leben rund drei Millionen Menschen. Eine neue Offensive könnte eine Flüchtlingswelle Richtung Europa auslösen. In wenigen Wochen beginnt für die Flüchtlinge in Syriens letztem ... mehr

Türkei: Deutsche Frau zu über sechs Jahren Haft verurteilt

Eine Deutsche wird in der Türkei wegen angeblicher Verbindungen zur Gülen-Bewegung zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Dem Auswärtigen Amt ist der Fall bekannt.   Eine Deutsche ist in der Türkei Berichten zufolge wegen Terrorvorwürfen zu einer ... mehr

Türkei: Präsident Erdogan lässt mehr als 200 seiner Soldaten festnehmen

Sie sollen seinen Erzfeind unterstützt haben: Der türkische Präsident Erdogan will mehr als 200 Soldaten festnehmen lassen. Es ist eine weitere Reaktion auf den Putschversuch von 2016. Die Türkei hat die Festnahme von 222 Soldaten im Inland sowie ... mehr

Mehr als sechs Jahre Haft - Bericht: Deutsche in der Türkei zu langer Haft verurteilt

Berlin (dpa) - In der Türkei ist einem Bericht von WDR, NDR und "Süddeutscher Zeitung" zufolge eine deutsche Staatsbürgerin zu sechs Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Ein Gericht im südtürkischen Karaman sah es demnach als erwiesen ... mehr

Türkei: Sieben Zivilisten mit Sprengfalle getötet – Erdogan beschuldigt PKK

Sieben Zivilisten sind in der Südosttürkei ums Leben gekommen als ihr Auto über eine Sprengfalle fuhr. Für die türkische Regierung und Präsident Erdogan ist der Täter klar.  In der Südosttürkei sind offiziellen Angaben zufolge sieben Menschen getötet worden ... mehr

Türkei: Konkurrenz für Erdogan – Ex-Premier tritt aus AKP und gründet Partei

Zerfällt das Fundament von Präsident Erdogans Macht, die türkische Regierungspartei AKP? Mit  Ahmet Davutoglu  tritt ein zweites Schwergewicht aus. Der ehemalige Ministerpräsident und Parteichef hat einen Plan.  Der ehemalige türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu ... mehr

Regierungspartei in der Krise: Türkischer Ex-Premier Davutoglu tritt aus Erdogans AKP aus

Istanbul (dpa) - Der ehemalige türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu ist aus der Regierungspartei AKP von Präsident Recep Tayyip Erdogan ausgetreten. Davutoglu kündigte am Freitag in Ankara zugleich die Gründung einer neuen Partei an. Es sei sowohl ... mehr

Türkei: Verschwinden von Mustafa Yilmaz – steckt der Geheimdienst dahinter?

Mustafa Yilmaz verschwindet nach seinem Gefängnisaufenthalt spurlos. Videoaufnahmen zeigen, wie ihn Unbekannte in einen Transporter zerren. Steckt der türkische Geheimdienst dahinter?  Nach mehr als drei Monaten im Gefängnis unter dem Verdacht der Mitgliedschaft ... mehr

Türkische Militärbasis: Verletzte bei nächtlichen Explosionen auf Zypern

In der Nacht zu Freitag haben mehrere Explosionen in einem türkischen Waffenlager eine Urlaubsregion in Nordzypern erschüttert. Zwölf Menschen wurden verletzt. Bei einer nächtlichen Explosionsserie auf einer türkischen Militärbasis in Nordzypern sind zwölf Menschen ... mehr

Ankara: PKK verantwortllch - Wagen fährt auf Sprengfalle: Sieben Tote in der Südosttürkei

Istanbul (dpa) - In der Südosttürkei sind offiziellen Angaben zufolge sieben Menschen getötet worden, als ihr Fahrzeug am Donnerstagabend über eine an der Straße gelegte Sprengfalle fuhr. Zehn Menschen seien verletzt worden, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur ... mehr

Zivile Opfer: Sieben Tote bei Terroranschlag in der Türkei

In einem türkischen Kurdengebiet sind am Donnerstag sieben Menschen durch eine Sprengfalle getötet worden. Der türkische Präsident Erdogan macht die separatistische PKK für den Angriff verantwortlich.  Bei einer Bombenexplosion im kurdisch dominierten ... mehr

Moria-Lagerchef zurückgetreten: Hunderte Migranten erreichen Griechenland

Athen (dpa) - Der Flüchtlingszustrom aus der Türkei nach Griechenland dauert an. Binnen 24 Stunden erreichten 427 Migranten bis Donnerstagmorgen die Inseln Rhodos, Lesbos und Samos im Osten der Ägäis und damit die EU, wie die griechische Küstenwache mitteilte ... mehr

Türkei: Rauchendes "Kind" auf bei Fußball-Spiel ist eigentlich schon 36!

