• Home
  • Unterhaltung
  • Royals
  • Königliches 2018 – ein Jahr voller royaler Highlights


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoEs wird richtig heiß – dann nahen GewitterSymbolbild für einen TextVier DFB-Stars für Ballon d'Or nominiertSymbolbild für ein VideoSturm lässt Bühne einstürzen – ein ToterSymbolbild für einen TextOlympiasieger kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextHarald Schmidt witzelt über GasknappheitSymbolbild für einen Text2. Liga: HSV gewinnt in BielefeldSymbolbild für einen TextBrauereien warnen vor "Kosten-Tsunami"Symbolbild für einen TextFußballstar verlässt Klub nach DrohungenSymbolbild für einen TextObert zeigt Knutschfoto mit FreundSymbolbild für einen Textt-online auf YouTube abonnierenSymbolbild für einen TextKlima-Aktivisten besetzen BrückeSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

2018 wird ein Jahr voller Royal-Highlights

von Maria Holzhauer

Aktualisiert am 31.12.2017Lesedauer: 4 Min.
Im kommenden Jahr gibt es bei den Royals eine Hochzeit, Babys, ein kleines und ein großes Thronjubiläum.
Im kommenden Jahr gibt es bei den Royals eine Hochzeit, Babys, ein kleines und ein großes Thronjubiläum. (Quelle: Getty Images / Imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schon jetzt kündigen sich einige royale Ereignisse für 2018 an. Bei den Briten wird es Nachwuchs und eine Traumhochzeit geben. Ein Baby wird auch in Schweden erwartet. Doch das ist nicht alles.

Dieser Artikel ist Teil unseres Jahresrückblicks. Hier finden Sie alle unsere Jahresrückblicke und Ausblicke auf 2018.

Im englischen Königshaus darf man sich über eine Hochzeit, ein neues Mitglied der Royal Family und dementsprechend eine Taufe freuen. Nachwuchs und darauffolgende Taufe gibt es auch bei den Schweden. Aber in den restlichen europäischen Monarchien ist ebenfalls einiges los – eine Übersicht:

Großbritannien

Im April soll das dritte Kind von Herzogin Kate und Prinz William das Licht der Welt erblicken. Ob sich Prinz George und Prinzessin Charlotte dann über eine Schwester oder einen Bruder freuen dürfen, ist noch nicht bekannt. Klar ist hingegen, dass der Sprössling im kommenden Jahr, einige Monate nach der Geburt, getauft wird.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Noch bevor ihr Geschwisterchen das Licht der Welt erblickt, steht für Prinzessin Charlotte eine große Veränderung an. Wie der Kensington Palast mitteilte, wird sie bereits ab Januar einen Kindergarten besuchen: die Willcocks Nusery School in London.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Hollywoodstar Anne Heche stirbt nach Unfall
Anne Heche: Die Schauspielerin hatte einen schweren Autounfall.


Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Das absolute Royal-Highlight im kommenden Jahr: Am 19. Mai geben sich Prinz Harry und Meghan Markle das Jawort. Harry und seine 36-jährige Verlobte werden in der St.-George's-Kapelle auf Schloss Windsor heiraten und die Planung dieses besonderen Tages offenbar zum Großteil selbst in die Hand nehmen, so berichten jedenfalls britische Medien.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Genau zwei Wochen später – am 2. Juni – findet der 65. Jahrestag der Krönung von Queen Elizabeth II. statt. Ein besonderes Datum, das bei den britischen Royals ordentlich zelebriert werden dürfte.

Die Queen und ihr ältester Sohn Prinz Charles: In 2018 haben sie beide etwas zu feiern.
Die Queen und ihr ältester Sohn Prinz Charles: In 2018 haben sie beide etwas zu feiern. (Quelle: Chris Jackson/Getty Images)

Ende 2018 wird Prinz Charles zudem 70 Jahre alt. Er feiert am 14. November seinen runden Geburtstag. Seine Gattin Camilla Parker-Bowles wurde bereits in diesem Jahr 70 und veranstaltete eine private Party mit der Familie.

Schweden

Im schwedischen Königshaus wird ebenfalls wieder Nachwuchs erwartet. Prinzessin Madeleine soll im Frühjahr ihr drittes Kind bekommen. Für König Carl Gustaf und Königin Silvia, die nächstes Jahr im Dezember ihren 75. Geburtstag feiert, ist das Baby das siebte Enkelkind. Das Geschlecht des ungeborenen royalen Sprösslings ist noch nicht bekannt. Prinzessin Leonore und Prinz Nicolas freuen sich aber sicherlich so oder so über Unterstützung an der Sandkuchenfront.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Später im Jahr 2018, genauer am 15. September, feiert König Carl Gustaf sein 45-jähriges Thronjubiläum. Mit entsprechenden Feierlichkeiten in Stockholm darf da natürlich gerechnet werden. Übrigens: Der 71-Jährige ist bereits seit August des vergangenen Jahres der am längsten allein regierende König Schwedens.

