Thema

UN

UN-Sicherheitsrat schickt Beobachter nach Syrien

UN-Sicherheitsrat schickt Beobachter nach Syrien

UN-Sicherheitsrat schickt Beobachter nach Syrien mehr
António Guterres als UN-Generalsekretär vereidigt

António Guterres als UN-Generalsekretär vereidigt

António Guterres ist als neuer UN-Generalsekretär vereidigt worden. Die Zeremonie in New York ebnete den Weg für den Amtsantritt des 67-jährigen Portugiesen am 1. Januar 2017. Er übernimmt dann für den scheidenden Generalsekretär Ban Ki Moon. Guterres, ehemals ... mehr
Syrien-Krieg: Rebellen sollen aus Aleppo abziehen dürfen

Syrien-Krieg: Rebellen sollen aus Aleppo abziehen dürfen

Der Vorstoß kommt unerwartet: Die USA und Russland haben den Rebellen in der syrischen Stadt Aleppo einen freien Abzug der Kämpfer, ihrer Familien und anderer Zivilisten vorgeschlagen. Zuvor hatten angeblich über 10.000 Menschen die umkämpfte Stadt verlassen ... mehr

UN-Sicherheitsrat stimmt für Beobachter-Mission in Aleppo

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat die Entsendung von Beobachtern in die syrische Stadt Aleppo gefordert. Alle 15 Mitgliedsstaaten stimmten einer entsprechenden Resolution zu. Darin wird der UN-Generalsekretär aufgefordert, eine Beobachtung der Evakuierungen ... mehr

UN-Sicherheitsrat stimmt für Entsendung von Beobachtern

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat per Resolution die Entsendung von Beobachtern in die syrische Stadt Aleppo gefordert. Alle 15 Mitgliedsstaaten stimmten in New York für eine entsprechende Vorlage. mehr

UN-Sicherheitsrat verschiebt Abstimmung über Aleppo-Beobachter

New York (dpa) - Nach einer russischen Veto-Drohung hat der UN-Sicherheitsrat eine Abstimmung über die Entsendung von Beobachtern nach Aleppo verschoben. Die Abstimmung sei nun für Montag Nachmittag geplant, teilten mehrere UN-Botschafter mit. Russland hatte damit ... mehr

UN-Sicherheitsrat diskutiert über Aleppo

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat ist in New York zu Beratungen über die Entsendung von Beobachtern in die syrische Stadt Aleppo zusammengekommen. Schon vor Beginn des Treffens kündigte Russland an, eine von Frankreich eingebrachte Resolution nicht mitzutragen ... mehr

UN-Sicherheitsrat diskutiert über Beobachter für Aleppo

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat will noch heute über eine mögliche Entsendung von Beobachtern in die syrische Stadt Aleppo diskutieren. Der Rat werde sich um 17.00 Uhr MEZ zu einer Sondersitzung treffen, teilten mehrere UN-Vertretungen per Kurznachrichtendienst ... mehr

USA unterstützen Forderung nach UN-Beobachtern für Aleppo

New York (dpa) - Die USA unterstützen den französischen Vorschlag zur Entsendung von UN-Beobachtern in die umkämpfte syrische Stadt Aleppo. «Wir unterstützen die französische Initiative für eine Sicherheitsratsresolution, die den Bedarf nach Beobachtung ... mehr

UN: Hilfsorganisationen mussten Ost-Aleppo verlassen

Genf (dpa) - Hilfsorganisationen haben nach Angaben der Vereinten Nationen Ost-Aleppo nach dem Evakuierungsstopp verlassen müssen. Sie nehme an, die Nachricht sei von den Russen gekommen, sagte die Syrien-Beauftragte der Weltgesundheitsorganisation WHO, Elizabeth ... mehr

Frankreich fordert UN-Beobachter für Aleppo

New York (dpa) - Frankreich hat sich für die Entsendung von UN-Beobachtern in die syrische Stadt Aleppo ausgesprochen. «Es ist von entscheidender Bedeutung, dass internationale Beobachter unter Aufsicht der UN die Situation überwachen», sagte ... mehr