Ein 36-jähriger Türke sieht aus wie ein Teenager. Sein Bild geht um die Welt, weil er rauchend bei einem Fußballspiel gefilmt wurde. t-online.de hat ihn gefragt, wie es sich mit dem Aussehen eines Kindes  lebt . Zunächst war Kenan Vatansever verärgert: In Windeseile ... mehr

Griechenland: Hunderte Migranten erreichen Inseln – Lagerchef tritt zurück

Die Migrantenzahlen in Griechenland steigen wieder. Der Leiter des überfüllten Lagers Moria ist zurückgetreten. Der Flüchtlingspakt mit der Türkei funktioniert nur mäßig.  Es kommen weiterhin mehr Migranten aus der Türkei nach Griechenland ... mehr

Flüchtlingsdeal – Türkei: Darum droht Erdogan der EU, die Grenze zu öffnen

Öffnet der türkische Präsident die Grenze zur EU für Menschen aus Syrien? Auf den griechischen Inseln ist die Lage schon jetzt katastrophal. Das EU-Abkommen mit der EU könnte scheitern. Mal sind es einige Dutzend, mal mehrere Hundert – auf den griechischen Inseln ... mehr

Erdogan-Regierung: Rap-Video sorgt für Riesenärger – "Ich kann nicht schweigen"

Mit einem 15-minütigen Video verschaffen sich türkische Musiker Gehör und wettern gegen Missstände im Land. Regierungsnahe Medien sprechen von Terrorpropaganda.  Ein Rap-Video mit dem Titel "Ich kann nicht schweigen" sorgt in der Türkei für großes Aufsehen ... mehr

Türkei-Star: Turan wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt

Istanbul (dpa) - Der türkische Fußballstar Arda Turan ist unter anderem wegen illegalen Waffenbesitzes und vorsätzlicher Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe von mehr als zwei Jahren und acht Monaten verurteilt worden. Vom Vorwurf der sexuellen ... mehr

Ermittlungsverfahren: Grünen-Politiker wegen Beleidigung Erdogans angeklagt

Berlin/Istanbul (dpa) - Der Grünen-Politiker Memet Kilic ist in der Türkei wegen Beleidigung von Präsident Recep Tayyip Erdogan angeklagt worden. Die Oberstaatsanwaltschaft in Ankara stuft in ihrer Anklageschrift, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, mehrere ... mehr

Memet Kilic in Türkei wegen Beleidigung Erdogans angeklagt

Der Grünen-Politiker Memet Kilic ist in der Türkei wegen Beleidigung von Präsident Recep Tayyip Erdogan angeklagt worden. Die Oberstaatsanwaltschaft in Ankara stuft in ihrer Anklageschrift, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, mehrere Aussagen von Kilic in einem ... mehr

Grünen-Politiker Memet Kilic soll wegen Erdogan-Beleidigung in Haft

Memet Kilic hatte 2017 in einem Interview den türkischen Präsidenten kritisiert. Nun ist er angeklagt – wegen Beleidigung. Die Zahl dieser Verfahren hat unter Erdogan zugenommen. Der Grünen-Politiker Memet Kilic ist in der Türkei wegen Beleidigung von Präsident Recep ... mehr

Griechenland an EU: Nehmt wenigstens die Kinder auf

Immer mehr Flüchtlinge gelangen derzeit nach Griechenland, in ohnehin überfüllte Lager. Athen verlangt Hilfe von der EU: Wenigstens die Kinder solle die Gemeinschaft aufnehmen. In der Ägäis kommen aktuell mehr und mehr Migranten an. Viele von ihnen ... mehr

Brüssel soll mehr Geld zahlen: Erdogan droht EU erneut mit Grenzöffnung für Flüchtlinge

Istanbul/Athen (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat erneut damit gedroht, die Grenzen nach Europa für syrische Flüchtlinge zu öffnen. Ankara könne einen möglichen weiteren Flüchtlingszustrom aus Syrien nicht alleine schultern, sagte Erdogan ... mehr

Hält der Pakt mit Erdogan?: Berlin besorgt über mehr Flüchtlingsankünfte in Griechenland

Athen/Berlin/Ankara (dpa) – Die Lage in der Ägäis wird immer bedrohlicher. Hunderte Migranten setzen täglich aus der Türkei zu den griechischen Inseln über. Die stellvertretende Sprecherin der Bundesregierung, Martina Fietz, sagte am Freitag in Berlin: "Wir beobachten ... mehr

Türkei: Politikerin soll zehn Jahre in Haft, weil sie Erdogan beleidigt haben soll

Die Vorsitzende der türkischen Partei CHP wurde wegen "Terrorpropaganda" und "Präsidentenbeleidigung" für schuldig befunden. Nun muss sie fast zehn Jahren in Haft.  Die Istanbuler Vorsitzende der oppositionellen Republikanischen Volkspartei (CHP) ist zu fast zehn Jahren ... mehr

Türkei fordert mehr Geld: Erdogan droht der EU mit Öffnung der Grenzen für Flüchtlinge

Ankara/Brüssel/Athen (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat damit gedroht, die Grenzen für syrische Flüchtlinge Richtung Europa zu öffnen. Während einer Rede in Ankara verlangte er von der EU mehr finanzielle Hilfe für die Millionen syrischen ... mehr