Norwegen

Im Nachbarland Norwegen gibt es in royalen Kreisen ebenfalls Grund zum Feiern. König Harald V. und Ehefrau Sonja begehen am 28. August ihren 50. Hochzeitstag. Zur Goldenen Hochzeit werden sicherlich auch Mitglieder anderer Königshäuser eingeladen.

Prinzessin Mette-Marit, Kronprinz Haakon, Königin Sonja und König Harald V.: Sie alle stehen im nächsten Jahr einmal im Mittelpunkt.
Prinzessin Mette-Marit, Kronprinz Haakon, Königin Sonja und König Harald V.: Sie alle stehen im nächsten Jahr einmal im Mittelpunkt. (Quelle: Jørgen Gomnæs, the Royal Court via Getty Images)

Zuvor werden sowohl Kronprinz Haakon als auch seine Frau, Prinzessin Mette-Marit, 45 Jahre alt. Die Blondine hat am 19. August Geburtstag und ihre Ehemann am 20. Juli. Auch zu diesen beiden Anlässen dürften im norwegischen Königshaus sicherlich die Korken knallen.

Niederlande

Gleich zu Beginn des Jahres lassen die Niederländer die ehemalige Königin Beatrix hochleben. Sie wird am 31. Januar 2018 80 Jahre alt. Am 30. April findet zudem das fünfte Thronjubiläum von König Willem-Alexander statt.

Der König, die zukünftige und die ehemalige Königin der Niederlande haben 2018 Gründe, mal eine Party zu schmeißen.
Der König, die zukünftige und die ehemalige Königin der Niederlande haben 2018 Gründe, mal eine Party zu schmeißen. (Quelle: Jan Hetfleisch/Getty Images)

Außerdem wird es bei den Oranjes einen Umzug geben. König Willem-Alexander, Königin Máxima und die drei gemeinsamen Töchter sollen zum Ende des kommenden Jahres endlich in den Palast Huis ten Bosch in Den Haag umziehen, der jahrelang renoviert wurde. Bestimmt kann Prinzessin Amalia, die älteste Tochter von Máxima und Willem-Alexander, dort auch schon ihren Geburtstag feiern. Die Erste in der niederländischen Thronfolge wird am 7. Dezember 15 Jahre alt.

Spanien

Am 30. Januar 2018 feiert König Felipe VI. seinen 50. Geburtstag. Das halbe Jahrhundert wird sicherlich ordentlich zelebriert. Doch damit nicht genug in der Casa Real: Auch der ehemalige König Juan Carlos und seine Frau Sofía werden im nächsten Jahr als Jubilare da stehen. Beide werden sie 80 Jahre alt. Juan Carlos bereits am 5. Januar und Königin Sofía am 2. November.

König Felipe, König Juan Carlos und Königin Sofia von Spanien feiern 2018 runde Geburtstage.
König Felipe, König Juan Carlos und Königin Sofia von Spanien feiern 2018 runde Geburtstage. (Quelle: Antonio Gutierrez - Pool/Getty Images)

Das Jahr 2018 hat einiges an royalen Ereignissen zu bieten. Neben zahlreichen runden Geburtstagen und Jubiläen dürften aber die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle sowie die Babys im britischen und im schwedischen Königshaus sicherlich zu den Highlights zählen.

Quellen und weiterführende Links:

- dpa
- offizielle Biografie Charles, Prince of Wales
- offizielle Biografie König Carl Gustaf XVI. von Schweden
- offizielle Biografie Königin Silvia von Schweden
- offizielle Biografie König Harald V. von Norwegen
- Norwegisches Königshaus: Profil Kronprinz Haakon
- Norwegisches Königshaus: Profil Kronprinzessin Mette-Marit
- Niederländisches Königshaus: Kindheit und Jugend von Prinzessin Beatrix
- Mitglieder des niederländischen Königshauses: König Willem-Alexander
- Mitglieder des niederländischen Königshauses: Prinzessin Amalia
- offizielle Biografie König Felipe VI. von Spanien
- spanisches Königshaus "Casa Real": Profil Königin Sofía
- spanisches Königshaus "Casa Real": Profil König Juan Carlos I.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Carl GustafElizabeth II.GroßbritannienHerzogin KateLondonMeghan MarkleMette-Marit Tjessem HøibyNiederlandeNorwegenPrinz CharlesPrinz HarrySchwedenSilvia von SchwedenSpanienWillem-Alexander
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website