Mehr zum Thema UN im Web suchen

UN verurteilen brutale Massenvergewaltigungen im Südsudan

Genf (dpa) - Der UN-Menschenrechtsrat hat die Massenvergewaltigungen Tausender Frauen und Mädchen im Bürgerkriegsland Südsudan scharf verurteilt. Das Ausmaß sexueller Gewalt sei schockierend, sagte der UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Said Raad al-Hussein ... mehr

Verhandlungen über Abzug von Zivilisten aus Ost-Aleppo

Damaskus (dpa) - Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz verhandelt nach eigenen Angaben über eine sichere Flucht von Hilfskräften und Zivilisten aus den Rebellengebieten in Ost-Aleppo. Derzeit fehlten aber noch Sicherheitsgarantien, sagte eine Sprecherin ... mehr

UN kritisieren verheerenden Umgang mit Migranten in Libyen

Genf (dpa) - Die Vereinten Nationen haben schwere Menschenrechtsverletzungen gegen Migranten in Libyen kritisiert. Die Betroffenen müssten Zwangsarbeit und sexuelle Ausbeutung über sich ergehen lassen, sagte der UN-Sondergesandte für Libyen, Martin Kobler. Viele seien ... mehr

Superheldin Wonder Woman nicht mehr länger UN-Botschafterin

New York (dpa) - Nach nur zwei Monaten im Amt ist die Superheldin Wonder Woman nicht mehr länger UN-Ehrenbotschafterin. Die Comicfigur hatte dort die gesellschaftliche Stärkung von Frauen vertreten, aber auch Proteste ausgelöst. Die UN hätten nun ihre Zusammenarbeit ... mehr

UN-Chef Ban alarmiert von Berichten über Gräueltaten in Aleppo

New York (dpa) - Von jüngsten Berichten über Gräueltaten gegen Zivilisten im syrischen Aleppo ist UN-Generalsekretär Ban Ki Moon sehr alarmiert. Es gebe Berichte von Gräueltaten gegen Frauen und Kinder, so Ban in New York. Die Vereinten Nationen könnten die Berichte ... mehr

Portugiese Guterres wird als neuer UN-Generalsekretär vereidigt

New York (dpa) - Der frühere portugiesische Ministerpräsident António Guterres wird heute als neuer UN-Generalsekretär vereidigt. Der Nachfolger von Ban Ki Moon, der heute offiziell verabschiedet werden soll, tritt sein Amt zum 1. Januar 2017 an. Guterres arbeitete ... mehr

Unicef: Jedes vierte Kind weltweit lebt in Krisengebiet

New York (dpa) - Rund 535 Millionen Kinder weltweit leben Unicef zufolge in Krisen- und Katastrophengebieten. Das bedeute, dass jedes vierte Kind häufig keinen Zugang zu medizinischer Versorgung, Bildung, Lebensmitteln oder Schutz habe, teilte ... mehr

Russland blockiert UN-Resolution zu Feuerpause in Aleppo

New York (dpa) - Russland hat eine Resolution des UN-Sicherheitsrats zu einer einwöchigen Feuerpause in der schwer umkämpften nordsyrischen Stadt Aleppo blockiert. Russlands UN-Botschafter Witali Tschurkin machte bei einer Abstimmung zu einer entsprechenden Resolution ... mehr

Ban betont Castros Verdienst um Bildung und Gesundheit

Aschchabat (dpa) - Nach dem Tod des kubanischen Revolutionsführers Fidel Castro hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon den Kubanern sein Beileid ausgesprochen. Der frühere kubanische Präsident Castro war im Alter von 90 Jahren gestorben. Unter Castro habe Kuba Fortschritte ... mehr

Donald Trump holt Frauen in sein Kabinett

New York (dpa) - Der designierte US-Präsident Donald Trump hat erstmals zwei Frauen für Posten in seiner Regierung nominiert. Die Gouverneurin des Bundesstaates South Carolina, Nikki Haley, soll neue US-Botschafterin für die Vereinten Nationen werden. Die Unternehmerin ... mehr

US-Gouverneurin Haley soll Trumps UN-Botschafterin werden

New York (dpa) - Der designierte US-Präsident Donald Trump will erstmals eine Frau für einen Spitzenposten nominieren. Die Gouverneurin des Südstaats South Carolina, Nikki Haley, soll neue US-Botschafterin für die Vereinten Nationen werden, teilte Trumps ... mehr