Türkei: Präsident Erdogan droht EU, Grenze für Flüchtlinge zu öffnen

Die Türkei hat viele Flüchtlinge aus Syrien aufgenommen – und hilft der EU, die Grenze zu Griechenland abzuschotten. Nun fordert Präsident Erdogan dafür mehr Geld. Und droht den Partnern.  Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan verlangt von der EU mehr Hilfe ... mehr

Nach tödlichen Schüssen in Wetzlar: Tatverdächtiger stellt sich der Polizei

Ein Mann erschießt am Sonntag in Wetzlar einen anderen Mann. Die Ermittler vermuten einen Streit in einer kurdischen Großfamilie. Nun ist der Tatverdächtige mit seinem Anwalt auf die Polizeistation gekommen.  Nach den tödlichen Schüssen auf einen ... mehr

Türkei: Erdogan-Gegner Selahattin Demirtas soll freikommen

Jahrelang saß der türkische Oppositionspolitiker Demirtas in Untersuchungshaft. Nun ordnet ein Gericht seine Freilassung an. Sofort kommt er jedoch nicht aus dem Gefängnis. Ein Gericht in der türkischen Hauptstadt Ankara hat die Freilassung des seit fast drei Jahren ... mehr

Mehr neue Flüchtlinge: Athen will Grenzüberwachung ausbauen

Athen (dpa) - Nach dem Zustrom Hunderter Migranten aus der Türkei nach Griechenland in den vergangenen Wochen hat die Regierung in Athen neue Maßnahmen angekündigt. Der Regierungsrat für Außenpolitik und Verteidigung beschloss am Samstag unter anderem ... mehr

Griechenland: Rekordzahl an Migranten auf Lesbos angelandet

So viele Migranten sind auf Lesbos seit drei Jahren nicht mehr angekommen: 16 Boote erreichten die Insel am Donnerstag. Die Regierung will jetzt hunderte Menschen aufs Festland bringen. Auf der griechischen Insel Lesbos sind am Donnerstag 16 Boote mit rund 650 Migranten ... mehr

Die Türkei und Russland provozieren die Nato: Der nächste große Waffendeal?

Es ist paradox.  In Syrien führen die Türkei und Russland fast Krieg gegeneinander. Dennoch planen Erdogan und Putin offenbar ein neues Waffengeschäft. Damit provoziert Ankara erneut die Nato. Die Besucher der Luftfahrtausstellung in Schukowski staunten am Dienstag ... mehr

Reizthema Idlib: Putin und Erdogan versuchen, ihre Beziehung zu retten

Scharfe Schuldzuweisungen, trotz freundlicher Worte: Russlands Offensive in Nordsyrien belastet das russisch-türkische Verhältnis. Die Staatschefs wollen bei einem Treffen einen Weg aus der Krise finden.  Nach den jüngsten Gefechten in der syrischen Rebellenbastion ... mehr

In der Türkei: Zwei Fußgänger überlebten Brückeneinsturz knapp

Nach Regenfällen und Überflutungen: Zwei Fußgänger erleben riesigen Schock bei einem Brückeneinsturz in der Türkei. (Quelle: Reuters) mehr

Druck auf Mittelmeerstaaten: Iranischer Tanker "Adrian Darya-1" hält Kurs Richtung Osten

Athen/Nikosia (dpa) - Der iranische Öltanker "Adrian Darya-1" fährt weiter in Richtung östliches Mittelmeer. Das Schiff befand sich am Sonntag südöstlich Siziliens und westlich von Kreta. Dies ging aus Daten des Portals "Marinetraffic.com" hervor. Das Schiff ... mehr

Flüchtlingskrise – Zyperns Hilferuf an Europa: "Haben unsere Grenze erreicht"

Lange war die Flüchtlingskrise auf der Insel Zypern kaum zu spüren. Doch das hat sich geändert: Viele Migranten kommen aus der Türkei oder direkt per Boot aus Syrien. Die Insel verlangt dringend  mehr Hilfe von der EU bei der Bewältigung der Krise.  Es ist ein Hilferuf ... mehr

Auswärtiges Amt warnt: Immer mehr Deutsche sitzen in türkischen Gefängnissen

Berlin (dpa) - Die Zahl der in der Türkei inhaftierten Deutschen ist in den vergangenen sechs Monaten von 47 auf 62 gestiegen. Weitere 38 Bundesbürger sitzen wegen einer Ausreisesperre in der Türkei fest. Wie viele davon aus politischen Gründen - etwa wegen ... mehr

Migration: Behörden haben 2018 rund 7.400 Ausländer ausgewiesen

Mehr als 7.000 Ausländer wurden im vergangenen Jahr aus Deutschland ausgewiesen. Viele dieser Menschen stammen aus Albanien, der Ukraine und Serbien. Die deutschen Behörden haben im vergangenen Jahr 7.408 Ausländer ausgewiesen. Das berichtet ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal