• Home
  • Themen
  • Waldbrand


Waldbrand

Waldbrand

Brände im Mittelmeerraum: Steht das Schlimmste noch bevor?

Die Menschen in der T√ľrkei, Griechenland und Italien k√§mpfen verzweifelt gegen immer neue Brandherde. In Griechenland sind Meteorologen sich...

Ein Hubschrauber transportiert im t√ľrkischen Turgut L√∂schwasser zu einem Waldbrand.

47 Grad Celsius: Die Hitzewelle am Mittelmeer zeigt, was auf uns zukommt: Es wird brenzlig in Europa. Die Folgen sind dramatisch.

Libyen: Vertrockneter Boden in der Sahara
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Nicht nur an den H√§ngen der t√ľrkischen Riviera fressen sich derzeit meterhohe Flammen durch B√ľsche und W√§lder. Was Touristen tun k√∂nnen, die ihren Urlaub in einer betroffenen Region gebucht haben.

Griechenland: Der Himmel ist bei einem Waldbrand in der Nähe des Dorfes Limni auf der Insel Euböa mit Rauch verhangen.

H√§user gingen in Flammen auf, vielfach wurden Evakuierungen angeordnet.¬†In Griechenland und der¬†T√ľrkei¬†spitzt sich nach mehrt√§gigen Waldbr√§nden die Lage zu. Hunderte Feuerwehrleute sind im Einsatz.

Symbolbild f√ľr ein Video

Die t√ľrkische Stadt Marmaris ist besonders von den verheerenden Waldbr√§nden betroffen. Pr√§sident Erdońüan hat nun den Ort besucht ‚Äď und auf ungew√∂hnliche Weise Aufsehen erregt.

Recep Tayyip Erdogan mit Opfern der Waldbr√§nde in Manavgat: Auf Twitter √§u√üerten sich viele emp√∂rt √ľber den t√ľrkischen Pr√§sidenten.

Seit Tagen kommen die Feuerwehrleute in zahlreichen Urlaubsregionen am Mittelmeer nicht zur Ruhe¬†‚Ästin der T√ľrkei, in Griechenland, Italien und Spanien brennen verheerende Feuer.

Zwei Personen laufen im t√ľrkischem Bodrum auf einer Stra√üe, w√§hrend im Hintergrund ein loderndes Feuer zu sehen ist: Tausende Einsatzkr√§fte k√§mpfen den sechsten Tag in Folge gegen die Feuer.
Symbolbild f√ľr ein Video

Der Hitzerekord in Europa wackelt: Griechenland und Italien leiden besonders unter den extremen Temperaturen, die Waldbrandgefahr bleibt sehr hoch. Holt die Klimakrise uns auch in den Ferien ein?

Ein Feuer im Nordosten der griechischen Hauptstadt Athen: F√ľr den Brand Ende Juli war offenbar ein unachtsamer Imker verantwortlich.
Symbolbild f√ľr ein Video
  • Theresa Crysmann
Von Theresa Crysmann

Der s√ľd√∂stliche Mittelmeerraum k√§mpft weiter mit verheerenden Waldbr√§nden. In einem t√ľrkischen Touristenort mussten Hunderte Menschen per Boot vor den Flammen gerettet werden.

Sanit√§terinnen helfen einer evakuierten Frau in Bodrum (Archivbild vom Donnerstag): In der t√ľrkischen Stadt mussten erneut Hunderte Menschen mit Booten vor Waldbr√§nden gerettet werden.

Die anhaltende Hitzewelle h√§lt die Feuerwehr in Italien, Griechenland und der T√ľrkei in Atem. Zahlreiche Br√§nde bedrohen die Einwohner in beliebten Urlaubsregionen ‚Äď mehrere Menschen kamen bereits ums Leben.

Strandanlage "Le Capannine" in Catania: Vor den Toren der K√ľstenstadt brannte es an mehreren Stellen.
Symbolbild f√ľr ein Video

In Italien brennt es an so vielen Orten, dass die Beh√∂rden nicht √ľberall¬†L√∂schflugzeuge hinschicken k√∂nnen. Die meisten Br√§nde werden laut Feuerwehr durch unachtsames oder b√∂swilliges Verhalten ausgel√∂st.¬†

Ein Flugzeug wirft Wasser √ľber Sardinien ab: Die Feuerwehr z√§hlt 240 Br√§nde in ganz Italien..

In der t√ľrkischen Urlaubsregion Antalya w√ľten schwere Waldbr√§nde. Vom Boden und aus der Luft k√§mpfen Einsatzkr√§fte gegen die meterhohen Flammen an. Anwohner mussten in Sicherheit gebracht werden.

Dunkler Rauch zieht √ľber einen Hotelkompex in der t√ľrkischen Urlaubsregion Antalya: Touristen sind derzeit wohl nicht gef√§hrdet.

Horrorwetter in den USA: Im Bundesstaat Colorado facht Hitze die Waldbr√§nde weiter an, im S√ľdosten k√§mpfen die Menschen mit den Ausl√§ufern von Tropensturm "Debby".

Sturm "Debby" hat in Teilen Floridas das Wasser gefährlich steigen lassen

Im Kampf gegen eine Vielzahl von Waldbr√§nden hat Portugal die EU zu Hilfe gerufen und umgehend Unterst√ľtzung erhalten.

t-online news

Eine Hitzewelle hat in Portugal mehrere Waldbrände ausgelöst: Nach Angaben des Zivilschutzes kämpften am Dienstag im Norden und im Zentrum des Landes insgesamt rund 1000 Feuerwehrleute gegen 17 größere Brände.

t-online news

Die Feuerwehr hat die nördlich der griechischen Hauptstadt Athen tobenden Waldbrände auch am Sonntag noch nicht unter Kontrolle gebracht.

t-online news

An der einen K√ľste brennt es, an der anderen drohen Hurrikane - viele Wetterextreme setzen den Menschen in den USA zu. Im Westen...

Die Waldbrandsaison im Westen Nordamerikas wird voraussichtlich noch Monate dauern, und schon jetzt w√ľten die Flammen auf ungew√∂hnlich gro√üen Fl√§chen.

Seit Mitte Juli w√ľtet ein Feuer in den W√§ldern Kaliforniens ‚Äď und w√§chst immer weiter. Die Flammen formen mittlerweile eigene Wolken, die Gewitter ausl√∂sen k√∂nnen. Tausende Feuerwehrleute sind im Einsatz.

"Dixie Fire" in Kalifornien: Die Flammen haben gewaltige Mengen Vegetation vernichtet.
Symbolbild f√ľr ein Video

Westlich der spanischen Metropole Barcelona gefährden Flammen eine immer größere Fläche. Neben der Feuerwehr ist auch das Militär im Einsatz. Sorgen bereitet vor allem der Wind.

Ein Waldbrand w√ľtet im Nordosten Spaniens.

Die Umweltminister der G20-Staaten tagen in Italien, während Waldbrände und Flutkatastrophen die Nachrichten bestimmen. Auf dem Tisch lag eine Vorlage, das 1,5-Grad-Ziel bis 2030 zu erreichen. Doch es kam anders.

John Kerry (l), Klimabeauftragter der USA, und Roberto Cingolani, Umweltminister von Italien, sch√ľtteln die H√§nde beim G2-Umweltgipfel.

Schwere Waldbr√§nde in Sibirien sorgen in mehr als 100 St√§dten und D√∂rfern f√ľr dichten Rauch und sch√§dlichen Qualm:¬†Kinder sollen nicht mehr im Freien spielen. An den L√∂scharbeiten wird gezweifelt.

Waldbrand im russischen Jakutien: Die Region im Nordosten Sibiriens ist am stärksten betroffen.

Im Osten Russlands w√ľten schon seit Wochen Waldbr√§nde, inzwischen auf einer Fl√§che halb so gro√ü wie Schleswig-Holstein. Jetzt gilt auch in der Grenzregion zu Finnland der Notstand.

Waldarbeiter in der Region Jakutien im Osten Russlands: Dort brennen Wälder auf einer Fläche doppelt so groß wie Schleswig-Holstein.

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website