Zyperngespräche ohne Ergebnis zu Ende gegangen

Mont Pèlerin (dpa) - Schwarzer Tag für die Bemühungen zur Überwindung der Teilung Zyperns: Trotz mehrmonatiger Gespräche und nach zweitägigen intensiven Verhandlungen sind die Gespräche zwischen den Führern der griechischen und türkischen Zyprer ohne Ergebnis ... mehr

Zypern-Gespräche ohne Einigung

Mont Pèlerin (dpa) - Die Gespräche zur Überwindung der Teilung Zyperns zwischen den politischen Führern der griechischen und türkischen Zyprer sind nach zweitägigen intensiven Beratungen ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Kreisen ... mehr

UN: Fast eine Million Syrer leben in belagerten Gebieten

New York (dpa) - Im syrischen Bürgerkrieg leben nach UN-Angaben fast eine Million Menschen in belagerten Gebieten und damit etwa doppelt so viele wie noch vor sechs Monaten. Betroffen seien mehr als 974 000 Menschen, sagte UN-Nothilfekoordinator Stephen O'Brien ... mehr

Zyperngespräche werden in der Schweiz fortgesetzt

Mont Pèlerin (dpa) - Die Gespräche zur Überwindung der Teilung Zyperns sind nach einer gut einwöchigen Pause in der Schweiz  fortgesetzt worden. Die Volksgruppenführer der griechischen und der türkischen Zyprer, Nikos Anastasiades und Mustafa Akinci, kamen am Morgen ... mehr

UN-Klimachefin Espinosa: «Es ist wirklich viel zu tun»

Marrakesch (dpa) - UN-Klimachefin Patricia Espinosa hat zum Abschluss der Klimakonferenz die Weltgemeinschaft aufgerufen, im Kampf gegen die Erderwärmung nicht nachzulassen. Am Wochenende dürfe nun gefeiert werden, sagte die Mexikanerin nach dem um rund sechs Stunden ... mehr

Einigung in Marrakesch: Klimakonferenz beschließt Fahrplan

Marrakesch (dpa) - Die internationale Klimakonferenz in Marrakesch hat sich auf einen Fahrplan zur Umsetzung des historischen Pariser Klimaabkommens geeinigt. In den Verhandlungen ging es vor allem um die Struktur der anstehenden Gespräche und weitere technische Fragen ... mehr

Polen richtet Klimakonferenz 2018 aus

Marrakesch (dpa) - Polen soll die Präsidentschaft der übernächsten Klimakonferenz im Jahr 2018 übernehmen. Das wurde bei der UN-Konferenz in Marrakesch am Freitag bekannt gegeben. «Dass uns diese Ehre zuteil wird, ist für Polen ein großer Erfolg», sagte der polnische ... mehr

Noch keine Einigung bei Klimaverhandlungen in Marrakesch

Marrakesch (dpa) - Die Klimaverhandlungen der UN-Konferenz in Marrakesch dauern länger als geplant. Eigentlich war das Ende der Weltklimakonferenz für 19 Uhr deutscher Zeit vorgesehen, Stunden später wurde aber immer noch verhandelt. In Marokko ging es zwei Wochen ... mehr

Klima-Bündnis armer Länder läutet Abschied von der Kohle ein

Marrakesch (dpa) - Dutzende Staaten, die besonders unter der Erderwärmung leiden, verpflichten sich zum Abschied von Kohle, Öl und Gas: Insgesamt 48 vor allem arme Länder wollen so schnell wie möglich in der heimischen Energieerzeugung ganz auf erneuerbare Quellen ... mehr

Mehr als 45 arme Länder nehmen Abschied von der Kohle

Marrakesch (dpa) - Dutzende Länder, die besonders unter dem Klimawandel leiden, möchten gemeinsam aus der Kohle aussteigen. Mehr als 45 arme Staaten wollen so schnell wie möglich gänzlich auf erneuerbare Energien umstellen. Die meisten der Unterzeichnerstaaten ... mehr

