• Home
  • Themen
  • Verivox


Verivox

Verivox

Strompreise steigen fĂŒr Millionen Privathaushalte

In den kommenden drei Monaten verlangen 70 regionale Versorger spĂŒrbar höhere Preise.

Strom wird demnĂ€chst fĂŒr viele Haushalte teurer.

FĂŒr Millionen Haushalte ist die Verschnaufpause vorbei.

Die Kosten fĂŒr die Netze steigen: Das werden viele Verbraucher bei den Stromrechnungen zu spĂŒren bekommen.
Rolf Schraa, dpa

In vielen Regionen mĂŒssen Verbraucher im nĂ€chsten Jahr mit steigenden Netzkosten fĂŒr Strom rechnen. Wir vergleichen die 25 grĂ¶ĂŸten StĂ€dte Deutschlands.

Hochspannungsmasten in einem blĂŒhenden Rapsfeld.

FĂŒr das Offshore-Projekt "Veja Mate" nordwestlich von Borkum soll der Technologiekonzern aus MĂŒnchen 67 Windkraftanlagen liefern.

Auch Heizstrom-Kunden können seit einiger Zeit zwischen verschiedenen Anbietern wÀhlen und so einige Hundert Euro sparen.

Die Deutschen haben in den vergangenen Jahren sowohl die Umwelt als auch ihrem Geldbeutel geschont und sind mit weniger WĂ€rme ausgekommen: Die Privathaushalte hierzulande haben ihren Energieverbrauch allein ĂŒber die Heizungen deutlich gesenkt.

Die Deutschen drehen den Thermostat öfter runter - und verbrauchen weniger Energie

Seit 2011 sind Stromversorger verpflichtet, mindestens einen Stromtarif anzubieten, der die jeweilige Zeit des Verbrauchs berĂŒcksichtigt.

Intelligente StromzÀhler: Geringes Sparpotenzial mit variablen Stromtarifen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website