UN: Australiens Migrantenpolitik ist grausam

Sydney (dpa) - Scharfe Kritik an Australiens Migrationspolitik: Die Abfertigung von Asylsuchenden in ausgelagerten Internierungslagern sei grausam, inhuman und menschenunwürdig, sagte der UN-Berichterstatter für die Menschenrechte von Migranten ... mehr

Staaten rufen vor Ende der Klimakonferenz zu Solidarität auf

Marrakesch (dpa) - Politiker und Diplomaten aus fast 200 Staaten wollen heute erste Spitzengespräche über die Umsetzung des historischen Klimaabkommens von Paris zu Ende bringen. Auf der Weltklimakonferenz in Marrakesch waren vor den letzten Gesprächsrunden mehrere ... mehr

Studie: Sechs G20-Staaten hinken beim Klimaschutz hinterher

Marrakesch (dpa) - Sechs wichtige Industrie- und Schwellenländer halten ihre Klimaschutz-Versprechen nach Ansicht von Experten bisher nicht ein. Argentinien, Australien, Kanada, Saudi-Arabien, die Türkei und die USA drohten aktuell die Ziele des Pariser ... mehr

Moskau zieht Unterstützung für Weltstrafgericht zurück

Moskau (dpa) - Russland widerruft wie die USA oder Israel seine Zustimmung zum Internationalen Strafgerichtshof. Präsident Wladimir Putin ordnete an, den UN-Generalsekretär davon in Kenntnis zu setzen. Grund dürfte eine Einschätzung des Strafgerichtshofs ... mehr

Deutschland rutscht in Klimaschutz-Rangliste ab

Marrakesch (dpa) - Deutschland ist beim Klimaschutz im Vergleich zu anderen Ländern weiter abgerutscht. Umweltorganisationen sehen die Bundesrepublik nur noch auf Platz 29 und damit hinter Ländern wie Indien, Indonesien oder Ägypten. Die besten Noten bekommen ... mehr

Ban Ki Moon hofft auf Einsicht Trumps beim Klimaschutz

Marrakesch (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hofft, dass der künftige US-Präsident Donald Trump seine ablehnende Haltung zum Klimaschutz überdenkt. Die ganze Welt habe sich mittlerweile zum Kampf gegen die Erderwärmung verpflichtet, sagte Ban bei der Klimakonferenz ... mehr

Hendricks stellt Klimaschutzplan der Welt vor: «Klare Ansage»

Marrakesch (dpa) - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat den deutschen Klimaschutzplan auf den UN-Klimakonferenz in Marokko präsentiert. Die Strategie zum CO2-Sparen sei eine «klare Ansage», dass Deutschland die Ziele des Klimaabkommens von Paris ernst nehme ... mehr

Bundeskabinett stimmt Klimaschutzplan zu

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett hat die Strategie zum CO2-Sparen formell beschlossen. Damit könne Deutschland sich international sehen lassen, teilte Umweltministerin Barbara Hendricks mit. Am Abend will die SPD-Politikerin den Plan, über den die Bundesregierung ... mehr

Weltwirtschaft wächst - aber CO2-Ausstoß bleibt stabil

Marrakesch (dpa) - Trotz Wirtschaftswachstums ist der weltweite Ausstoß an Kohlendioxid aus fossilen Brennstoffen das dritte Jahr in Folge kaum gestiegen. Das könne möglicherweise Zeichen einer Trendwende gegenüber dem Jahrzehnt vor 2013 sein, in dem die Emissionen ... mehr

Klimaschutzplan endlich fertig - Kohleausstieg vertagt

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat sich nach heftigem Streit auf einen Klimaschutzplan bis 2050 geeinigt. Umweltministerin Barbara Hendricks bleibt damit beim Weltklimagipfel in Marrakesch, wo zu Wochenanfang die Ministerrunden beginnen, eine Blamage erspart ... mehr

UN berichten von immer mehr Gräueltaten des IS in Mossul

Genf (dpa) - Die von irakischen Truppen bedrängte IS-Terrormiliz begeht nach UN-Informationen in der Stadt Mossul immer mehr Gräueltaten an der Zivilbevölkerung. Zeugen würden von Massenhinrichtungen, Folter, Sexualverbrechen an Frauen und Mädchen sowie ... mehr

Klimaschutzplan: Gabriel drückt Industrie-Rabatt durch

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat beim Klimaschutzplan auf den letzten Metern noch einen Rabatt für die Industrie durchgedrückt. Bis 2030 muss die Industrie nun 140 bis 143 Millionen Tonnen Kohlendioxid einsparen ... mehr

Klimaschutzplan endlich fertig

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat sich nach langem Hickhack auf einen Klimaschutzplan bis 2050 geeinigt. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur. Umweltministerin Barbara Hendricks muss nun nicht mit leeren Händen zum Weltklimagipfel nach Marrakesch fahren ... mehr

Regierung einigt sich auf Klimaschutzplan

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat sich endgültig auf den umstrittenen Klimaschutzplan geeinigt. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Regierungskreisen. mehr

Hendricks: Fahre nicht mit leeren Taschen zur UN-Klimakonferenz

Berlin (dpa) - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks sieht Deutschland bei der Weltklimakonferenz in Marokko auch ohne verabschiedeten Klimaschutzplan gut aufgestellt. Sie fahre nicht mit leeren Taschen nach Marrakesch, im Gegenteil, sagte Hendricks im Bundestag ... mehr

Merkel und Gabriel bremsen Hendricks beim Klimaschutz aus

Berlin (dpa) - Umweltministerin Barbara Hendricks muss den Klimaschutzplan erneut überarbeiten. Kanzlerin Angela Merkel und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel haben ein Veto gegen ihren Entwurf eingelegt. Beim Koalitionsgipfel war der erwartete Kompromiss ... mehr

UN-Chef Ban gratuliert Donald Trump zum Wahlsieg

New York (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat Donald Trump zum Sieg bei der Präsidentenwahl in den USA gratuliert. Nach einem hart umkämpften und oft spaltenden Wahlkampf lohne es, daran zu erinnern und sich neu bewusst zu machen, dass die Einigkeit in Vielfalt ... mehr

Wetterexperten: heißeste fünf Jahre seit Aufzeichnungsbeginn

Marrakesch (dpa) - Die vergangenen fünf Jahre waren nach Angaben von UN-Experten die wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Die Zeit zwischen 2011 und 2015 sei eine «Periode der Extreme» gewesen, so die Weltorganisation für Meteorologie bei der Vorstellung einer ... mehr

Klimaschutzplan: Merkel und Gabriel haben letztes Wort

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel und Vizekanzler Sigmar Gabriel haben den umstrittenen Klimaschutzplan zur Chefsache gemacht. Die CDU-Vorsitzende und der SPD-Chef wollen am Abend persönlich das Konzept erörtern, über das die Bundesregierung ... mehr

Einigung beim Klimaschutzplan rückt näher

Berlin (dpa) - Im Streit um den deutschen Klimaschutzplan 2050 steht eine Einigung innerhalb der Bundesregierung kurz bevor. Die Gespräche liefen weiter, Verhandlungskreise rechneten mit einem Kompromiss bis zum Abend. Als umstritten gelten vor allem noch Passagen ... mehr

Einigung beim Klimaschutzplan der Bundesregierung wahrscheinlich

Berlin (dpa) - Im monatelangen Streit um den Klimaschutzplan 2050 dürfte die Bundesregierung heute zu einer Einigung kommen. Gestern hatten sich die Staatsminister auf eine Version geeinigt. Verhandlungskreise betonten jedoch, dass nicht alle Punkte schon ... mehr

Grüne: «Platzhalter-Plan» zum Klimaschutz schadet Image

Berlin (dpa) - Die Grünen fordern von der Bundesregierung einen ehrgeizigen Klimaschutzplan, um den Ruf Deutschlands als Klimaschutz-Vorreiter zu wahren. Umweltministerin Barbara Hendricks müsse in der zweiten Konferenzwoche mit einem «ehrgeizigen ... mehr

Klimakonferenz: «Die Augen der Welt ruhen auf uns!»

Marrakesch (dpa) - Mit flammenden Appellen zum Kampf gegen die Erderwärmung hat die Klimakonferenz im marokkanischen Marrakesch begonnen. «Untätigkeit und der Status quo sind keine Optionen», erklärte die UN-Klimachefin Patricia Espinosa vor Delegierten aus knapp ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe